Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse!, 29. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Imperative reaction (Audio CD)
IMPERATIVE REACTION sind in den USA seit Jahren eine sehr erfolgreiche Angelegenheit. In Deutschland kennt diese Band nur ein erlesener Kreis von Dark Electro Nerds die mit den üblichen Verdächtigen nicht viel anfangen können.
Dabei machen IR nicht viel anders wie artverwandte Bands wie VNV NATION und Konsorten - nur mit dem Unterschied das IR mehr dem Rock zugeneigt sind und daher mehr an Bands wie NIN oder den Dark Punkern AFI sich orientieren.

Bereits Ende der 90 er haben sich IR gegründet und 2000 ihr erstes Album "EULOGY FOR THE SICK CHILD" veröffentlicht, welches jedoch noch sehr von Bands wie WUMPSCUT und LEATHER STRIP geprägt gewesen ist. Aber mit ihrem zweiten Album "RUINED" 2002 änderten IR ihren Sound und verzichteten auf die pbligatorischen Stimmverzerrer Vocals und ließen deutliche Pop Strukturen zu. Diese Veränderung wurde auch auf den nachfolgenden Alben "REDEMPTION", "AS WE FALL" sowie "MINUS ALL" auch konsequent und stetig besser weitergeführt. Vor allen letzteres Studio Album "MINUS ALL" von 2009 war ihr wohl facettenreichstes Album und avancierte in den USA zu einem sehr variablen Erfolg.
Nur hierzulande hat es noch nicht geklappt mit dem Durchbruch, aber wer nur VNV NATION hören will kann mit der deutlich rockigeren Klanglandschaft dieser unterschätzten Band wohl nicht viel anfangen.

Somit nimmt das neue und mittlerweile schon 6. Studio Album der Band einen besonderen Stellenwert ein - was man auch an der Tatsache erkennen kann, das IR ihr neues Album schlicht Self Titled benannt haben!

"Side Effect" eröffnet das Album mehr als angemessen: Dröhnende Beats treffen auf Ted Phelps charismatische Stimme die lediglich durchbrochen wird von aggressiven Shouts um gleichzeitig in einem Melodiösen Refrain zu münden. Es folgen weitere Klasse Songs wie "What is Left to Stay" oder "Siphon" sowie dem deutlich Rockigen "Song of the Martyr". Dann jedoch folgt mit "Torture" ein relativ schwacher Track, aber mit "Surface", der ersten Single, gehen IR wieder ab wie Zunder. Das alles überzeugte mich bis dahin schon dermaßen, das für mich klar war, diesem Album bis zu diesem Zeitpunkt mehr als drei Sterne zu geben.

Jedoch gibt es aber auch ein paar Sachen die mich etwas enttäuscht haben. Nach dem facettenreichen und sehr gelungenen Vorgänger "Minus All" scheinen IR bei den Aufnahmen zu diesem Album jedoch nicht mehr so ganz den Anspruch gehabt zu haben, durch mehr Kreativität glänzen zu wollen. Man sollte das nun nicht falsch verstehen, aber Songs wie etwa "Head up too High" sucht man hier vergebens. Dafür spielen IR hier mehr mit den üblichen Dark Electro Versatzstücken, auf die sie früher immer verzichtet haben (und was sie somit immer interessanter gemacht haben als die üblichen Spießgesellen!) - aber diese Elemente dominieren weiterhin mehr im Hintergrund und spielen im musikalischen Kosmos von IR eine nicht allzu große Rolle!

FAZIT: Verdammt gutes und knackiges Album welches das Rad zwar nicht neu erfindet, aber mehr als eine Handvoll guter und treibender Electro Perlen aufzuweisen hat - amtlich und fett produziert und wieder mal einige Songs deren Refrains sich in die Gehörgänge reinfressen. Hier trifft Dark Electro auf Punk Rock mit Pop Anleihen - vielleicht nicht mehr ganz so aufregend wie auf den vorherigen Alben, aber immer noch besser und gelungener als der meiste Schnellschuss aus der Szene!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Imperative reaction
Imperative reaction von Imperative Reaction (Audio CD - 2011)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen