Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen35
4,2 von 5 Sternen
Format: CD-ROM|Ändern
Preis:9,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 28. Dezember 2011
Ich habe mir MediaMonkey ursprünglich gekauft, weil ich mit der Rechteverwaltung von iTunes unzufrieden war und auch den iPod meiner Tochter, der nicht auf meinen iTunes angemeldet ist, mit Musik versorgen wollte. Das funktioniert einwandfrei, d.h. man kann jeden iPod / jedes iPhone mit Musiktiteln aus der eigenen Sammlung ohne Einschränkungen synchronisieren.

Aber MediaMonkey kann noch viel mehr: So lassen sich CDs rippen bzw. brennen, die Musiksammlung katalogisieren und TAGs einzeln oder zusammen bearbeiten. Ein komfortabler Musikplayer, umfangreiche Bearbeitungswerkzeuge und eine individuell gestaltbare Programmshell verstehen sich schon fast von selbst. Bei jedem Programmstart liest MediaMonkey (optional) die Musiksammlung neu ein, so dass neue Titel (z.B. bei Amazon gekaufte MP3s) sofort erkannt und katalogisiert werden. Das geht (ab dem zweiten Scan) erstaunlich schnell.

Für mich ist ein besonderes Highlight, dass ich viele alte Titel aus meiner Musiksammlung nachträglich mit einem Cover versehen konnte.
Das funktioniert wie folgt: Einen oder mehrere Titel auswählten, rechtsklick "TAG aus dem Internet" und die Software sucht alle Informationen zu den Titeln, incl. Cover, Erscheinungsjahr, Komponist, etc., also all das, was man beim Rippen nicht automatisch hinzufügt. Das ganze funktioniert schnell und problemlos.

Einziges Manko: MediaMonkey trägt sich bei der Installation ungefragt als Standardplayer für fast alle Musik und Videoformate ein. Gleiches geschieht bei jedem (kostenlosen!) Update und davon gibt es jetzt bereits 2 Stück. Da ich zum Betrachten von Videos eine andere Software verwende, muss ich die Formate nach jedem UpDate wieder neu zuweisen. Das ist lästig und sollte geändert werden.

NACHTRAG: Mit dem letzten UpDate ist mein Wunsch erhört worden. Jetzt trägt sich MediaMonkey nicht mehr automatisch als Standardplayer ein.
22 Kommentare|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2012
Ich arbeite schon seid langer Zeit mit dem Programm und beim Preis/Leistungsverhältnis kann man wirklich nichts sagen.
Ich habe bereits gefühlte 1000 CDs mit dem Programm ohne Probleme auf meinen Computer übertragen. Mit Top Qualität.
Insgesamt gab es nur wenige CDs, die der Bibliothek nicht bekannt waren.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2012
nutze den MediaMonkey schon seit mehreren Jahren und habe mich aus der Erfahrung heraus, ruhigen Gewissens nun für die Aktualisierung auf die Version 4 entschieden. Große Musiksammlungen verwalten der MediaMonkey mit einer Leichtigkeit, das Suchen von einzelnen Titel oder nach Genres funktioniert tadellos. TOP PRODUKT !
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2012
Ich nutze MediaMonkey 3 mit Windows XP seit Jahren, Ende 2011 habe ich dann auf Version 4 aufgerüstet. Früher fand ich die Software super, man kann auch große Musiksammlungen schnell und übersichtlich verwalten, es gibt vielmehr Möglichkeiten zur Anpassung als bei iTunes. Man konnte (!) CD rippen, aus dem Internet mit TAGs und CD-Covern versehen. Leider ist die Software aber in der zum Zeitpunkt der Rezension verfügbaren Version 4.0.3 nahezu wertlos: sie stürzt ständig ab,ohne dass dies auf eine bestimmte Eingaben begrenzt wäre. Auch das Auto-Taggen funktioniert viel öfter nicht, als dass es klappt. Ein CD-Cover konnte ich in den letzten Monaten nicht mehr herunterladen. Das alles finde ich sehr schade, da ich die Software eigentlich wirklich mag. Die Abstürze sind mit den letzten zwei Updates ein wenig seltener geworden, dennoch ist die Software eigentlich nicht nutzbar. Ich gebe zwei Sterne: einen hat sie sich verdient, einen weiteren aus Sympathie für das Programm. Ich hoffe auf künftige Versionen.
Nachtrag 31.7.2012
Inzwischen ist Version 4.0.6 verfügbar, das Programm ist wieder fast so gut wie früher. Man kann wieder CD's rippen, ohne dass das Programm abstürzt, auf das Autotaggen ist wieder o.k. Es gibt aber bei einzelnen Aktionen immer wieder Abstürze (z.B. wenn man einer gerippten CD manuell ein cover zufügen will, stürzt das Programm immer ab). Dennoch: insgesamt kann man MediaMonkey jetzt wieder empfehlen, ich würde jetzt 4 Sterne geben.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2015
Man bekommt hier eine etwas ältere Version von MediaMonkey, die man updaten kann.
Da man zum updaten manuell eine komplett neue Installationsdatei herunterladen und "drüber installieren" muss, kann man sich die Installation von CD eigentlich direkt sparen.
Der Lizenz-Code ist also alles, was man braucht.
Es handelt sich um die "Gold"-Version (also wie zu erwarten eine Vollversion).
Wer eine N-Version von Windows (7,8,10) verwendet wird feststellen, dass er keine Lieder abspielen kann, ohne sich durch Support-Foren zu wühlen und entsprechende Plug-Ins manuell herunterzuladen und nachträglich zu installieren.
Der VLC-Media-Player kann das besser...kostenlos.

Um meine CDs als MP3 auf den PC zu ziehen ist MediaMonkey trotz der Mühe immernoch meine bevorzugte Software.
Für 5,70€ bin ich zufrieden.
Die aktuelle Version kann sich jetzt angeblich selbstständig updaten.
22 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2012
Klasse Programm,sehr gute Software in der die Musikgestaltung übersichtlich verwaltet wird.
sehr gute Internet-Information.Ob Kopieren,einfügen oder verschieben alles kein Problem,der MediaMonkey macht es
Für alle die Musik lieben ein muß!!! Einfach mal auf die Internetseite von MediaMonkey schauen und sich schlau machen!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2012
Die CD ist einwandfrei. Leider sind die erweiterungen gegenüber der Freeware meines erachtens unzureichend. Die Hilfe Funktionen bzw. Bedienungsanleitung sind mangelhaft.Keine automatische möglichkeit eine Playliste nach Zeit und Genre oder Datum oder, oder, oder....herzustellen. Alles nur in mühsamer Handarbeit. Oder??
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2012
Die menüs für einlesen & strukturieren könnten Übersichtlicher sein.grosse bibliotheken sind sehr langsam.
wie wäre es mit einer Warnung wenn eine Dateigrösse ( eventuell einstellbar ) überschritten wird.
Guten Rutsch Preil0
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2014
Für mich die ultimative Musikverwaltungs-Software. Ich benutzte den Monkey schon seit Jahren als Freeware.
Da meine Sammlung sich mittlerweile um ein Vielfaches vergrößert hat, musste eine Vollversion her.
Die Einstellungen sind nach einer gewissen Einarbeitungszeit schlüssig und die Verwaltung recht einfach.
Für mich der ausschlaggebende Punkt war die Tagverwaltung. Kein unbekanntes Album usw..
Die Tags kann man für das komplette Album übers Internet eintragen lassen inklusiv Coverbild.
Die Software verwaltet 1000te Song ohne zu murren. Einzig beim Start der Software bemerkt man ein kleines hängenbleiben,
da die komplette Sammlung aktualisiert wird. Aber alles Einstellungssache. Skins usw. kann man problemlos
von der Homepage runterladen. Wie gesagt für mich die perfekte Musiksoftware für große Sammlungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2014
Da das Media-Center von Microsoft auf der Windows 8 Plattform lt. Standardinstallation nicht mehr enthalten, sowie der Mediaplayer von den CODECS ebenfalls nicht vollständig ist - habe ich mich zu dieser Alternative entschieden.
Die Verwaltung von umfangreichen zentralen MP3-Sammlungen ist mit MediaMonkey auch wesentlich besser organisiert, transparenter und umfangreicher in den Ansichten.
Bei Programmstart (meine Einstellung) werden die überwachten Ordner auf Veränderungen geprüft und die Metadaten automatisch modifiziert. Dies funktioniert einwandfrei und schnell. Ich setze das Programm lediglich als Client ein, d. h. die Serverfunktion ist nicht aktiviert. Für meine Zwecke erfüllt das Programm alle meine Anforderungen.
Kann das Programm uneingeschränkt empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 10 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)