Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen5
3,2 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Juli 2004
Dies ist einer der frühsten Cruise Filme, als dieser noch ein hungriger Schauspieler auf dem Weg nach oben war.
Die Story ist zwar nichts Weltbewegendes aber trotzdem ganz nett. Cruise, der zu dieser Zeit noch selbst ein Teenie gewesen sein durfte, spielt hier auf überzeugende Weise eine Sportler, auf dem Weg nach oben.
Für alle Cruise Fans sowieso ein Muß, und für alle anderen zumindest gute Unterhaltung.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2003
In „Minority Report" konnte man mit Tom Cruise in die Zukunft reisen, mit dieser DVD erhält man die Möglichkeit, in die Vergangenheit des Schauspielers zu blicken...
Bestimmt gehört dieser Film nicht zu den wichtigsten bzw. bekanntesten Streifen des großen Hollywood-Mimen. Trotz allem muss man aber sagen, dass es sich um gut verdauliche Kost handelt, eine Sportgeschichte, welche Spaß macht und recht unterhaltsam ist. Positiv fällt das Stahlarbeitermilieu auf, in welchem sich die Charaktere bewegen. Der Film wirkt so, trotz dem zugegebenermaßen typisch amerikanischen Strickmuster, sehr authentisch!
Für Cruise-Fans ist diese DVD ohnehin ein Muss, wer Lust auf eine nette Mischung aus Tennie-Film, Sportstory und Romantik hat, sollte ebenfalls zugreifen.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2009
Der im Jahr 1983 vom amerikanischen Studio "Twentieth Century Fox" veröffentlichte Spielfilm "Der richtige Dreh" (Originaltitel: All The Right Moves) war der sechste Spielfilm des Schauspielers Tom Cruise (* 03.07.1962).

In der tristen Stahlarbeiterstadt Ampipe in Pennsylvania, besucht Steve (Tom Cruise) die Highschool. Um nicht als Stahlarbeiter im Werk von "American Pipe & Steel" wie Vater und Bruder sein Leben bestreiten zu müssen, setzt Steve alles daran, ein Football-Stipendium eines renommierten Colleges zu gewinnen. Er sieht dies als seine einzige Chance, die Sackgasse Ampipe zu verlassen, und muss jeden seiner Spielzüge richtig machen (all the right moves!). Obwohl er bereits vom Abgesandten eines Colleges umworben wird, der zu ihm nach Hause kommt und ihm ein Stipendium anbietet, glaubt Steve in der Situation zu sein, sich nach noch besseren Angebote umsehen zu können. Dann jedoch, nach einem verlorenen Spiel gegen die erfolgsverwöhnte Highschool-Mannschaft einer Nachbarstadt, geht für Steve alles schief. Er wagt es, Coach Nickerson (Craig T. Nelson) offen seine Meinung zu sagen, der ihn daraufhin ohne langes Federlesen aus der Mannschaft wirft und auch später auf keine Entschuldigung hin einlenkt. Plötzlich ist kein College mehr an Steve interessiert, während seine ehemaligen Team-Kameraden die Sport-Stipendien ihrer Träume erhalten. Nur Steve's Freundin (Lea Thomson) hält zu ihm. Steve merkt erst jetzt, dass er trotz seiner Talente ohne die Hilfe von anderen im Leben nicht weit kommt.

Die Außenaufnahmen fanden in der tristen Stadt Johntown in Pennsylvania statt. Alles wirkt ärmlich, schmuddelig und primitiv. Schmutziges Gelb und Braun sind die vorherrschenden Farbtöne des Films. Sogar die schäbigen Autos der Industriearbeiter sind grau oder braun. Die Einrichtung der engen Highschool ist alt und ramponiert. Die Menschen haben polnische und italienische Vorfahren, die in die USA auswanderten und seit mindestens zwei Generationen im Stahlwerk arbeiteten. Wenn man den Film sieht, glaubt man fast nicht, dass er in einer Stadt in den USA der 80-iger Jahre des 20. Jahrhunderts gedreht wurde. Das Ambiente der Industriestadt erinnerte mich etwas an "The Deer Hunter". Obwohl der Film von der Handlung her streckenweise durchaus interessante Passagen aufweist und Tom Cruise sein schauspielerisches Talent bereits hier überzeugend zeigt, fand ich die Optik so grausam, dass ich den Film in die hinterste Reihe meiner DVD-Sammlung verbannen werde.
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2016
Langweilig. Tom hat wirklich bessere Filme gedreht, bzw in ihnen mitgewirkt. Obwohl ich gelegentlich ganz gerne "Sportfilme" gucke, war dieser nicht ganz mein Fall. Im Gegenteil: total öde!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2011
SEHR GUTER FILM DER 80ER - SCHNELLE LIEFERUNG - TOP PREIS -
QUALITÄT DES FILMES UND DER VERPACKUNG SOWIE DIE DVD IST TOP -
KEINE BILLIG KOPIE
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden