wintersale15_70off Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More vday Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Januar 2012
Hier mal eine kurze und die erste Rezension zur DS 15.

Nach sehr langer Suche habe ich mich für diese Dockingstation entschieden.
Als Preisgrenze hatte ich mir eigentlich 200€ gesetzt.
Bin aber mit dieser Dockingstation wesentlich günstiger davon gekommen.

Geliefert wurde das Paket wie Amazon-üblich super schnell und gut verpackt (mit Hermes am nächsten Tag).

Die Station hat 2 verschiedene Weckzeiten, die für einzelne Tage oder Werktage oder fürs
Wochenende eingestellt werden können. Das Einstellen geht problemlos über die Tasten und ist schnell erledigt.

Für mich wichtig war unter anderem die Regelung der Display-Helligkeit.
Mag es nicht, wenn mir das Schlafzimmer ungewollt erleuchtet wird.
Bei der DS15 hat man 4 Helligkeiten. Hell,Normal,Dunkel,Aus.
Ein nettes Feature dabei: Wenn man "Aus" wählt und die Weckzeit erreicht ist,
springt die Helligkeit von allein auf Dunkel. Ist aber nach ausschalten des Weckers wieder aus.

Die Uhrzeit wird über eine normale CR2032 3V Batterie gepuffert.
Die Uhrzeit & das Datum waren bei mir bei Lieferung direkt richtig eingestellt.
Somit ist bei Stromausfall garantiert, dass man dennoch geweckt wird.
Und als weiteres Feature, fals mal der Strom genau dann ausfällt, wenn man aufstehen
muss, WECKT die Stattion auch OHNE Strom, jedoch natürlich nicht über die Lautsprecher
sondern über einen Piepton (mehr schafft eine 3V-Batterie nicht). Habe es selbst getestet.
Bei einstellen des Weckers kann gewählt werden: Radio (welcher Sender) / Ipod / Piepton
und zudem auch die Wecklautstärke (ausser für den Piepton)!

Apropos Lautstärke, diese lässt sich von 0-30 regeln.
Die Maximal-Lautstärke reicht sicher für keine Party,
ist aber in anbetracht des verbauten Verstärkers (2x 3.5W) MEHR als in Ordnung ;o)
Die Klangqualität ist ganz gut. Habe aber keinen direkten Vergleich zu anderen Dockingstationen.
Zusätzlich lassen sich noch zwei Soundpresets aktivieren.
Die erste ist Megabass (nutze ich) und die zweite MegaExpand (Raumeffekt).

Radioempfang ist gut-sehr gut, wenn man bedenkt, dass nur eine
ca. 50cm lange FM-Wurfantenne vorhanden ist. Mitgeliefert wird
auch eine AM-Antenne, die ich aber nicht brauche.
Man kann 20 Stationen manuell speichern oder das Gerät selbst
in einem automatischen Suchlauf die 20 Plätze belegen lassen.

Wichtig war mir auch, dass keine Störgeräusche verursacht werden (Handy).
Habe es getestet durch Anrufe aufs Handy bei eingeschaltetem Radio
oder auch Surfen über UMTS. Auf beides reagierte das Sony nicht = Bravo ;)

Parallel zum Iphone / IPod kann man auch über ein Klinke Kabel (nicht mitgeliefert)
ein weiteren Player anschließen oder auch das Apple Gerät selbst, wenn man es nicht laden möchte.

Ich selbst betreibe ein Iphone 4S mit iOS 5.0.1 daran und habe keine Probleme,
keine Warnungen / Hinweise oder sonstige Ausfälle. Das Ipohone steht sehr stabil
im Dock und passt selbst mit meinem Case ohne Probleme.

Mit der kleinen Fernbedienung kann man die Lautstärke usw. einstellen und auch
im Menü vom Iphone nach anderen Tracks suchen und diese anwählen.

Ergänzend zu den Funktionen gibt es noch im Apple-Store die App "D-Sappli", womit die Funktionsvielfalt nochmal gesteigert wird.

Zusätzlich gibt es auf der Sony-Seite auch die Anleitung zu dem Gerät.
So kann man sich schon vor dem Kauf mit der Bedienung vertraut machen.

Hoffe, ich konnte euch mit der Rezension eine Kaufhilfe bieten.
Falls Fragen bestehen sollten, einfach einen Kommentar hinterlassen.

Kleiner Nachtrag 11.09.2012:
Nach wie vor keine Probleme mit dem Wecker.
Iphone ist inzwischen auf Softwarestand 5.1.1.
Zudem habe ich für meine bessere Hälfte den
gleichen Wecker bestellt.
Sie ist ebenfalls rundum zufrieden damit ;o)
66 Kommentare75 von 75 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2012
Hallo zusammen,

bin seit kurzem stolzer Besitzer dieses Sony iPhone Radioweckers und bin vollends begeistert.

Ich war auf der Suche nach einer wertigen, intuitiv zu bedienenden und abgeschirmten Radio-Dockingstation für mein iPhone. Da der Radiowecker auf meinem Nachttisch direkt am Bett steht, sollte außerdem das Display gut abdunkelbar sein und das iPhone natürlich darauf über Nacht aufgeladen werden. Auf meiner Suche bin ich durch zahlreiche Mediamärkte und Saturns gestriffen, habe rumprobiert und mich durch Amazon gewühlt. Leider konnte kein Gerät diese Ansprüche befriedigen, obwohl ich doch eigentlich nichts unglaubliches erwartet habe.

Verarbeitung:
Hochwertig, schwer, nichts klappert, Knöpfe haben guten Druckpunkt. Super zufrieden.

Bedienung:
DIe seltener zu nutzenden Tasten (Uhrzeit einstellen, Radio-Frequenzen, etc) befinden sich am hinteren Bereich des Geräts, sind dabei allerdings nicht verborgen sondern immernoch schnell erreichbar.
Die wichtigen Tasten sind gut und auch im Dunkeln erreichbar angeordnet. Man merkt, dass sich jemand Gedanken gemacht hat. Auch die Einstellung von Wecker, Uhrzeit und Radiosendern ist sehr einfach.
Im AppStore die App D-Sappli heruntergeladen lassen sich Radio-, Wecker-, und Uhrzeiteinstellungen auch direkt am iPhone einstellen und auf das Radio übertragen, sobald das iPhone aufgesteckt ist.
Das Display des Sony ist dimmbar in mehreren Stufen bis hin zu komplett ausgeschaltet. Hier kommt also jeder auf seine Helligkeits-Kosten.
Man kann 2 separate Wecker einrichten (Mo-Fr, Sa-So, komplette Woche). Ich habe einen für unter der Woche aktiviert und einen etwas späteren für das Wochenende. Für jeden Wecker lassen sich separat die Lautstärke, der Ton/Sender einstellen und natürlich die gewünschte Uhrzeit. Super easy.

Klang:
Ich muss zugeben, ich bin nicht hochanspruchsvoll - störe mich aber daran, wenn ein Gerät einen äußerst schlechten Klang hat. Ich bin also insgesamt mittelmäßig anspruchsvoll an den Klang, da es sich im Endeffekt immernoch um einen Radiowecker handelt.
Hier punktet der Sony erneut. Schon durch das Gewicht und die haptisch zu erahnende, hochwertige Verarbeitung merkt man, dass Sony hier was ordentliches verbaut hat. Der Klang ist für mich für einen am Bett stehenden Radiowecker wirklich stark überdurchschnittlich und ich war sehr positiv überrascht. Durch 2 Zusatzeffekte kann man den Klang grundsätzlich mit mehr Tiefen/Bass versehen (Megabass) und/oder einen besseren Raumklang erreichen (MegExpand). Nutze ich beide. Klang ist insgesamt sehr schön.
Der Radioempfang funktioniert einwandfrei. Nutze nur den FM-Empfang. Schön klar und angenehm. Es gibt >10 speicherbare Sendeplätze, die mit der App auch beschriftet werden können (Name wird allerdings nicht auf dem Sony-Display angezeigt).

Ich bin einfach super zufrieden. Ein echt durchdachtes und tolles Gerät!

Grüße
11 Kommentar32 von 32 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2012
Anforderung: kleine Boxen für den Kücheneinsatz und als Hintergrundgedudel für kleine Partys.

Nach dem Durchackern diverser Rezessionen, habe ich folgende - zugegeben ziemlich unterschiedliche - Artikel bestellt:

1.) Sony SRSA3B 2.0 PC-Lautsprecher-System - 2x2,5 Watt (5 Watt gesamt)- 23,45€
2.) Philips AD300 - Uhrenradio mit Apple-Dock für iPod - 2x2 Watt (4 Watt gesamt) - 49,95 + 5,95€ Versand
3.) Sony ICFDS15IPB Dockingstation DS 15 für Apple iPod/iPhone mit Uhrenradio - 2x3,5 Watt (7 Watt gesamt) - 77€
4.) Philips AD7000W Fidelio Kabelloser Lautsprechersystem mit AirPlay,AUX-Eingang - 2x5 Watt (10 Watt gesamt) - 149€

Ich würde mich durchaus als audiophil bezeichnen, berücksichtige aber immer auch das Preis-Leistungsverhältnis Manche Rezessionisten erwarten doch tatsächlich ein 500€ Klangerlebnis bei einem 10-100€ Produkt, aber die leben wohl in einer anderen Welt ;-):
- Sony SRSA3B: Klang absolut: 2-3 Sterne (naja, es sind eben kleine Standardboxen, etwas blechern, aber ok), Klang unter Berücksichtigung Preis-Leistungsverhältnis: 4 Sterne
- Philips AD300: Klang vergleichbar "mittelmäßig" wie bei Sony SRSA3B, aber mit Apple-Dock (also Zusatznetzteil), Klinke-Anschluss für andere Geräte und als Wecker einsetzbar (3 Helligkeitsstufen der Weckeruhr, damit's im Schlafzimmer nicht so hell "strahlt")
- Sony ICFDS15IPB: Klang absolut: 4 Sterne, Klang unter Berücksichtigung Preis-Leistungsverhältnis: 5 Sterne. Ebenfalls mit Apple-Dock, Klinke-Anschluss und Wecker (4 Helligkeitsstufen der Weckeruhr, damit's im Schlafzimmer nicht so hell "strahlt")
- Philips AD7000W: Klang absolut: 4,5 Sterne, Klang unter Berücksichtigung Preis-Leistungsverhältnis: 4 Sterne. Airplay ist einfach einzurichten und einfach genial, dennoch ist es "nur" ein Lautsprecher. Und nur für Airplay und akzeptable Musikleistung in Relation zur Lautsprechergröße 249€ abrufen?!? Selbst 150€ finde ich ehrlich gesagt zu viel. Als iPhone-Besitzer mit guter Anlage, würde ich dann lieber für 80€ der Apple AirPort Express Basisstation eine Chance geben und den Wecker in die Küche - dann spart man sich auch die Küchen-und Eieruhr ;-)

Ich hoffe mein Minitest war für den ein oder anderen von Euch hilfreich...
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2012
"Wow", dachte ich, als ich das erste Mal Musik auf der Dockingstation hörte.

Doch erstmal zur Bedienung und Ausstattung der Dockingstation. Die Bedienung ist kinderleicht, weil die Anlage wenige Knöpfe hat. Ein cooles Feature ist die Fernbedienung, die ich selbst etwas klein finde. Das Umschalten und Anhalten der Songs ist sehr einfach, weil man es über die Fernbedienung, den Ipod oder direkt über die Ablage machen kann.
Nun zum Musikgenuss:
Der Musikgenuss ist spitze. Die Anlage ist auch für Partys geeignet, was ich letztens ausprobiert habe.

Ich kann die Anlage nur weiterempfehlen :-)
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2013
Seit dem Update auf IOS 7 funktioniert die Wiedergabe vom IPhone 4S über die Station nicht mehr. Kundenservice am Telefon = 0!! Sony verweist an Apple, ihr Produkt habe ja vor dem Update funktioniert,
11 Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2012
Sofort als das Teil angekommen ist wurde es ausgepackt und ins Schlafzimmer verfrachtet. Die Bedienungsanleitung wird nicht benötigt, Einstellungen gehen superleicht und intuitiv.
Heute Morgen wurde ich erstmals mit Musik vom iPhone geweckt, hat super funktioniert. Der Klang ist jetzt nicht atemberaubend, aber gut und füs Schlafzimmer mehr als ausreichend.
5 Sterne hätte es gegeben, wenn man es irgendwie einstellen könnte, dass nicht jedes Mal die Beleuchtung des iPhones anspringt, wenn man mit der Fernbedienung einen Song weiterschaltet, oder auch beim Wecken... Da fühlst dich wie "geblitzdingst" :) nein, im Ernst, das stört mich immens. Wenn wer Abhilfe weiß... gerne!

An sonsten gibts eine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar7 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2012
Dieser Wecker ist einfach Klasse.Einfache Bedienung des Weckers mit der Dockingstarion fürs iPhone oder iPod.Man kann Weckzeiten für die Woche und fürs Wochenende eingeben.Der Sound ist Klasse für ein Radiowecker top.Sehr zu entfehlen.
0Kommentar7 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2012
Hallo Community,

die meisten kaufen die Dockingstation als Radiowecker. Meine Anforderung war eine Andere: Nach Umbau des Badezimmers war die Frage, ob Deckenboxen einbauen oder was "Kleines" aufstellen, was nicht nur Musik liefert sondern auch noch die Uhrzeit anzeigt und somit eine Wanduhr hinfällig wird.

Ich weiss nicht warum, aber Zeit meines Lebens angefangen beim Walkman begleiten mich Sony Produkte zuverlässig.
So viel auch der Fokus auf das was Sony zu bieten hat. Ich wurde wieder einmal nicht enttäuscht.

Die Vorgaben:
- Badezimmer
- Radio Funktion
- Uhrzeit möglichst groß
- Passabler Sound
- Fernbedienung wenn man in der Wanne liegt
- Apple Dock
- Kompakte Bauform
- Digitaltuner
- Budget 60-70€

Eine Micro Anlage schied aus, da ich keine Lust hatte, die beiden Boxen irgendwo zu platzieren. Ein normaler Radiowecker mit Dock um die 35€ hätte es auch gegeben. Bauform allerdings weniger schön. Zunächst viel die Wahl auf den Ausläufer ICF-CD3 mit CD-Player. Aber alles was wichtig ist hat man heute auf dem IPod. Nachfolgemodell ICF 7 im Prinzip ausreichend fürs Bad, FB dabei aber nur 0,8 Watt bei 75€ und eine Dock-Schublade die wohl bei ständigem hin und her bald das zeitliche segnet.
Also Blick auf das größere ICF DS 15 bei gleichem Preis. Hier bekommt man satte 3W auf zwei Lautsprechern, Uhrzeitdisplay müsste dasselbe sein wie bei ICF 7 IP. Zudem Megabass Funktion und MegaXpand. FB dabei, Senderspeicher mehr als genug und eine Displaybeleuchtung die man ausschalten kann.

Bedienelemente Sonytypisch eigentlich selbsterklärend. Handbuch sollte man nicht benötigen. Der Sound ist für die kleine Waffel mehr als ausreichend. Wer mehr Bass will, sollte nen Subwoofer aufstellen. Der Sound ist ausgeglichen. Lautstärke mehr als genug vorhanden. Alarm, Uhrzeit usw. alles branchenüblich.

Überzeugt hat mich zum einen das Design, die große Uhrzeitanzeige, der tolle Sound (egal ob Techno, Metal, Klassik), die Tatsache dass hier ein Komplettpaket beschaffen wurde.

Negativ: Netzteil ist fest verdrahtet. IPod nicht über FB anwählbar, d.h. man muss den IPod anwerfen bevor man die FB nutzt. Skip usw. gehen dann. Umschaten auf Radio, Audio In geht dann über die FB

Die Kleinigkeiten sind zu verschmerzen. Wer sein Bad verschönern und mit Sound ausstatten möchte, dem sei dies Produkt ans Herz gelegt.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2013
Hallo zusammen,

Nach dem sich an meinem Ihome-wecker die Weckzeit nicht mehr einstellen ließ habe ich nach einem Radiowecker mit Ipod/Iphone-Dock geschaut. Meine Wahl fiel auf diesen Wecker. Nach der schnellen Lieferung (Danke Amazon) direkt ausgepackt und angeschlossen. Nachdem ich die die D-sappli App auf meinem Iphone 3G geladen habe haben sich der Wecker und das Handy mit der Uhrzeit und Datum synchronisiert. Das Einstellen der Weckzeit, -Tage, Ipod oder Wecker sowie de Lautstärke der Wiedergabe,sowie die Möglichkeit eines zweiten Weckers haben mich völlig vom Gerät überzeugt. Drückt man den Ausschalter nach einer Wiedergabe schaltet der Wecker das display des Ipod/Iphone komplett aus, aber NICHT den Wecker. Der weckt zuverlässig. Das display des Wecker lässt sich in vier Stufen auch komplett dunkel schalten was mein Ihome nicht konnte. Nicht so häufig benötigte Knöpfe (Set-Knopf, Sendersuche,...) befinden sich hinter dem Lautsprecher. Wiedergabe, aus und Lautstärke oben.

Zum Klang möchte ich sagen, dass ich Sony-typisch nicht enttäuscht wurde. Aber das ist Jedermanns Geschmack.

Das einzige Negative ist, das das Netzteil fest montiert ist.

Zusammenfassung:

Positiv

- Funktioniert auch mit Iphone 3G
- Weckerdisplay abschaltbar
- 2 wecker einstellbar
- Klasse Klang

Negativ:
- Fest verbautes Netzteil
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2012
+ 4 Helligkeitsstufen (von hell bis völlig ausgeschaltet) - für jeden Geschmack etwas dabei!
+ Wecken über iPod (iPhone)/Radio/Ton möglich
+ praktische App ermöglicht Einstellen des Weckers über das Handy
+ Aufladen des iPhones/Ipods möglich
+ guter Radioempfang
+ 2 verschiedene Alarmzeiten einstellbar
+ sehr guter Klang für einen Radiowecker (Lautstärke: 0-30)... kann man auch für eine Party verwenden!

- Alarmzeiten nicht individuell einstellbar (man kann entweder Mo-Fr, Wochenende oder ganze Woche einstellen, aber beispielsweise nicht Mo-Do 07:00, Fr 07:30 etc.)
- Wecker und Hören über iPod funktioniert nur ohne Hülle (mit Hülle wird das iPhone zwar aufgeladen, aber das Wecken erfolgt nur über das Handy, nicht aber über den Radiowecker)

Fazit: Alles in allem ein Top-Wecker, der all meine Wünsche erfüllt. Mir war wichtig, 2 Zeiten einzustellen, da ich freitags später aufstehe als an den Tagen zuvor. Klang ist wirklich top! Bin sehr froh, endlich einen geeigneten Wecker gefunden zu haben.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen