Kundenrezensionen


140 Rezensionen
5 Sterne:
 (75)
4 Sterne:
 (27)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (16)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


45 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis/Leistung top
War auf der Suche nach einem 22 Zoll Fernseher mit Sat-Tuner und bin beim Grundig gelandet. Gibt in dieser Größe sowieso nicht viele Fernseher mit Triple-Tuner, und wollte einen TV ohne weiteren Schnickschnack wie WLAN/Internet.
Ich finde den Grundig sehr gut. Die Bildqualität (nur mit SAT-Tuner getestet und nicht mit Kabel/DVB-T) finde ich top, auch...
Veröffentlicht am 12. Januar 2012 von burkman

versus
71 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber verbesserungswürdig...
Es sollte ein Zweitgerät fürs Schlafzimmer in Weiß werden. Wichtig war mir ein Full HD-Gerät mit Triple Tuner, USB Player und CI Slot, um künftig weitere Geräte im Schlafzimmer zu vermeiden.
Außerdem war mir auch ein LED Gerät wichtig, um gute Schwarzwerte bei geringem Verbrauch zu haben.

Nach dem Einschalten...
Veröffentlicht am 24. Januar 2012 von ThorstenBerlin


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

45 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis/Leistung top, 12. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grundig 22 VLE 8120 BG 56 cm (22 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK B (Full-HD, DVB-T/C/S2) schwarz (Elektronik)
War auf der Suche nach einem 22 Zoll Fernseher mit Sat-Tuner und bin beim Grundig gelandet. Gibt in dieser Größe sowieso nicht viele Fernseher mit Triple-Tuner, und wollte einen TV ohne weiteren Schnickschnack wie WLAN/Internet.
Ich finde den Grundig sehr gut. Die Bildqualität (nur mit SAT-Tuner getestet und nicht mit Kabel/DVB-T) finde ich top, auch wenn man natürlich am ehesten Vergleiche anstellen kann, wenn man mehrere Bildschirme nebeneinander stehen hat. Mir fallen keine Bildartefakte auf und es gibt auch keine Nachzieheffekte bei schnellen Objekten wie z.B. Tennis oder Fussball. Auch über Scart ist das Bild von einem DVD-Spieler noch ziemlich gut.
Man kann selbst auf dem kleinen Schirm schon deutliche Unterschiede zwischen HD und Standard-TV sehen, was meiner Meinung nach auch für die Qualität des TV spricht.
Der Ton kann natürlich nicht mit grossem Sound aufwarten, allerdings habe ich da schon viel schlechteres gehört. Ruhig mal mit den verschiedenen Ton-Modi spielen, da gibt es große Unterschiede. Die Sprachverständlichkeit ist sehr gut, Bass natürlich nicht wirklich vorhanden.
Ersteinrichtung und Bedienung ist Grundig-typisch recht einfach, wobei ich Aspekte der Ersteinrichtung nicht sehr hoch bewerte denn den Aufwand betreibt man ja normalerweise sehr selten.
Mit CI+ Slot, 2 HDMI und USB stimmt auch die Ausstattung und Zukunftssicherheit. Auch optisch finde ich den Grundig mit der kleinen "Soundbar" unter dem Schirm gelungen, aber das ist ja nun wirklich Geschmackssache.
Alles in allem: für mich ein Top-Gerät, deswegen auch 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


55 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr geht nicht, 5. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grundig 22 VLE 8120 BG 56 cm (22 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK B (Full-HD, DVB-T/C/S2) schwarz (Elektronik)
Auf der Suche nach einem kleinen TV fürs Schlafzimmer sind wir auf diesen Grundig gestoßen.

22 zoll reichen meiner Meinung nach völlig aus um einen TV am Fußende vom Bett zu plazieren. Warum aber dieses Model? Ganz einfach. Mehr Vielfalt an Anschlüssen und Ausstattung als bei diesem Gerät,...zu diesem Preis, habe ich nicht gefunden. Gut.,.,das Design war uns auch wichtig.

Gerät ausgepackt angeschlossen und das Setup Menü führt einen direkt von Anfang bis zum Ende. Nach 5 Minuten rumbasteln hatte ich dann auch die Sender in meiner gewünschten Reihenfolge. Das Bild ist erstklassig und der Ton für ein Gerät in dieser Klasse volkommen ausreichend. Klar,...kein Bose / Teufel Sound aber hey,...welches Gerät in dieser Größe UND Preisklasse hat das? Fürs Schlafzimmer mehr als ausreichend.

Die Bedienung über die Fernbedienung ist angenhem und logisch strukturiert. Der LED TV wirkt hochwertig. Eine angeschlossene 1 TB Festplatte hat er sofort erkannt und alle Filme können über die FB angesteuert und ausgewählt werden. (Anschluss über USB. Den HDMI Anschluss habe ich noch nicht ausprobiert) Es ist schon beindruckend wieviele Anschlüsse das Gerät hat. Am besten gefällt mir der dreifach Tuner und CI Slot. Auch das Full HD ist bei diesen kleinen Geräten keine Selbstverständlichkeit. Die meisten, die ich gefunden habe begnügen sich mit HD Ready und dann auch noch mit 50 Hz. Das Gerät ist perfekt für die Zukunft gerüstet. Ich freue mich schon auf die Umstellung auf Digital und das noch anzuschaffende HD Programm Paket.

Ergaenzung ! Heute ist der Lautsprecher kaputt gegangen. Ich will den TV aber nicht abwerten weil so was einfach passieren kann. Amazon nimmt ihn zurueck und erstattet das Geld.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Gerät, 9. Februar 2012
Nach gut 2 Wochen Nutzung kann ich an dem Grundig TV nichts wirklich bemängeln.
Super Übersichtlichkeit bei der Erstinstallation. Sehr gute Lösung zur Sendersortierung.
Klasse Einstellmöglichkeiten von Bild und Ton. Top Bild und Tonqualität, wirklich individuell
nach Geschmack einstellbar. Alle angegebenen Funktionen werden problemlos erfüllt, bis hin zur DLNA
W-Lan Wiedergabe von Dateien und USB Recording. Optische Hochglanzoberfläche ist nicht jedermanns
Sache, reiht sich aber in den allgem. Trend ein. Grundig beweist, das man für ein relativ schmales
Budget auch einen klasse TV anbieten kann, der nicht immer nur Toshiba oder LG heißt.
Klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Fernseher fürs Gästezimmer, 6. Februar 2012
Sehr gutes Bild und sehr guter Ton. In dieser Preislage absolut empfehlenswert. Ich bin von der Bild- und Tonqualität sehr positiv überrascht. Habe sonst Loewe Fernsehgeräte aber dieser Grundig braucht sich nicht zu verstecken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


71 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber verbesserungswürdig..., 24. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es sollte ein Zweitgerät fürs Schlafzimmer in Weiß werden. Wichtig war mir ein Full HD-Gerät mit Triple Tuner, USB Player und CI Slot, um künftig weitere Geräte im Schlafzimmer zu vermeiden.
Außerdem war mir auch ein LED Gerät wichtig, um gute Schwarzwerte bei geringem Verbrauch zu haben.

Nach dem Einschalten wählt man Grundeinstellungen wie Sprache und Land und startet den Suchlauf: man kann zwischen DVB-T, DVB-C (leider kein DVB-C2) und DVB-S2 wählen.

Der Programmsuchlauf fand auf Anhieb alle SAT-Programme (Vorgabe: frei empfangbare Fernseh- und Radioprogramme auf Astra 19,2E) - die Suche selbst dauerte aber ein wenig länger als bei Premiummarken wie Samsung, Sony oder LG (ca. 5 Minuten). Die Sender können alphabetisch oder nach Satellit (Multifeed) vorsortiert werden, richtiges Sortieren ist nur über Favoritenlisten möglich. Die analogen Sender (Kabel) wurden zum Teil namentlich erkannt. Es gab aber auch veraltete Sendernamen wie DSF oder gar keine Senderbezeichnung. Die manuelle Sortierung ist umständlich: man muss erst Favoriten anlegen. Ein direktes Sortieren oder Mischen verschiedener Quellen (Analog u. Digital) ist nicht möglich.

Im Dunkeln weist das Gerät ein starkes Clouding auf - erst wenn man die Helligkeitsautomatik oder den Eco-Modus aktiviert, wird das Bild erträglich. Das werde ich noch weiter beobachten.

Der Ton ist für die Baugröße mehr als akzeptabel - vorallem wenn man Raumklang einstellt und manuell den Equalizer justiert (ist auch für Menschen mit Hörgerät interessant, weil man einzelne Frequenzen absenken bzw. erhöhen kann). Guter spatialer Stereoton natürlich ohne tiefe Bässe/Subwoofer aufgrund der Bautiefe. Leider hat sich der Hersteller DTS-Unterstützung gespart, sodass über HDMI angeschlossene Geräte ihren DTS-Ton nicht einmal durchschleifen können...

Das USB Recording funktioniert: man kann eine Aufnahme (über DVB-T, DVB-C und DVB-S2) sofort oder über einen Timer starten oder zeitversetztes Fernsehen nutzen (Programmunterbrechung über Timeshift durch Drücken der Pause-Taste). Analog- oder Radioprogramme können nicht aufgezeichnet werden. Auch verschlüsselte Sender oder Quellen wie HDMI können nicht aufgenommen werden. Während der Aufnahme kann kein anderes Programm geschaut werden. Eine bereits formatierte Festplatte (FAT32 oder NTFS) erkennt das Gerät und speichert Aufnahmen in einem Unterordner.

Bei Worten wie USB Recording oder PVR (Personal Video Recorder) erwartet man eine Aufnahmefunktion ähnlich einem Videorekorder; letztlich wird damit geworben, dass man sich so einen Rekorder sparen kann. Allerdings kann man Aufnahmen weder auf einem anderen Fernseher, Rekorder oder PC wiedergeben, da diese verschlüsselt werden (selbst bei frei empfangbaren Sendern). Für gelegentliches zeitversetztes Fernsehen (Timeshift) reicht die Funktion. Einen Rekorder ersetzt der Fernseher aber keinesfalls und die Werbung ist für mich daher eine irreführende Mogelpackung!
Hier hat sich der Hersteller nicht kundenorientiert noch innovativ verhalten, sondern hat sich Senderinteresseb gebeugt (CI+ ist ein riesiger Rückschritt in Sachen Verbraucherrechte und im Hinblick auf technischen Fortschritt - es ist nur eines: teuer). Aufgrund des fehlenden DTS und der unechten Rekorderfunktionen einen Stern Abzug...

Im Vergleich zu einem Röhrenfernseher wirkt ein Full HD-Bild doch sehr klein auf einem Bildschirm mit nur 55cm Diagonale (22 Zoll) - für das Schlafzimmer aber gerade noch ausreichend. Das nächste Mal würde ich aber gleich ein 26 oder 32 Zoll Gerät nehmen. LAN/WLAN/DNLA fehlt, auch wenn die eingebaute Update-Funktion eine Netzverbindung erwartet und ewig sucht um dann zu sagen: "Kein Update vorhanden". Updates und echten Support gibt es allerdings auf der Webseite auch keinen: ein Los, das man bei Noname-Marken hat (Grundig ist nur noch eine Marke, die von einem türk. Hersteller auf dem deutschen Markt vertrieben wird). Ich habe das Gerät als Angebot bekommen, zum empfohlenen Verkaufspreis würde ich es allerdings nicht kaufen.

Gemessen habe ich bei automatischer Beleuchtungseinstellung und reduzierter Helligkeit sowie dyn. Kontrast Einstellung den folgenden Verbrauch:

- DVB-T Betrieb max. 35 Watt (bei aktiver Antenne)
- DVB-S Betrieb max. 39 Watt (LNB-Speisung über TV)
- Standby-Betrieb: 2 Watt (anstatt 0,5 Watt)

Der türk. Hersteller Beko bekommt für sein mit Grundig gelabeltes Gerät einen Standby-Verbrauch von 0,5 Watt und einen Durchschnittsverbrauch von Watt an.

Die tatsächlich gemessenen Werte weichen beim Standby-Verbrauch allerdings erheblich ab - anstatt 0,5 Watt verbraucht er vier Mal soviel (2 Watt). Ob das an der grellblauen Standby-LED liegt, die zumindest im Schlafzimmer mehr als stört, weiß ich nicht - beides und zahlreiche Abstürze mit Verlust der gespeicherten Sender führen allerdings zu einem weiteren Punkt Abwertung. Abhilfe brachte hier eine Funksteckdose mit integriertem Überspannungsschutz, die nur 0,6 Watt verbraucht und auch das Problem mit der LED gelöst. Jedenfalls sollte Beko/Grundig seine Spezifikation korrigieren (ich sehe sowas als Produktmangel an) und die LED im Standby-Betrieb deaktivieren.

Insgesamt ist der Stromverbrauch im Betrieb (inkl. LNB-Versorgung) ok, könnte für ein 22 Zoll LED-Gerät aber besser sein; vorallem die falschen Angaben im Standby-Betrieb enttäuschen.

Minus:

- teilweise starkes Clouding
- langsame Suche und Umschaltzeiten
- kein echtes PVR (auch freie Programme werden verschlüsselt aufgenommen und sind auf anderen Geräten nicht abspielbar, daher kein Ersatz für einen echten PVR-SAT-Receiver oder Rekorder)
- keine gleichzeitige Aufnahme und Schauen einer anderen DVB-Quelle möglich
- kein DTS (auch kein Durchschleifen)
- EPG schaltet Bild und Ton im Hintergrund ab
- EPG-Darstellung ist nicht für 22 Zoll optimiert und schlecht lesbar
- oft Abstürze (Einfrieren beim schnellen Umschalten, bei der Sortierung, bei der Sendersuche), nur noch das Ziehen des Netzsteckers hilft (oftmals war dann die Senderliste komplett weg!)
- grelle Betriebs-LED (auch im Standby),
- kein Ein-/Ausschalter zur Trennung vom Stromnetz
- zu hoher falsch angegebener Standby-Verbrauch (2 anstatt 0,5 Watt)
- keine Abschaltung des Displays im Radiobetrieb bzw. bei der Wiedergabe von Audio-Dateien via USB
- automatische Formatumschaltung funktioniert nicht immer
- proprietärer CI+ Slot (HD+ Pay TV mit zahlreichen Einschränkungen)
- kein Mischen von versch. DVB-Quellen/Analogsendern (auch nicht über Favoriten)
- schlechter Support (keine Updates, kein Forum)
- im Kabelbetrieb (DVB-C) hatte ich trotz 100 % Signalqualität sehr oft Artefakte bei einigen FTA Sendern des ZDF, u. a. ZDF Neo (kann aber auch an Kabel Deutschland liegen); zum Glück habe ich auch DVB-T und DVB-S und kann auf den teureren Kabelnetzbetreiber künftig verzichten, der für HD extra Geld verlangt.

Plus:

+ Triple Tuner
+ USB Wiedergabe
+ Full HD
+ gute Darstellung
+ Zoom und Pause Modus
+ EPG
+ automatischer Kontrast/automatische Beleuchtung (Eco-Mode)
+ Timeshift
+ Favoritenlisten
+ guter Sound für die Gerätegröße inkl. Equalizer
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super gerät, super Preis, 18. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe vor ein paar Tagen diesen Fernseher über amazon erhalten, die Lieferung war sehr schnell und die Ware kam einwandfrei verpackt an. Der Fernseher überzeugt mich voll, hatte mir vorher die anderen Berichte durchgelesen und war etwas skeptisch.Aber: Kein Taschenlampeneffekt, kein blecherner Ton und vor allen Dingen keine komplizierte Einstellung. Alles ging kinderleicht. Sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Zusatzgerät, 5. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grundig 22 VLE 8120 BG 56 cm (22 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK B (Full-HD, DVB-T/C/S2) schwarz (Elektronik)
Ich habe das Gerät jetzt 3 Wochen in Betrieb und bin vollauf zufrieden. Das Bild ist sehr gut und der Ton für mich auch zufriedenstellend. Ich habe das Gerät wegen des Satelitenempfängers gekauft und betreibe es damit,die anderen Empfangsmöglichkeiten habe ich nicht ausprobiert.Das Preis - Leistungsverhältnis ist aus meiner Sicht in Ordnung.
Es ist ein ideales Ergänzungsgerät und ich habe lange gesucht ein Gerät in dieser Größe mit Sat 2 Empfänger zu finden.
Ich würde es jederzeit wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als erwartet, 1. Februar 2012
Von 
Norbert Brendel (Zirndorf, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grundig 22 VLE 8120 BG 56 cm (22 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK B (Full-HD, DVB-T/C/S2) schwarz (Elektronik)
Nachdem der Fernseher meist recht gute Beurteilungen bekommen hat, habe ich meine aus der Vergangenheit stammende Skepsis zur Marke Grundig über Bord geworfen und den Fernseher - als Geschenk - bestellt. Natürlich habe ich ihn vor Übergabe getestet und bin begeistert. Einfache Bedienung, vernünftige Qualität zu einem ebensolchen Preis. Kein Schnickschnack, eine Fernbedienung, die sich auf das beschränkt, was sie tun soll, nämlich Senderwechsel oder Einstellung der Lautstärke und andere essentielle Funktionen.

Das Bild ist bei DVB-C und DVB-S2 durchaus akzeptabel (HD !), der Ton auch ok. Die initiale Programmierung ist einfach, das beigelegte Handbuch verständlich und gut gegliedert.

Die Energieeffezienz ist 'B', aber damit lässt sich noch gut leben. Trennung vom Netz über eine schaltbare Steckdosenleiste vertrug der Grundig bisher ohne Murren.

Erwähnenswert sind auch die Anschlussmöglichkeiten von Scart (wer noch einen Videorecorder hat) über HDMI, PC etc.

An die exklusiveren, größeren und teurerer Modelle reicht er allein schon von der Bildschirmdiagonale nicht ganz heran, aber wer sich auf einen 22-Zoll-Fernseher einlassen möchte, ist mit dem Grundig gut bedient.

Den Fernseher würde ich wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super Gerät, 5. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei dem Grundig Gerät handelt es sich um ein super Produkt. Es hat alle Anschlußmöglichkeiten (DVB-T/C/S2) und lässt sich ganz einfach einstellen und am einfachsten lassen sich dann die gefundenen Senden nach belieben sortieren.
Selbst bei wiedriger Sonneneinstrahlung - Gerät steht im Wintergarten, kann man bei Sonne immer noch sein Fernsehvergnügen haben.
Ich kann es nur weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kann ich überhaupt nicht empfehlen, 1. Juni 2012
Von 
Heiko Valerius (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grundig 22 VLE 8120 BG 56 cm (22 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK B (Full-HD, DVB-T/C/S2) schwarz (Elektronik)
Habe mir den Grundig 22 VLE 8120, aufgrund der überwiegend guten Bewertungen bei Amazon, gekauft. Interessant war vor allem der DVB-S Tuner. Die teilweise vorhandenen negativen Bewertungen habe ich ignoriert. Jetzt bin ich eines besseren belehrt worden.

Das Gerät sah optisch seht gut aus, doch dann wollte ich es anschließen. Das Gerät ließ sich starten und zeigte mir ein blaues Fester und das war es auch schon. Es konnten keine Einstellungen vorgenommen werden. Also retour und auf ein Neues.

Das zweite Gerät ließ sich ohne Probleme einschalten, es funktionierte alles so wie es sollte. Dann am nächsten Tag reagierte nichts mehr, keine Fernbedienung möglich und auch manuell am Fernseher ging nichts mehr. Ein drittes Gerät habe ich mir dann nicht mehr angetan.

Ich kann nur sagen: 'Finger weg'!!!

Das einzig Positive war und ist, die schelle Lieferungen und Kundenfreundlichkeit von Amazon!!!
Und ich werde die negativen Rezensionen aufmerksamer lesen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Grundig 22 VLE 8120 BG 56 cm (22 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK B (Full-HD, DVB-T/C/S2) schwarz
EUR 269,00
Gewöhnlich versandfertig in 4 bis 5 Tagen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen