Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
87
4,4 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:12,59 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Oktober 2011
wohltuend weit weg vom Mainstream!

Natürlich bin ich als Fan befangen. Aber Fan zu sein heißt nicht zwangsläufig, alles toll zu finden. Deshalb sollte ich nur vier Punkte vergeben. Aber die Tatsache, dass PG der einzigste Musiker ist, der mich über 30 Jahre lang mit seiner Musik durch alle Lebenslagen begleitet hat, gibt es die volle Punktzahl.

Ich war nach "Scratch me back" und dem Konzert in der Kölner Arena sehr gespannt auf "New Blood". Sicherlich stellt uns PG spätestens seit "OVO" vor immer neue Herausforderungen, dem Gewohnten zu entsagen und uns mit ihm gemeinsam auf neue Wege zu wagen.
Einem aber ist er immer treu geblieben - seinen tiefgründigen Texten und den Melodien, die jede Stimmung in seinen Liedern trägt.

Die *Deluxe Edition zu bestellen, war eine sehr gute Investition. Allein das Booklet, fast so groß wie eine LP und bald eine Art Buch, mit vielen Fotos und Informationen (leider nur auf englisch) rund um "New Blood", macht was her.
In dem Booklet befinden sich eine Blu-ray und eine DVD vom Londoner Konzert, eine CD mit ausgewählten Titeln aus dem Konzert, sowie eine CD mit ausgewählten Studioversionen.
Um alle veröffentlichten Titel beisammen zu haben, sollte man auf jeden Fall hier zu greifen.

Live ist immer besser, klar. Aber das "Scratch me back" Konzert in Köln hat mich auch in gewisser Weise enttäuscht. PG's Stimme ging teilweise in der Musik unter, so wie ein Ertrinkender. Die Texte waren kaum zu verstehen und ständig kam das Echo von hinten.
Wie schön, dass all das bei dem Konzert in London und auch auf der Blu-ray um Längen besser funktioniert. Der Sound ist bombastisch und auch das Bild ist toll.
Ein Genuss!

Mir haben ja noch nie alle Lieder von PG gefallen und das ändert auch diese Art der Interpretation nicht.
Meine Favoriten waren und sind Lieder wie "Biko", "Red Rain", "Shaking the tree" oder "Mercy Street".
Durch den Einsatz von klassischen Instrumenten gewinnen diese nochmal so sehr an Intensität, dass ich so wie früher Gänsehaut bekam.
Und wenn mir dann bei "San Jacinto" die Tränen kommen, sind die gelegentlichen Ungereimtheiten im Zusammenspiel von PG, Background und Orchester vergeben und vergessen.

Bei allem sollte man ja auch nicht vergessen - "Über Geschmack lässt sich streiten."

I hold the Line!

P.S.: Ich muß mich hier mal noch zu einigen Negativpunkten in anderen Rezensionen äußern.

- schlechtes Bild -->neuen Fernseher kaufen
- Liedtexte auf Monitor --> schon mal ca. 100 Gedichte auswendig gelernt? Warum haben wohl die Musiker einen Notenständer vor sich?
- Konzert im Kino angesehen --> macht man auch nicht, ist genauso passend, wie mit dem Laptop auf's Klo zu gehen (zumindest sagt das meine Frau zu mir)
22 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2012
Über das Konzert an sich muss der persönliche Geschmack entscheiden. Peter Gabriel ist einer der kreativsten unserer Zeit und erfindet sich immer wieder neu. Als Beispiel sei nur der Vergleich von "In your Eyes" als Studioversion mit den Livefassungen genannt. Ich finde diese Vielseitigkeit klasse.

Aber zu meiner Überschrift. In dieser Ausgabe sind 2 Blu-Rays (3D und 2D) und 1 DVD enthalten. Die 3D Disc enthält auch die 2D-Fassung. Genauergesagt, enthält die 3D-Bluray die 2D-Fassung der 3D-Fassung :-)
Will sagen, auf der 2D-Bluray ist eine andere Schnittfassung des gleichen Konzertes enthalten als auf der 3D-Bluray (egal ob man da 3D oder 2D im Menü wählt).
Es gibt immer wieder andere Einstellungen, die nicht nur leicht abweichen (ah, jetzt von einem halben Meter weiter rechts). Es werden andere Leute, andere Gesichter und Effekte, komplett andere Winkel gezeigt.
Eine Feststellung für Enthusiasten, die jedes Detail aufsaugen möchten.

Ach ja, die Blu-Ray kommt im Pappschuber daher. Auf diesem steht exakt das gleiche wie auf dem Innencover. Wenn man dieses wendet, hat man eine Konzertszene, so dass der Dirigent nun genau auf dem Rücken der Blu-Ray-Hülle steht... Das nur nebenbei :-)
Der FSK-Aufkleber ist nur auf der Folie und spielt eh keine Rolle...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2013
Dieses Konzert, so sei es vorab gesagt, ist anders als seine mit Schlagwerk und Gitarrenversionen bekannten Stücke.
Und doch sind sie uns vertraut, die guten alten und neueren Gabriel Werke. Es ist der alte Vintage- Wein der uns nun neu aufgetragen wird.
Gut, Kate Bush ist nicht dabei, bedauerlicherweise, aber wer Gabriel mag wird sich auch mit dieser Version anfreunden können.
Dieses Album wird vielleicht niemanden vom Sockel reißen, es ist jedoch die einmalige Art und Weise wie er seine Songs neu auflegt und interpretiert. Eingefleischten Gabriel Fans sei aber zugerufen, hörenswert ist es allemal und wer wirklich seine Musik mag, sollte dieses Album in seine Sammlung aufnehmen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2012
Vor weg, für mich als eingefleischter Genesis und Peter Gabriel Fan ist dieses Konzert natürlich ein Art Pflichtlektüre, denn die besondere Art wie Peter Gabriel sich und seine Songs präsentiert hat, war schon immer etwas ganz besonderes. Gerade seine Konzerte sind ein ganz besonderes Ereignis, da Peter Gabriel seine Shows immer zelebriert und der Einsatz von Farben und Bildern seines gleichen sucht.

Nun, ein Konzert als solches ist in Verbindung mit einem klassischem Orchester immer etwas besonderes, da dort Musik wirklich noch von "Hand gespielt" wird und demnach eine besondere Herausforderung für alle Künstler darstellt. Peter Gabriel in Verbindung mit einem klassischem Konzert habe ich mir genau so vorgestellt, harmonisch, ruhig, voller Energie und Gefühl. Seine Lieder wurden perfekt in Szene gesetzt und insbesondere der Song "Signal To Noise" ist phantastisch und so unglaublich gut gespielt, dass dies zurecht mit stehende Ovationen von den Zuschauern gedankt und gewürdigt wurde.

Technisch ist die BR Perfekt. Die Kameraführungen sind genial gemacht, insbesondere diese kleine mobile Front Kamera ist eine klasse Spielerei. Das Bild ist trotz alles Spielereien sehr gut, BR würdig, hohe Farbintensität, Top Schärfe und keine Körnung. Der Ton ist ebenfalls der Hammer. Bei meinem 7.2 System wurde alle LS perfekt in Szene gesetzt und der Bass tut genau das was er tun soll. Der Ton ist räumlich extrem gut gemischt und der Bass sehr druckvoll und ausgewogen.

Die Edition ist genial, bebilderte Spezial Edition, sehr schön anzusehen.

Fazit: Für mich als begeisterter P.G. Fan wurde die Sehsucht nach einem perfekten Konzert erfüllt. Doch auch für Neulinge und nicht Kenner ist dieses Konzert sehr zu empfehlen, denn so kann man das Musikgenie mal unverfälscht erleben und kennen lernen.

Story: 5 Sterne
Bild: 5 Sterne
Ton: 5 Sterne
Extras: 5 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2011
Ich muss hier leider einigen der schlechteren Rezensionen zustimmen.

Wer die Werke von Peter Gabriel gut kennt weiß, dass er eigentlich seit jeher nach audiovisueller Perfektion strebt.
Gerade deswegen war ich von der Live Blu-Ray sehr enttäuscht. Die Bildqualität ist bestenfalls als unterer Durchschnitt zu bezeichnen.
Offensichtlich wurden hier keine hochwertigen Kameras verwendet. Sehr rauschiges Bild, vor allem in dunklen Bereichen.
Manche Kameras inmitten des Orchesters sind nichtmal HD.
Dazu kommt leider noch der beschnittene Ton. Hier wurde so viel herausgefiltert, dass man teilweise garnicht mehr an eine Liveaufnahme glaubt.
Die Geräuschkulisse ist sehr minimalistisch und klingt ständig künstlich bedämpft. Live-Atmosphäre ist wirklich etwas anderes.
Diese spätere Nachbearbeitung der Liveaufnahme führt leider nicht einmal dazu, dass der Ton sehr sauber und hochwertig ist.
Das wenige was übrig geblieben ist, klingt oft schlicht langweilig.

Ganz anders empfinde ich dagegen die Studio-CD von New Blood.
Diese ist nicht nur musikalisch absolut hervorragend (San Jacinto, Darkness und Red Rain würde ich hier hervorheben) sondern auch klanglich einfach eine Offenbarung.
Wahnsinnig gute Dynamik, Instrumente toll differenziert, Stimmen sehr klar und präsent, im den richtigen Momenten kraftvolles, sauberes und nicht zu dickes Bassfundament.
Diese CD ist einfach richtig gut und liegt weit über dem Standard den man heutzutage serviert bekommt. Klanglich und musikalisch.

Über den Part von Ane Brun in "Don't Give Up" kann man natürlich streiten. Für mich ist das Original mit Kate Bush wesentlich besser.
Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

Meine Empfehlung würde daher lauten: Studio-CD kaufen und die Live-Variante links liegen lassen.
Dann ärgert man sich nachher nicht!
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2011
Herr Gabriel,

da auch mich Ihre Musik seit 25 Jahren in allen Möglichen Situationen begleitete war ich ein bisschen skeptisch, was die "Neuauflage" im "Klassikgewandt" angeht.

Wenn dann auch noch ein Konzertmitschnitt dabei ist, wird das ganze meistens zu einem aufgeblasenem hochemotionalen-5Punkt1-Surround-Ich-brauch-mal-wieder-Geld-Es-gibt-was-auf-die-Ohren-Matsch der nicht einmal ansatzweise an die eigenen Originale heranreicht...

Nicht hier!

Die orchestralen Versionen der eigenen Klassiker geben eine für mich so noch nicht gehörte Variante der Lieder, sauberer Stereosound (Auch auf der DVD, neben den anderen üblichen DVD-Soundformaten) der Lust macht, die Musik laut aufzudrehen (Bei dem Lied "A Quiet Moment" macht es natürlich keinen Sinn, aber das muß man schon selber hören ;-)

Die Deluxe-Version ist dabei die adäquate Verpackung dieser musikalischen Juwelen! Leider müsste ich mir für die BlueRay-DVD ein neues Abspielgerät kaufen, macht aber nichts- so muß ich mir eben in alter Sitte sich jemanden suchen, der das Equipment hat und zusammen Musik hören oder ich nehem die DVD mit dem gleichen Konzert!

Absolut empfehlenswert!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2013
Ich bin extra wegen des DVD-Konzerts nach London geflogen.
Das Paket ist sehr umfangreich. Bewegende Musik für alle, die auf Schlagzeug und Gitarren verzichten können. Genial arrangiert. Die Liveaufnahmen kommen klanglich nicht ganz an die Studioproduktionen ran, das sit aber nicht sonderlich erstaunlich.
Ane Bruns ist großartig an der Seite des Meisters.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2013
Peter Gabriels Konzerte sind einfach nur der Wahnsinn! Dieses Konzert ist einfach mal was ganz anderes von ihm und super professionell umgesetzt! Mitbekommen hab ich diesen Genie nicht durch die 80er, 90er. Sonder über meine Eltern und überwiegen dank des World Wide Web! In Diesem Sinne, weiter atmen :D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2015
Ein Traum, dieses Konzert! bin jetzt nicht so der klassische Peter Gabriel- Fan, aber diese DVD ist echt der Hammer, was den Sound angeht. Sorroundanlage an, Sofa, Augen zu..... Hammer !!! Sehr empfehelenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2013
...wenn es die gäbe. Für Peter Gabriel Fans sowieso ein Muss, aber das Konzert ist in jeglicher Hinsicht und dabei vor allem, was 3D angeht die absolute Referenzklasse in Sachen 3D Konzert-Mitschnitten!!! Hier ist man auch in seinem Wohnzimmer mitten im Apollo-Theater. Extraklasse.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €