Kundenrezensionen


585 Rezensionen
5 Sterne:
 (420)
4 Sterne:
 (106)
3 Sterne:
 (16)
2 Sterne:
 (22)
1 Sterne:
 (21)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


195 von 200 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fast zu gut, um wahr zu sein...
Als ich eine neue Kaffeemaschine suchte, war ich zunächst skeptisch über die vielen positiven Bewertungen, die diese Maschine hat. Na ja, jetzt schreibe ich selber eine. Den Teil mit der schnellen Lieferung und der guten Verpackung überspringe ich. Kommen wir gleich zum Wesentlichen. Zum Kaffee kochen. Die Maschine ist sehr schnell und brüht den Kaffee...
Veröffentlicht am 21. Juni 2012 von Robert Amper

versus
101 von 118 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Standby Betrieb
Hallo allerseits,

ich habe die Melitta Optima Timer seit 3 Monaten und kann die positiven Merkmale der anderen Bewertungen durchaus teilen.

Allerdings habe ich heute mein Messgerät ausgegraben und musste (mit Entsetzen) feststellen, dass diese Kaffeemaschine im ausgeschalteten Zustand (Standby) 9 Watt zieht. Dafür, dass nichts läuft...
Veröffentlicht am 28. Januar 2013 von Jonas


‹ Zurück | 1 259 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

195 von 200 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fast zu gut, um wahr zu sein..., 21. Juni 2012
Von 
Robert Amper (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine - schwarz/Edelstahl (Haushaltswaren)
Als ich eine neue Kaffeemaschine suchte, war ich zunächst skeptisch über die vielen positiven Bewertungen, die diese Maschine hat. Na ja, jetzt schreibe ich selber eine. Den Teil mit der schnellen Lieferung und der guten Verpackung überspringe ich. Kommen wir gleich zum Wesentlichen. Zum Kaffee kochen. Die Maschine ist sehr schnell und brüht den Kaffee in relativ (relativ zum Aufgiessen des Wassers von Hand in einen Filter) kurzer Zeit, was zur Folge hat, das sich die gelösten Bitterstoffe tatsächlich in Grenzen halten. Mit anderen Worten - kräftiger, aromatischer Kaffee. Rezensenten vor mir haben über die Schwergängigkeit des Deckels des Wassertanks, des Tanks selbst und auch über die Größe der Maschine geschrieben. Natürlich sind dies alles sehr persönliche Eindrücke, aber ich darf den Leuten - mit allem Respekt - widersprechen. Der Deckel des Wassertanks sitzt sehr stramm. Gut so. Das soll er ja. Aber er ist auch - wenn man ihn direkt nach oben abhebt und nicht verkantet - problemlos abzuheben. Dasselbe gilt für den Tank selbst. An der Aussenseite sind zwei tief eingelassene, senkrecht stehende Rinnen in die man mit Daumen und Fingern sicher greifen kann. Ebenfalls kein Problem. Die Größe des Gerätes ist mit Sicherheit die größte Frage des persönlichen Geschmacks. Wasser hat nun mal ein gewissen Volumen und das bekomme ich nicht klein. Das Heizelement muss irgendwo untergebracht werden und der Filter soll noch passen. Dann noch die Kanne. Das braucht eben Platz. Die Kanne ist - auch hier nur subjektiv gesehen - vielleicht ein bisschen klein geraten. Laut Beschriftung auf dem Glas 8 große bzw. 10 kleine Tassen. Vielleicht wirkt der Rest des Geräts dadurch grösser? Was für mich einer der wichtigsten Gründe für 5 Sterne überhaupt war, ist die Tatsache, dass nichts (!) tropft. Egal, ob alles Wasser durch ist oder die Kanne noch am brühen ist. Der Tropfstop funktioniert perfekt. Es zischt nichts und es gibt keine eingebrannten Kaffeeflecken auf der Heizplatte. Und um bei der Heizplatte zu bleiben - man kann mittels eines Timers (der von Werk aus auf 30 Minuten eingestellt ist) einstellen, wann die Maschine abschaltet.

Wenn man also die Wohnung in Richtung Urlaub verlassen hat und sich panisch fragt, ob die Kaffeemaschine noch läuft... Tut sie nicht. Sie hat sich nämlich selbst abgeschaltet. Ein riesiges Plus für das Gerät! Mit der Maschine wird ein Teststreifen für die Wasserhärte geliefert, nach dessen Ergebnis man die Voreinstellen am Gerät für die örtliche Wasserhärte einstellen kann. Klingt super kompliziert, ist aber denkbar simpel. Nur ein guter Rat... Fangen Sie nicht an, wie wild auf den Knöpfen rumzudrücken und wundern Sie sich nicht, wenn nichts so läuft, wie Sie es wollen. Gönnen Sie sich die 10 Minuten, um sich die Gebrauchsanweisung durchzulesen. Die ist wirklich einfach und verständlich. Es gibt noch einen Timer, der die Maschine am Morgen minutengenau startet. Wenn jemand am Morgen wirklich extrem unter Zeitdruck steht, kann einem das durchaus 9-12 Minuten bringen. Ansonsten hat es schon was, wenn die Maschine - sehr leise, angenehm - blubbert und sich der Raum mit Kaffeeduft füllt. Von mir aus also die volle Punktzahl und eine echte Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaffe wie früher :), 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine - schwarz/Edelstahl (Haushaltswaren)
Jeder kennt das Geräusch und den Geruch einer Kaffeemaschine von früher! So auch bei diesem Modell.
Zuhause trinken wir seit ca. 2 Jahren nur Nespresso Kaffee, aber ich wollte unbedingt eine richtige Kaffeemaschine wie früher haben.
Sie sollte aber schön vom Design sein und nicht zu groß.
Dieses Modell passt Ideal!
Superleicht, schick und ausreichend für 2 Personen. -> Das sollte unbedingt beachtet werden. Die Kanne ist wirklich klein und reicht für 4-5 große (ich meine auch wirklich große, nicht die Angaben vom Hersteller :) 250ml) Tassen.
Der Kaffe braucht ungefähr 3-5 Minuten, dann ist er fertig (je nach Menge).
Sie kann auch programmiert werden, heisst: Jeden Morgen um 06:30 kocht Sie für uns Kaffe. Allerdings muss man jeden Abend die Vorbereitungen dafür treffen:
- Kaffe auffüllen
- Wasser auffüllen
- Timer aktivieren
Ob es Sinn macht oder nicht muss jeder für sich entscheiden. Ich find's super!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


88 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich finde sie toll, 11. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine - schwarz/Edelstahl (Haushaltswaren)
Nach langem Überlegen und Recherchieren,habe ich sie mir gekauft, und bin sehr zufrieden. Ich wollte kein No-Name Produkt.( Hatte ich schon, und war unzufrieden)Ich wollte einen abnehmbaren Wassertank, zur besseren Reinigung. Da ich manchmal vergesslich bin, sollte die Maschine auch nach einer bestimmten Zeit ausschalten. Beide Kreterien erfüllt sie. Die Kaffemaschine ist während des Betriebs sehr leise. Sie ist zwar nicht die Schnellste, aber macht einen sehr guten und aromatischen Kaffee. Bei der Filtergröße (102) war ich erst etwas skepptisch, aber der Fiter wird beim Durchlaufen Maximal 2/3 voll. Die Reinigung aller drei Teile( Wassertank,Filterhalter und Kanne) ist denkbar einfach. Auch ohne Spülmaschine. Wenn man die Kanne entfernt funktioniert der Tropfschutz einwandfrei. Ich hatte noch keinen Kaffe auf der Warmhalteplatte. Der Preis von Knapp 52.- € war auch in Ordnung.Ich würde sie weiterempfelen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Schneller Kaffee, 10. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine - schwarz/Edelstahl (Haushaltswaren)
Wir sind rundum zufrieden mit der Maschine, hier "unsere Vorteile":

- Bis zu 8 Große Tassen Kaffee (Reicht für uns beide vollkommen)
- Filtergröße 2 oder 102 oder 1x2, jedenfalls haben wir noch einige 4er Tüten die auch reinpassen(leicht gefalten)
- Heisser Kaffee, Schnelle Durchlaufzeit
- Keine Probleme mit Wassertank, ruckzuck ist die Kaffeemaschine Startklar
- Filterhalter zerlegbar zum reinigen
- Display ist beleuchtet und einfach zu bedienen

Bis dato ein gelungener Kauf. Was einige schreiben wäre das die Maschine etwas laut im Brühvorgang ist, unsere ist gefühlt auch lauter als unser Vorgänger aber NICHT störend, immer wieder ein schönes "Klangbild" am Morgen wie bei jeder Kaffeemaschine! Bild wird oben eingefügt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


74 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Morgenfreude, 22. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine - schwarz/Edelstahl (Haushaltswaren)
Ich kann diese Kaffeemaschine von Melitta nur empfehlen. Seit ca. 14 Tagen nutze ich sie und ich bin mit der Qualität des Gerätes, wie auch mit der Qualität des Kaffees sehr sehr zufrieden. Sie ist sehr leise, brüht sehr schnell und auch sehr heiß. Die Timerfunktion ist hervorragend - keine lauten "piep" Töne - absolut genau gehende Uhr.
Preis-Leistung-Verhältnis Note: "Sehr gut"!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


101 von 118 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Standby Betrieb, 28. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine - schwarz/Edelstahl (Haushaltswaren)
Hallo allerseits,

ich habe die Melitta Optima Timer seit 3 Monaten und kann die positiven Merkmale der anderen Bewertungen durchaus teilen.

Allerdings habe ich heute mein Messgerät ausgegraben und musste (mit Entsetzen) feststellen, dass diese Kaffeemaschine im ausgeschalteten Zustand (Standby) 9 Watt zieht. Dafür, dass nichts läuft außer einem kleinen Display welches die Uhrzeit anzeigt (im Standby auch ohne Hintergrundbeleuchtung) finde ich das viel zu viel.
Kurz gerechnet: 9 Watt, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr, 0,25 ct/kWh --> ca. 19€ im Jahr dafür, dass mir die Kaffeemaschine die Uhrzeit anzeigt.
Am liebsten würde ich immer den Stecker ziehen, aber bei jedem erneuten Stecker einstecken muss man erst die Uhrzeit einstellen bevor man den Brühvorgang starten kann.
Nun ja, unterm Strich eine gute Kaffeemaschine. Die Timerfunktion (die eben jenen Standby-Verbrauch verursacht) ist ganz nett, aber ich lasse mein Kaffeepulver nicht die ganze Nacht über im Filter, da es so an Aroma verliert. Ich würde mir beim nächsten mal eine Maschine mit einem manuellen On-Off Schalter kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber auch nicht mehr, 18. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine - schwarz/Edelstahl (Haushaltswaren)
Nachdem sich die Glaskanne meiner bisherigen Kaffeemaschine "zerlegt" hatte, musste eine neue her.
Nach längerem Suchen uns Abwägen entschied ich mich für diese, überwiegend sehr positiv bewertete Maschine.
Nach einigen Wochen Gebrauch nun mein persönliches Urteil:

Überwiegend Positiv:

+ die Melitta Optima macht was sie soll, sie kocht Kaffee. Dieser schmeckt mir auch gut, aber nicht besser als die von der
bisherigen 12,--€ Maschine (NoName Produkt).
+ der vorhandene Timer funktioniert sehr gut, ist vor alem sehr leicht zu bedienen.
+ die Einstellmöglichkeiten sind überhaupt sehr unkompliziert vorzunehmen (Wasserhärte, Beleuchtung Uhr an/aus)
+ die Kabelauf"wicklung" (ist mehr ein reinschieben in das geschlossene Kabelfach) erfüllt hren Zweck gut
+ die Maschine sieht gut und wertig aus
+ der Filterhalter lässt sich separat herausnehmen

Nicht gut gefallen hat mir, daher negativ bewertet:

- für das relativ kleine Fassungsvermögen der Glaskanne (max. 8 große Tassen, ca, 1,2 Ltr) ist mir das Gehäuse zu groß.
Besser hätte ich gefunden, am Kunststoffgehäuse zu sparen und dafür mehr Kaffee kochen zu können.
Wobei sich natürlich jeder die Frage stellen muss, ob der Bedarf überhaupt vorhanden ist.
Aber achtet beim Produktbild mal auf das Verhältnis von Kanne und Wasserbehälter zum übrigen Gehäuse, vor allem auf der
linken Seite. Der Bereich der Elektronik (Uhr etc.) ist m.E. absolut überdimensoniert. Aich das Kabelfach erscheint mir sehr groß
- Bedingt durch die Bauform wird die heute eher selten verwendete Filtergröße 2 verwendet. Es passt zwar mit falten und
drücken auch die Größe 4, aber eben nicht perfekt.
- die Skalierung (Tassenangabe) ist ausschließlich am Wasserbehälter angebracht. Dies hätte ich mir auch an der Glaskanne
gewünscht, um die Wassermenge gleich beim Einfüllen abzumessen.
- der abnehmbare Wasserbehälter wurde bisher von mir noch nicht benutzt. Ich halte ihn für eine Spielerei, da er zwar relativ
leicht anzusetzen ist, aber die Handhabung durch den Deckel nicht abschließend durchdacht ist.
- der Deckel des Wasserbehälters hat leider kein Schanier und muss daher komplett abgenommen werden.
- letztendlich muss der Filterbehälter zum Befüllen oder entleeren, oder auch zum Nachfüllen (sofern man das beim Aufbrühen
vor hat) immer rausgeschwenkt werden. Trotz Tropfstopp kann da schon mal "was daneben" gehen.
- letztendlich habe ich den Eindruck, als wenn die Entwickler der Maschine sich nicht klar zwischen einer Aufstellung in Quer-
oder Längsrichtung entscheiden konnten. Die Baufom liegt für mich irgendwo dazwischen.

Wie gesagt, dies ist meine sehr persönliche Meinung zu der Melitta Optima Timer.
Sie erfüllt ihren Zweck bei mir bisher zufriedenstellend, troz der genannten Einschränkungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Optimales Preis-Leistungsverhältnis, 7. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe die Kaffeemaschine nun seit einigen Monaten in Gebrauch und bin zufrieden wie am ersten Tag. Die Bauteile sind solide und wesentlich robuster, als man es für einen Typ in dieser Preiskategorie erwarten würde, der Kaffee wird heiß und aromatisch in kürzester Zeit abgeliefert, die (deutsche!!!) Bedienungsanleitung läßt einen sämtliche Einstellungswünsche (Warmhaltezeit des Kaffees, Timer-Funktion) kinderleicht umsetzen, alle Teile lassen sich superleich reinigen und ich habe seit langer Zeit wirklich NICHTS an einem neu erworbenen Elektrogerät auszusetzen und nur Freude dran!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Hingucker, 31. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine - schwarz/Edelstahl (Haushaltswaren)
Die Melitta-Optima ist wirklich ein Hingucker in der Küche. Allerdings ist sie nicht sehr groß. Eher für einen Zwei-Personen-Haushalt geeignet, da wirklich nur acht kleine Tassen bzw. 4 Kaffeepötte hineinpassen. Aber bekommt man Besuch, kocht man eben gleich zwei Kannen. Denn schnell geht sie allemal.
Aber Achtung! Filtertütengröße 2 ist hier von Nöten.
Der Wassertank ist zwar auf der linken Seite, was etwas unpraktisch ist. Klinkt komisch, aber ohne Wasser zu verschütten schaffe ich es nicht, mit der linken Hand das Wasser mit Hilfe einer Tasse in den Tank zu geben, um die genaue Menge zu bekommen. Aber da der Tank abnehmbar ist, ist das kein Problem.
Das Display ist gut ablesbar und die Zeit bzw. der Timer leicht einzustellen.
Das automatische Entkalkungsprogramm leuchtete bei mir bei ca. 2-4 Tassen/Tag und Wasserhärte 2 nach 2 Monaten das erste Mal auf. In der Beschreibung wird ein spezielles Entkalkungsmittel empfohlen, aber ich habe es einfach mit verdünntem Essigwasser gestartet. Funktioniert genauso.
Alles in allem ein gut aussehende und genauso gut (zumindestens bis jetzt) funktionierende Kaffeemaschine.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Haltbarkeit ist vermutlich exakt auf die gesetzliche Gewährleistungszeit abgestimmt..., 16. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Melitta 100801 Optima Timer Kaffeefiltermaschine - schwarz/Edelstahl (Haushaltswaren)
... jedenfalls bei unserer im Mai 2012 gekauften Maschine. Anfang 2014 begannen die Malheurchen trotz regelmäßiger Entkalkung und Pflege der Maschine. Der Tropf-Stopp funktionierte nicht mehr richtig - beim Herausnehmen der Kanne tropfte Kaffee auf die heiße Platte. Unerklärlicherweise staute sich das Wasser im Kaffeefilter und es spritzte Kaffeesatz über den Rand, welcher dann ebenfalls in der Kanne landete. Daraufhin reklamierten wir im die Maschine beim Hersteller Melitta und bekamen löblicherweise sehr schnell und unkompliziert eine nagelneue Maschine geschickt - kostenlos.

Diese nagelneue zweite Maschine stellte vor zwei Wochen nach nur 1/2 Jahr haushaltsüblicher Verwendung urplötzlich den Betrieb ein. Sie ließ sich einschalten (Betriebsleuchte an) jedoch wurde weder die Platte warm noch wurde Wasser gepumpt.
Sie war einfach nur "An".

Meine Anfrage beim Melitta-Kundendienst wurde mit dem Verweis auf die gesetzliche Gewährleistungsfrist, welche sich mit der Lieferung des Neugerätes nicht verlängert hätte, abgeschmettert. Kein Wort zum Thema neue Maschine nach 1/2 Jahr defekt.
Rechtlich sicherlich richtig aber Kundenfreundlichkeit sieht anders aus.
Bei uns ist der Name Melitta jedenfalls aus dem Haushalt verbannt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 259 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen