Kundenrezensionen


281 Rezensionen
5 Sterne:
 (214)
4 Sterne:
 (45)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absoluter Wahnsinn!!
Eurotruck Simulator 2 ist das Spiel auf das ich schon lange, lange gewartet habe. Ich spiele es leidenschaftlich gern und kann nicht genug davon kriegen :). Von allen Simulationen, die SCSoftware herausbrachte, ist diese die absolute Krönung.

Hier ein paar Gründe, die das Spiel für mich so besonders machen:
- Sehr gute Grafik (natürlich...
Vor 14 Monaten von Danijel veröffentlicht

versus
43 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solider Simulator - Für heutige Zeiten jedenfalls
Im Gegensatz zu vielen anderen der heutigen Schrott-Simulatoren ist dieser definitiv keine Mogelpackung. Die Grafik ist in Ordnung, hat aber so ihre Schwächen - zb bricht mir in Städten trotz High-End-PC die Framerate weg. Dennoch muss ich sagen: Top für ein solches Spiel. Jede Stadt hat ihre eigene Skyline, an Autobahnen gibt es einige Vielfalt...
Veröffentlicht am 31. Oktober 2012 von Yannick Fiedler


‹ Zurück | 1 229 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absoluter Wahnsinn!!, 11. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Euro Truck Simulator 2 (CD-ROM)
Eurotruck Simulator 2 ist das Spiel auf das ich schon lange, lange gewartet habe. Ich spiele es leidenschaftlich gern und kann nicht genug davon kriegen :). Von allen Simulationen, die SCSoftware herausbrachte, ist diese die absolute Krönung.

Hier ein paar Gründe, die das Spiel für mich so besonders machen:
- Sehr gute Grafik (natürlich nicht auf Top Niveau wie Battlefield oder Ähnliches, aber trotzdem akzeptabel)
- Liebevolle und detaillierte Gestaltung der Umgebung
- Keine 0815 Autobahnkreuze und Abzweigungen, man muss teilweise gut aufpassen beim Abfahren, realistische Abzweigungen, Umleitungen, Bahnübergänge, viele verschiedene Frachthöfe mit unterschiedlicher Geometrie
- Unmengen an verschiedenen Frachten, die Transportiert werden können
- Es gibt dringende, hochwertige, zerbrechliche und Standardlieferungen, sowie Frachten mit hohem Gewicht
- Tolle LKW's mit echten Marken - außer Mercedes-Benz
- Riesige Auswahl an Tuningmöglichkeiten - es ist beinahe Alles möglich
- Realitätsnahe Gestaltung der Anhänger - sehen nicht mehr wie Spielzeug aus
- Umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten in Optionen
- Sehr gute Steuerung (funktioniert perfekt mit dem Logitech G25 Racing Wheel, yeah!!)
- Man fängt als Fahrer in einer Firma an und kann sich im Laufe des Spiels selbstständig machen

HINWEIS: Es kann durchaus etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis man das Spiel im Griff hat. Wenn man diese erste Phase überstanden hat, macht es - wie schon gesagt - richtig Spaß. Ich fahre mit meinem Logitech G25 Racing Wheel und habe die manuelle H-Steuerung eingestellt - es ist einfach nur geil :)

Also, falls Sie auf Trucksimulationen abfahren und auch mal gemütlich durch Europa cruisen können, dann sollten Sie auf jeden fall zugreifen. Von mir gibt's jedenfalls 5 Sterne.

Lg
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Spiel, 25. März 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Euro Truck Simulator 2 (CD-ROM)
Habe mich lange auf das Spiel gefreut und als ich es bekam war ich total glücklich.
Man sieht eine deutliche Verbesserung zum 1.Ets. Viel mehr Strassen und Städte (endlich gibt es auch mal Luxemburg)
und realistischere Strassen (Mautstationen, Kreisverkehr). Jetzt kann man z.b. auch kleinere Jobs machen und nicht immer Fernfahrten.
Mehr Auswahl an Waren und Aufliegern. Allerdings dauert es sehr lange,bis man einen neuen Level erreicht,
die Städte sind sehr klein und es fehlen Südfrankreich, Spanien und Portugal.
Preis/Leistung: Sehr gut
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen (Fast) ganz Europa zu erfahren, 24. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Euro Truck Simulator 2 (CD-ROM)
Ich habe lange Zeit den Euro Truck Simulator gespielt. Der war schon gut - wobei mir da der im GTS enthaltene Karrieremodus gefehlt hat. Der ist jetzt vorhanden. Leider kommt man jetzt nicht mehr nach Spanien und Portugal - aber da kommt ja vielleicht noch ein AddOn. Was mir positiv aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass die KI-Fahrer besser geworden sind:
- fahren nicht einfach von rechts in die Kreuzung
- überholen auch mal auf der Landstraße (auch im Überholverbot)
- fahren auch mal eine Tankstelle an
- es gibt Busse
somit ist alles realistischer. Auch Arbeiter und Fußgänger bewegen sich, genauso wie Traktoren und Mähdrescher an der Seite (LWS 15 lässt grüßen). Es könnten lediglich ein paar mehr Fußgänger in den Städten unterwegs sein, die auch mal die Straße überqueren.

Alles in allem bin ich zufrieden - auch wenn ich keinen Gaming PC habe. Die nächsten Erweiterungen sind auf jeden Fall schon im Hinterkopf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solider Simulator - Für heutige Zeiten jedenfalls, 31. Oktober 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Euro Truck Simulator 2 (CD-ROM)
Im Gegensatz zu vielen anderen der heutigen Schrott-Simulatoren ist dieser definitiv keine Mogelpackung. Die Grafik ist in Ordnung, hat aber so ihre Schwächen - zb bricht mir in Städten trotz High-End-PC die Framerate weg. Dennoch muss ich sagen: Top für ein solches Spiel. Jede Stadt hat ihre eigene Skyline, an Autobahnen gibt es einige Vielfalt.

Der Simulationsteil ist da schon wesentlich durchwachsener. Ich bin kein Trucker und hab somit kein Fachwissen, empfinde es jedoch nicht als realistisch bei 80km/h auf der Autobahn umzukippen. Die Autobahnen sind viel zu kurvig und die Physik nicht ganz realistisch - aber im Vergleich zu anderen Pseudo"simulatoren", dann halt doch wieder überdurschnittlich. Gut gefallen hat mir dass verschiedene Inputs und Schwierigkeiten für die Steuerung angeboten werden.

Nett ist auch der Wirtschaftsteil, wenn er auch absolut nicht an zb "Der Planer" rankommt. Man ist der Chef einer Spedition, kann Leute einstellen, die mit Erfahrung wie man selbst an Fähigkeiten gewinnen, ähnlich einem Rollenspiel. Man kann seinem Personal Trucks zuweisen, und dieses nimmt dann autonom Lieferaufträge an. Das war's dann aber leider auch schon.

Insgesamt find ich dieses Spiel gelungen, auf jeden Fall mit Blick auf den Preis. Hier noch einige Kritikpunkte:

- Unrealistische Abfahrten: Rechte Spuren werden einfach zur Abfahrt, wo gibt's denn sowas?
- Zu wenig Verkehr: Meist ist man fast allein auf der Autobahn, es gibt keine Staus. Da bin ich schon etwas enttäuscht. Klar.. wer will schon ewig im Stau stehen. Aber für mich gehört das trotzdem dazu.
- Mangelhafte Baustellen: Meist sind sie nur angedeutet, dass Spuren komplett gesperrt sind etc ist extrem selten.
- Durchschnittliche Verkehrs-KI: Mir wurd schon oft aufgefahren, Strafe bekam ich. Auch fährt die KI viel zu langsam um Kurven. Gut: Sie überholt
- Autobahnen sind äußerst kurvig, oft fliegt man schon mit 80km/h gegen die Leitplanke oder kippt um
- Mangelhafte Müdigkeitssimulation: Statt wirklich am Steuer einzuschlafen wird der Bildschirm nur leicht abgedunkelt. Fahrtenschreiber werden nicht überprüft bzw existieren nicht.
- Deko-Städte: Man fährt nur an Städten und Dörfern vorbei, fast nie durch welche (zb Landstraßen, Stadtautobahnen) hindurch.
- Nur Deutschland und Großbritannien sind gut ausgebaut. Glaube habe 23 und 18 Städte gezählt. Frankreich, Polen, Italien etc haben hingegen nur so 2 bis fünf Städte. Da hätt ich schon erwartet dass alle Euro-Länder vollwertig integriert sind.
- Verkehrsgesetze/Unfälle schlecht integriert. Für rote Ampeln, überholen wo's verboten ist, zu schnelles fahren, fahren ohne Licht und Unfälle gibt's Instant-Geldstrafen. Fertig. Keine Polizei, keine Versicherungen, keine Punkte in Flensburg, keine Verletzten oder gar toten, kein Schadensmodell... etwas zu dürftig für meinen Geschmack.

Was ich sehr positiv fand:
- Es gibt Navis. Auf dem HUD oder als 3D-Objekt im Fahrerhaus. Sehr gut und realistisch gelungen find ich.
- Steuerung/Physik: Als Amateur ohne Führerschein empfind ich die Fahrphysik als gelungen. Man fühlt die Trägheit des LKWs, das Führerhaus federt ordentlich.
- Große Vielfalt an Firmen und Gütern, die auch unterschiedlich bezahlt werden je nach Distanz, Gefahrengut, Spezialität, Erfahrung, etc.
- Hübsches, realativ abwechslungs- und detailreiches Setting rund um Autobahnen und Landstraßen
- Man kann nach Großbritannien mit Fähre oder durch Eurotunnel. Zwar ist die Fahrt über/unterm Kanal nur angedeutet, aber trotzdem nett dass es überhaupt geht.
- Länderspezifische Eigenheiten: Rechtsverkehr (und invertierte Amaturen) in England, Mautschranken in Frankreich, Grenzübergänge, typische Landschaften und Dorf-Designs, lokale Radiosender. Nett!
-Edit: Ganz vergessen, toll ist auch der Konfigurator zur individuellen Anpassung (Deko wie Farben, Lichter etc) und Aufrüstung (zb Motorleistung, Getriebe) von LKWs.

Ich könnt noch viel mehr aufzählen. Gemessen an echten Simulatoren wie früher dem Microsoft Train Simulator zum Beispiel, oder gar so einigen Sachen auf Amiga oder PC in 90ern, find ich wäre das Spiel schon ausbaufähig. Gemessen an anderen heutigen Simulatoren wie denen von Ascaron die Schlichtweg Verarsche und Abzocke sind, wirkt dieses Spiel vollwertig, ernst, einfach viel besser. Es ist ein gutes Spiel für sein Genre. Ich bin schon ca. 20 Stunden auf Autobahnen unterwegs und es macht immernoch Spaß, immernoch hab ich dieses "Nur noch eben eine Fracht abliefern"-Suchtgefühl. Wenn Arbeitskollegen mich morgens fragen: "Wie siehst du denn aus, hast du die nacht durchgemacht?" und ich antworte "Ne, ich musste nach London heizen um pünktlich Tomaten mit meinem Truck zu liefern"... dann spricht das für das Spiel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


89 von 107 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verbesserung zu Euro Truck Simulator 1, 20. Oktober 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Euro Truck Simulator 2 (CD-ROM)
Nachdem mir ETS 1 sehr gefiel und ich vom Nachfolger hörte, war die Vorbestellung vorprogrammiert.

Glücklicherweise hatte ich nicht bei amazon, sonder bei einem anderen Händler bestellt, sodass ich dort mit Gutschein wesentlich günstiger kaufen konnte als bei amazon, und dann bekam ich das Spiel noch einen Tag vor release zugestellt (da hat wohl die Post die Warensendung einen Tag zu früh ausgeliefert ;-)

Die Installation verlief unproblematisch und beim 1. Spielstart darf man sich erstmal ein offline(!) Profil anlegen. Daraufhin kommt die Profil-Auswahl und eine News-Leiste auf der rechten Seite in-game, welche automatisch die Version abgleicht und ein Update vorschlägt (bei mir war es 1.1.1). Zudem wird die change-list (die Veränderungen / Verbesserungen durch das Update) angezeigt.

Zum Spiel selbst:
Customize ist wohl das Schlagwort für den ETS 2 gewesen. Man kann wirklich seinen kompletten Truck, sofern man das nötige Kleingeld erarbeitet hat, anpassen. Mehr Realismus geht in dieser hinsicht nicht. Von der Sonnenblende über das built-in Navi bis hin zu den Reifen ist alles möglich. Teilweise sind Teile gesperrt und werden erst nach Level-Aufstieg freigeschalten.

Es gibt zwei Varianten: Man nimmt einen Job als Fahrer an (LKW wird vor Ort gestellt) oder man hat seinen gekauften LKW und sucht sich Aufträge am Frachtmarkt raus, wobei bei letzterem man erstmal den Auflieger abholen muss.

Später kann man sogar seine eigene Spedition aufbauen, sprich man hat meherere LKWŽs und stell Fahrer bei den Arbeitsagenturen ein und Disponiert diese dann. (nicht nur Simulation sondern auch Dispositions-Strategie-Spiel!)

Von den LKWŽs her finde ich es schade, dass manche Hersteller keine Lizenzen für den ETS2 gegeben haben, die wo es gemacht haben, haben nun extrem real-getreue Fahrzeuge, die anderen LKWŽs der "nicht lizenzierten" Hersteller wurden jedoch auch sehr gut nachgebaut.

Streckenmäßig muss man sich etliche Nebenstraßen und Autobahnen auch erstmal freischalten durch Erhöhung des eigenen LEvels bzw. ausführen von Aufträgen. Am Ende eines Auftrages bekommt man Geld und EP (=Erfahrungspunkte), wobei man bei Beschädigung, etc. Abzug bekommt)

Wenn man selbst einparkt, bekommt man 45 EP oben drauf, wobei dies übersprungen werden kann (dann gibt es dementsprechend keine EP)

Von der Map- bzw. Kartengröße kann ich noch nichts genaues sagen, da sich diese, wie schon erwähnt, während des Spielverlaufs dynamisch vergrößert. Aber es ist Rießengroß.

User-wünsche wurden berücksichtigt wie z.B.:

* Mautstellen
* Baustellen
* deutliche Verbesserung der KI (es wird teilweise Vorfahrt gewährt bzw. überholt der KI rechts auf Autobahnen bzw. links auf den Landstraßen)
* deutliche Verbesserung im Gameplay (es wurde alles aus den bisherigen Trucksimulatoren in irgendeiner Weise intigriert)

Für die Vollprofis unter euch gibt es 4 Modien:
* Einfache Automatik (für Tastatur-Spieler empfohlen)
* Echte Automatik (für Lenkrad-Spieler empfohlen)
* Sequentell (=manuelle Schaltung)
* H-Schaltung (= extra für Logitech G25 / G27 besitzer, bzw für alle anderen Lenkräder mit H-Schaltung)

Bei der H-Schaltung kann man dann noch zwischen 3 verschiedenen Getriebearten wählen!

Mal eine kleine Zusammenfassung kurz vor Ende meiner Rezension:

+ deutliche Verbesserung im Gameplay
+ deutliche Verbesserung der KI
+ Costumize an den LKWŽs
+ dauerhafter Spielspaß auf alle Fälle gegeben
+ Disposition bzw. Aufbau einer eigenen Spedition gegeben
+ einbinden von Radio-Live-Streams möglich und etliche sind schon vorinstalliert (wie z.B. ö3 und ein nordeutscher Antennensender, etliche DK und CZ Sender und weitere Vorhanden! Internet Verbindung dazu aber nötig ;)
+ Weder Absturz noch Fehlermeldungen seit Installation
+ Kreditaufnahme möglich
+ sehr vielseitige Aufträge
+ viele Optionen bei den Steuerungs-Einstellungen (empfindlichkeiten, Reaktionsschwelle, etc)
+ kein Kopierschutz / online Zwang
+ fairer Preis

o KI-Fahrzeuge sind hässlich (wobei hier eben auch wieder die Lizenzen fehlen)
o fragwürdiger Straßenverlauf
o keine Funktion der Radarkontrollen
o keine bzw. nur seitliche Gefahrgutkennzeichnung
o noch verbesserungswürdiges Schadensmodell (teilweise fahr ich mit 80 gegen die Leitplanke und bekomm 1% Schaden!?!)
o KI fährt mir rein, ich bekomm den Schaden und kein Geld, umgekehrt muss ich aber Geld zahlen -.-
o dt. LKW Maut fehlt - Mautflucht über Landstraßen wäre lustig gewesen =)
o Vergütung ist jenseits von Gut und Böse (die Logistikbranche ist hart umkämpft und man bekommt im echten Leben keine 5000 Euro für eine 250km Fahrt + LKW + Diesel, sei es nur hier mal erwähnt. Für das Gameplay muss es aber so sein daher neutral)
o kein Multiplayer
o "unschöne" Texturen in den Tunneln, welche ein optisches "Ruckeln" erzeugen

- Grafik noch eher schlecht als recht, trotz Verbesserung (selbst auf Ultra noch "unschön")
- Lenkrad-Unterstützung bezeichne ich an dieser Stelle als "traurig". Wenn man schon extra das G25 / G27 unterstüzt, sollte man es auch testen, Lenkprobleme wie bei den Vorgängern sind immernoch vorhanden. Somit ergibt sich auch die manuelle Schaltung von alleine, da man mit dem Lenken zu tun hat. Der in-game Lenkvorgang erhöht sich Proportional zum Lenkvorgang am G27, was das ganze etwas schwirig macht
- LKWŽs rollen mehrere Kilometer, vollbeladen aus! Soetwas geht gegen jegliche Physik-Gesetzte
- Probleme mit der automatik, teilweise kommt man Berge extrem schwer rauf (da die Automatik im falschen Gang anfahren will)
- die "lights" sind sehr unschön umgestezt worden, bei Nacht sind man die runden, ausgefüllten Farbkreise (auf der höchsten Grafik-Einstellung!), Rundum-Leuchte leuchtet durch Stahl hindurch ;)
- falsche Beschilderung (lt. Autobahnschild geht die Autobahn 2- bzw. 3 Spurig an der Anschlusstelle weiter, in echt verängt sich jedoch die Straße auf 1- bzw. 2 Spuren, da kanns dann schon mal krachen. Man sollte das unbedingt abändern, wobei ich diese Gefahren-Stellen nun auswendig kenne -.-
- KI fährt mir teilweise an Kreuzungen hinten drauf (ok, war jetzt nur 1x aber das ist schon blöd, ich steh an der Kreuzung hinter anderen und der donnert mir hinten rein und die Ladung ist beschädigt...)
- Fahrphysik "gewöhnungsbedürftig" (wobei man das schnell raus hat ;)

Fazit:
Ich kann und möchte jetzt nicht sagen, was bzw. wer der bessere LKW- / Truck- Simulator ist. Fakt ist, dass der ETS 2 ein solider, funktionstüchtiger und von den KIŽs her intelligenter Simulator ist, der Spielspaß bereitet und diesen auch für längere Zeit garantiert.
Hervorzuheben sind die Verbesserungen in den Bereichen Gameplay und KIŽs bzw. der Costumize-Funktion der LKWŽs. Auch live-Streams sind bei mir kein Problem und lassen das Spiel dennoch flüssig laufen. Disposition und Aufbau der eigenen Spedition ist kein Problem mehr in ETS 2. Es wurde eben auf die Kundenwünsche regaiert, was man von Herstellern in anderen Geners nicht sagen kann, was definitiv einen Bonsupunkt geben sollte.

Teilweise könnte und sollte noch das ein oder andere Problem mittels Patch behoben werden.

Wieso 3 Sterne? Es bringt rein gar nichts, und wirklich nichts, wenn hier jeder 5 Sterne abgibt und "Bester Simulator" etc. schreibt. Der Hersteller ist auf uns angewiesen, er nimmt Kundenkritik und -wünsche Ernst, und wir sollten das berücksichtigen und eben auch etwas liefern / bzw. ehrlich sein. Und es ist eben das ein oder andere nicht Perfekt, wie z.B. die Grafik (wobei de Zugmaschinen sehr gut grafisch umgesetzt wurden) oder die Steuerung am G27 (Lenkrad) (da hätte man sich mit Logitech zusammen setzten sollen). Auch ist die Fahrphysik milde ausgedrückt unrealistisch.

3 Sterne bedeutet nicht, dass der ETS 2 schlecht wäre, sondern dass noch Verbesserungsbedarf besteht, was an dieser Stelle keiner leugnen kann und möchte. (bzw. hab ihr dazu in den Kommentaren zu meiner Rezension die Möglichkeit dazu ;)

Der ETS2 ist auf alle Fälle zu empfehlen, jedoch rate ich vom Kauf eines Logitech G25 / G27 Lenkrades extra für das Spiel ab, da die Lenkung mit diesen extrem anspruchsvoll ist. (auch ein Euphemismus darf in die Rezension ;) Ich habe bei Automatik mit dem Lenken und beschleunigen zu tun (aufgrund der Physik- und Steuerungsmängel). Man muss ein Hardcore-Trucker sein, um den ETS 2 mit der 12-gängigen H-Schaltung manuell zu fahren.

Man wird auf alle Fälle auch im echten Leben gegenüber LKWŽs sensibler und schätzt diesen Beruf. Auch kann man das Rückwärts-Einparken schonmal üben, sofern man vor hat, einen BE bzw. xE-Führerschein zu erwerben, da das Rückwärtsfahren mit Hänger nicht ohne ist!

Klare Kaufempfehlung!
(bei offenen Fragen einefach einen Kommentar zu meiner Rezension schreiben :)

*****************************************************************************************************************************************************************************************************************************
Edit 28.03.2014

Mittlerweile gibt es Patch 1.9 und es hat sich viel getan. Z.B. reagiert nun die KI recht intelligenter, jedoch könnte man das noch optimieren. Wobei es an dieser Stelle deutlich spielbarer geworden ist.
Vor Patch 1.9 waren ALLE Trucks gleich schnell, was selbst der Hersteller in einem Video in seinem "Vorher - Nachher" darstellt.
Ist das denen erst jetzt aufgefallen? Ich begrüße diese Änderungen natürlich sehr, und das spiel macht daruch nun auch wesentlich mehr Spaß.

Die Bewertung werde ich aber nicht korrigieren, da man das auf keinen Fall unterstützen darf, dass Hersteller schlechte oder unfertige Spiele releasen und dann hier von manchen Usern noch 5 Sterne bekommen. Das macht alles kaputt! Und dass ich Recht hatte, beweisen die Change-Logs der Patches :)

Multiplayer ist angedacht, ob, wie und wann der kommt ist noch offen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nach langem Test ein robustes Ergebnis!, 25. Oktober 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Euro Truck Simulator 2 (CD-ROM)
Ich habe mir für diese Rezension extra Zeit gelassen. Immerhin kann man ein Spiel nicht innerhalb von 5 Minuten bewerten. Nachdem ich nun Level 25 erreicht habe, nehme ich mir mal ein Urteil raus. :)

Im Euro Truck Simulator 2 übernimmt der Spieler die Rolle eines Berufskraftfahrers. Zu Beginn des Spiels hat der Spieler nun die Möglichkeit sich ein Avater auszuwählen, die Firma zu benennen und eine Auswahl aus 8 verschiedenen Firmenlogos. Dann noch die Stadt auswählen in der sich dann der Firmensitz befindet und los gehts.
Danach wird man direkt durch einen "Steuerungshelfer" geleitet, der einen viele verschiedene Möglichkeiten offen lässt wie man seinen LKW nun steuern möchte. Entweder per Tastatur oder per Maus und Tastatur oder halt mit dem Lenkrad. Auch verschiedene Schaltmöglichkeiten stehen dem Spieler hier zur Verfügung. Angefangen von der einfachen Automatikschaltung bis hin zur manuellen Doppel-H Schaltung kombiniert mit der Kupplung. Dafür schonmal ein großes Lob für den Spielehersteller.
Hierbei muss allerdings erwähnt werden dass die kalibirierung eines Lenkrades (abh. von Lenkrad Hersteller) einiges an Feintuning benötigt und es etwas dauern kann bis man die perfekte Einstellung gefunden hat.
Bei diesem Punkt möchte ich auch kurz auf die Grafikoptionen eingehen. Hier hat der Hersteller des Spiels zwar eine tolle Grafik geliefert, doch muss ich persönlich hier einen Punkt abziehen, denn es ist deutlich zu merken dass hier die Anforderungen an den PC höher erscheinen als in den Mindestvorraussetzungen angegeben. Ich persönlich benutze einen i7 Laptop mit einer 2 GB Grafikkarte und 8 GB Ram und habe auf Ultra Einstellungen deutliche Performance Probleme. In den Community Foren ist auch von einigen Problemen zu lesen, hier ist also noch Verbesserungsbedarf was die Performance angeht.

Zurück zum Spiel: Der Spieler hat nun die Wahl ob er vorerst als angestellter Kraftfahrer sich die Aufträge suchen möchte oder gleich von der Bank einen Kredit nimmt und mit seinem eigenen Truck durch starten möchte. Die Wahl hat meiner Meinung nach keinen großen Einfluss auf das weitere Spielgeschehen da man mit beiden Methoden schnell Geld verdient.
Durch das erfolgreiche Fahren der Aufträge bekommt man seinen Lohn und Erfahrungspunkte mit denen der Fahrer sein Erfahrungslevel steigert. Pro Level bekommt man dann noch einen Fähigkeitspunkt den man in einem Fähigkeitsbaum verteilen kann. Ich finde dass ist eine tolle Idee und motiviert zum weiter spielen. Daher hier auch ein positives Resümee.

Ist man irgendwann selbstständig mit dem eigenen LKW und hat genug Geld angesammelt kann man sich seine LKWs weiter aufbauen mit optischen und technischen Tuning Hilfsmittel. Hier stehen Beispielsweise Lampenbügel, Bullenfänger, Auspuffe etc. zur Verfügung um seinen LKW optisch zu verschönern. Auch hier eine tolle Idee wie ich finde, dennoch muss ich auch hier einen Kritikpunkt vergeben. Denn ich finde es nicht realistisch dass man der einzigste auf der Straße ist der so etwas am LKW hat. Hier hätte man den Realismus nachgeben müssen und auch der KI optische Tuningmittel an die LKWs bringen müssen.
Hat man genug Geld ist es möglich seine Garage zu erweitern und weitere LKWs anzuschaffen und diese mit weitere Fahrer zu belegen die für die eigene Firma fahren. Eine tolle Idee die meiner Meinung nach mehr als schlecht umgesetzt worden ist. Denn es ist nicht möglich die LKWs zu disponieren, geschweige denn Einstellungen für die Fahrer vor zu nehmen. Das aktuelle Modell sieht vor dass der Fahrer in der Heimatstadt Ladung annimmt, diese ausliefert und dann immer leer zum Heimatort zurück fährt. Also immer nur von A nach B und zurück nach A. Ich hätte mir gewünscht, wenn man schon keinen Einfluss auf die Disposition hat dass der Fahrer von A nach B nach C nach D und zum Wochenende wieder nach A fährt. Da dem nicht so ist macht der LKW eigentlich immer nur zwischen 400 - 800 Euro pro Tag an Umsatz. Zum Vergleich man selbst schafft ganz locker 10.000 - 20.0000 und das sogar schon in den ersten Level.
Hier wünsche ich mir einen Patch, denn das motiviert nicht dazu seine eigene Firma groß auszubauen. Auch erwähnt werden muss, dass die eigenen Fahrer auf der Straße nicht von einem selbst gesehen werden können. Warum hier also die LKWs tunen??

Noch ein Wort zu der KI: Ich finde die KI ist verbessert zu ETS 1 aber noch lange nicht realistisch. Die KI blendet beispielsweise auf wenn man mit Fernlicht fährt. Auch winkt die KI einem aus eine Einmündung per Lichthupe. Das ist gut. Gegenteilig hat die KI auch viele macken. Meist bleiben die PKWs beim linksabbiegen einfach stehen ohne Gegenverkehr. Grundloses bremsen auf gerader Strecke hat man auch öfter mal. Einfädeln funktioniert auch nur bedingt. Da bleiben 20 Autos stehen seitwohl von hinten keiner kommt. Toll finde ich dass man nun deutlich mehr Verkehr auch auf Landstraßen hat. Teilweise staut es sich sogar.

Ich fasse pro und contra nochmal zusammen:

PRO:
- tolle Grafik
- viele Steuerungsmöglichkeiten für den Spieler
- viele Zugmaschinen
- gute Menüführung
- motivation durch levelsystem
- guter KI Verkehr
- tuningmöglichkeiten der lkws

Contra:
- keine eigene Dispo möglich
- Fahrer machen zu wenig Gewinn
- teilweise macken im KI Verkehr
- teilweise perfomance Probleme
- relativ kleine Karte
- Tuning nicht an anderen LKWs zu sehen
- eigene Fahrer sind nicht auf der Straße sichtbar

Fazit:

Einer der besten, wenn nicht sogar DER beste Fahrsimulator den es bisher gibt. Das Spiel macht Spaß! Das Spiel verspricht Langzeitmotivation und ich denke SCS wird hier noch einiges tun um das Spiel weiter zu verbessern. Es gibt bereits eine tolle Community und bald auch eine menge an Mods die das Spiel noch verfeinern. Daher für das Spiel 4 Sterne und eine klare Kaufempfehlung!!! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für einen unbekannten Hersteller ist es gut, 30. August 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Euro Truck Simulator 2 (CD-ROM)
Ich hab mit dem Simulator für den LKW Führerschein (CE) geübt und es hat tatsächlich ein bisschen was gebracht. Man kann z.B. den Retardereinsatz üben, das Durchfahren von Kreisverkehren oder das rückwärts rangieren. Es ist recht nahe an der Realität, aber viele Aspekte werden auch nicht wirklich simuliert, etwa das Durchfahren enger Dörfer wo man an Balkonen oder Häuserdächern hängen bleiben könnte. Oder dass z.B. gesperrte Straßen vorkommen wo eine zu tiefe Brücke verläuft an der man hängen bleiben könnte. Auch negativ ist, dass die Städte immer gleich aussehen. Aber die Grafik ist insgesamt schon gelungen. Da kann man nix sagen. Alles in allem ist es für einen kleinen Hersteller ein super Simulator geworden. Und die Führerschein Prüfung hat auch geklappt (wer es auch dafür benutzt, dem kann man auch noch den LKW Rangier Simulator empfehlen. Schade: Leider keine Tandem oder Deichsel Anhänger sondern nur Sattelzüge.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Simulator ohne kreative Ideen, 12. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Euro Truck Simulator 2 (CD-ROM)
Grafisch gibt es an diesen Produkt nix auszusetzen. Die Landschaft ist gut modelliert und Grafik sieht modern aus. Was man eventuell etwas bemängeln könnte, sind die Lichteffekte bei Nacht. Mit normalen Licht sehe ich persönlich relativ wenig, man muss schon das Fernlicht anschalten um genug zu sehen. Klingt jetzt so als müsste es so sein, wirkt auf mich schon relativ unnatürlich. Auch das Licht von entgegenkommenden Fahrzeugen ist nicht so wie ich es bei einer Autofahrt bei Nacht erlebe. Es stört nicht wirklich, aber hätte man besser machen können. Was mich aber etwas stört, ist die Auflösung des Fahrerdisplays bei bestimmten Grafikeinstellungen. Ich behaupte mal in 99% aller Fahrten hat man als Ansicht die Kabine. Da sollte man, unabhängig der Einstellungen, schon in der Lage sein Entfernung, Verbrauch und Co. auf dem Display lesen zu können. Bei einigen Fahrzeugen geht es, da das Display bzw. die Schrift recht groß ist.

Ansonsten fährt man durch die Gegend, kann sich gleich an Anfang einen fetten Kredit nehmen und seinen eigenen LKW kaufen und nimmt diverse Aufträge an. Man bekommt für Aufträge Erfahrung, kann bestimmte Sachen leveln damit mehr Aufträge, längere Fahren u.s.w. freigeschaltet werden. Später kann man dann auch eigene Fahrer einstellen die noch zusätzlich etwas Geld einbringen. Am Grundlegenden Prinzip kann man nix aussetzen, dass Spiel ist gut und hat auch keine Bugs.

Es gibt aber denoch ein paar Punkte die nicht so gut waren bzw. die man hätte besser machen können.
Es gibt diverse Länder (DE, UK, FR, PL...)und logischerweise auch verschiedene Städte. Es hätten eventuell noch ein paar Länder mehr sein können, aber stört nicht wirklich. Auch wenn die Landschaft schpön gestaltet ist, gibt es sehr sehr viele Sachen die sich wiederholen. Viele Städte sind in der Regel gleich aufgebaut und besitzen nicht wirklich einen eigenen Charme. Im Hintergrund kann man zwar bekannte Gebäude der Stadt sehen, aber das war es meist auch. Hier hätte man eventuell mehr Liebe reinstecken können. Das nimmt der Sache dann wirklich etwas den Flair raus. Die Orte wo man den Trailer abholt ist auch immer recht ähnlich. Entweder immer die gleichen Firmen in der Stadt oder mal Firmen außerhalb. Im Grunde gibt es auch nicht mehr als Städte, Firmen außerhalb der Stadt, Landstraßen und Autobahnen. Man muss auch nie durch ein Dorf oder so fahren, in der Regel sind nur Städte miteinander verbunden und Dörfer nur als Deko am Rand. Wäre nett, wenn man sich mal durch ein enges Dorf geschlängelt hätte.

Bei den Autobahnen sind die Abfahren echt nervig und unrealistisch. Die rechte Fahrspur führt dann einfach mal von der Autobahn runter und man muss wechseln. Klar es gibt solche Abfahrten, aber nicht in der Menge. Ich kann mir vorstellen, dass die Abfahrten wegen der KI so implementiert wurden.

Das Verhalten der Ki macht einen sehr rudimentären Eindruck. Autos fahren eine festgelegte Strecke/Spur/Linie und so wirklich wird da der Verkehr nicht simuliert. Normalerweise kann man erwarten, dass ein Auto die Spur nach links wechselt wenn der LKW ebenfalls die Spur wechseln möchte, passiert nicht! Ist besonders bei den o.g. Abfahrten etwas problematisch. Die KI ist auch nicht immer in der Lage ordentliche Überholmanöver auf Landstraßen durchzuführen. Eigentlich sollte man erwarten, dass ein KI-Fahrzeug an einen LKW vorbeiziehen sollte welcher mit konstanter Geschwindigkeit fährt. Aber es kommt sehr oft vor, dass von vorne ebenfalls ein Fahrzeug kommt und der Überholvorgang abgebrochen wird bzw. das Auto bremst bzw. hält an. Auch hat die KI mit Fahrbahnverengungen (Autobahn) Probleme. DIe Fahrzeuge stehen dann teilweise auf den Streifen und warten bis frei ist. Generell kann man sagen, dass Straßen/Spuren nicht sehr oft zusammenlaufen oder sich teilen. Ich würde behaupten, dass soll der KI helfen besser klar zu kommen. Es behindert den Spieler nicht wirklich, aber nimmt dem Spiel dan nschon etwas Realität.

Ich muss auch feststellen, dass es wenig Sachen so nebenbei gibt. Man kann geblitz werden, man kann auf der falschen Fahrbahnseite fahren. Aber so Polizeikontrollen, Staus, liegengebliebene Fahrzeuge, Wild, Teile auf der Autobahn gibt es nicht. Warum kann man nicht seinen Führerschein verlieren? Kann man ja als Hardcoremodus nehmen und es ist auch kein Problem ordentlich zu fahren. Ich behaupte einfach mal, dass es auch kein Problem gewesen wäre einen liegengebliebenen LKW am Straßenrand zufällig erscheinen zu lassen. Baustellen und Co. sind alle statisch, was sehr schade ist. Die Landschaft ist relativ leblos.

Was auch schon ist, dass man den LKW anpassen kann. Farbe, Reifen, Getriebe usw. Hier finde ich es aber nicht so schön, dass man mit jedem Level Teile für jeden LKW freischaltet. Ich hätte es persönlich besser gefunden wenn man jeden LKW leveln könnte und auch individuelle Sachen freischaltet. Außerdem hätte man auch den Innenraum etwas mehr customizen könnte. Man kann sich vorne zwar ein Nummernschild mit den Namen reinstellen, aber das war es eigentlich. Da wären ein paar kreative Ideen eventuell gut gewesen, da man die meiste Zeit in der Fahreransicht verbringt. Ich denke da an Fahnen, Licherketten, Figuren u.s.w.

Kurz gesagt, der Simulator ist gut und es gibt keine wirklichen Kritikpunkte die ihn nach unten. Man hätte aber deutlich mehr machen können. Es gibt Simulatoren die albern sind. Der hier wirkt sehr erwachsen, hat aber keine kreativen Ideen weshalb er auf mich etwas "steril" wirkt. Gerade zum Thema LKW, Straße hätte man da schon irgendwas machen können.
Ich schwanke zwischen drei und vier Punkten, wobei mir drei dann doch etwas zu wenig erscheint. Im Vergleich zu anderen Simulatoren gehört er aber sicher zu der oberen Klasse, was ihm aber nicht automatisch vier oder fünf Punkte einbringt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man hat sich echt Mühe gegeben.Aber!, 14. Februar 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Euro Truck Simulator 2 (CD-ROM)
Herr Gruber (und andere)hat in seiner sehr guten Rezension ja eigentlich schon alles "gesagt" zu diesem Programm.Aber ich gebe hier die vollen 5 Sterne(jetzt nicht mehr s.u.) weil es wirklich ein Spaß ist über die Autobahnen zu "heizen" und sich an den vielen Details zu erfreuen.Beispiel:Ich stehe an der Ausfahrt einer Firma und möchte links abbiegen.Und siehe da ein freundlicher ich sage mal Focus-Fahrer hält an,und überlässt mir die Vorfahrt(Lichthupe).Schön sind auch die "Rand-Animationen"Mal wird die Ernte eingebracht,mal Holz verladen.Unbedingt mit "Lenker"fahren,alles andere ist nur ein drittklassiger Behelf.
Was ich mir für einen evtl.ETS3 wünschen würde a)Besseres Schadensmodell b)Online Modus C)Aktuelle Staus aus dem Internet(Die A40 Richtung Essen,immer was los)
d)Hier und da ein paar Einsatzfahrzeuge der Polizei/Feuerwehr oder mal ein flottes Motorrad auf der linken Spur.UND MEHR SERVICE!!!!

Revision:Ich hatte Probleme mit dem "Key",aber die Hotline des Herstellers verlangt unverschämte 90 Cent /Min.Das gibt Punktabzug.Auf e-mail wird wohl grundsätzlich nicht geantwortet(Man will ja Geld machen)
Revision II:Nach 6 Tagen wurde mir vom Service ein funktionierender "Key" per Mail geschickt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein guter Simularor aber noch ausbaufähig, 27. Oktober 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Euro Truck Simulator 2 (CD-ROM)
Zum Gegensatz zum Vorgänger, hat sich einiges getan. Die Steuerung wurde gut umgesetzt und die Grafik ist auch ein wenig besser geworden.
Ich möchte jetzt nicht alles wiederholen was meine Vorredner schon niedergeschrieben haben, sondern noch ein paar Anmerkungen zum Spiel machen.
Viele die hier Fünf Sterne vergeben haben, verstehen scheinbar die Bewertungen nicht. Es ist Augenwischerei Fünf Sterne zu vergeben und es würde bedeuten das Spiel wäre Perfekt.
Ist es aber nicht, denn...

- wenn die Lenkzeit überschritten ist, döst der Fahrer vor sich hin, hat aber keinerlei Auswirkungen auf das Weiterfahren.
- wenn man das Spiel ein wenig kennt und man weiß wo die Händler sind, kann man sich schon relativ am Anfang Level 10 ein Truck Valiant (Volvo) aussuchen, der eine Leistung von 750PS hat
und das Leistungsstärkste Fahrzeug im Spiel ist. Der Valiant Händler (Großhändler) befindet sich in London und Luxenburg. Der Anreiz geht also verloren wenn mann zu früh eines der Leistungsstärksten Fahrzeuge nutzen kann, da das Spiel scheinbar von SCANIA unterstützt wird. Der SCANIA leistet nämlich nur 730PS und ist erst im Level 25 für 212430,- € erhältlich.
- wenn ein LkW mit einer Leistung von mehr als 400PS ohne Auflieger nur 90 km/h schafft?!??!
- wenn ich meinem LkW mehr als 50000km fahre und kein Verschleiß der Bremse auftritt?!! (fehlt gänzlich bei der Wartungsstation)
- man kann keine gebrauchten Fahrzeuge kaufen.
- mir fehlt ein Kalender, damit ich weiß in welchem Moant ich mich befinde (vier Jahreszeiten).

Das sind einige Dinge die man verbessern kann, denn Trucksimulatoren die 2010 erschienen sind, konnten das auch (Rig n Roll). Da konnte man beispielsweise eine Vollbremsung einleiten oder auch den Kickdown nutzen... Dafür war das Lenkverhalten mit Auflieger bei "Rig n Roll" eine Katastrophe.

Was schön wäre wenn bei all den vielen Einstellungen die man beim LkW vornehmen kann, man Xenon-Licht auswählen könnte.
Wie gesagt man kann immer Verbesserungen/Vorschläge machen, es liegt also an Euch liebe Entwickler diese dann im nächsten Teil umzusetzten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 229 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Euro Truck Simulator 2
Euro Truck Simulator 2 von rondomedia Marketing und Vertriebs GmbH (Windows 7 / Vista / XP)
EUR 9,49
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen