Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen53
4,0 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Format: Audio CD|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Dieses Doppelpack Cd's enthält insgesamt 37 Songs und kommt ohne Booklet daher.
Das braucht es auch nicht unbedingt, denn die Musik spricht für sich.
Die Titel stehen separat, es gibt keine musikalische Verknüpfung wie etwa bei
Moby oder Van Dyk. Diese Tatsache erweist sich als riesengroßer Bonus, denn
im Prinzip ist die Musik variabel und dennoch in der gleichen Sparte bleibend,
dass man eigentlich nur eine CD einlegen muss und der Partyabend ist garantiert!
Die Songs bestechen -und ich muss gestehen, dass mich das überrascht hat-
durch echte Qualität. Ausnahmslos alle Stimmen die Sie hören können auch singen,
was nun alles andere als selbstverständlich in der Musikbranche ist!
Die Vielfalt der Songs ist gleichfalls beeindruckend: vom groovigen Beat, zum lässig
chilligen Sound bis hin zu echten Ohrwürmern ist alles dabei. (was allerdings
der Titel Nr. 15, Margerita auf der ersten Scheibe macht, erschließt sich mir einfach
nicht...ein absolut schräger Song, der mich automatisch an Schlager erinnert...)
Genial ist dafür -vielleicht als Ausgleich - der letzte Song - "Black Berry".
Aber auch das ist geschmackssache.
Alles in allem ist dieses Set genial, sowohl im Preis-Leistung-Verhältnis als in Qualität.
Der nächste Sommer oder die nächste Party können kommen, so lange man diese
CD's hat.

Viel Spaß beim grooven!

Bei wiederholtem hören nudelt sich die Musik aber leider ab.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2012
Wie gewohnt super Qualität zum guten Angebotspreis - echt nichts gegen zu sagen

Warum Amazon mich dazu zwingt es in mehr als 20 Worten zu beschreiben versteh ich trotzdem nicht
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2011
DJ Antoine war mir bereits ein Begriff, denn der sympathische DJ ist hier seit geraumer Zeit mit diversen Titeln auf verschiedenen House-Samplern vertreten. Selbst "Welcome To St. Tropez" war mir, bevor er zum Nummer-Eins-Hit montierte, längst bekannt. Der Erfolg kam über Nacht und aufeinmal war der Schweizer "Antoine Konrad", denn so heißt DJ Antoine mit bürgerlichen Namen, europaweit bekannt. In seinem Heimatland ist er längst ein Begriff und liefert dort stets Top-Ten-Hits ab. Aber nicht nur das, denn mit 1,1 Millionen verkauften Tonträgern, 27 Golden Awards und einem Platin Award steht er dort zweifelsohne ganz oben.

Bekannte Musiker wie "Mary J. Blige", "P. Diddy", "Pitbull", "Cindy Lauper", und "Robin S." ließen sich ihre Songs von ihm remixen. 2010 produzierte DJ Antoine unter anderen für "Timati", "Snoop Dogg", "DJ Smash" und "Bob Sinclar". Seit 2010 ist die charismatische House-Legende "Mr. Mike" sein Vocalist und begleitet ihn zu unzähligen Auftritten. Ein weiteres Highlight seiner Karriere ist nun die erste Zusammenarbeit mit "Timati" und "Kalenna Harper" ("Dirty Money") für die Hit-Single "Welcome to St. Tropez".

Nun führt DJ Antoine mit "Welcome To DJ Antoine" seine erfolgreiche Arbeit fort. Er überzeugt mit fantastischen neuen Songs, die die Grenzen zwischen Dance und Pop mühelos aufheben. Die Special-Edition des Albums bietet auf 3 CD's House- und Electrobeats gepaart mit eingängigen Vocals und Rappassagen. Der Eurobeat der 90er-Jahre feiert hier eindeutig sein Revival.

Neben "Welcome To St. Tropez" liefert die erste CD 17 weitere Songs, bei denen der DJ mit verschiedenen Künstlern zusammengearbeitet hat. So auch bei dem Top-Ten-Hit "Sunlight", eine tanzbare Vocal-House-Nummer bei dem die Vocals der 21-jährige "Tom Dice" übernommen hat. Tom Dice wurde insbesondere durch den "Eurovision-Song-Contest 2010" bekannt, denn hier sang er für Belgien den Titel "Me And My Guitar", mit dem er lediglich den 14. Platz belegen konnte. Mit "Bleu Infini" erreichte DJ Antoine mit den Vocals von "Michael Von Der Heide" sogar den ersten Platz in den Charts. Auch zurecht, denn neben "Sunlight" ist "Bleu Infini" für mich einer der stärksten Nummern auf der Platte. Weitere hörbare Titel sind "I'm On You" (DJ Antoine ft. Timati & P.Diddy & Dirty Money), "I'm A Junkie" (DJ Antoine vs Mad Mark) und "Broadway" (DJ Antoine vs Mad Mark). Auch sein Erfolgstitel "This Time" ist hier in einem neuen Mixgewandt zu hören. Die Songs "Amanama (DJ Antoine vs Timati") und "Happy Birthday" (DJ Antoine vs Mad Mark ft. Timati & Scotty G.) liefern seichtere Titel auf dem Album. Wobei letzteres hörbar aus der Dieter-Bohlen-Hitfabrik stammen könnte.

Die zweite CD liefert einen Mix aus den Songs der ersten CD. Die dritte CD liefert mit dem "DJ Antoine Special DJ Mix" im Grunde einen Best-Of Mix des Erfolgs-DJ's.

Auch wenn die Electrobeats von DJ Antoine an die der "Vengaboys" erinnern, liefert "Welcome To DJ Antoine" tanzbares Clubfeeling mit durchaus eingängigen und durchgängig hitverdächtigen Songs ab. Jeder Titel des Albums hat hier seinen eigenen persönlichen Stempel aufgedrückt bekommen. Langeweile kommt da gar nicht erst auf, stattdessen beweist jeder Track Eigenständigkeit, was ein abwechslungsreiches Hörvergnügen bereitet.

"Welcome To DJ Antoine" hat mich daher absolut überrascht und zählt für mich zurzeit zu einer der angesagtesten Dance-Alben.
11 Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 8. April 2012
Format: Audio CD|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
--- Vorab zum Doppel-CD-Set ---

Beide CDs kommen in einer giftgrünen, aufklappbaren Papphülle und ohne Booklet daher. Der Sound fällt, wie nicht anders zu erwarten war, sehr basslastig aus und wurde meiner Meinung nach durchaus passend abgemischt.

--- Kritik ---

In der Kürze liegt die Würze. Ein paar Titel bzw. Remixe weniger und WELCOME TO DJ ANTOINE würde nicht zu einem vollelektronischen Brei verkommen, der zu einheitlich wirkt. Natürlich sind mit WELCOME TO ST. TROPEZ und MA CHÉRIE bekannte Hits in jeweils zwei Versionen auf dem Doppel-CD-Set verzeichnet und der Track I'M A JUNKIE weist einen pfiffigen Text mit TV-Referenzen en Masse auf, aber mir sind DJ Antoines Programmierkünste nicht ausgefallen genug um sie zweieinhalb Stunden am Stück ertragen zu können. Wer allerdings auf diese Art von radiotauglichen Samstagabend-Ummz steht und von David Guetta genug hat, der ist mit DJ Antoines Album ganz gut bedient. Noch mehr Lieder gibt es im Übrigen auf dem 3er-Disc-Set zu hören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2012
Die Remixed-Version von Welcome To DJ Antoine ist recht gelungen. Hier wird auf 2 CD's wieder ein wenig Abwechslung zu den Party-Krachern von DJ-Antoine geliefert, wobei vor allem "Welcome To DJ-Antoine - Megamix" (Track 1/CD 2) absolut genial ist.
Für jeden der DJ-Antoine oder Party-Musik im Allgemeinen mag ist diese CD zu empfehlen, allerdings sollte man nichts komplett neues erwarten.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2013
Also ich liebe sein Musik, gerade sie Songs von diesem Album. Ich höre diese zu gerne beim joggen, zum entspannen, wenns mir gut oder nicht so gut geht.... Einfach toll, weiter so Dj Antoine!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2012
Hammer Albung für den Preis

das ist echt ein hammer Albung :)

richtig zum weiterempfehlen

mit diesen Albung wirds einem nicht langweilig
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 13. Oktober 2013
Diese Musik ist für einen Partyabend sehr gut geeignet. Nur einige der enthaltenen Tracks sind bekannt, andere sind eher unbekannt. Mir persönlich gefällt das Album sehr gut, da es nicht wie man zuerst erwartet nur das selbe ist, sonder erstaunlich viel Abwechslung in diesem Album vorkommt.

DJ Antoine zeigt mit diesem Album eindrucksvoll, dass er ein sehr guter Producer ist der tolle Musik machen kann. Diese ist über das Albums sehr gut ausgeglichen. Für die Party zuhause genau das richtige (aber nicht nur dieses Album laufen lassen :P ).

AmazonMP3:
Qualität der MP3s: Sehr gut! (Keine hörbaren Macken)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 21. März 2012
Format: Audio CD|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Was DJ Antoine auf diesem Album abliefert ist einfach "Gute Laune" und "Club" Mucke.

Es macht Spaß, sich die 1 CD anzuhören, "Welcome to St. Tropez" oder auch "Ma Cherie", man kennt die Songs, und die anderen klingen ähnlich, ohne sich jetzt direkt zu kopieren.

Auf der 2 CD sind Special Mixe, die nicht unbedingt mein Fall sind, aber, wer auf so etwas steht, für den sind diese Mixe grandios gemacht.

Geile Doppel CD.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 16. November 2011
Format: Audio CD|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Seit rund 13 Jahren treibt der Schweizer House DJ und Produzent Antoine Konrad sein musikalisches Unwesen. Dabei insbesondere in der Heimat und Frankreich sehr erfolgreich und mit eigenem Label im Hintergrund ausgestattet. Zusätzliche Bekanntheit erlangt er durch Remixe für namhafte Künstler wie Mary J. Blige (Dance for me), Robin S. (Show me love) oder Roger Sanchez (Turn on the music).

Den Meisterstreich liefert der Fließbandarbeiter jedoch erst mit "Welcome to St. Tropez" ab. Dabei legt er an den Originaltrack des russischen Star-Rappers Timati Hand an. Einer der Sommerhits 2011 und kommerzielle Durchbruch in den internationalen Charts. Diesem lässt er sein neues Album "Welcome to DJ Antoine" folgen. Voll gepackt mit tanzbaren Clubhymnen. Unterscheidbarkeit wird unter Einhaltung der 124 bis 130 BPM Grenze zurückgestellt. Es geht um treibende Rhythmen und einfache Melodien, die sich schnell im Gehör festsetzen. Ob Dudelsackklänge (Sunlight), Ziehharmonika im Stile von Edward Mayas "Stereo love" (Ma chérie) oder (und dafür wird manch DJ, der "Happy Birthday" von Stevie Wonder nicht mehr hören kann, dankbar sein) ein adäquate House Geburtstagsständchen. Alles zuckersüß wattiert und möglichst ohne Ecken und Kanten. Die Reihe seiner Gäste durchaus mit Gewicht bestückt: der belgische Singer/Songwriter Tom Dice, US Rapper P. Diddy und natürlich wiederholt auch Antoines Kollege Mad Mark. "Shake 3x" fällt mit seiner Dirty Dutch Gangart etwas aus dem Rahmen. Ebenso das mit entspannten Ukuleleelementen bestückte "Song to the sea". Bruno Mars und Jason Mraz lassen grüßen. "Amanama" arbeitet zumindest vorübergehend mit gebrochenen Beats. "Bleu Infini" oder "Paris Paris" schielen dann ganz klar in Richtung Frankreich bzw. französische Schweiz. "Margarita" klingt vielleicht doch ein wenig zu sehr nach ZDF Fernsehgarten. CD2 hält dazu noch einen Special DJ Mix bereit. Teilweise aufgepeppte Versionen im Non Stop Modus. DJ Antoine verdient keinesfalls einen Innovationspreis. Ein David Guetta ebenso wenig - auch wenn er die Qualität des französischen Kollegen nicht erreicht. Beide bauen jedoch Clubwaffen, die funktionieren. Mal mehr, mal weniger.

Anspieltipps: "I'm on you", "Ma chérie" und "Bleu Infini"
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,49 €
1,99 €