weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen69
4,3 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. November 2011
Nun ja, es ist schon einiges geschrieben worden über diese 'Jungs'.
Auf jeden Fall sind sie wieder voll da mit einem gelungenen Comeback.
Auch wenn da der eine oder andere Song nicht so ganz toll ist, so ist im ganzen das Album doch sehr hörenswert (wenn man wenigstens kein 'diehard' ist, der keine komerzielle Mucke mag). Deshalb vier Sterne von mir.
Für die Mädels gibt's sogar in den Deluxe Edition noch ein Poster in Großformat.
Die Jungs müssen sich in diese extra Ausgabe begnügen mit einige doch recht interessante Videoclips von Rockpalast. Da sieht man, daß man die Band eigentlich live sehen muss!
Rockin' Henri (schreibe auch Rezensionen für Magazine)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2011
Die Idee Charterfolge in andere Musikstile umzusetzen ist nach Bands wie z.B. The Bosshoss bzw. Künstlern wie z.B. Meg Pfeiffer nicht mehr so neu und frisch wie beim Erstling von Dick Brave & The Backbeats, mit den Baseballs gibt es gar eine Band, die solches im gleichen Musikgenre macht.

Vergleicht man dann den vorliegenden Silberling mit den Veröffentlichungen der Bands aus der Rockabilly- bzw. 50ties Rock-Szene, so fehlt "Rock'n'Roll Therapy" die Ungeschliffenheit und Rotzigkeit, die viele dieser, oftmals nur der einschlägigen Szene bekannten, Bands an den Tag legen.

Nein, enttäuschend ist die CD ganz bestimmt nicht, aber mir persönlich ist das alles zu glatt. Eben alles handwerklich prima und grundsolide eingespielt, es fehlt aber der "Aha-Effekt". Bei mir kam es zeitweise sogar so weit, dass ich Teile der CD eher beiläufig wahrgenommen habe, weil die Musik mich nicht packte.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2011
Ich mochte schon den ersten Long Player, und die neue Scheibe steht seinem Vorgänger in nichts nach!

Sehr gefreut habe ich mich über das Cover von "Just Can't Get Enough", sehr gelungene R'n'R Fassung des Depeche Mode Klassikers.

"Rolling In The Deep" gefällt mir persönlich besser als das Original von Adele, aber das ist sicher Geschmackssache. Hervorzuheben ist meiner Meinung nach auch das Green Day Cover.

Nicht nur witzige Partymusik, tatsächlich auch der eine oder andere Schmusesong bekommt man hier auf die Ohren.

Alles in Allem hat Sascha a.k.a. Dick Brave hier wieder einmal bewiesen, dass er alles andere als ein Pop Schnulzen Barde ist.

Sehr schön fand ich im Vorfeld auch die konstruierte Geschichte um das Verschwinden von Dick und die Suche von Klaas, die passend zum Namen der Platte, dem Protagonisten einen Aufenthalt in der Psychiatrie bescherte - lustige Promo!

Also ich kann die Scheibe nur empfehlen!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2011
Handwerklich gut arrangierter Rockabilly mit wenig inspirierten Cover-Versionen, hebt sich nicht aus der Masse hervor. Das Album plätschert etwas vor sich hin und hat nicht die Frische von "Dick this", als die umfangreich spaßig aufgezogene alter-ego-Show die Idee noch belebte. Bei durchaus interpretierten "Come on" bleibt beispielsweise der Eindruck, man hätte die erste Single der Stones von 1963 doch lieber im Original gehört - was schon was heißen will....
Beim prinzipiell mitreißenden "Ill be satisfied" hat man immer die noch etwas engagiertere Shakin Stevens-Version im Ohr, die fast 1:1 übernommen wurde. Die Tausendunderste Coverversion von "Always on my mind" ist wirklich gänzlich verzichtbar.
Nette "Elevators music", aber kein großer Wurf.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2011
Habe nicht damit gerechnet das noch eine Scheibe von Dick Brave erscheint, war der Meinung es sollte nur bei einer bleiben.Um so mehr hab ich mich gefreut als die Werbung im Fernseher lief.Bin gleich zum Rechner und schnell bestellt.Hab es nicht bereut ist jeden Cent wert.Einfach gute Laune Musik.....!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2011
Dieses Album sollte man sich nicht nur als Fan kaufen! Man muss dafür noch nicht einmal Rock'n'Roll Fan sein! Die Lieder sind so bekannt das man sofort mitsingen kann und man denkt sich wow, warum hat der eigentliche Künstler nich auch gleich ne Rock'n'Roll Nummer daraus gemacht?! It Sounds So Good!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2011
Das Cover von Depeche Mode (Just can't get enough) ist ein Ohrwurm nach dem ersten Hören.

Leider ist das von den restlichen Titeln eher nicht zu behaupten.
Das jedoch sind wir von Sascha und seinen Freunden ja schon gewöhnt.

Ich bereue nicht, das Album gekauft zu haben, habe mir aber 30% mehr erwartet.

Schade.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2012
ich kenne sascha noch von dem song walk on by von young deenay bei dem er background gesungen hat ja ich weiß lang lang ists her leider gab nur dieses album von den backbeats zum download aber vielleicht hol ich mir den vorgänger noch altmodisch auf cd einfach klasse rock'n'roll
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2013
Ich muss sagen, ich bin ein klein wenig enttäuscht.
Wo der Vorgänger mit Pepp & Schwung glänzte - und man nur so durch den Raum getanzt ist, einfach aus Spaß an der Musik - plätschert dieses Album ehr vor sich hin und irgendwie klingt einiges auch recht gleich. Schade
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2011
Da ist sie also, die neue CD von Dick Brave...
Und wie nicht anders zu erwarten ein wirkliches Festival für die Ohren. Man komt nicht umhin gleich den Takt aufzunehmen und kann bis auf ein, zwei Titel die ganze CD uneingeschränkt geniessen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €