Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


61 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Serie im ungewöhnlichen Gewand
Hier meine Bewertung und Infos zum Artikel:

Die Box ist aus dicker Pappe mit den Abmessungen 19,7 x 14,3 x 10,0 cm. Die Box fügt sich also nicht nahtlos in das DVD-Regal ein - egal, ob liegend, stehend, quer usw. In der Box befinden sich 4 mehrfach-Hüllen mit einer Stärke von 22mm. Wenn man die Hüllen ohne Box ins Regal stellt, hat man die...
Veröffentlicht am 17. Oktober 2011 von Ewentewell

versus
2.0 von 5 Sternen Geliefert ohne das Finale der ersten Staffel
Die Serie ist super. Aber da in der Lieferung eine DVD fehlt kann ich in diesem Fall keine gute Bewertung abgeben. Da das Finale der ersten Staffel damit ruiniert ist und ich mir diese DVDs mit der ersten Staffel jetzt extra noch einmal kaufen musste. Trotzdem empfehle ich die Serie allen die auf Fantasy-Serien stehen.
Vor 5 Monaten von Markus Fuchs veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

61 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Serie im ungewöhnlichen Gewand, 17. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heroes: Die komplette Serie - Season 1-4 [23 DVDs] (DVD)
Hier meine Bewertung und Infos zum Artikel:

Die Box ist aus dicker Pappe mit den Abmessungen 19,7 x 14,3 x 10,0 cm. Die Box fügt sich also nicht nahtlos in das DVD-Regal ein - egal, ob liegend, stehend, quer usw. In der Box befinden sich 4 mehrfach-Hüllen mit einer Stärke von 22mm. Wenn man die Hüllen ohne Box ins Regal stellt, hat man die übliche DVD-Höhe. Die 4 Hüllen nebeneinander machen ein sehr gutes Bild, da das Design aufeinander abgestimmt ist. Sieht dann aus, wie ein einziges Bild, mit 3 Hauptdarstellern als Kreis in der Mitte, einem Heroes Logo/Unterschrift im unteren Bereich und der Nummerrierung im oberen Bereich. Schwer in Worte zu fassen, aber wirklich gelungen! Als Zugabe findet man in der Box noch ein ca 25-seitiges Booklet mit Informationen zu den Staffeln und Hauptcharaktären, sowie 5 Postkarten. Booklet und Postkarten sind in den Abmessungen einer DVD.

Es handelt sich bei den einzelnen Hüllen nicht um Spindeln, wo alle DVD's übereinander liegen. Wer Dark Angel, My Name is Earl, Angel - Jäger der Finsternis oder dergleichen kennt, weiss wovon ich rede. ;-

Zu den Staffeln: Staffel 1 = 7 DVD's, Staffel 2 = 4 DVD's, Staffel 3 = 6 DVD's, Staffel 4 = 6 DVD's. Warum so unterschiedlich in der Anzahl? Staffel 1, 3 und 4 bestanden ursprünglich aus geteilten Staffeln. Extras auf eigener DVD? Fehlanzeige! Auf den einzelnen Scheiben findet man weggefallene Szenen und Kommentare können auch bei (einigen, vielen, allen?ich bin überfragt) Episoden zugeschaltet werden. Mehr habe ich nicht gesehen, oder besser übersehen?

Zur Serie selber: Da gehen die Meinungen sicher auseinander und Geschmäcker sind verschieden. Für mich ist Heroes eine der besten Serien. Ich mag einfach, wie bei Heroes die Geschichten erzählt werden und die Handlungsstränge zueinander finden. Ich finde es Klasse, dass bei den einzelnen Folgen die Vorgeschichte so gezeigt wird, dass die wichtigen Informationen zu der entsprechenden Folge passen. Die Serie ist nicht zu vorhersehbar und für mich kommt dadurch keine Langeweile auf. Der Mix der Charaktäre und Fähigkeiten ist für mich gelungen usw-usf Wie gesagt: Für mich eine der besten Serien.

Zur technischen Seite: Das Bild ist für mich gut, aber nicht sehr gut. Bei einer DVD sehe ich über gelegentliche Schwächen hinweg. Steinigt mich, aber für eine Serie habe ich persönlich nicht so hohe Anforderungen, wie für eine Blu-Ray. Den Ton finde ich für eine Serie ziemlich gelungen. Dolby Digital in 5.1 ist kein Serienstandard! Frontlastig, aber die Stimmen waren immer verständlich, die musikalische Untermalung passt perfekt, der Subwoofer arbeitet nur dann, wenn er muss. Wer nur auf Subwoofer-Gewitter steht, der wird vielleicht etwas mehr erwarten, aber für mich perfekt. Ich mag es nicht, wenn der Subwoofer schon spielt, wenn eine Feder zu Boden fällt ;-) Die Rears waren nach meiner Meinung unterfordert.

Ich habe den Kauf der Box wahrlich nicht bereut und von mir gibt es die vollen 5 Sterne.

Gruß Ewentewell
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine geniale Serie!, 23. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Heroes: Die komplette Serie - Season 1-4 [23 DVDs] (DVD)
Heroes ist eine tolle Serie, mit genialen Charakteren und sehr viel Fantasie.
Was mich besonders begeistert ist, das es sich nicht (wie in vielen anderen Serien) nur um einen Hauptdarsteller und seine Geschichte dreht, sondern viele verschiedenste Charaktere auf ihren Wegen begleitet. Im Verlauf der Staffeln kreuzen sich die Wege der verschiedenen "Helden" und man darf sich auf so manche ungeahnte Wendung freuen.

Zu den Staffeln

Die 1. Staffel: Die erste Staffel hatte weltweit ihre Erfolge und den Grundstein für die Fortsetzungen gelegt. Es geht um eine Explosion in New York, welche verhindert werden soll. Die verschiedenen Hauptcharaktere entdecken ihre Fähigkeiten. Und der fast schon Klischeehafte "Bösewicht" hat seinen ersten Auftritt. Besonders das Finale der ersten Staffel hat es in sich, die Entscheidungsschlacht auf dem Kirby Plaza.

Die 2. Staffel: Am Ende der ersten Staffel sieht man schon ein kleines Preview auf die zweite. Aber keine Angst: IN DER ZWEITEN STAFFEL SPIELT NICHT NUR HIRO, SONDERN SO ZIEMLICH ALLE DARSTELLER DER ERSTEN STAFFEL WIEDER MIT!!! Im großen und ganzen ist die zweite Staffel die schwächste von allen. Besonders die Geschichten von Hiro und Maya ziehen sich unnötig... Die große schwäche der zweiten Staffel ist definitiv, das ein eigentlicher viel zu schwacher Gegner unsere "Helden" in Schach hält. Das Finale ist jedoch wieder einmal gut gelungen.

Die 3. Staffel: Sylar ist zurück! Die dritte Staffel ist in Deutschland (genau ie die 1. und 4.) als 3.1 und 3.2 erschienen. In der Steffal 3.1 geht es in erster Linie um Sylar und seine "bindung" zu den Petrellis. Es geht um die Firma und um einen Haufen von "gefährlichen Individuen" welche aus der Ebene 5 ausgebrochen sind. Zudem darf man sich wieder auf ein packendes Finale, sowie das Auftreten eines überraschenden "Schurken" freuen! In der Staffel 3.2 geht es dann um ein Regierungsprojekt, welches Leute mit Fähigkeiten wegsperren soll..

Die 4. Staffel: Einige unserer Helden tauchen in neue Rollen, ein Jahrmarkt taucht auf, welcher großes Unheil vermuten lässt UND Sylar kehrt zurück! Hinzu kommt, ein unglaublich mächtiger neuer Fein! Ein unerwartetes Finale, welches so ziemlich ALLE Hauptcharaktere beinhaltet schließt "Heroes" leider ab, da die Serie trotz des obligatorischen "to be continued" am Ende der Folge, nach der vierten Staffel abgesetzt wurde... Sehr schade...

Meiner Meinung nach ist die Steffal 3.1 die BESTE aus der Heroes Saga. Ansonsten sind die Staffeln 1 und 4.2 äußerst gut gelungen.

Ich kann nur zum Kauf ALLER Staffeln raten, da man bei "Heroes" nur mitkommt wenn man ALLE Folgen gesehen hat. Das liegt zum einen an der komplexen Story mit vielen Charakteren, aber zum anderen auch daran das eine Folge über ca 40-45 Minuten geht.

Kurzfassung:
Geniale Charaktere
Viele Fähigkeiten
Viel Fantasie
Jede Menge unerwartete Wendungen
toller Humor

und last but not least in jeder Staffel ein atemberaubendes Finale.

Ich kann Heroes nur empfehlen, mich hat es begeistert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erste Staffel Genial. Restlichen Staffeln mit höhen und tiefen, 10. März 2015
Von 
DAVI83 (Freiburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Heroes: Die komplette Serie - Season 1-4 [23 DVDs] (DVD)
Diese Rezension bezieht sich auf die Komplette Serie und ist daher nicht komplett Spoilerfrei.

Kauf Intention:
Habe die Serie schon immer im TV verfolgt gehabt und wollte sie mir noch einmal am Stück anschauen.

Grundkonstellation:
Nach einer Sonnenfinsternis stellen verschiedene Menschen Weltweit fest, dass sie unglaubliche Fähigkeiten haben. Bei diesen Fähigkeiten handelt es sich zum Beispiel um Gedanken lesen, sehr schnelle Selbstheilung, fliegen oder Reisen durch Raum und Zeit. Als der Comicfan Hiro aus Japan bei eben einer dieser Reisen in das New York 6 Monate später gelangt muss er feststellen, dass eine Atombombe explodiert. Schnell reist er in seine Zeit zurück und will nun nach Amerika zu reisen um den Anschlag zu verhindern. Auf dieser Reise verstricken sich viele Geschichten miteinander und die neuen Superhelden beginnen nun langsam an ihre Fähigkeiten zu glauben und zu trainieren.
Doch wer ist dieser mysteriöse Mörder, der es scheinbar nur auf Menschen mit solchen Kräften abgesehen hat?

Entwicklung der Serie:
Jede Folge wird aus Sicht mehrere Figuren gezeigt und man bekommt immer mehr mit von dem großen ganzen. Die Folgen sind nicht nach dem Motto Fall der Woche aufgebaut und man verpasst viel, wenn man eine Folge nicht gesehen hat.
Dieses Konzept wird bis zum Ende der Serie beibehalten, wobei immer wieder neue Figuren hinzukommen.
Es gibt bis auf Staffel 3 immer einen großen Fall/Anschlag/Ereignis der Staffel (Staffel 3 hat 2) um den sich die gesamte Geschichte dreht und am ende der Staffel aufgelöst wird.

Synchronisation:
Ein großer Fehler der die deutsche Serie gemacht hat ist, dass Hiro und Ando auf Deutsch reden und nicht wie im Original auf Japanisch. Dies führt oft zu Irritation, da sie oft etwas nicht verstehen und aus diesem Grund Übersetzer etc. brauchen, der es dann von Deutsch auf Deutsch übersetzt.
Schon allein aus diesem Grund ist die Englische Sprache klar zu bevorzugen.

Autorenstreik:
Die Serie war die erfolgreichste Serie, die bei NBC in den 5 Jahren zuvor gestartet ist und hatte nach der ersten Staffel das Problem, dass es einen großen Autoren streik hatte, unter dem auch andere Serien zu leiden hatte. Aufgrund diesen Streiks wurde die zweite Staffel verkürzt und hatte eine deutlich schlechtere Qualität als die erste. Diesen Streik sehen viele als der Todesstoß der Serie obwohl diese danach noch 2 weitere Staffeln bekommen hat.

Genre:
Mystery- Science-Fiction- Superheldenserie

Die Charaktere:
- Claire Bennet
ist ein Cheerleader, welcher erkennt, dass er die Fähigkeiten hat sich sehr schnell zu heilen. Aufgrund Ihrer Fähigkeit ist es ihr fast unmöglich zu sterben. Selbst abgehackte Gliedmassen wachsen nach ein Paar Sekunden wieder nach.

- Peter Petrelli
hat die Fähigkeit die Fähigkeiten anderer zu übernehmen und ist daher ein sehr Mächtiger Mensch. Seine Familie war stets reich und wohl angesehen weshalb es einigen missfällt, dass er den Beruf des Krankenpfleger gewählt hat, da er sich gerne um andere Menschen kümmert.

- Hiro Nakamura
kommt aus Japan und hat die Fähigkeit die Zeit anzuhalten oder in die Zukunft/Vergangenheit zu reisen. Des weiteren kann er auch durch den Raum reisen. Er ist liebenswerter Charakter, welcher immer alles positiv sieht. Er ist immer zusammen mit seinem besten Freund Ando.

- Sylar
ist der Bösewicht der Serie. [Spoiler] Er hat die Fähigkeiten alles zu verstehen und schnell zu erlernen. Als er feststellt, dass dies auch bei Menschen mit Fähigkeiten funktioniert, wenn er ihre Gehirne seziert. Dies führt dazu, dass er zu einem gnadenlosen Killer wird, der immer mehr Kräfte in sich vereinen will. [/Spoiler]

Darsteller:
Hayden Panettiere/Claire Bennet (auch Bekannt aus Nashville, Gegen jede Regel, Malcolm Mittendrin, Boxen mit Wladimir Klitschko)
war schon sehr früh im Geschäft und hat bei zahlreichen Disney Filmen mitgespielt bis ihr mit dieser rolle der große Durchbruch gelang. Jedoch hatte sie im Filmgeschäft nichts bedeutendes erreicht weshalb sie aktuell in der TV-Serie Nashville die Hauptrolle spielt.

Milo Ventimiglia/Peter Petrelli (auch Bekannt aus Rocky Balboa, Gilmore Girls, Wild Card)
ist hier in seiner ersten großen Rolle zu sehen, nachdem er zuvor schon durch Gilmore Girls Erfolge verzeichnen konnte. Er ist ein gefragter Synchronsprecher und leiht Wolverine in TV Serien seine Stimme. Aktuell ist es jedoch etwas ruhiger um ihn geworden.

Masi Oka/Hiro Nakamura (auch Bekannt aus Get Smart, Hawaii Five‑0, Scrubs)
hatte ebenfalls durch Heroes seinen großen Durchbruch und stieg sehr schnell zu einem der Publikumslieblinge auf.

Zachary Quinto/Sylar (auch Bekannt aus Star Trek, American Horror Story)
wurde nach dieser Rolle zu einem sehr gefragten Hollywoodschauspieler und schaffte es sogar den Ikonischen Mr Spock im Star Trek Universum zu spielen, ohne dass ihn die Fans hassen. Er war der heimliche Star der Serie und ich denke, dass man noch viel von ihm sehen wird.

Bild und Ton:
an Bild und Ton gibt eigentlich nichts auszusetzen. Die DVDs und Blurays entsprechen dem Stand der Technik jedoch sind die Blurays den DVDs hier klar vorzuziehen .

Ähnlich Serien:
- Marvels Agents of Shield
- Lost
- 4400 - Die Rückkehrer
- Misfits

Staffelanzahl:
4 mit 78 Folgen

Geplantes und rundes Ende?:
Nein, die 4te Staffel endet mit einem großen Cliffhanger. 2015 wird es jedoch eine Fortsetzung der Serie geben, so dass man davon ausgehen kann, dass dieses Problem gefixt wird

Heute noch zu empfehlen?
Heute fast mehr denn je. Superheldenserien sind sehr im kommen und diese Serie bestreitet andere Wege als die sonstigen Superheldenserien. Gerade aus dem Hintergrund, dass bald eine Fortsetzung folgen wird ist es sicherlich gut die bisherigen folgen vorab (nochmal) zu sehen.

Interessantes:
- Das Autokennzeichen von Kaito Nakamura(George Takei) ist NCC-1701. Der Schauspieler war Zulu bei Raumschiff Enterprise, welche die gleiche Registrierung besitzt.
- Emma Stone sprach für die Rolle der Claire vor wurde jedoch abgelehnt
- In dem Film der Unsichtbare von 1933 hieß der Charakter ebenfalls Claude Rains.
- Stan Lee spielt hat auch in dieser Serie einen Cameo Auftritt (Busfahrer in Staffel 1)
- Die Hornbrille, des Mannes mit der Hornbrille wurde eingeführt, damit der Schauspieler besser wiedererkannt wird, da er zu beginn der Serie nur kurze Auftritte hatte.
- Zach (bester Freund von Claire gespielt von Thomas Dekker) ist eigentlich Schwul in der Serie. Jedoch wurde dies nie ausgesprochen, da der Schauspieler Angst hatte, dass er dann nicht die Roll in der Serie Terminator: S. C. C. bekommt
- Kein Schauspieler hat in allen 78 Folgen mitgespielt (Hayden Panettiere hat mit 76 Folgen die meisten)

Kurzum:
Eine Gute Serie, die man nicht gesehen haben muss aber durchaus interessant ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Box, interessante Serie,, 1. November 2011
Von 
Swissangel "Toni" (Schaffhausen, CH Switzerland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heroes: Die komplette Serie - Season 1-4 [23 DVDs] (DVD)
Die Komplett-Box kommt ziemlich handlich daher ist eigentlich kleiner als sie eigentlich auf dem Bild erscheint. Ein Vorrezent hat darüber schon ausführlich berichtet. Für mich ist die Box ein kleiner Blickfang im Regal (auch wenn es eigentlich fast gar kein Platz mehr dafür vorhanden ist :-D ).

Eigentlich bin ich nicht so der Fantasy/Sci-Fi-Fan und wenn dann noch Leichen mit offenen Brustkorb, oder geöffneten Schädel rumliegen... ist das schon heftig - nach meinem Geschmack. Aber denn noch, die Serie ist spannend gemacht. Bei der 1 x wöchentliche TV-Ausstrahlung konnte man glaube ich schon etwas den Ueberblick verlieren, aber wenn man auf DVD ein paar Folgen hintereinander betrachtet, kommt die Handlung/Stimmung gut rüber.

Ein Hauptgrund, diese Box zu kaufen war unter anderem die tollen männlichen Darsteller wie Zachary Quinto ("So notTORIous", "Charmed", "24", den ich einfach geil finde und sich kürzlich ge-Outet hat, und mindest seit dem neuen STAR TREK ein Begriff ist), sowie auch Thomas Dekker, Jack Coleman (den man als Steven #2 Carrington aus "Dynasty"/"Denver Clan" kennt), Greg Grunberg, David Anders ("The Vampir Diaries", Ray Park, sowie die tollen Gast-auftritte wie: George Takei ("Sulu" aus Star Trek Classic), Dominic Keating, Malcolm McDowell, Louise Fletcher, Swoosie Kurtz, Breckin Meyer, Seth Green ("Austin Powers").

Zur DVD selbst:

Die Bildqualität für eine DVD finde ich sehr gut und kann nichts bemängeln. Der Soundtrack ist in 5.1 und hört sich soweit sehr gut an. Englische und Deutsche Untertitel sind zuschaltbar.
Der grösste Unterschied zur englischen und deutschen Sprachfassung: im englischen Original sprechen Hiro und Ando tatsächlich japanisch und haben englische Untertitel, während diese in der deutschen Fassung aber synchronisiert wurden.

INTERESSANTES/TRIVIA: es gibt viele Anspielungen zu Star Trek. Das heisst, nicht nur George Takei spielt mit, sondern es gibt auch Dialoge über Star Trek, sowie auch Kaito Nakamura's Auto-Nr ist NCC-1701.
Claude, der die Macht von Unsichtbarkeit hat, bekam den Namen als Inspiration zu Claude Rains, der 1933 "The Invisible Man" spielte.
Bonus-Material: hier hat man nicht gekleckert sondern geklotzt. Der Pilotfilm ist zusätzlich zur deutschen Fassung von ca. 51 minuten in einer fast 20 minuten längeren Fassung (in englisch mit deutschen Untertitel) vorhanden, sowie viele geschnittene Szenen zu etlichen Episoden. Zudem gibt es viele Dokus zur Entstehung.

FAZIT: spannende Unterhaltung mit ein paar heftigen Szenen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Alles komplett in einer Box, 8. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heroes: Die komplette Serie - Season 1-4 [23 DVDs] (DVD)
Ich hatte ein paar Folgen Heroes bei einer Freundin gesehen, da lief die Serie schon nicht mehr im Fernsehen. Sofort abhängig geworden. Als ich dann die Box entdeckt habe, war klar, dass ich sie haben muss. Vor allem kann ich mir sicher sein, dass es hier nicht irgendwann noch eine zusätzliche EinzelDVD mit Staffel 5 geben wird.

Zur Serie: Absolut super. Jeder Charakter überzeugt mit seinen einzigartigen Kräften. Eine sehr moderne "Superhelden vs. Superbösewichte"-Geschichte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen M.Weyerhorst, 8. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heroes: Die komplette Serie - Season 1-4 [23 DVDs] (DVD)
Auch wenn die Serie in den späteren Staffeln etwas abbaut ist es trotzdem eine der coolsten Serien die ich kenne. Die Handlung gestaltet sich durch viele Charaktere relativ komplex, aber nix im Vergleich zu Game of Thrones. Bei der Spannung und dem setting bleiben bei den meisten mystery- und verschwörungs-fans keine Wünsche offen. Insgesamt 4/5
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Geliefert ohne das Finale der ersten Staffel, 8. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heroes: Die komplette Serie - Season 1-4 [23 DVDs] (DVD)
Die Serie ist super. Aber da in der Lieferung eine DVD fehlt kann ich in diesem Fall keine gute Bewertung abgeben. Da das Finale der ersten Staffel damit ruiniert ist und ich mir diese DVDs mit der ersten Staffel jetzt extra noch einmal kaufen musste. Trotzdem empfehle ich die Serie allen die auf Fantasy-Serien stehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Super, 23. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heroes: Die komplette Serie - Season 1-4 [23 DVDs] (DVD)
War eigentlich als Weihnachtsgeschenk für meinen Freund gedacht, aber ich habe angefangen mit zugucken und konnte nicht aufhören, sodass wir an einem kompletten Wochenende bis Anfang Staffel 3 gekommen sind.
Einfach nur eine tolle Serie!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen fängt sehr gut an, wird aber immer schlechter, 10. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heroes: Die komplette Serie - Season 1-4 [23 DVDs] (DVD)
vorweg möchte ich betonen, dass meine kritik einige kleine spioler enthält. wer sich dadurch nichts vermiesen lassen möchte, sollte lieber gleich zu meinem fazit nach unten scrollen.

als erstes sei gesagt, dass ich mir diese für mich bis dahin noch unbekannte serie deswegen heraus gesucht habe, weil mir die vorhergehenden kritiken und das sehr gute preis-/leistungsverhältnis gefallen haben. im ganzen wurde ich auch nicht enttäuscht. die technische qualität ist für eine serie wirklich gut, sowohl vom bild, als auch vom ton. die box ist stabil und die einzelnen hüllen entsprechen bestimmt den kauf-dvd's. obendrein gibt es ein kleines booklet mit den meisten hauptcharakteren und einige postkarten, wobei ich bei denen noch nicht sinn verstanden habe. soll ich da etwa meiner großmutter eine schicken, wo vorne drauf ein finster drein-blickender amokläufer zu sehen ist? ^^.

aber egal, kommen wir direkt zur serie:
die folgen gehen alle nahtlos in einander über und vor jeder neuen folge gibt es eine kleine zusammenfassung der vorhergehenden ereignisse. gerade wenn man nicht regelmäßig schauen kann, eine gute wahl.
in der ersten (und auch längsten) staffel passt einfach alles. die charakter, die storie und die darstellung. selbst das finale war wirklich gut in szene gesetzt, ohne zu übertreiben oder es gar kitschig wirken zu lassen. ab staffel 2 häufen sich dann jedoch fehler über fehler. ich meine keine storie-technischen, sondern logische. (ACHTUNG SPOILER!!!). so wechselt der vermeindliche bösewicht sylar ständig seine gesinnung. mal findet er es gut, anderen den kopf auf zu schrauben, dann möchte er eine bezugsperson (mutter, vater, bruder), dann wieder nicht, dann will er alle lieb haben, dann wieder nicht, dann will er auf einmal seine kräfte los werden, dann will er sie doch behalten, danach gibt es natürlich wieder rache und zum schluss stellt er sich auf die seite der guten. ich fragte mich ständig: was will der mann eigentlich?. genau das gleiche bei peter. mal ist er eine weichflöte und dann markiert er den harten kerl, der doch nur die welt retten will. natürlich zum einen rettungsdienst als beruf und zum anderen muss der bösewicht unbedingt sterben. ein anderes beispiel ist der bruder von peter. sein name ist nathan und leider musste er ins gras beißen. als er kurz zuvor mit peter noch sprach, als er film-typisch an einer gebäudewand nach unten hang und peter ihn nicht mehr halten konnte, betonte er gefühlte 50 mal, wie lieb er doch peter hat. an seine zwei kinder, seine mutter oder seiner ex verlor er kein wort. generell schien ihn in der ganzen serie seine eigenen kinder bis auf claire, überhaupt nicht zu interessieren. nach der trennung von seiner frau dachte er wohl "aus den augen, aus den sinn.". genau das gleiche mit noah. sein eigener sohn spielt für ihn überhaupt keine rolle und wird zum schluss einfach mal abgeschoben.
die einzigen guten charaktere, die wirklich glaubhaft rüber kommen sind hiro, ando und matt, die sich von anfang an, selbst treu bleiben (wenn auch manchmal nervig ^^). hiro wird nach und nach erwachsener, was man auch sehr gut mitbekommt und mir gefallen hat. versteht mich nicht falsch, ich finde es schön, wenn sich charakter entwickelt aber dann bitte auch nachvollziehbar und nicht: heute bin ich mal so, morgen dann wieder so und ach, eigentlich weis ich selbst nicht genau, was ich möchte oder bin.
ab staffel 2 wird die geschichte auch immer dünner und wirkt, als habe man sie schnell in der mittagspause auf einer serviette geschrieben, um schnell weiter zu drehen. vieles, gerade in der zweiten und dritten staffel, ist dann einfach sinnlos an den haaren herbei gezogen. die vierte staffel mit dem zirkus wirkt dann auch sehr übertrieben und zieht sich viel zu sehr in die länge.

fazit:
die serie beginnt wirklich großartig, nimmt aber schnell an schauspielerischer, storietechnischer und logischer leistung ab. zum schluss empfand ich es als richtig, dass man die serie dann nicht weiter geführt hat. da aber das preis-/leistungsverhältnis unschlagbar ist, würde ich jedem, der serien mag und auch viel zeit hat, diese box empfehlen. ich würde nicht sagen, dass die zeit verschwendet war. man wird gut unterhalten, sollte jedoch nicht genauer über manche dinge nachdenken, sondern es einfach auf sich wirken lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Passt!, 14. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heroes: Die komplette Serie - Season 1-4 [23 DVDs] (DVD)
Der karton der DVD Box hatte an den ecken ganz leichte gebrauchspuren aber kaum merklich. Das wichtigste sind natürlich die DVDs und die sind einwandfrei!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Heroes: Die komplette Serie - Season 1-4 [23 DVDs]
EUR 77,49
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen