Kundenrezensionen


251 Rezensionen
5 Sterne:
 (97)
4 Sterne:
 (57)
3 Sterne:
 (51)
2 Sterne:
 (25)
1 Sterne:
 (21)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


66 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lantern gut, Bösewicht naja
Diese Rezension enthält kleine Spoiler, welche für die Haupthandlung jedoch nicht von Bedeutung sind.

Als Fan der Green Lantern Comics habe ich mich lange auf einen Film gefreut. Da mir der Trailer jedoch überhaupt nicht gefiel, die Handlung wenig mit der Originalstory gemeinsam hatte (wir wissen wer eigentlich Parallax ist) und ich Hal Jordan...
Veröffentlicht am 2. Dezember 2011 von Lyndwyn

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz unterhaltsam, aber inkonsequent
Insgesamt ist GREEN LANTERN ein Film, welcher sich in meinen Augen achtbar schlägt, dem aber der letzte Kick fehlt und der etwas inkonsequent wirkt.

Positiv ist, dass der Film einfach völlig over-the-top inszeniert ist und fast zwei Stunden knallbunte Action bietet. GREEN LANTERN ist als Figur in Punkto "Superkräfte" noch mal eine Spur...
Veröffentlicht am 27. Januar 2013 von Parsec


‹ Zurück | 1 226 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz unterhaltsam, aber inkonsequent, 27. Januar 2013
Von 
Parsec - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (DVD)
Insgesamt ist GREEN LANTERN ein Film, welcher sich in meinen Augen achtbar schlägt, dem aber der letzte Kick fehlt und der etwas inkonsequent wirkt.

Positiv ist, dass der Film einfach völlig over-the-top inszeniert ist und fast zwei Stunden knallbunte Action bietet. GREEN LANTERN ist als Figur in Punkto "Superkräfte" noch mal eine Spur überdrehter als der typische Superheld, und die Handlung spielt auf der Erde, dem Planeten Oa und im freien Weltraum. In diesem Film werden also keine Superschurken in irgendwelchen Städten aufgemischt, sondern gleich mal eine Bedrohung für den ganzen Kosmos ausgeschaltet. Die Fähigkeit der GREEN LANTERN, aus der Energie seines Ringes nach freiem Willen Werkzeuge, Hilfsmittel und Waffe zu erschaffen wurde definitiv spaßig in Szene gesetzt... und auch wenn das mitunter sehr befremdlich wirkt muss man fairerweise feststellen, dass dies eben der Comicvorlage entspricht. Auch hierbei ist der Film also schön überdreht, wie es auch zur Vorlage passt - und die Tricks und die CGI sind wirklich sehenswert.

Soweit - so gut. Der Spaß an GREEN LANTERN wird allerdings dadurch etwas getrübt, dass dieser Film schlichtweg komisch strukturiert ist. Man merkt, dass vier Personen das Skript bearbeitet haben und dieses dementsprechend mehrfach umgeworfen wurde. Manchmal weis man nicht so recht, was für eine Geschichte man eigentlich erzählen will: der Film nimmt sich oftmals augenzwinkernd selbst auf die Schippe, dann wird es wieder ernst - und manchmal wird eine ziemich bodenständige Handlung eingeschlagen, nur um dann wieder kosmisch-mytisch werden... und manche Schwerpunkte sind irgendwie komisch gesetzt. Das Ganze wirkt halt häufig unkonsequent und nicht so wirklich "aus einem Guss".

Insgesamt ist GREEN LANTERN also ein ganz spaßiger Film und ohne Frage nicht so schlecht, wie er teilweise von der Kritik abgefertigt wurde. Allerdings ist der Film auch nicht mehr als das - GREEN LANTERN wirkt bei Vielem leider sehr unschlüssig und inkonsequent. Technisch gut gemacht bietet er zwei Stunden nettes, harmloses und buntes Entertainment.

Insgesamt von mir 3 Sterne - GREEN LANTERN kann man sich durchaus mal ansehen, aber hier wäre sicherlich mehr drin gewesen. Der Film ist meiner Ansicht nach schlichtweg "ganz gut", nicht mehr und auch nicht weniger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


66 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lantern gut, Bösewicht naja, 2. Dezember 2011
Diese Rezension enthält kleine Spoiler, welche für die Haupthandlung jedoch nicht von Bedeutung sind.

Als Fan der Green Lantern Comics habe ich mich lange auf einen Film gefreut. Da mir der Trailer jedoch überhaupt nicht gefiel, die Handlung wenig mit der Originalstory gemeinsam hatte (wir wissen wer eigentlich Parallax ist) und ich Hal Jordan als Lantern weniger mag als Kyle Rainer oder John Stewart, habe ich auf die Kinoversion verzichtet und mir zumindest die Blue Ray ausgeliehen.

Was soll ich sagen? Ich wurde positiv überrascht. Das was man von Green Lantern erwartet, das Erschaffen von Werkzeugen, Hilfsmitteln und Waffen allein durch Fantasie und Willenskraft des Ringträgers, wird prächtig in Szene gesetzt. Wer kommt auf die Idee einen herrabstürzenden Helikopter in einen grünen Rennwagen zu modifizieren, welcher dann auf den überdimensional großen Gleisen einer Matchboxautobahn langsam ausgebremst wird? Nur eine Lantern. Jede Szene in der etwas aus dem Ring erschaffen wird, ist ein Genuss. Leider wird dieser schnell ausgebremst, da solche Momente nur von kurzer Dauer sind. Der Ring als erschaffendes Werkzeug wird einen Tick zu wenig genutzt. Kaum freut man sich ein Gebilde zu sehen, ist Sekunden später alles vorbei.

Wenig reizvoll ist der Bösewicht dieser Geschichte. Ein von Vater und Liebe enttäuschter Wissenschaftler mutiert zum ekelhaften Riesenhirn, also Bitte. Das nimmt dem Film viel von seinem Charme. Der ausserirdische Bösewicht Parallax ist akzeptabel, wobei sein alternatives Erscheinungsbild in Form einer riesigen Spacekrake überdacht werden sollte. Wer dem Film gut folgen konnte, wusste vorzeitig wie dieser besiegt wird. Zu vorhersehbar!

Gut gefallen hat mir das Corps, besonders Sinestro und an dieser Stelle noch einer von den Guten. Jedoch wurde diesem und typischen Freunden wie Kilowog zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Mehr Zeit auf Oa (Planet der Lanterns) und weniger Zeit auf der Erde hätte dem Film gut getan.

Der Abspann gegen Ende des Films lässt jedoch auf einen interessanten zweiten Teil hoffen. Mit viel Glück wird aus alten Fehler gelernt und ein Streifen gedreht, welcher Green Lantern noch würdiger ist. Dennoch klare Kaufempfehlung für Fans des Comics und solchen die es werden wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langeweile in grün, 2. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Anders kann ich es nicht sagen. Ich bin ja Fan von verfilmen Comics, seit ich Superman mit Christopher Reeve gesehen habe, fand sogar Spider-Man mit Tobey Maguire ganz brauchbar und war begeistert von Christian Bale als Batman. Was aber Regisseur Martin Campbell mit Ryan Reynolds als Hal Jordan in Green Lantern da ablieferte, ging völlig an mir vorbei..
Nicht nur fehlte es der Story an der inneren Logik und der Hauptdarsteller ist schlicht grauenhaft, so schlecht wie er spielt. Wenn Bale oder Ledger im Film einen Raum betreten haben, so füllten sie ihn aus. Bei Reynolds wurde der Raum eher leerer.
Dazu die wirre Story...
Superman war ein Flüchtling von Krypton und hatte daher seine Superkräfte, Spiderman wurde von einer nuklear verseuchten Spinne gebissen, die ihn übermenschlich machte und Batman hatte die Fabrik seines Vaters, die ihn mit den putzigsten Gimmicks ausgerüstet hat. Hal Jordan hat einen Ring und eine Laterne, die ihm den Namen Green Lantern und Kräfte verleiht. In einer Zeit der verordneten Energiesparlampen ist das an sich schon Science Fiction. Nur eben langweiliger. Das fehlende schauspielerische Können von Reynolds gibt dem Film dann den Rest. Ein Film, der einen Tag mit besonders schlechtem Fernsehprogramm kompensieren kann, aber mehr eben auch nicht. 3/10 auf meiner persönlichen Wertung und sicher keine Kaufempfehlung, denn wer sich in einem Film den guten Schauspieler spart, der spart am falschen Ende und der Film ist nicht ohne Grund an den Kinokassen so völlig abgestürzt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwacher Film, 13. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (DVD)
Story:
Im Universum gibt es seit langer Zeit eine starke Einheit die das Universum beschützt namens Green Lantern. Vor langer Zeit wurde ein Lantern der sich gegen die Lanterns gewendet hat gefangen genommen. Dieser bricht jetzt aus und ist so mächtig wie noch nie zuvor, dabei verliert ein Lantern sein Leben, kurz vor seinem Tod gibt dieser dem Menschen Hal Jordan die Aufgabe sein Nachfolger zu werden, und von ihm hängt das Schicksal der Lanterns und der Erde ab.
Meinung:
Der Film fängt ganz ok an und steigert sich bis 30 Minuten vor Ende immer mehr aber in den letzten 30 Minuten wird der Film sehr schwach und ist nicht mehr sehr Unterhaltsam. Zudem sind die beiden Gegner nicht besonders toll, da hätte man sich auch was anderes ausdenken können. Die Handlung ist in Ordnung und wurde zum Teil gut umgesetzt. Ansonsten mittelmäßiger Film, der mal zum einmal gucken ein bisschen Unterhaltung bietet. Insgesamt 2,5 Sterne für glatte 3, 4 oder sogar 5 Sterne müsste der Film sich aber noch sehr steigern. Insgesamt Empfehlung für Lantern Fans, für andere nicht so.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spektakuläre Tricks, 28. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (DVD)
Ich finde den Film sehr sehenswert, besonders wegen der starken Computertricks. Die haben mich teilweise an Star Wars und Avatar erinnert, wirklich richtig gut gemacht. Besonders der fischige Außerirdische ist toll, und auch die grünen Verteidigungsmanifestationen bei den Kämpfen. Die Story selber geht so, darum nur vier Sterne und nicht alle fünf, aber alleine wegen der tollen Bilder und Effekte gucke ich mir den Film gerne nochmal an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Green Lantern, 15. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (+ Blu-ray) (Blu-ray)
Eigentlich bin ich mit 76 Jahren wohl etwas zu alt für so eine Disc. Aber mich fasziniert auch etwas die 3D-Kunst , die in diesem Film hervorragend angewendet wurde . Irgendwo ist man wohl noch etwas jung geblieben - o d e r wieder Kind geworden - wer weiss das schon .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Aller guten Dinge sind grün..., 26. Dezember 2011
Von 
Dude - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (DVD)
..., so der Hulk, die Hoffnung - und natürlich auch die Laterne!;-)

Ich hatte keine allzuhohen Erwartungen an den Film und wurde positiv überrascht.

Von einem renommierten Regisseur (Martin Campbell) in Szene gesetzt, gibt es hier eigentlich nicht allzu viel zu bemängeln.
Die Basis des Ganzen bietet wieder mal eine DC-Comicserie.

Ein Testpilot, gespielt vom smarten Ryan Reynolds, wird von der grünen Macht als Wächter auserkoren und muss nun gegen das Böse antreten, welches bereits in Richtung der guten alten Mutter Erde unterwegs ist.

Solide Regiearbeit, bunte Bilder, gute Bild- und Tonqualität sind hier gegeben.
Gut, der ganz große Wurf ist es nicht geworden, ich fühlte mich jedoch gut unterhalten.
Insbesondere die Bilder aus dem All und von fernen Welten waren nett gestaltet und fantasievoll, Ryan Reynolds spielt sympathisch.

Wer eine bunte Comicverfilmung erwartet und die Ansprüche nicht übermäßig hoch ansetzt, der dürfte nicht enttäuscht werden.

ACHTUNG: Abspann bis zum Ende gucken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht so schlecht wie manche schreiben, 24. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diese BD nach langem überlegen bestellt. Mir persönlich hat der Film gut gefallen. Mit einem Batman Dark Knight kann er nicht mithalten. Aber wenn man seine Erwartungen nicht zu hoch schraubt bekommt man einen guten Film. Er hat von allem etwas, gute Aktion und Spezialeffekte, Liebe und Komödie. Genau das richtige nach einem langen Arbeitstag. Einfach abschalten und Film geniesen. Bild und Tonqualität sind hervorragend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kurzweilige Unterhaltung, 11. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (DVD)
Für einen DVD-Abend, für mich, genau das Richtige.
Der Film bietet kurzweilige Unterhaltung und bietet auch Personen, die nicht mit dem Marvel-DC-....-Superheldenkosmos vertraut sind schnellen und verständlichen Einblick in die Welt der GREEN LANTERN und lässt soweit keine Fragen offen. Kenner hätten sich hier bestimmt mehr versprochen.
Einzige Manko am Film, natürlich für mich, die Maske und etwas zu viel Überheblichkeit beim Hauptdarsteller.
Ausstattung der DVD ist in Ordnung, vor allem in Bezug darauf, dass wohl sofort mindestens vier DVD-Blu Ray Versionen auf den Markt gekommen sind und diese hier die günstigste ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als sein Ruf, 10. Dezember 2011
Der Film ist definitiv besser, als mans anhand der Einspielergebnisse erwarten würde - bis auf die Maske, aber das haben die Macher des Films während der Produktion wohl selber gemerkt und geschickt in der Handlung verpackt, wodurch die Angelgenheit ebenfalls sehr sympatisch wirkt. (siehe Film, Balkonszene)
Darsteller, Effekte, Handlung etc. haben mir sehr gut gefallen.

Nun zur Blu Ray - der Ton ist stellenweise ziemlich ordentlich und gleich am Anfang bekommt man schon richtig was um die Ohren, was vor allem die hinteren Lautsprecher freut. Schöne Tiefenwirkung !!!
Das Bild ist zwar gut, bleibt aber deutlich hinter Avatar zurück - schade eigentlich, denn bei soviel Animationen hätte ich ein glasklares Bild erwartet. Stellenweise sieht man schon leichtes Bildrauschen.
Auch der Schwarzwert ist mir deutlich zu hoch gewesen, sowohl auf meinem Plasma, als auch via Beamer auf Leinwand, war das Bild im Verhältnis zu anderen Filmen einfach viel zu dunkel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 226 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Green Lantern (Extended Cut) (+ Blu-ray) [Blu-ray 3D]
Green Lantern (Extended Cut) (+ Blu-ray) [Blu-ray 3D] von Martin Campbell (Blu-ray - 2011)
Gebraucht & neu ab: EUR 8,40
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen