Kundenrezensionen


237 Rezensionen
5 Sterne:
 (91)
4 Sterne:
 (56)
3 Sterne:
 (48)
2 Sterne:
 (24)
1 Sterne:
 (18)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


62 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lantern gut, Bösewicht naja
Diese Rezension enthält kleine Spoiler, welche für die Haupthandlung jedoch nicht von Bedeutung sind.

Als Fan der Green Lantern Comics habe ich mich lange auf einen Film gefreut. Da mir der Trailer jedoch überhaupt nicht gefiel, die Handlung wenig mit der Originalstory gemeinsam hatte (wir wissen wer eigentlich Parallax ist) und ich Hal Jordan...
Veröffentlicht am 2. Dezember 2011 von Lyndwyn

versus
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher eine kleine Funzel
Hal Jordan ist ein Testpilot, der keine Angst kennt. Eines Abends wird er von einem grünen Licht gefangen gesetzt und zu einem sterbenden Alien gebracht. Dieser Alien erweist sich als ein Mitglied des Green Lantern Corps, einer Wächtergemeinschaft für das "Gute" im Weltall, deren Kraft auf der Macht des Willens basiert. Hal soll nun die Nachfolge des Aliens...
Veröffentlicht am 10. August 2012 von Michael Reinsch


‹ Zurück | 1 224 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

62 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lantern gut, Bösewicht naja, 2. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (Extended Cut) [Blu-ray] (Blu-ray)
Diese Rezension enthält kleine Spoiler, welche für die Haupthandlung jedoch nicht von Bedeutung sind.

Als Fan der Green Lantern Comics habe ich mich lange auf einen Film gefreut. Da mir der Trailer jedoch überhaupt nicht gefiel, die Handlung wenig mit der Originalstory gemeinsam hatte (wir wissen wer eigentlich Parallax ist) und ich Hal Jordan als Lantern weniger mag als Kyle Rainer oder John Stewart, habe ich auf die Kinoversion verzichtet und mir zumindest die Blue Ray ausgeliehen.

Was soll ich sagen? Ich wurde positiv überrascht. Das was man von Green Lantern erwartet, das Erschaffen von Werkzeugen, Hilfsmitteln und Waffen allein durch Fantasie und Willenskraft des Ringträgers, wird prächtig in Szene gesetzt. Wer kommt auf die Idee einen herrabstürzenden Helikopter in einen grünen Rennwagen zu modifizieren, welcher dann auf den überdimensional großen Gleisen einer Matchboxautobahn langsam ausgebremst wird? Nur eine Lantern. Jede Szene in der etwas aus dem Ring erschaffen wird, ist ein Genuss. Leider wird dieser schnell ausgebremst, da solche Momente nur von kurzer Dauer sind. Der Ring als erschaffendes Werkzeug wird einen Tick zu wenig genutzt. Kaum freut man sich ein Gebilde zu sehen, ist Sekunden später alles vorbei.

Wenig reizvoll ist der Bösewicht dieser Geschichte. Ein von Vater und Liebe enttäuschter Wissenschaftler mutiert zum ekelhaften Riesenhirn, also Bitte. Das nimmt dem Film viel von seinem Charme. Der ausserirdische Bösewicht Parallax ist akzeptabel, wobei sein alternatives Erscheinungsbild in Form einer riesigen Spacekrake überdacht werden sollte. Wer dem Film gut folgen konnte, wusste vorzeitig wie dieser besiegt wird. Zu vorhersehbar!

Gut gefallen hat mir das Corps, besonders Sinestro und an dieser Stelle noch einer von den Guten. Jedoch wurde diesem und typischen Freunden wie Kilowog zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Mehr Zeit auf Oa (Planet der Lanterns) und weniger Zeit auf der Erde hätte dem Film gut getan.

Der Abspann gegen Ende des Films lässt jedoch auf einen interessanten zweiten Teil hoffen. Mit viel Glück wird aus alten Fehler gelernt und ein Streifen gedreht, welcher Green Lantern noch würdiger ist. Dennoch klare Kaufempfehlung für Fans des Comics und solchen die es werden wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Man bekommt das was versprochen wurde, 6. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (Blu-ray)
Auch wenn mir Green Lantern bereits zuvor ein Begriff war, habe ich mir diesen Film aufgrund der zahlreichen Erwähnungen in der TV-Serie „The Big Bang Theory“ ausgeliehen und was soll ich sagen ... Hier bekommt man eine Comic-Verfilmung in Reinkultur. Es wird eine fantastische Welt aufgebaut und ein irreales Universum geschaffen. Wer damit gut klar kommt wird eine Comic-Verfilmung vorfinden die eben genau das ist was sie verspricht. Man hat hier keinen Anspruch auf Logik. Es ist eine Art modernes Märchen. Animationstechnisch ist zwar nicht allzu weit in die Trickkiste gegriffen worden, für die Erfordernisse ist es aber völlig in Ordnung und auch Ryan Reynolds (Hal Jordan/Green Lantern) macht meiner Meinung nach seine Sache besser als in so mancher Kritik bemängelt wird. Eines muss man ganz klar sagen: Green Lantern ist nur etwas für Genre-Fans. Jemand der bei anderen Comic-Verfilmungen schon die Augen verdreht hat wird hier eine Bestätigung für sämtliche Klischees finden, die man gegenüber dieser Filmsparte haben kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spektakuläre Tricks, 28. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (DVD)
Ich finde den Film sehr sehenswert, besonders wegen der starken Computertricks. Die haben mich teilweise an Star Wars und Avatar erinnert, wirklich richtig gut gemacht. Besonders der fischige Außerirdische ist toll, und auch die grünen Verteidigungsmanifestationen bei den Kämpfen. Die Story selber geht so, darum nur vier Sterne und nicht alle fünf, aber alleine wegen der tollen Bilder und Effekte gucke ich mir den Film gerne nochmal an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Aller guten Dinge sind grün..., 26. Dezember 2011
Von 
Dude - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (DVD)
..., so der Hulk, die Hoffnung - und natürlich auch die Laterne!;-)

Ich hatte keine allzuhohen Erwartungen an den Film und wurde positiv überrascht.

Von einem renommierten Regisseur (Martin Campbell) in Szene gesetzt, gibt es hier eigentlich nicht allzu viel zu bemängeln.
Die Basis des Ganzen bietet wieder mal eine DC-Comicserie.

Ein Testpilot, gespielt vom smarten Ryan Reynolds, wird von der grünen Macht als Wächter auserkoren und muss nun gegen das Böse antreten, welches bereits in Richtung der guten alten Mutter Erde unterwegs ist.

Solide Regiearbeit, bunte Bilder, gute Bild- und Tonqualität sind hier gegeben.
Gut, der ganz große Wurf ist es nicht geworden, ich fühlte mich jedoch gut unterhalten.
Insbesondere die Bilder aus dem All und von fernen Welten waren nett gestaltet und fantasievoll, Ryan Reynolds spielt sympathisch.

Wer eine bunte Comicverfilmung erwartet und die Ansprüche nicht übermäßig hoch ansetzt, der dürfte nicht enttäuscht werden.

ACHTUNG: Abspann bis zum Ende gucken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht so schlecht wie manche schreiben, 24. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (Extended Cut) [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich habe mir diese BD nach langem überlegen bestellt. Mir persönlich hat der Film gut gefallen. Mit einem Batman Dark Knight kann er nicht mithalten. Aber wenn man seine Erwartungen nicht zu hoch schraubt bekommt man einen guten Film. Er hat von allem etwas, gute Aktion und Spezialeffekte, Liebe und Komödie. Genau das richtige nach einem langen Arbeitstag. Einfach abschalten und Film geniesen. Bild und Tonqualität sind hervorragend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kurzweilige Unterhaltung, 11. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (DVD)
Für einen DVD-Abend, für mich, genau das Richtige.
Der Film bietet kurzweilige Unterhaltung und bietet auch Personen, die nicht mit dem Marvel-DC-....-Superheldenkosmos vertraut sind schnellen und verständlichen Einblick in die Welt der GREEN LANTERN und lässt soweit keine Fragen offen. Kenner hätten sich hier bestimmt mehr versprochen.
Einzige Manko am Film, natürlich für mich, die Maske und etwas zu viel Überheblichkeit beim Hauptdarsteller.
Ausstattung der DVD ist in Ordnung, vor allem in Bezug darauf, dass wohl sofort mindestens vier DVD-Blu Ray Versionen auf den Markt gekommen sind und diese hier die günstigste ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als sein Ruf, 10. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (Extended Cut) [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film ist definitiv besser, als mans anhand der Einspielergebnisse erwarten würde - bis auf die Maske, aber das haben die Macher des Films während der Produktion wohl selber gemerkt und geschickt in der Handlung verpackt, wodurch die Angelgenheit ebenfalls sehr sympatisch wirkt. (siehe Film, Balkonszene)
Darsteller, Effekte, Handlung etc. haben mir sehr gut gefallen.

Nun zur Blu Ray - der Ton ist stellenweise ziemlich ordentlich und gleich am Anfang bekommt man schon richtig was um die Ohren, was vor allem die hinteren Lautsprecher freut. Schöne Tiefenwirkung !!!
Das Bild ist zwar gut, bleibt aber deutlich hinter Avatar zurück - schade eigentlich, denn bei soviel Animationen hätte ich ein glasklares Bild erwartet. Stellenweise sieht man schon leichtes Bildrauschen.
Auch der Schwarzwert ist mir deutlich zu hoch gewesen, sowohl auf meinem Plasma, als auch via Beamer auf Leinwand, war das Bild im Verhältnis zu anderen Filmen einfach viel zu dunkel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lohnt sich!, 14. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (Extended Cut) [Blu-ray] (Blu-ray)
Wie bereits schon mehrfach erwähnt wurde, ist Film wesentlich besser als die Trailer (zumindenstens jene, dich ich gesehen habe).

Die kleinen witzigen Dialoge zwischen den sehr gut ausgewählten Schauspielern peppen den sonst schon guten Film noch ein wenig weiter auf. Gerade ich (und wahrscheinlich viele weitere) kenne die Comics nicht, würde mir diese aber nun gern mal anschauen nachdem ich den Film gesehen habe.
Die Story find ich echt klasse, auch die Umsetzung der ganzen Idee dahinter. Das Einzige was mir nicht so gut gefallen hat, war das relativ schnelle Ende. Meinetwegen hätte der Film auch noch eine gute halbe Stunde länger laufen können.

Zur Blu-ray selbst: super Qualität, gutes Zusatzmaterial und die grüne Hülle (gibts wohl auch in Blu-ray-blau) passt perfekt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hat Spass gemacht., 3. Dezember 2011
Von 
Frank Linden (Troisdorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (Extended Cut) [Blu-ray] (Blu-ray)
Pilot Hal Jordan ist eigentlich genau das Gegenteil von einem Superheld.
Er ist Impulsiv, unzuverlässig und eigenwillig.
Trotzdem wird er von einem mächtigen Ring als Träger auserkoren und tritt damit die Nachfolge eines legendären Green Lantern an.
Die Green Lantern sind so etwas wie die Weltraumpolizei und sie stehen kurz vor ihrer Vernichtung.
Das Planeten vernichtende Monster Parallax ist auf dem Weg zum Green Lantern Heimatplaneten OA und hat zuvor ihren stärksten Krieger Abin Sur getötet.
Diesem Umstand verdankt Hal nun seine Beförderung zum Weltenretter.
Der Ring wird dank der Macht des willens so mächtig und ist in der Lage alles Real werden zu lassen was sein Träger sich vorstellen kann.
Dumm das just zu dieser Zeit Hal's alter Kumpel Hector sich mit etwas Genmaterial von Parallax infiziert und schon bald zu einem fiesen Etwas mutiert.
Kann Hal OA, die Erde und seine alte Liebe Carol retten, auf die auch Hector ein Auge geworfen hat, oder endet er wie Abin Sur?

Die Darsteller (u.a.: Ryan Reynolds, Blake Lively, Peter Sarsgaard, Tim Robbins, Angela Bassett, Mark Strong, Temuera Morrison) agieren solide.
Die Dialoge sind der große Schwachpunkt des Films. hölzern, gekünzelt und voller kitschigem Pathos.
Die Story ist durchweg spannend und mitreissend inszeniert.
Optisch ist der Film eine Bombe. Tolle Effekte und gegen Ende auch viel Krachbumm;-)
Der Soundtrack ist passend.

Hatte mir den Film schwächer vorgestellt und muss sagen: Ich wurde eines besseren belehrt.
Green Lantern macht Spass vom Anfang bis zum Ende.
DC Fans empfehle ich den Film uneingeschränkt weiter, aber auch mir als Marvelanhänger hat er gefallen.
Könnte mir vorstellen das ich da nicht der Einzige bin.
2 Worte noch zu Blu-ray:
Es ist kein Wendecover vorhanden, aber dafür massig Bonusmaterial das auch eine Sichtung wert ist.
Bild und Ton sind absolut okay und hauen einen teilweise richtig um.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher eine kleine Funzel, 10. August 2012
Von 
Michael Reinsch (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Green Lantern (DVD)
Hal Jordan ist ein Testpilot, der keine Angst kennt. Eines Abends wird er von einem grünen Licht gefangen gesetzt und zu einem sterbenden Alien gebracht. Dieser Alien erweist sich als ein Mitglied des Green Lantern Corps, einer Wächtergemeinschaft für das "Gute" im Weltall, deren Kraft auf der Macht des Willens basiert. Hal soll nun die Nachfolge des Aliens antreten und selber eine Green Lantern werden um den Kampf gegen das Böse, das als Waffe die Macht der Angst nutz und schon einen Verbündeten auf der Erde gefunden hat, anzutreten.

Ryan Rynolds in einer seiner typischen Rollen, in denen er sich selbst nicht ernst nimmt, mimt Hal Reynolds.
Vom Egomanen macht er eine Wandlung zum "Superhelden" durch und muss diese Neuigkeit natürlich erst einmal seinem besten Freunden/in Erzählen. Als Gegner bekommt er einen, nach Anerkennung bettelnden, Wissenschaftler. Dieser ist durch Alienblut mutiert und kann nun Kraft aus der Angst anderer Menschen ziehen. Natürlich glauben die anderen Laternen nicht an unseren neuen Helden und er muss allein gegen das "Oberböse" ziehen.
2/3 des Films ist Computergrafik, und diese ist noch nicht einmal wirklich gut!
Traurig das sich so ein Hochkaräter, wie Tim Robins, in so einen Film verirrt.
Einen Stern gibt es für die Comicnähe und den Zweiten für die (manchmal unfreiwilligen) Lacher.
Fazit: Für Sammler von Comicverfilmungen nett, aber sonst einer der schwächsten "Superheldenadaptionen"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 224 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Green Lantern (Extended Cut) [Blu-ray]
Green Lantern (Extended Cut) [Blu-ray] von Martin Campbell (Blu-ray - 2011)
EUR 7,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen