Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen154
4,5 von 5 Sternen
Menge: 1|Ändern
Preis:7,06 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 25. Juni 2014
Menge: 1|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wer kennt nicht berühmten Duracell-Hasen, aber leider war der bereits für meine Tests ausgebucht und so wurden die Tests mit anderen Geräten, wie zum Beispiel Digitalkamera, WII Fernbedienung, usw. durchgeführt.

Grundsätzlich unterscheide ich bei Batterien zwischen billigen Noname - Produkten und Markenbatterien. Der Unterschied ist in Preis und Leistung vorhanden, so sind die Noname Batterien meistens um einiges günstiger, jedoch sind sie auch nicht von der Haltbarkeit und Ausdauer annähernd vergleichbar mit den Markenbatterien.

Vorliegend haben die Duracell Ultra Power Batterien eine deutlich länger Laufzeit, die bei meinen Test zu unterschiedlichen Noname – Batterien mindestens um die 30% Prozent lagen. Ich werde für Geräte, welche einen höheren Verbrauch haben, weiterhin die Markenbatterien benutzen.

Fazit: Markenbatterien haben im Gegensatz zu den weit verbreiteten Noname - Batterien eine längere Laufzeit und damit ist ein höherer Preis gerechtfertigt. Allerdings ist der enorme Preisunterschied nur bedingt gerechtfertigt, deswegen vier Sterne.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Menge: 1|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Duracell ist das Synonym für langlebige Batterien und das hat auch sicher seinen guten Grund.
Nichtsdestotrotz gibt es mittlerweile auch deutlich günstigere Hersteller, die sich in punkto Leistung/Langlebigkeit definitiv nicht verstecken müssen.
Hier fallen mir primär die Batterien von LIDL ein, die, aufgrund meiner Erfahrungen, meine persönlichen Favoriten sind.

Warum also das 4 fache mehr bezahlen?

Das muss jeder für sich entscheiden, ich persönlich sehe keinen Grund dafür.
Denn nach meiner Erfahrung halten teure Markenbatterien, wenn überhaupt, nur unwesentlich länger.

Und solange man nicht gänzlich unbekannte Batterien kauft muss man sich auch nicht wirklich Gedanken um die Auslaufsicherheit machen.
Hier habe ich bei den Discountern ebenfalls keine schlechteren Erfahrungen als bei den teuren Markenbatterien gemacht.

Ich persönlich halte mir lieber einen Ersatzvorrat und erneuere bei Bedarf...

Fazit:

Definitiv gute Batterien aber doch sehr teuer.
Ob einem das gute Gefühl und die eventuelle längere Haltbarkeit das Wert sind muss jeder selbst entscheiden...
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2014
,,,haben Ende November ein solches 2-er-Pack gekauft, um diese in unseren Rauchmeldern einzusetzen. Gesagt, getan und Anfang Dezember 2 schwächelnde Altbatterien durch diese ersetzt. Ärgerlicherweise meldete sich Anfang letzter Woche der erste und heute der zweite Rauchmelder aufgrund schwacher Batterieleistung. Ärgerlich, nach knapp 3 Monaten und erstaunlich, denn die vorherigen NoName-Batterien hielten knapp 11 Monate.
Das aufgedruckte Haltbarkeitsdatum bescheinigt den März 2015 (03/2015), also haben wir auch keine "Altware" bekommen.
Nun ja, werden nun andere probieren.
22 Kommentare|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 12. Juni 2014
Menge: 1|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich verwende die 9V Duracell für Rauchmelder und für meine Metallsonde. Mit Discount Batterien habe ich nicht immer gute Erfahrung gesammelt. Die Rauchmelder fingen bei mir schon nach einem Jahr an zu piepen und meine Metallsonde war auch schon nach kürzester Zeit leer, sodaß ich immer Batterien auf Reserve dabei haben mußte. Insbesondere der Rauchmelder hatte bei mir schon öfters Fehlalarm mit den Discount Batterien, sodaß ich solche nicht mehr reinmache. Ich möchte mich nachts auch nicht mehr zu Tode erschrecken. Solche Probleme hatte ich mit Duracell noch nicht gehabt. Sie halten einfach länger. Qualität zahlt sich eben manchmal doch aus. Als Produktionsstandort wird Malaysia angegeben und Best Before Date MAR 2018. Ich denke mal die Leute, die mit Duracell nicht zufrieden sind, daß es sich um Fälschungen handelt - besser direkt bei Amazon bestellen!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Menge: 1|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Anzahl von mobilen Stromverbrauchern nimmt – zumindest in unserem Haushalt – immer mehr zu. Sei es für Unterhaltungselektronik, Kinderspielzeug oder Sicherheitstechnik. Zum Betrieb braucht man dann Batterien, und muß sich hier zunächst die Frage stellen, welche grobe Klasse man einsetzen möchte. Zur Auswahl stehen billige No-Name-Batterien vom Discounter, Markenbatterien und Akkus. Alle haben vor und Nachteile.

Am nachhaltigsten und wirtschaftlich günstigsten sind Akkus. Die sind aber in der Anschaffung am teuersten und unterwegs hat man auch nicht immer ein Ladegerät dabei.

Bei den Batterien sind die No-Names – gerechnet auf Einsatzdauer im Verhältnis zum Preis – unschlagbar günstig, da Markenbatterien das vier- bis fünffache Kosten, aber nicht entsprechend länger halten.

Dennoch kann der Einsatz von Markenbatterien – und hierzu gehören auch die hier getesteten Duracells – durchaus sinnvoll sein, nämlich dann wenn das mehr an Leistung wichtig ist. Es macht sich etwa ziemlich blöd, wenn man auf einer Hochzeit im entscheidenden Augenblick erst die Batterien für das Blitzlicht wechseln muß.

Die hier getesteten Plus Power Batterien halten meiner Erfahrung nach etwa ein Drittel länger als No-Name-Batterien.

Neben der längeren Leistungsdauer gibt es noch zwei zusätzliche Aspekte, die für die Duracells sprechen. Zum einen sind mir Batterien dieses Herstellers noch nie ausgelaufen. Zum anderen ist die Schwankungsbreite der einzelnen Batterien sehr gering. Sprich: alle halten gleich lang. Ich setze Duracell-Blockbatterien in meinen Rauchmeldern ein.

Wenn eine Batterie alle ist, fängt der Raucmelder leise an zu piepen. Das passiert komischerweise fast immer nachts zwischen 3 und 4 Uhr. Als ich das erste Mal Duracells verwendet hatte, war ich verblüfft, daß alle Rauchmelder innerhalb von einer Woche eine leere Batterie hatten (bei einer Laufzeit von etwa 2 Jahren!), heute weiß ich, wenn sich die erste meldet ist es soweit, und ich tausche einen ganzen Schwung aus.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2014
Ich wende mich auf diesem Weg an alle, die ihre verbrauchten Batterien in Rauchmeldern ersetzen wollen. Ich selbst habe in meinem Haushalt 8 Rauchmelder seit 12 Jahren in Betrieb.
Der Batteriewechsel wird von den Herstellern in der Regel nach 12 Monaten empfohlen. Da wird, wenn man sich an diese Empfehlung hält, der Batteriewechsel mit Markenbatterien zu einer teuren Angelegenheit.
Deshalb habe ich über einen Zeitraum von ca. 8 Jahren den Batteriewechsel in meinen Rauchmeldern dokumentiert. Zum Einsatz kamen in dieser Zeit Markenbatterien sowie auch Batterien von Discountern. Die Erfahrungen die ich dabei gewonnen habe, haben mich doch schon überrascht, da die Batterien von Discountern den Markenbatterien in nichts nach standen. Selbst die empfohlenen Wechsel in einem Zeitraum von 12 Monaten konnten teilweise auf bis zu 24 Monate verlängert werden.
Fazit: Für Rauchmelder braucht man keine teuren Markenbatterien. Die Doppelpackungen vom Discounter für einen Preis von unter 2,-€ tun es auch, selbst wenn man sich an die 12-Monatsempfehlung hält.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Menge: 1|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Was gibt es nervigeres, als einen Rauchmelder, dem die Batterie leer geht?
Seit diese Dinger Pflicht sind, piept es alle paar Monate und zwar ohrenbetörend uns stressauslösend. Furchtbar...
Ich habe gerade neulich lange recherchiert (Rauchmeldertest_net) welche Batterien wohl am langlebigsten sind. Dabei wurde ich erst der Tatsache gewahr, dass man nicht jeden Rauchmelder mit Lithiumbatterien füttern kann, da diese eine höhrere Spannung aufweisen.
Dies hier ist eine ALkali (entgegen der Produktbeschreibung) also keine Lithium Batterie. (Bei Lithium sollte man sich vorher informieren ob sie erlaubt sind. Dafür sind Lithium auch langlebiger aber auch teurer.)

Meine Erfahrung, es loht sich mindestens eine 9V Batterie zu Hause auf Lager zu haben, um einen Rauchmelder sofort neu zu bestücken.

Ich habe jetzt diese Batterie eingebaut und mit einem kleinen Post-It versehen, wann sie eingebaut wurde, kann daher erst *irgendwann* (hoffentlich dauert es länger) was sagen, wie lange sie in einen Rauchmelder ihren Dienst tut.

Die 10 Jahre Lagerung ist ein nettes Versprechen, erscheint mir aber etwas fragwürdig, ob ich sie jemals so lange aufbewahren würde...

****
PS. Sollte die Bewertung gefallen oder geholfen haben, würde ich mich über eine Bewertung freuen. Auf diese Art kann der Rezensent erfahren, ob solche Erfahrungen/ Berichte nützlich sind. Dankeschön! ;-)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2014
Menge: 1|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich nutze schon lange Batterien von Duracell, da sie erfahrungsgemäß länger halten als irgendwelche billigen. Die Lebensdauer der Batterien ist natürlich immer unterschiedlich, je nachdem wo sie verwendet werden. Aber in Fernbedienungen oder Rauchmeldern habe ich sie weit über 1 Jahr drin, bis ich sie mal tauschen muss. Ich habe auch noch nie eine Packung erwischt, wo eine leere Batterie dabei gewesen ist.

Ich kann sie nur empfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2016
Die Batterien wurden für Rauchmelder benötigt und verrichten in diesen zuverlässig ihren Dienst.
Im Vergleich zum Einzelhandel sehr günstig und man kann sich den Weg zum Einkaufen sparen.
Die Batterien waren noch sehr lange haltbar, es handelt sich hier nicht um Ware, die kurz vor dem Ablaufdatum steht.
Würde ich hier immer wieder kaufen.
Fazit: Stressfreier, besser und günstiger geht es nicht
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 22. Juni 2014
Menge: 1|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Als ich diese Batterien zum Testen erhielt, fragte ich mich, wie ich die Batterien testen soll. Gar nicht so einfach, denn mit Duracell hatte ich bisher keine Erfahrung. Bereits in 2009 und 2010 wurden Batterien von Stiftung Warentest und Computerbild getestet und verglichen. Das Ergebnis war ernüchternd: Obwohl die Markenbatterien bis zu 16% länger hielten, kosteten sie den teilweise 4-5-fachen Preis. Kein wirklich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!
Leider fand ich keine neueren Tests. Also machte ich einen Eigenversuch:

Herhalten musste eine Mini-MagLite-Taschenlampe. Versuchskaninchen waren

1x Duracell Ultra Power AAA
1x Aldi Nord AAA
1x Ikea AAA

Alle Batterien kommen "frisch" aus dem Laden und haben zumindest bei mir keine lange Lagerzeit bzw. wurden nicht Kälte oder anderen ungünstigen Faktoren ausgesetzt.

Das Ergebnis hat mich sehr überrascht. Ich rechnete zumindest mit einem leichten Vorsprung der Nutzungsdauer bei der Duracell-Batterie. Das Ergebnis sah aber so aus:

Duracell Ultra Power: 4 Stunden Leuchtkraft
Aldi Nord: 4 Stunden
Ikea: 5,75 Stunden

MEIN FAZIT:
Natürlich handelt es sich hier nicht um einen wissenschaftlich fundierten Test, sondern nur um einen kleinen Selbstversuch, der aber offenbar in die ähnliche Richtung geht, wie die Tests, die bereits 4-5 Jahre alt sind: Markenbatterien bieten keinen entscheidenden Vorteil in der Nutzungsdauer.
Ob sich das Ergebnis 1:1 auch auf Batterien anderer Größen übertragen lässt, kann ich nicht abschließend beurteilen, gehe aber davon aus, dass die Ergebnisse ähnlich sein werden. Wenn bei den AAA-Batterien kein signifikanter Unterschied zu erkennen ist, dann wird das auch bei den anderen Batterien nicht der Fall sein.
Bei einem Preis von 0,90 € für die Duracell, 0,20 € für die Ikea-Batterie und 0,21 € für die Aldi Batterie werde ich auch in Zukunft zu Aldi oder Ikea greifen. Ausgelaufene Batterien habe ich schon seit Jahren nicht mehr gehabt, da gehe ich von einer entsprechenden Sicherheit bei allen o.g. Batterien aus.

3 Sterne für eine durchschnittliche gute Batterie, 2-Sterne Abzug für das Preis-Leistungsverhältnis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen