Kundenrezensionen


49 Rezensionen
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


48 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heißer Kandidat auf den Gewinn des Booker Prize 2011
"History is that certainty produced at the point where the imperfections of memory meet the inadequacies of documentation" (17). Es ist ein Leitmotiv so alt wie die Menschheit selbst: Auf welche Art und Weise manipuliert der Mensch seine oder anders Leut Vergangenheit, um seinem Leben einen Sinn, einen zusammenhängenden Plot, zu verschaffen?

Tony Webster...
Veröffentlicht am 1. September 2011 von Michael Dienstbier

versus
24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen A Page-Turner … as Far as I Remember
Julian Barnes’s novella “The Sense of an Ending” had been repeatedly recommended to me by various acquaintances, and so I finally bought it. Up to that moment, no real harm had as yet been done – quite the contrary! I was spending my days in glowing anticipation, thinking that a book that has been acclaimed by so many as an outstanding literary...
Veröffentlicht am 2. September 2012 von Tristram Shandy


‹ Zurück | 14 5 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rückblickend sieht vieles anders aus..., 30. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Sense of an Ending (Taschenbuch)
Das harmlos scheinende schmale Büchlein (150 Seiten) sollte man nicht lesen, wenn man gerade depressiv, sehr krank oder sehr alt ist. Es könnte Zweifel aufkommen lassen, über die, im Laufe der Zeit, schön verklärten Erinnerungen. Über die eigene Wahrnehmung. Über verpasste Gelegenheiten. Über Fragen, die wir uns – so uns ein langes Leben beschieden ist – stellen werden: Wann ist ein Leben gelungen? Braucht es Aufregung, Veränderung, mutige Entscheidungen? Wo haben wir unsere Weggefährten verloren?
Hier weiterlesen:[...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Geschichte, die den Leser nicht mehr loslässt, 25. Mai 2013
Von 
Dr. Volker Hoeper "Asmodino" (Schortens, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Sense of an Ending (Kindle Edition)
Barnes, Julian -The Sense of an Ending-

Um es gleich vorweg zu sagen: Eine wahnsinnige, spannende, sehr in die Tiefe gehende Geschichte. Ein Bericht über das Leben von fünf jungen Leuten, die zusammen zur Schule gingen. Er beschreibt das Leben des berichtenden Ich-Erzählers in seiner ganzen Normalität und damit auch Durchschnittlichkeit. Ein Leben mit einer Karriere im mittleren bis halb oberen Bereich. Alles wie üblich.

Einer dieser ehemaligen Clique begeht Selbstmord. Der Erzähler erbt das Tagebuch des lange verlorengegangenden Freundes, welches er jedoch niemals erhält. Er durchlebt sein Leben erneut, ganz neu und ganz anders. Alles nimmt eine unerwartete Wendung.

Interessant beschrieben und wohl auch nicht ganz selten die deprimierende Beziehung zur eigenen Tochter. Sie ist eigentlich nicht schlecht und frei von Konflikten, beschränkt sich von Seiten dieser Tochter jedoch auf gelegentliche kurze E-Mail-Kontakte ohne echtes Interesse oder Zuneigung für den sich bemühenden Vater zu zeigen.

Ein sehr empfehlenswerter Roman.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Okay, 15. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Sense of an Ending (Taschenbuch)
Dieses Buch ist definitiv nicht mein liebstes. Besonders die ersten zwei Drittel sind schwer zu lesen, da sich der Autor ständig wiederholt, dass er keine genauen Aussagen mehr machen kann. Am Ende wird es dann ein bisschen spannender und das Ende war für mich zumindestens unerwartet. Die Sprache ist zudem leider auch sehr umgangsprachlich und manchmal vulgär. Für Leute die zudem Englisch nicht als ihre Muttersprache haben (ich spreche Englisch doch recht gut), ist ziemlich viel schweres Vokabular zu finden. Daher bekommt das Buch von mir nur ein Okay.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grandioses Alterswerk - mit Ecken und Kanten, 24. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Sense of an Ending (BBC Audio) (Audio CD)
Julian Barnes' unspektakulär wirkende Erzählung "The Sense of an Ending" brilliert zum einen durch seine trefflichen Einsichten ins Älterwerden und zum anderen durch seine herrliche Sprache. Mich haben die manchmal gar harten und ungeschminkten Wahrheiten mitgenommen, die Ich-Erzähler Tony über den Prozess des Alterns und den verstellten Rückblick auf die Vergangenheit traf. Die schönredende retroaktive Interpretation des verflossenen Lebens wird gnadenlos entlarvt, bis Tonys Existenz im Mittelmaß schmerzhaft herausziseliert ist.

Der Plot hat mir gut gefallen; ich fand ihn clever konstruiert - allerdings hatte ich Mühe, der allerletzten Wendung des Romans mit all ihren Implikationen in Vergangenheit und Gegenwart zu folgen. Und ich gebe zu, dass ich immer noch teilweise ratlos bin (vielleicht bin ich da die einzige, die's nicht komplett kapiert hat?) - Spoiler - wenn Adrian nun das Kind von Mary und Adrian ist, welche Rolle spielte dann Tonys böser Brief? Oder ist diese erneute Öffnung einer scheinbar schon völlig geschlossenen Interpretation durch Tony (Veronica und Adrian sind die Eltern) die Absicht des Autors? Nun, vielleicht sollte ich das Buch in Ruhe nochmals lesen (zum Vor- und Zurückblättern), statt auf mein Gedächtnis beim Hörbuch zu vertrauen.

Da mich das Ende in letzter Minute doch etwas ratlos zurückgelassen hat, nur 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was spielen Erinnerungen einem vor?, 27. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: The Sense of an Ending (Taschenbuch)
Eine kurz und prägnant geschriebene Geschichte, die dem Rätsel des Sich-Erinnerns auf den Grund geht und einen immer wieder berührt. Bin ich wirklich derjenige, der zu sein ich glaube?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen alles gut, 3. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Sense of an Ending (Taschenbuch)
alles gut, hAT ALLES SEHR SCHNELL GEKLAPP und die Sachen waren alle völlig in ordnung un dein wand frei und sauber
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The sense of an ending, 14. Dezember 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Sense of an Ending (Gebundene Ausgabe)
I usually dislike book reviews that tend to praise each and every aspect of a book. However, to make it short: This is probably the best book I've read in many years!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abi Buch, 18. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Sense of an Ending (Taschenbuch)
I n h a l t s e h r i n t e r e s s a n t - A bi bestanden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Julian Barnes auf dem Kindle - auch das passt und gefällt, 16. August 2011
Rezension bezieht sich auf: The Sense of an Ending (Kindle Edition)
Ich liebe die Bücher von Julian Barnes, und auch diesmal bin ich bereichert aus der Lektüre hervorgegangen. Zum ersten Mal habe ich ein richtiges Buch nur auf meinem neuen Kindle gelesen und auch das gefällt mir sehr. - Danke, J.B. und Amazon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 14 5 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Sense of an Ending
The Sense of an Ending von Julian Barnes
EUR 3,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen