Fashion Sale Jetzt informieren calendarGirl Hier klicken Prime Photos Sony Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen271
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Oktober 2011
Ich habe die Tastatur im ungewissen gekauft, da ich nicht wusste ob sie im Deutschen Layout geliefert wird oder eben nicht ... und siehe da, sie ist im Deutschen Layout gekommen :o)

Die Tastenanschläge sind erstklassig, was ein Schreiben bzw. Arbeiten mit der Tastatur sehr angenehm macht.
Sie ist schön klein, so das man auf dem Schreibtisch nicht wirklich platz haben muss. B/T/H 28/13/2 alles ca. und in cm.

Ich selber benutze das gute stück für drei verschiedene Bereiche. Zum ersten an meinem Windows 7 PC, der sogar mit dem ein oder anderen Tool die Zusatztasten nutzen kann, sowohl die Fn Befehle, wie z.B. auch die Auswurftaste des Laufwerkes.
Zum Zweiten als Tastatur für mein iPad 2, was logischerweise kein Problem ist da ja beides von Apple ist.
Und zum dritten an meiner PS3, was auch ohne Probleme sofort funktioniert hat.

Was eventuell für den ein oder anderen Windows User wichtig sein könnte, dies ist eine Bluetooth Tastatur, es wird entweder ein Dongle oder ein BT Variante im Mainboard Voraussetzung sein. Dies wiederum bedeutet das man bei einem Dongle erst auf die Tastatur zugreifen kann wenn das Betriebssystem am laden ist und nicht schon im Bios!!

Also für mich hat sich diese Investition voll und ganz bezahlt gemacht und ich kann jedem diese Tastatur empfehlen. (Dieser Bericht ist ca. 6 Stunden nach Erhalt der Tastatur entstanden, so das ich zur Batterieleistung noch nichts sagen kann)

!!! Heute am 25.04.2013 habe ich zum ersten mal die Batterien der Tastatur tauschen müssen, so viel zur Haltbarkeit der Batterien in der Tastatur !!!

Im Lieferumfang sind die Tastatur, 2 Batterien die schon eingelegt sind und die Bedienungsanleitung.
66 Kommentare|53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2012
Du bist also tatsächlich bei einer Tastatur gelandet, die hier für 70€ angeboten wird?
Du ziehst tatsächlich in Erwägung, so viel auszugeben?
Wie zur Hölle macht dieser Konzern aus Cupertino das?

Apple und mich verbindet eine innige Hassliebe. Ich hasse den Hype, das Marketing, die geschlossene Apple-Welt, die 20% Apple-Aufschlag auf einfach Alles.
Aber ich liebe die Qualität und Bedienerfreundlichkeit.
Im Ernst, Tastatur ist Tastatur, oder doch nicht?
Durch Uni und Beruf muss ich wirklich viel Zeit an diesem Eingabegerät verbringen.
In Verbindung mit meinen recht kleinen Händen ist diese Tastatur eine super Kombination. Ich empfinde den Anschlag als sehr angenehm und die gesamte Haptik und Ergonomie führt bei mir zu einer (gefühlt) deutlich reduzierten Fehlerzahl.

Für die Leute, die über den fehlenden NumBlock meckern: Kauft euch einfach die Tastatur mit NumBlock. Problem gelöst :)

Und jaaa, mich spricht sogar das Design an.
Obwohl es nur eine Tastatur ist.
Irgendwie macht Apple einfach vieles richtig...
0Kommentar|57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2012
Diese Tastatur ist 1A! Ich hatte bisher noch nie ein Keyboard mit einem besseren Tastenanschlag, die Bluetooth-Konnektivität läuft absolut problemlos, der Preis ist absolut OK und das Design ist unerreicht. Weil ich erst in Kürze auf einen Apple-Computer umsteige, nutze ich die Tastatur derzeit noch unter Windows 7 - und auch das ohne Probleme. Die Command-Taste entspricht der Windows-Taste und eine Entfernen-Taste habe ich mir mit dem sinnvollen Tool "SharpKeys" selbst erstellt. Ich würde diesen Artikel jederzeit weiterempfehlen!
11 Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2013
### Einleitung ###

Habe die Apple Wireless Tastatur nun schon seit über 4 Jahren auf meinem Windows PC im Einsatz. Diese Rezension bezieht sich auf diese Nutzungsdauer.

### Erster Eindruck ###

Die Tastatur macht schon beim Auspacken einen sehr guten Eindruck. Die Tastatur fühlt sich sehr hochwertig an. Einzig die Rückseite könnte anstatt aus weißem Plastik auch aus Aluminium gefertigt sein. Der Rahmen, bzw. die gesamte Konstruktion mit Ausnahme der Rückseite ist aus etwa 3mm dickem Aluminium gefertigt.

### Das Setup ###

Ich habe die Tastatur an einem Windows 7 Rechner im Betrieb. Hier ist mit dem Pairing alleine noch nicht Schluss. Da die Tasten für das Mac OS konfiguriert sind, wird man als Windows Nutzer keine Freude damit haben. Daher müssen die Tastenbelegungen manuell umkonfiguriert werden (z.B. mit dem kostenlosen Tool "RandyKees")

### Die Tastatur ###

Die Tastatur ist ein Batterienfresser. Soll heißen, dass ich ca alle 4-5 Wochen die drei AA-Batterien austausche. Ob das ein Einzelfall ist kann ich nicht sagen. Jedenfalls wäre es wünschenswert, wenn die Tastatur nach längerem Standby einfach abschalten würde.

Die Tastatur hat KEINEN Input Lag. Auch nach längeren Denkpausen startet die Tastatur sofort los und nimmt auch bei rasanter Schreibweise alle Tastenanschläge an. Dies ist bei kabellosen Tastaturen oft nicht der Fall. Sprich die Verbindungsqualität ist sehr gut.

Der Druckpunkt der Tasten ist für mich persönlich perfekt. Genau so will ich das haben. Hier ist kein zäher Anschlag zu spüren, sondern die Tasten werden präzise angenommen.

Was ich bemängeln muss ist, dass schon nach kurzer Zeit ein paar Tasten zum Klackern angefangen haben (beim Tastendruck). Dies ist nicht viel auffälliger als bei anderen Tastaturen, jedoch wundert es mich, dass sich dieses Phänomen auf etwa 3-4 Tasten beschränkt und alle anderen flüsterleise geblieben sind.

### Fazit ###

Alles in allem kann ich das Tastatur wärmstens empfehlen. Mit aktuell 60€ ist diese zwar kein Schnäppchen, aber Qualität kostet nun mal ihr Geld. Ich würde die Tastatur wieder kaufen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2012
Schick ist sie, die Tastatur, aber das ist wohl der Hauptgrund, warum jemand mit ihr liebäugelt. Doch wie ist es um die Bedienbarkeit und um die Sicherheit bestellt?

Der Druckpunkt der Tasten gefällt mir sehr gut, man kann angenehm darauf tippen, und anders als bei typischen Laptop-Tastaturen bieten die Lücken zwischen den Tasten gute Orientierungshilfen; und doch ist meine Fehlerrate mit dieser Tastatur größer als bei Standardtastaturen, vermutlich weil der Hub deutlich kleiner ist, vielleicht auch, weil die Tasten keine Mulden für die Fingerkuppen haben. Ich hätte mir noch eine ergonomische Tastenanordnung gewünscht, so aber ist einzig die flache Bauweise ergonomisch, die eine zusätzliche Handballenauflage überflüssig macht.

Jeder, der die Maus links stehen hat, wird sofort bemerken, wie umständlich es ist, FN oder CTRL zu drücken, denn diese Tasten gibt es lediglich auf der linken Seite. Was Rechtshändern egal sein kann, ist für Linkshänder ärgerlich.

Leider hat die Tastatur weitere Schwächen bei der Sicherheit. Es ist nicht möglich, sie vor anderen Bluetooth-Geräten zu verstecken; jeder kann jederzeit die Tastatur finden. Angeblich soll es auch möglich sein, manipulierte Firmware zu installieren, was immerhin so kompliziert ist, daß ich es nicht ausprobierte. (Beim IPad kommt hinzu, daß lediglich eine vierstellige PIN für die Paarung verwendet wird. Das aber ist eine Sache des IPads, die Tastatur kann auch mit längeren PINs umgehen.)

Unterstützt wird lediglich Bluetooth 2.0, somit kann man selbst mit neuen Geräten wie dem IPad 3 nicht vom energiesparsameren Bluetooth 4.0 profitieren. Schade. (Nur der Vollständigkeit halber, persönlich ist es mir egal: Auch die vereinfachte Paarung (SSP, Secure Simple Pairing) gibt es erst ab Bluetooth 2.1.)

Windows-Nutzer sollten wissen, daß Apple keine Treiber mitliefert, somit gibt es auch keine Kombinationen für Bild hoch, runter, Pos1 oder Ende. Ich versuchte mein Glück mit den Treibern aus Bootcamp, blieb aber bei Windows Vista gänzlich erfolglos; ein besondere Grund war nicht erkenntlich. Da ich ohnehin ein stark angepaßtes Autohotkey-Skript verwende, war das für mich kein Problem, doch auch hier sollte man wissen: Die fn-Taste sendet keinen Tasten-Code, man kann sie nicht einfach als normale Taste ansprechen. Es gibt zwar eine DLL, um das Signal direkt von den HID-Treibern abzugreifen, aber auch die funktionierte bei mir nicht. (Die DLL entstand vor der letzten Revision der Tastatur.) Als Windows-Nutzer muß man also Kompromisse eingehen und ein wenig mit Autohotkey basteln. Es ist aber kein Problem, beispielsweise Bild hoch auf Feststellen + Pfeil hoch zu legen.

Empfehle ich eine andere Tastatur? Nein. Wer eine flache Tastatur in derselben Qualität haben möchte, der hat nur diese Apple-Tastatur zur Auswahl. Inbesondere das Aluminiumgehäus gefällt mir, und da bieten andere Hersteller leider nur Plastik. Es macht Freude, auf dieser Tastatur zu tippen, man nimmt sie gerne in die Hand, und damit ist sie mehr als bloß ein funktionelles Eingabegerät.

Zusammengefaßt: Lediglich drei Sterne gibt es, weil die Tastatur Sicherheitsmängel hat und kein Bluetooth 4.0 unterstützt. Sie sieht super aus, fühlt sich angenehm an und ist funktionell; es macht Spaß, auf ihr zu tippen, und das geht besser als auf anderen flachen Tastaturen. Ich mag sie und würde sie wieder kaufen, auch wenn man vieles verbessern könnte.
55 Kommentare|48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2013
Nachdem mir mein IPad mini so ans Herz gewachsen war, dass ich kaum noch meinen Laptop bedienen wollte, fiel mir ein Nachteil am IPad auf: willst du mal etwas mehr tippen als ein paar Sätze und das über längere Zeit wird es einfach zu anstrengend und umständlich, daher entschied ich mich für diese Tastatur.

Und ich habe die Entscheidung nicht bereut.

Wie bei allen Apple Produkten kommt die Tastatur super chic verpackt daher, wirklich eine Freude sie auszupacken. Alles ist wie gewohnt mit Folien geschützt, damit keine Kratzer auf dem Aluminiumgehäuse entstehen.

Nach dem Auspacken erst einmal an der Tastatur gerochen, weil viele den negativen Geruch bemängelt haben. Ich konnte keinen chemischen Geruch feststellen, die Tastatur riecht einfach nur neu, aber nicht penetrant oder abstoßend, sondern einfach nur neu. Und dieser Geruch, der mir nicht unangenehm war, legt sich auch nach einer Woche Nutzung.

So dann müssen nur noch die Batterien rein (die werden mitgeliefert) und es kann los gehen. Hmm doch wo sollen sie rein, keine Klappe zu finden. Apple hat das wieder total super gelöst, denn die 2 Batterien werden seitlich eingeschoben und mittels stabilen Schraubverschluss verschlossen. Keine hässlichen Plastikklappen, wo irgendwann mal was abbrechen kann, toll.

Auch sonst gefällt die Tastatur schon allein von der Optik, sieht wirklich sehr edel aus. Die Größe ist sehr angenehm, man kann sie überall hin mitnehmen und robust ist sie auch. Also ich habe die Tastatur schon mehrfach massakriert, weil ich durch meine Ungeschicktheit irgendwo gegen gestoßen bin beim Transport, aber die Tastatur hat das weggesteckt ohne Kratzer oder ähnlichem.

Tja beim Verbinden der Tastatur muss man manchmal etwas geduldiger sein. Mal findet das IPad die Tastatur sofort, mal dauert es ein Weilchen, aber nicht mehr als 30 Sekunden. Der Powerbutton der Tastatur ist an der Gegenseite des Batteriefachs angebracht, also auch hübsch versteckt.

Vom Batterieverbrauch habe ich bisher nichts Negatives mitbekommen. Ich benutze die Tastatur mehrmals täglich (seit einem Monat) und die Batterie hält, wovon ich auch ausgegangen bin. Wenn sie das 3 Monate lang durchhält, dann wäre ich schon zufrieden.

Anders sieht es da beim IPad aus. Nutzt man Bluetooth, dann geht einem hier der Saft deutlich schneller aus. Man sollte also nur die Verbindung aufrecht erhalten, wenn man die Tastatur benutzt, sonst ist der Stromverbrauch zu hoch (sicher auch bei der Tastatur selbst).

Das Tippen auf der Tastatur ist ein Gedicht. Super leise und angenehme Tasten. Die Reaktion ist sehr gut, selbst wenn man schnell tippt, kommen nahezu alle Buchstaben an. Ich bin nur noch am Rätseln, ob ich manchmal einen Buchstaben vergesse oder durch das schnelle Tippen vielleicht mal ein Buchstabe nicht ankommt. Aber die Fehlerquote ist für mein Empfinden hier wirklich sehr gering.

Etwas gewöhnungsbedürftig ist für mich die eine oder andere Tastenbelegung. Beim @ -finden werde ich wohl immer wieder Fehler machen, da ich auf Arbeit und daheim sonst nicht weiter mit Apple Produkten arbeite, aber das lässt sich wohl verschmerzen.

Der Nummernblock fehlt mir hier nicht. Sonst würde ja auch die Tastatur wieder größer ausfallen und am IPad selbst hat man das ja auch nicht.

Fazit: Ich bereue es nicht diese Tastatur gekauft zu haben. So kann ich fast meinen Laptop einmotten und mich ausschließlich mit meinem IPad mini vergnügen. Ich kann nur meine absolute Kaufempfehlung aussprechen, vor allem weil ähnliche Tastaturen deutlich teurer sind.

P.S.: Ich habe die Tastatur direkt bei amazon für 59€ geordert, in meinen Augen passen Preis und Leistung hier zusammen.
review image review image review image review image review image
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 20. Juli 2012
Ich bin von meiner schnurgebundenen Apple Tastatur, die dem iMac beim Kauf vor ca. 4 Jahren beilag, nun auf diese kleine Bluetooth Variante umgestiegen - und es hat sich gelohnt!
Der Anschlag ist super, es tippt sich wirklich auffallend komfortabel.
Die Installation war absolut einfach und Bluetooth funktioniert perfekt. Und endlich kein Kabel mehr - und kein belegter USB Port für einen Funkempfänger.
Den Ziffernblock vermisse ich überhaupt nicht. Und die Platzersparnis auf dem Schreibtisch ist einfach toll!
Die kleine Tastatur ist leicht transportabel und macht optisch einen sehr edlen Eindruck, da sie noch "aus dem Vollen gefräst" ist (Alu), wie meine alte schnurgebundene Apple Tastatur es auch war - und das Design weiß auf silbergrau mit typischer Apple Schriftart ist einfach schön. Der iMac, auch aus Alu, würde durch eine andere Tastatur vom Design her auch entwertet. Ich bin bestimmt kein fanatischer Apple Fan, aber wenn schon ein großer iMac im Büro steht, dann muß es auch die genau passende Tastatur dazu sein - das gibt ein schönes, schlichtes, edles und ruhiges Gesamtbild.
Als Mac Userin bin ich dankbar, daß hier die echten Mac Funktionen als Tasten vorhanden sind. (Eine mac-kompatible FunkTastatur hatte ich auch mal ausprobiert, aber daran wenig Freude).
Sicher wird auch diese Tastatur extrem langlebig sein, denn haptisch macht sie einen ebenso soliden Eindruck wie ihre schnurgebundene Apple Keyboard Vorgängerin und die war auch "unkaputtbar" - die gute alte Apple Qualität gibt es noch (wir hatten schon vor Urzeiten einen Performa, seinerzeit mit Kunststofftastatur in top Qulität).
Zum Mac nichts anderes! Die "Kleine" ist wirklich super und ihren Preis auch wert, zumal sie "wie geschmiert" läuft (jedenfalls am Mac, für den sie ja primär gebaut wird - am PC habe ich sie nicht ausprobiert). Auch mein Mann mit größeren Händen hat sich schnell daran gewöhnt, daß der Tastenblock nun nicht mehr da ist und die Richtungstasten kleiner ausfallen (und an anderer Stelle angeordnet) sind. Volle fünf Sterne von uns!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2014
Die Apple Tastatur ist eine hervorragende, super verarbeitete Tastatur. Hatte zuvor eine von Anker, bei der mir nach zwei Monaten die Tasten entgegen geflogen sind. Diese ist zwar deutlich teurer, funktioniert aber ganz anders. Das Schreiben macht Spass, die Tastatur funktioniert zuverlässig, hat einen sehr angenehmen Druckpunkt und die Bluetooth Verbindung ist im Null Komma nichts wieder hergestellt, wenn sich das Gerät in den Sleep-Modus verabschiedet hat.

Klare 5 Sterne und eine unbedingte Kaufempfehlung.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2014
Pro:

- edles Design
- Funktionalität
- Apple-Produkt

Contra:
- teilweise Konnektivitätsschwierigkeiten (Sonntagsprodukt?)
- Preis

Ich habe diese Maus zusammen mit der dazugehörigen Tastatur als Geschenk für meinen Freund erworben und muss sagen, das s ich einmal mehr begeistert vom Design und der perfekten Verarbeitung von Apple-Produkten bin. Mein Freund war auch super begeistert und hat sofort angefangen mit dem neuen Zubehör zu arbeiten. Nach einiger Zeit sah ich jedoch wieder seine alte Tastatur und Maus neben seinem Mac liegen, als ich ihn fragte warum, sagte er, dass die Maus und die Tastatur andauernd Konnektivitätsprobleme hätten, woran es läge könne er nicht rausfinden und da er kein Mensch von großer Geduld ist, hat er die Maus und Tastatur in den Schrank verbannt und nutzt nun die Laptop-Tastatur. Ich möchte aber betonen, dass das evtl nur ein produktionsfehler oder gar ein Fehler an seinem Mac sein könnte, denn ich habe noch nicht viele solcher Probleme von anderen gehört.
Wer also auf ein vollwertig ausgestattetes "Apple-Office" aus ist, der kann sich Maus und Tastatur guten Gewissens zulegen, wer aber nur eine gute Tastatur brauch, sollte sich vllt allein wegen des Preis-Aspekts nach günstigeren Alternativen umschauen.

Nachtrag: Bei der Tastatur anzumerken ist, dass sie einen wundervollen Tastendruck hat. Ich persönlich liebe die Art und Weise wie die Tasten nachgeben, der Schreibkomfort ist immens!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2014
Auf der Suche nach einer wertigen, kleinen, flachen Tastatur habe es als Windows-Nutzer mit dieser Tastatur probiert. Die Inbetriebnahme gestaltete sich an meinem Windows 7 Rechner problemlos - einen Bluetooth Empfänger muss natürlich vorhanden sein.

Positiv fallen die wertige Verarbeitung und das gute Schreibgefühl auf. Es fühlt sich an, als würde man direkt auf der Tischplatte schreiben.

Insgesamt gefällt mir die Tastatur aber doch nicht so gut, wegen ein paar Kleinigkeiten, die vielleicht anderen sogar egal sind:
-die FN Taste ist ganz links, daneben die STRG Taste. Man kann sich zwar dran gewöhnen, die bequemere Handhaltung die STRG Taste zu drücken würde sich aber bei vertauschten Tasten einstellen
-wichtige Tasten fehlen, z.B. ENTF, INSERT. Diese sollen sich zwar angeblich mit Tastenkombinationen erreichen lassen, diese funktionieren aber nicht - z.B. FN+Backspace für ENTF (möglicherweise funktioniert dies nur unterm MAC)

Normalerweise kann man dem Keyboard bezüglich der fehlenden Tasten natürlich keinen Vorwurf machen. Ich bewerte hier aber trotzdem, weil ich die fehlenden Tasten vorm Test als wesentlich weniger wichtig eingeschätzt habe. Wenn man sie nicht mehr hat, fehlen sie auf einmal doch.

Ich kann übrigens nicht bestätigen, dass dieses Keyboard besonders für kleinen Hände wäre. Die Tasten sind sogar etwas weiter auseinander, als bei meiner normalen Tastatur. Die Tastatur selbst ist natürlich wesentlich kleiner.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 18 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)