Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen20
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Oktober 2011
Ich hab mir das Spiel gekauft da im Fernsehen eine Reportage darüber kam. Nun bin ich angenehm überrascht das Spiel macht super viel Spaß auch wenn man kein Kind mehr ist. Die 3 Figuren die im Starter-Pack enthalten sind, sind sehr schön annimiert und es macht viel spaß mit anzuschauen wie sie immer besser werden. Auch die Idee finde ich klasse, da man die Figuren einfach wegnehmen und eine andere hinstellen kann oder irgendwie zu speichern oder so. Klar hier ist halt der Minuspunkt das man mindestens noch 5 Stück dazu kaufen muss damit man alle Gebiet usw erforschen kann. Aber trotzdem macht das Spiel auch so schon einen riesen Spaß.

Kurz zur Technik Installation und inbetriebnahme des Spieles hat alles ohne Probleme geklappt hier war ich positiv überrascht es gibt keinen nervigen Kopierschutz einfach installieren Portal anstecken fertig. Die Level sind auch alles sehr schön gestalltet und abwechslungsreich.

Man sollte dem Spiel aufjedenfall eine Chance geben und es ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall.
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Geschichte der Skylanders ist eigentlich ziemlich schnell erzählt: Skylanders sind Fantasiegestalten, die Superkräfte haben und einer von insgesamt acht Kasten angehören. Neben den vier Elementen (Feuer, Wasser, Luft und Erde) gibt es noch welche aus den Gattungen Magie, Technologie, Leben und Gespenster. Diese Skylanders kämpfen nun gegen den (ziemlich putzigen) Schurken Kaos und erobern die einzelnen Skylands zurück. Skylands sind unterschiedliche Spielwelten, die in den Wolken schweben - ähnlich wie die Wolkenstadt bei Bespin im Star-Wars-Universum - nur eben kindgerechter.

Im Starterpack sind drei Gummi-Figuren enthalten. Sie gehören der Magie (Spyro), der Technologie (Trigger Happy) und dem Wasser (Gill Grunt) an. Die anderen Kasten-Figuren sind einzeln und in (preisgünstigeren) Dreierpacks seperat erhältlich. Dem Starterpack ist außerdem ein sogenanntes "Portal of Power" beigefügt, das per USB-Anschluss über Kabel mit meinem Mac kommuniziert. Stellt man nun eine der Gummi-Figuren auf das Portal wird sie auf magische Weise "videospielbar" - sprich, der Spieler steuert immer genau den Charakter, der auch gerade auf dem Portal steht.

Nun gilt es, die Charaktere der unterschiedlichen Kasten möglichst sinnvoll einzusetzen. Denn Wasserläufe können beispielsweise nur von Wassercharakteren durchschritten werden. Und über die Level hinweg sind Kasten-Portale verteilt, die nur Figuren, die der jeweiligen Kaste angehören, öffnen und durchschreiten können. "Falschen" Figuren bleiben diese Um- und Extrawege verschlossen.

"Skylanders" selbst erinnert mich von Spielkonzept und kindgerechter, comichafter Gestaltung her ein bisschen an "Mario World" von Nintendo.

Mit dem Starterpack kann das komplette Grundspiel durchgespielt werden. Spielerweiterungen werden aber erst durch die seperat erhältlichen einzelnen Gummi-Figuren, Figuren-Sets und Abenteuer-Sets bespielbar. Bislang gibt es das Abenteuer-Set "Pirate Seas", das neben dem Hai-Skylander Terrafin auch ein Piratenschiff, Schwerter und eine verwunschene Schatzkiste beinhaltet. Ein weiteres, der Gespenster-Welt gewidmetes Set wird wohl noch etwas später folgen. Im Moment ist es noch nicht erhältlich - wird aber schon beim "Pirate Seas"-Set auf der Rückseite beworben.

Während die Skylanders die einzelnen Level von Kaos' schurkischer Armee befreien, können Sie Schätze einsammeln, Helme finden (die als Rüstung dienen) und ihre Spielwerte aufleveln.

Gut gelöst finde ich die Idee, dass die Sockel der Gummi-Figuren kleine Speicherchips beherbergen - und den Spielfortschritt auf jeder einzelnen Figur abgespeichert wird. So kann man seine Skylander auch mit zu Freunden nehmen, und bei ihnen weiterdaddeln. Außerdem sorgen kleine Leuchtdioden im Portal, dass die einzelnen Figuren farblich passend illuminiert werden. Bei Gummi-Figuren mit transparentem Sockel (beispielsweise das Wasser bei Gill Grunt oder Diamanten beim seperat erhältlichen Bash) sieht die Beleuchtung sogar richtig schick aus.
Die Grafik ist farbenfroh, niedlich und recht gut ausgefallen.

"Negativ" (je nach Geldbeutel) ist natürlich der mitunter geldintensiv werdende Sammeltrieb, der durch die Gummi-Figuren sicher angeheizt wird. Jedoch braucht man nicht alle 30+ Figuren, sondern letztendlich nur insgesamt acht - eben von jeder Kaste einen Charakter. Und die beiden Abenteuer-Sets. Außerdem benötigt die Erstinstallation auf meinem iMac ziemlich lange. Das sollten Eltern bedenken, die das Spiel für ihren Nachwuchs kaufen (und eventuell das Spiel schon vor der Geschenkübergabe auf dem Apple installieren - denn sonst könnten Tränen bei den Kindern programmiert sein, weil sie natürlich sofort loslegen wollen).

Mir macht Skylanders - obwohl ich sicher nicht zur Zielgruppe spielwilliger Jungs ab 6 Jahre gehöre - erstaunlich viel Spaß. So ganz erschließt sich mir nicht, warum Spyro für Skylanders videospieltechnisch recycelt wurde - denn mit der Spyro-Serie hat dieses Spiel gar nichts zu tun. Ich werde diese Rezension noch aktualisieren/erweitern, wenn ich mit meinen Zusatzfiguren mehr Spielerfahrung gesammelt und das "Pirate Seas"-Abenteuer durch habe. Jetzt jedoch volle fünf Sterne für ein Spiel dem ich - wegen des Sammelaspekts - erstmal kritisch begegnet bin. Andererseits ist "Downloadable Content" mittlerweile in der Spielebranche ja usus, und bei Skylanders kommen zu den Spielerweiterungen eben noch Gummi-Figuren dazu. Preislich liegt man bei vergleichbaren Spielinhalten per DLC auf einem ähnlichen Niveau.
0Kommentar|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2012
Das Spiel ist eigentlich fast perfekt für mich und meine Familie aber halt nur fast.

Vom Preis Leistungsverhaltnis bekommt man hier ja schon in der Grundausstattung viel mit (Figuren, Sticker, Online Codes, das Portal, ein Poster und das Spiel), bei den meisten Spielen wäre so ein Inhalt Special Extra Collectors Edition zum doppelten Preis.
Auch der Spielspaß ist echt enorm und meine Kinder waren sofort begeistert, sie hatten keine Probleme mit der Steuerung oder der Schwierigkeit generell.

Nur leider hatten wir das Spiel schon nach drei Tagen durch und im Multiplayer stehen nur 4 Arenen und 3 Spielmodi zur Verfügung. Da hat man bei weitem nicht solange Spielspaß wie bei z.B. Mario Party, da bringen auch die über 30 Spielfiguren nichts (es sind ja noch nicht mal alle verfügbar).

Trotzdem würde ich das Spiel jedem das Spiel empfehlen, da es eine Menge Spaß mit sich bringt.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 16. April 2014
Das Starterpack habe ich woanders bestellt, wo es wesentlich günstiger war.

Sobald man das Portal anschließt, installiert sich die Software von selbst. Mithilfe von einem Controller kann man einen weiteren Spieler anschließen. Man muss ihn nur im Spiel bestätigen. Das geht so einfach, dass es auch Kinder können. Ob drei Spieler gehen, habe ich nicht probiert, da ich nur einen Controller habe. Aber wenn man zwei Controller-Anschlüsse hat, wäre das denkbar. Man kann aber auch zwei Spieler über die Tastatur gleichzeitig spielen lassen. Mit dem Controller ist man langsamer.

Die Skylander werden den vier Elementen Erde, Feuer, Wasser und Luft zugeordnet, dann gibt es noch welche, die Geister, Magie, Leben und Technologie zugeordnet werden. Dummerweise kommt gleich am Anfang ein Tor, das nur ein Feuer-Skylander öffnen kann, der natürlich nicht in diesem Set enthalten ist (Spyro=Magie, Gill Grunt=Wasser, Trigger Happy=Technologie), woraufhin man gleich einen weiteren bestellen musste. Eine ausgeklügelte Marketing-Masche, muss ich schon sagen.

Da die zwei Skylander im Multiplayer-Modus natürlich örtlich zusammenbleiben müssen und sich entsprechend nicht weit voneinander entfernen können (soll ja alles auf dem selben Bildschirm bleiben), gab es bei uns Streit und Gejammer. Der Jüngere sei zu langsam ... Jedenfalls musste ein zweites Portal her. Wenn man mal anfängt, ist das eine gute Geldanlage, aber man bekommt einige Figuren auch gebraucht. Hierbei muss man aufpassen, dass noch lange nicht alle Skylander-Figuren für Spyro's Adventure geeignet sind, aber dafür gibt es ja eine beiliegende Übersicht oder falls man die verschlampt hat, eine Skylander-Website, auf der das alles steht. Diese also vor dem Kauf weiterer Figuren unbedingt zu Rate ziehen.

Jedenfalls sind Kinder und einige Erwachsene ganz scharf drauf. Die Spiele-Welt ist sehr fantasievoll gestaltet. Auf YouTube gibt es viele "Let's Plays", in denen man sich das vorab schon mal ansehen kann.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2012
eine Figur fuktionierte von Anfang an nicht, auch die DVD braucht etliche Anläufe, damit sie überhaupt funktioniert. Mein Sohn sitzt oft 20 Minuten am PC bis es tut. Ansonsten ist das Spiel für meinen Sohn das größte und er spielt es ziemlich gerne.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2011
Ein hervorragendes Spiel. Mein Sohn spielt es mit großer Begeisterung und Interesse. Eine absolute Kaufempfehlung- auch für Erweiterungen mit neuen Spielfiguren.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2013
einfach nur super...Bekam es sofort umgetauscht, nachdme ich festgestellt habe, dass ich die falsche Auswahl gewählt hatte. Alles einfacdh reibungslos
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2012
Ich habe dieses Spiel Mitte Mai 2012 für meinen 5 jährigen Enkel gekauft. Er spielt damit nur unter Aufsicht wenn er am Wochenende zu Besuch ist. Gestern ist das vierte! Mal eine Figur defekt gewesen! Wenn sie auf das Portal gesetzt wird erscheint eine Meldung, dass diese Figur nicht mehr spielbar sei, sie müsse vom Portal genommen und der Kundendienst informiert werden. Wenn man den Kundendienst erreicht geht der Umtausch recht zügig. Wenn - denn seit gestern ist die Support-Seite defekt.
Ich kann dieses Spiel nicht empfehlen!
Skylanders: Spyro's Adventure - Starter Pack inkl. 3 Figuren für MAC OS X
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2013
Es ist das Lieblingsspiel unseres Jungen der dem genialen Verkaufskonzept von Tradingkarten, Spielfiguren und Computerspiel sogleich verfallen ist. Der Nachteil ist natürlich, das es relativ schnell ziemlich teuer werden kann, wenn man viele Figuren haben möchte.
Das Starterpaket mit Tower, 3 Figuren und der Software finde ich persönlich jedoch vom Preis her akzeptabel.
Inzwischen hat er auch seine Schwester begeistert und sie hat sich eine Hexe und eine Elfe dazugekauft und sie spielen das ab und zu zusammen. Vielleicht ist es also auch etwas für andere "fantasybegeisterte" Mädchen.

Das Spiel ist "relativ" gewaltarm in Comicoptik natürlich ohne Blut. Allerdings sterben die Gegner und die eigenen Figuren auch. Wer das als ungeeignet für Kinder in dem Alter empfindet, für den ist diese Spiel sicherlich nichts.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2016
Für Kinder und große Kinder und Sammler geeignet. Die Spieler werden natürlich dazu angehalten weitere Skylander zu sammeln und tatsächlich braucht man von jedem Element mindestens eine Figur, wenn man alles im Spiel erforschen möchte. Da es 10 Elemente gibt und nur drei Figuren im Starter existieren muss man dann zwangsläufig noch mindestens 7 weitere Figuren dazu bestellen. (Wenn man alle Inhalte sehen möchte wie geschrieben)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)