Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen34
3,7 von 5 Sternen
Preis:88,02 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Juni 2015
Erste Erfahrung nach 4 Tage tragen:
- mir gefällt die Uhr auch in natura sehr gut
- den Verschluss beim Armband finde ich suboptimal
o vor dem 1. Tragen muss dieser gemäß der klein geschriebenen Anleitung (Lupe oder Handyfoto hilfreich) installiert werden
o das tägliche Befestigen am Handgelenk ist auch nach ein paar Tagen noch ungewohnt und dauert ein paar Sekunden
o ein großer Metallbalken liegt ständig am Handgelenk auf - war für mich am Anfang ungewohnt und ich hätte lieber ein übliches Lederband
o natürlich hat dieser Verschluss den Vorteil, dass die Uhr beim An- oder Ablegen nicht so leicht zu Boden stürzen kann
o falls das Armband einmal kaputt wird (normalerweise halten die ohnehin nur 1-2 Jahre), dann kaufe ich mir sicher ein normales
- mein Exemplar geht extrem genau. Selbst nach 4 Tagen geht sie noch immer sekundengenau!
Das ist einerseits sicher Zufall und kann sich eventuell mit Witterung und Alter ändern. Trotzdem hat es mich überrascht und erfreut
und habe ich auch noch von keiner meiner anderen (teureren) Automatikuhren erlebt.
- Ich habe noch keine Langzeiterfahrung. Nachdem ich die Uhr jedoch in einer Aktion sehr günstig erstanden habe,
bin ich das Risiko eingegangen und habe diese "Nicht-Marken-Uhr" gekauft.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2015
Die Uhr macht einen hochwertigen Eindruck und ist vom Preis Leistungs Verhältnis sehr in Ordnung. Leider stimmen die Farben in Realität nicht mit denen der Abbildung überein - siehe Foto. Das Armband ist fast pink und das Ziffernblatt beige. Mir gefällt, dass die Uhr etwas schwerer ist und die Gangreserve reicht leicht über die Nacht hinweg; bzgl der Einstellung des Wochentages war bei meiner Uhr ein eigener Pin dabei der die Einstellung leicht möglich macht, die Datumsanzeige geht allerdings bis 39;-)
review image
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2013
Positiv:

+ Schönes Ziffernblatt
+ Guter Vorlauf
+ Automatik kaum zu hören

Negativ:

- Armband absolut minderwertig ( Farbe löst sich nach 2 Tagen )
- Druckknöpfe zum einstellen des Tages und des Monates liegen sehr ungünstig

Neutral:

# relativ genau konnte keine Abweichung von mehr als 30 sec bis 1 min feststellen
# Datumsanzeige geht bis zur 49...
# Einstellmöglichkeit für den jeweiligen Tag nur mit Zahnstocher oder ähnlichem möglich
11 Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2016
Zu nächst war die Lieferung pünktlich bei mir eingetroffen. Die Uhr war sorgfältig verpackt und ich war vom ersten Eindruck recht angenehm
überrascht. Diese Automatikuhr macht einen soliten und wertigen Eindruck. Die Verarbeitung ist recht ordentlich. Die Angabe über die Ganggenauigkeit, wie in anderen Rezensionen beschrieben, ist schon erstaunlich hoch. Dennoch hatte ich sie im Vorfeld merfach nachjustiert,
bis ich schließlich eine Abweichung von max. +/- 1 sek. pro Tag erreichen konnte. Zu dem war ich erst recht zu frieden mit der Uhr. Denn immerhin stammt die Fertigung aus einem deutschen Werk Constantin Durrmont allerdings mit einem chinesischen Uhrwerk. Davon abgesehen äußere ich an der Stelle eine positive Kritik im Bezug auf das recht günstige Preis-Leistungs-Verhältnis, denn die Konstruktion der Uhr und das Uhrwerk selbst ist von der Sache her für den Preis Prezission. Nur ist mir unklar, warum das Kalenderwerk 39 Tage hat und nicht mit Tag 1 sondern mit Tag 0 beginnt, aber ich störe mich nicht drann. Des weiteren habe ich bisher noch nicht die Gangreserve testen können, denn nachdem ich sie am Anfang einmalig aufgezogen hatte, läuft sie bis heute immer noch. Damit begründet sich, daß die Schwungscheibe der Automatik ein ausreichendes Aufzugsmoment ereicht. Nachts lege ich die Uhr ab und sie läuft bis morgens durch und darüber hinaus.
Fazit: Ich habe diesen Kauf nicht bereut und bin mit der Uhr glücklich, also kann ich diese Automatikuhr nur weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2015
Nur drei Sekunden Abweichung am Tag schafft dieser chinesische Chronograph im deutschen Schafspelz, der nur einen Bruchteil des Preises einer vergleichbaren westeuropäischen Uhr kostet. Eine solche Genauigkeit hat meine original Schweizer Omega nie erreicht, die sich jetzt - nach fast zwanzig Jahren - bereits vierzig Sekunden am Tag verspätet, gelegentlich auch stehen bleibt. Ob eine Reparatur die gewünschte Besserung bringt, ist fraglich, sicher ist jedoch, daß sie ein Mehrfaches des Anschaffungspreises für den Chinesen kosten wird. Dieser wird allerdings die zwanzig Jahre nicht halten, vermute ich einfach. Ich hatte bereits eine ähnliche Uhr, sie hielt sich gut fünf Jahre, dann verabschiedete sie sich rasch. Ähnliches habe ich von anderen gehört. Aber die Rechnung ist da schnell gemacht. Dazumal ist die Uhr sehr stylisch, um nicht zu sagen ein Augenfest, die Verarbeitung perfekt. Etwas primitiv im Vergleich mit dem üblichen Standard ist die Datumanzeige, die jeden Monat manuell neu zu stellen ist, was per Druckknopf in ein paar Sekunden erledigt ist. Das Lederarmband wird wohl nicht länger als ein Jahr halten, doch das tat der von Omega auch nicht. Die zweigeteilte Schließe, obwohl funktionell und elegant, ist etwas gewöhnungsbedürftig. Die Garantie auf Fabrikationsfehler umfaßt zwei Jahre. Der Hersteller unterhält zu diesem Zweck in Hamburg einen Reparaturservice, der auch telefonisch erreichbar ist.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2013
Habe schon länger Ausschau nach einer analogen Automatikuhr gehalten und diese in der Constantin Durmont San Joan gefunden. Die Uhr wurde gut verpackt und in einer Schmuckkasette geliefert. War überrascht wie gut sie aussieht und auch wie gut sieverarbeitet ist. Sie schon ein Hingucker. Das Leder- Armband mit Schließe hat leider nur eine mittlere Qualität. Die Uhr selbst läuft recht genau, - sie geht ca. 8 Sec. pro Tag nach. Dieses kann man nach meiner Einschätzung bei einer analogen Uhr durchaus akzeptieren. Wer eine solche Uhr sucht bekommt hier ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Ich kann sie nur weiterempfehlen.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2015
Es ist die Uhr, die ich mir vorgestellt habe. Warum kauft man das Teil, wegen der Optik. Ich war erst etwas skeptisch, wegen der doch nicht wenigen Negativbewertungen. Nun sagen sicher 14 Tage Trageerfahrung noch nicht so viel aus. Die Ganggenauigkeit finde ich für eine mechanische Uhr in Ordnung. Sie geht in 4 Tagen 1min vor. Ich habe sie einige Nächte abgelegt, einige umgebunden, sie tickte ihren Weg, kein stehenbleiben. Die Uhr ist für den Preis ein ordentliches Stück. Gut, der Faltverschluss des Armbandes ist ist ein gutes Training der Fingerfertigkeit, aber selbst für ältere Menschen eher eine Aufgabe, als ein Mangel.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2015
Die Uhr sieht schick aus. Alledings kann das meiner Meinung nach die Nachteile nicht aufwiegen, denn der Verschluss am Armband ist sehr umständlich. Ok, vielleicht Gewöhnungssache, aber dass die Uhr nach einem Tag schon etwas mehr als eine Minute nachgeht ist nicht akzeptabel. Dazu kommt dass das Gehäuse mit 15mm recht dick und die Uhr somit sehr schwer ist. Entgegen vorherigen Rezesionen macht das Armband auf mich einen soliden Eindruck und lag gut am Handgelenk.
Dennoch geht sie aufgrund der beschriebenen Mängel zurück.
Zusatz: Die mitgelieferte Beschreibung verdient ihren Namen nicht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2015
Ich habe diese Uhr seit ein paar Tagen, sie gefällt mir optisch sehr gut!
Gestern habe ich per Youtube ein paar Videos von Schweizer Luxusuhren angeschaut, da hat ein Juwelier gesagt, dass eine mechanische Uhr am Tag -5 sec bis +10 sec falsch gehen kann!

Meine erworbene Uhr liegt bei exakt +6 sec pro Tag, also ein Topwert!
Dabei muß man erwähnen, dass bei den Chinesen momentan noch die "Konsistenz" fehlt, d.h eine Uhr kann super genau gehen, es gibt aber auch Uhren derselben Charge, die lt. Rezensionen anderer auch bis 2 Minuten pro Tag falsch gehen können!

Aber wie bei allem holen auch hier die Chinesen massiv auf, nun trauen sich die auch schon Tourbillon-Uhren zu bauen - das ist eine Uhr, wo sich die Unruh pro Minute selber einmal rundherum dreht, um durch Schwerkraft verursachte Ungenauigkeiten auszugleichen!
Dann haben die Schweizer nach der Quarz-Krise, der Weltwirtschafts-Krise dann auch noch die "China-krise"!

Ein kleines Manko hat die Uhr (noch): Die zwei Drücker für Datum und Monat "gehen zu leicht", es genügt bereits, wenn die Uhr unter dem Ärmel ist und dieser schnell ausgestreckt wird, damit habe ich schon einmal den Monat verstellt, daher lieber den Ämel offen lassen oder umkrempeln - ist aber auch kein Problem, weil verstecken muß man diese Uhr auf keinen Fall!

Da aber der Monat sowieso nicht von der Uhr gestellt werden kann und der Knopf für das Datum etwas schwerer zu drücken ist, war mir das keinen Stern-Abzug wert!

Den Stern hätte diese Uhr sowieso wieder bekommen, da der Uhr sogar ein Stift beigelegt wurde um den links-seitig gelegenen versenkten Knopf für den Wochentag betätigen zu können!
Bei einer um einiges teueren Markenuhr von mir muß ich so eine Tätigkeit mit einer auseinander gebogenen Büro-Klammer, einer Nadel etc. erledigen!

Nachtrag:
Ich wollte die Gangreserve testen und habe die Uhr exakt um 18 Uhr abgelegt, am nächsten Tag kurz vor acht Uhr stand die Uhr bereits!
Wenn so eine essentielle Funktion wie das automatische Aufziehen anscheinend nicht richtig funktioniert, bedingt das einen Abzug von 2 Sternen!

Dazu muß ich erwähnen, dass ich eine Automatikuhr vor dem Tragen ungefähr 5 Umdrehungen aufziehe, eine gute Uhr läuft aber nach dem Ablegen dann trotzdem noch ca. 40-48 Stunden!

Nachtrag 2:
Ich habe diese Uhr vor 2 Tagen an der Krone vor dem Tragen 10 Umdrehungen aufgezogen, heute früh ist sie schon wieder stehen geblieben - eine Automatikuhr, die sich nicht ordentlich selbst aufziehen kann, ist keine Automatik-Uhr, somit müßte sie egentlich 0 Sterne bekommen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2013
Ist eine sehr schön gearbeitet Automatikuhr, sie lässt sich sehr angenehm tragen und hat auch keine Gangabweichung bei täglichem tragen. Das einzig negative ist das man den Tag nur mithilfe eines spitzen Gegenstandes oder mitgeliefertem Werkzeug verstellen kann, aber wenn man sie mindestens aller zwei Tage trägt brauch man das ja auch nicht!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)