Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammerharte Serie
Diese Serie ist der absolute Hammer. Spannend mit sehr hohem Suchtpotenzial.
Wenn ich diese Serie mit Anderen vergleiche, habe ich jedoch ein großes Problem mit der Altersfreigabe! CriminalMinds, Supernatural sind ja auch schon ab 16, weswegen ich Deadwood ab 18 empfohlen hätte.
Die Schauspieler sind klasse. Allen voran Ian McShane. Deadwood ist sehr...
Veröffentlicht am 13. März 2012 von Charly

versus
17 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lässt mich kalt
Eigentlich ist Deadwood großartig. Angefangen bei den Kulissen, Sonne gab's im 19. Jh. wohl nicht, bis zu der Ansammlung von wirklich großartig gekasteten Darstellern. Alles wirkt so authentisch, das man fast eine Dokumentation vor sich zu haben glaubt. Eine super Interpretation der verbitterten Calamity Jane (Robin Weigert) und der eigentliche Star ist der...
Vor 22 Monaten von Peter Parker veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammerharte Serie, 13. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deadwood - Season 1, Vol. 1 [2 DVDs] (DVD)
Diese Serie ist der absolute Hammer. Spannend mit sehr hohem Suchtpotenzial.
Wenn ich diese Serie mit Anderen vergleiche, habe ich jedoch ein großes Problem mit der Altersfreigabe! CriminalMinds, Supernatural sind ja auch schon ab 16, weswegen ich Deadwood ab 18 empfohlen hätte.
Die Schauspieler sind klasse. Allen voran Ian McShane. Deadwood ist sehr schmutzig. Und zwar nicht sinnbildlich gesprochen sondern auch bei den Ausdrucksweisen oder den Bildern, die man zu sehen bekommt. Es ist keine Schönserie, in der es einen Helden gibt. Jeder in der Serie hat irgendwie Dreck am Stecken oder seine Probleme.
Für jeden der Western mag, ist diese Serie ein MUß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hochklassiges Fernsehen, 5. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deadwood - Season 1, Vol. 1 [2 DVDs] (DVD)
Auf der Suche nach anspruchsvollen Fernsehserien musste ich zwangsläufig früher oder später bei den HBO Produktionen landen.
Nachdem ich mir dann von einigen den Piloten angeschaut hatte, entschied ich mich für Deadwood, da ich hier das meiste Potenzial für eine interessannte und fesselnde Serie sah(auch wenn ich zugeben mmuss, dass ich nach den ersten 10 Minuten dran gezweifelt habe ob dies überhaupt der Pilot sei, da man sofort und ohne jegliche Einführung in die Handlung geworfen wird).
Ich sollte auch nicht enttäuscht werden.
Wenn man auf interessante Dialoge und spannende Charakterentwicklungen, gepaart mit roher Gewalt und dreckigem Gossenslang aus ist, ist man in der heranwachsenden Stadt Deadwood, USA 1876, genau richtig. Zusätzliche Würze verleiht die Tatsache dass einige Charaktere auf realen Persönlichkeiten basieren. Auch schauspielerisch gibt es absolut nichts auszusetzen, wobei Ian McShane als Al Swearengen und Powers Boothe als Cy Tolliver besonders herausragen.
Die erste Staffel beweist auf jeden Fall, dass Deadwood den anderen HBO Serien in nichts nachsteht, wenn nicht sogar herausragt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weg vom Serien-Einheitsbrei, 29. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deadwood - Season 1, Vol. 1 [2 DVDs] (DVD)
Ich bin kein Fan von alten John Wayne Western aber ein grosser Fan von Neo Western, wie „Der mit dem Wolf tanzt“, „Erbarmungslos“ oder auch „True Grit“ und fahre mit der Serie genau richtig. Ich habe zuvor das Buch „Deadwood“ von Pete Dexter gelesen (empfehle ich auch!) und möchte behaupten, dass ich mich ganz gut über das echte Deadwood informiert habe. Dementsprechend waren die Erwartungen an die Serie groß, obwohl ich gleichzeitig damit rechnete enttäuscht zu werden. Ich wurde es nicht! Wer eine Serie erwartet, in der ein einsamer, rechtschaffender Cowboy durch das Land zieht, sich nur die bösen Jungs blaue Bohnen einfangen und sich alles zum Guten wendet, muss weitersuchen. Mit „Deadwood“ bekommen Sie eine Serie, die Ihnen schonungslos die Härte des „Wilden Westens“ vor Augen führt, in der gesetzesfreien Stadt ist kein Platz für Menschen mit „weißer Weste“, jeder in der Stadt hat sich auf irgendeine Art und Weise etwas zu Schulden kommen lassen. Gewalt und jede Menge Schimpfwörter sind fester Bestandteil der Serie, was mir aber zu keinem Zeitpunkt unangenehm auffiel, sondern für mich die Authentizität Deadwoods unterstreicht. Auch die Sets sind wundervoll authentisch und die Schauspieler wissen zu überzeugen. Erwarten Sie kein übertriebenes Actionfeuerwerk, sondern spannende Intrigen und vielschichtige Charaktere, von denen einige wirklich existierten. Wer mal weg vom Serien-Einheitsbrei möchte und etwas für den „Wilden Westen“ übrig hat, kommt an Deadwood nicht vorbei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Genial, 8. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deadwood - Season 1, Vol. 1 [2 DVDs] (DVD)
Die Serie ist einfach der Hammer, mehr kann man eigentlich nicht sagen.

+Die Geschichte ist sehr gut erzählt und hat eigentlich keine Längen.
+Die Kulissen sehen hervorragend aus, als wäre man echt im wilden Westen.
+Die Kostüme, die Ausstattung, der Flair......passt alles.
+Die Charaktere sind durch die Bank vielschichtig und interesant.
+Die Schauspieler passen wie die Faust aufs Auge, einfach top.
+Die Atmo is dreckig und düster, aber auch glaubhaft und nicht übertrieben.

Man nimmt Krimi, Drama, Western, Epos und ein bisschen Witz, schüttelt gut durch und enthält "Deadwood"!!!
Nach Dexter, Breaking Bad und Mad Men, wieder eine klasse Serie die mich voll und ganz überzeugt hat.
Es sei aber auch gesagt, dass die Serie kein Actionfeuerwerk abfackelt.
Wer also auf RambaZamba ohne Ende steht und nur Action will, dem könnte es etwas zu gemächlich sein.

Die DVD`s haben ein gutes Bild, nur der Ton ist etwas leise und kommt nicht so zur Geltung.
Aber ansich gibt es nichts zu meckern.

Ich für meinen Teil, finde die Serie "Oberhammermegageil", muss aber auch sagen dass mein Herz
von klein auf für Western schlägt.
Viel Spaß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dranbleiben ... fesselt dann doch ... sehr ..., 10. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deadwood - Season 1, Vol. 1 [2 DVDs] (DVD)
Bezieht sich auf komplette Staffeln 1 + 2:

Musste am Anfang erst einmal in die Serie „reingekommen“. Dann hat sie mich wirklich sehr gefesselt. Auffällig ist, wie gut die Charaktere gespielt sind.

Deadwood spielt im Jahr 1876-1878 und ist noch unabhängig, dementsprechend gibt es kein Gesetz. Viele Leute zieht es nach Deadwood, um Ihr Glück zu versuchen oder neu anzufangen. Hauptfiguren sind Al (Besitzer eines Saloons und Bordells – herausragend gespielt von Ian McShane), Cy (besitzt ebenfalls einen Saloon, samt Bordell - und ist so Konkurrent von Al), Bullock (ehemaliger Sheriff in Montana, der nun in Deadwood einen Eisenwarenladen eröffnet), Alma (dessen Mann ermordet wird, weil er einem vermeintlichen Betrug auf die Schliche kommt), Trixie (eine Prostituierte von Al), der Chinese Mr. Wu (der Al immer um Hilfe bittet, wenn er Probleme hat und der Serie die lustige Beigabe bringt), E.B. (Besitzer eines Hotels) und Dr. Cochran (der Arzt). Es gibt noch weitere Hauptpersonen, aber hier alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen und die Neugier wegnehmen. Dabei ist die Mischung dieser Charaktere schon ein Genuss - sie könnten unterschiedlicher nicht sein.

Die Hauptakteure sind in ihren Handlungen mehr oder weniger miteinander verflochten in dem kleinen Deadwood. Die Handlungen vielschichtig: Betrug, Gold und Geld, Liebe, Konkurrenz, Verrat, Rache; Zudem spielt der Versuch und Einfluss amerikanischer Staaten, die Deadwood einverleiben wollen eine nicht minderwertige Rolle.

Die zweite Staffel ist mir fast etwas zu vulgär – wobei auch diese von der Handlung äußerst fesselnd ist.

FAZIT: Wieder mal eine tolle HBO-Serie, in die man allerdings etwas reinkommen muss. Hat man erst einmal alle Charakter zugeordnet, verspricht sie viele fesselnde Stunden. Werde mir die dritte Staffel auch noch ansehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lässt mich kalt, 8. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deadwood - Season 1, Vol. 1 [2 DVDs] (DVD)
Eigentlich ist Deadwood großartig. Angefangen bei den Kulissen, Sonne gab's im 19. Jh. wohl nicht, bis zu der Ansammlung von wirklich großartig gekasteten Darstellern. Alles wirkt so authentisch, das man fast eine Dokumentation vor sich zu haben glaubt. Eine super Interpretation der verbitterten Calamity Jane (Robin Weigert) und der eigentliche Star ist der abscheuliche Bordellbesitzer und Strippenzieher Swearingen (Ian McShane). Die Sterilität anderer amerikanischer Serien fehlt hier völlig, die Sprache ist etwas modernisiert, wirkt aber dadurch umso authentischer. Aber: Wem schon bei Mad Men das fehlende Storytelling und die oberflächliche Charakterzeichnung auf den Nerv ging, dem wird es hier genau so ergehen. Die Charaktere werden mit ihren ganzen Abgründen gezeigt (was zugegebenerweise un-oberflächlich ist), aber sie berühren emotional nicht. Ist vielleicht Absicht. Auch wenn Seth Bullock die Hauptperson ist, so ist er es doch nicht. Denn ständig werden Personen aus Nebenhandlungen nach vorne geschoben, was dokumentarisch höchst gelungen ist, mir aber mit seiner Langatmigkeit und irgendwie auch Beliebigkeit die Lust nahm, mehr als Staffel 1.1. anzusehen. Stellenweise war es mir auch zu brutal, was natürlich wieder zum Doku-Stil passt. Wirklich nötig ist es meiner Meinung nach nicht.
Alles da, aber irgendwie trotzdem zu wenig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorstellbarer wilder Westen, 30. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Deadwood - Season 1, Vol. 1 [2 DVDs] (DVD)
Eine bislang sehr spannende Serie, und wenn man wissen will, wie es WIRKLICH war im Wilden Westen kann man sich schon vorstellen, dass diese Serie der Zeit recht nahe kommt. Alle immer dreckig und am Fluchen.
Und wie immer bei HBO fast ausnahmslos hervorragende Schauspieler. Und auch sehr gut: eine nicht vom ersten Augenblick durchschaubare Story mit überraschenden Wendungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deadwood, 31. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deadwood - Season 1, Vol. 1 [2 DVDs] (DVD)
Als Westernfan habe ich schon viele Westernserien und Filme gesehen, aber Deadwood ist für mich die realistischste Serie. Auch die Schauspieler sind sehr gut in ihren Rollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kein 0815, 12. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deadwood - Season 1, Vol. 1 [2 DVDs] (DVD)
Wer pathetische Hollywoodwestern mag, mit John Wayne und aufdringlicher Filmmusik,
dem gefällt es evtl. nícht.
Viele sagen, dass das zu brutal ist, da ist die Gegenwart brutaler. In dem Film gibt's keine Kinderprostution.
Natürlich hat Timothy Olyphant keinen so imponierenden Bauch wie John Wayne, aber muss man ihm nicht trotzdem eine Chance geben?
Es wirkt nichts aufgebläht, man kann sich mittendrin fühlen, und die Personen agieren so wie man es erwarten kann. Eigentlich eine Symbiose zwischen den Guten und den Bösen.
Und die Stimmung realistisch, kein hochpeitschende Filmmusik.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Tolle Serie, 2. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deadwood - Season 1, Vol. 1 [2 DVDs] (DVD)
Deadwood hat ja leider nicht den Hype und Bekanntheitsgrad anderer Serien erreicht, was auch am etwas abgegriffenem Genre liegen kann. Die schauspielerische Leistung insbesondere von Ian McShane hätte jedenfalls gut und gerne einen Emmy verdient.

Deadwood macht vieles richtig, hat jedoch auch kleine Schwächen: Schon vor dem plötzlichen Ende nach 3 Staffeln, zieht sich die Handlung etwas in die Länge. Hier haben es die Drehbuchautoren verpasst für Abwechslung zu sorgen.

Serienfans können der ersten Staffel eine Chance geben und dann selbst entscheiden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Deadwood - Season 1, Vol. 1 [2 DVDs]
Deadwood - Season 1, Vol. 1 [2 DVDs] von Timothy Patten (DVD - 2011)
EUR 12,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen