Kundenrezensionen


387 Rezensionen
5 Sterne:
 (290)
4 Sterne:
 (55)
3 Sterne:
 (16)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (17)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


281 von 302 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterschied zwischen J- und K-Modell
Derzeit werden das bisherige J-Modell und das neue K-Modell zu ähnlichen Preisen bei Amazon angeboten. Ich hatte beide Modelle zum direkten Vergleich. Da ich die PS3 häufig auch als Blueray-Player nutzen will, hat mich insbesondere die Geräuschentwicklung interessiert.

Äußerlich sind beide Modelle sehr ähnlich. Form und...
Veröffentlicht am 7. Dezember 2011 von IKU007

versus
24 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen verschlimmbesserte Klasse-Konsole
Über den Sinn oder Unsinn der PS3 wurde ja eigentlich schon alles mehr als einmal debattiert, deswegen schreibe ich hierzu (als PlayStation-Fan der ersten Stunde an) nur folgendes:
Gefällt mir als Videospiel-System, sowohl Offline als auch Online und ersetzt bei mir den Blu-ray-Player mehr als ausreichend (nutze allerdings nur Original-Medien, für...
Veröffentlicht am 29. Juli 2012 von CK


‹ Zurück | 1 239 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

281 von 302 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterschied zwischen J- und K-Modell, 7. Dezember 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 3 - Konsole Slim 320 GB (K-Model) inkl. Dual Shock 3 Wireless Controller (Konsole)
Derzeit werden das bisherige J-Modell und das neue K-Modell zu ähnlichen Preisen bei Amazon angeboten. Ich hatte beide Modelle zum direkten Vergleich. Da ich die PS3 häufig auch als Blueray-Player nutzen will, hat mich insbesondere die Geräuschentwicklung interessiert.

Äußerlich sind beide Modelle sehr ähnlich. Form und Abmessungen der Gehäuse sowie die Anschlüsse sind identisch. Beim K-Modell sind nur die schmalen Seitenflächen nicht mehr glatt/glänzend sondern rau/matt wie der Rest und das Tastenfeld nicht mehr silber verspiegelt sondern schwarz glänzend. Außerdem sind die Tasten nicht mehr beleuchtet und die WLAN-Kontrollleuchte fehlt.

Grundsätzlich ist der Lüfter der PS3 nicht unhörbar, wie manchmal beschrieben. Die Lüfterdrehzahl wird temperaturabhängig gesteuert. Die ersten 15 Min. nach dem Kaltstart hört man den Lüfter in der ersten Drehzahlstufe aber kaum bzw. nur aus nächster Nähe (weniger als 1 m Abstand). Wenn die PS3 wärmer wird, springt der Lüfter in die zweite Stufe und ist etwas deutlicher zu hören (aber nur bei abgeschaltetem Ton am TV). Zwischen J- und K-Modell bestand nur ein geringer Unterschied in der Geräuschentwicklung; die Laufwerksgeräusche waren subjektiv gleich. Laufwerkszugriffe sind bei üblicher Geräuschkulisse in Filmen oder Spielen deutlich hörbar, treten aber selten bzw. nur am Anfang auf. Das J-Modell wurde im Spielbetrieb etwas wärmer, weshalb die Lüfterdrehzahl höher ging und minimal lauter war als beim K-Modell (beide Geräte standen völlig frei). Das K-Modell war auch nach mehreren Stunden hinten an den Lüftungsschlitzen nur lauwarm.

Habe mich deshalb für das K-Modell CECH-3004B entschieden. Offenbar streut die Intensität des Betriebsgeräuschs auch innerhalb einer Geräteserie, vielleicht war das J-Modell nur zufällig etwas lauter. Insgesamt war der Unterschied zwischen den beiden Geräten, die mir zur Verfügung standen, nur minimal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


127 von 148 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kleiner, leichter ... besser?, 16. Oktober 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 3 - Konsole Slim 320 GB (K-Model) inkl. Dual Shock 3 Wireless Controller (Konsole)
Umfassendere Bewertungen zu den vielfältigen Funktionen der Playstation 3 gibt es zur Genüge
in anderen Rezensionen. Deshalb werde ich hier mehr darauf eingehen, was mich zum Wechsel von der
"PlayStation 3 - Konsole 80 GB" zur "PlayStation 3 - Konsole Slim 320 GB (K-Model)" bewogen hat.

Einen Wechsel zum Slim-Modell hatte ich schon länger vor. In die alte Konsole hatte ich damals
eine 320-GB-HDD eingebaut, die jedoch nicht mehr fehlerfrei arbeitete; mit der Zeit haben sich
- wie auch immer - Fehler in das Dateisystem der Festplatte eingeschlichen, die mit den
eingebauten Tools nicht mehr zu beheben waren. Die Suche nach "defekten Daten" erweist sich
bei einer "gut gefüllten" PS3 fast als "Suche der Nadel im Heuhaufen".
Zudem bestand ja auch die Möglichkeit, dass die Festplatte selbst nicht mehr in Ordnung ist.

Zum Slim-K-Modell.
Das Lüftergeräusch ist deutlich leiser und keineswegs hochfrequenter geworden, obwohl
der Lüfter nun kleiner ist . Beim Datentransfer von der alten Konsole auf die neue hatte
ich den direkten Vergleich. Das Laufwerkgeräusch ist in etwa gleich geblieben.
Die Positionierung des Lesekopfes ist immer noch "sehr gut" zu hören. Schade, dass daran nichts
optimiert wurde. Das Einlesen von DVD's mit Unwucht ist ziemlich laut, die Wiedergabe jedoch
geschieht mit reduzierter Drehzahl und so stört es nicht weiter.

Die "PlayStation 3 - Konsole 80 GB" hat einen Stromverbrauch zwischen 85 und 120 Watt.
Bei der "PlayStation 3 - Konsole Slim (K-Model)" liegt er nur zwischen 65 und 85 Watt.
Diese Werte habe ich selber gemessen.
Warum in den technischen Daten (K) der Energieverbrauch mit 250 Watt angegeben ist,
entzieht sich meinem Verständnis.

Das Wegfallen der W-Lan-LED und der Disk-LED
sowie die reduzierte Auflösung der Bluraywiedergabe
über den Komponentenausgang bedeutet für mich keinen Verlust.

Über Geschmack soll man nicht streiten:
Mir gefällt das unauffälligere Design der PS3-Slim besser
als dieses wuchtige Designer-Waffeleisen.

Ich ziehe einen Stern ab wegen der fehlenden Abwärtskompatibilität zu PS2-Spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


66 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen PS3 wie immer Top, 29. September 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 3 - Konsole Slim 320 GB (K-Model) inkl. Dual Shock 3 Wireless Controller (Konsole)
Hallo,

ich habe die PS3 seit nun 3 Tagen, da meine alte 60GB Version den Geist aufgegeben hat

Vorteile gegenüber dem J-Modell:
- Leichter
- Weniger Stromverbrauch

Nachteile:
- Kein Blueray über Komponentenkabel mehr, nur über HDMI
- WLAN-Leuchte fehlt (und HDD-Leuchte unterm USB-Port schwer zu sehen, falls sie nicht seitlich aufgestellt ist)

Zum Geräuschpegel:

Es ist die leiseste PS3 die ich je gesehen habe. Man hört nur ab und an das Laufwerk laden, den Lüfter aber eigentlich kaum, egal ob beim spielen oder Filme schauen.

Zur Lüfterdiskussion:
Der kleinere Lüfter wird eingesetzt, da die CPU u. GPU einer geringere Leistungsaufnahme haben und somit weniger Hitze produzieren. Dadurch muss der Lüfter weniger arbeiten und ist gleichzeitig kleiner und leiser(anders als der Rezensent vor mir, da kleiner gleich Leiser bei gleicher Umdrehungszahl ;)

Aber aus den Diskussionen ist zu entnehmen, dass die Lautstärke Modellabhängig ist, also gibt es auch unterschiede in den jeweiligen Modellreihen. (Somit kann ein K-Modell lauter sein als eine andere PS3 des K-Modells.)
Die Exklusivtitel sind super Games (Uncharted, God of War, Killzone, Heavy Rain, Gran Tourismo 5...)und die meisten spiele kommen eh für PS3 wie für XBOX360.
Die Konsole fungiert als Multimediastation mit allen modernen Anschlüssen die man so braucht. Ob DVD, Blueray, 3D oder Daten von HDD abspielen, alles ist dabei :)

Wer also eine der besten Spielekonsolen mit einer großen Auswahl an Spielen und kostenlosem Online-Spielen sucht, die er auch zu hause als Multimediastation nutzen möchte, greift hier einfach zu!

Grüße
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hat sich gelohnt, 4. Dezember 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 3 - Konsole Slim 320 GB (K-Model) inkl. Dual Shock 3 Wireless Controller (Konsole)
Konsole war ein Schnäppchen und erfüllt seinen Zweck. Nun gibt es unter den Geschwistern keinen Stress mehr wer als nächster spielen darf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch die "gute, alte" zum Wahnsinnspreis, 4. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 3 - Konsole Slim 320 GB (K-Model) inkl. Dual Shock 3 Wireless Controller (Konsole)
Ich wollte wegen der höheren Qualität und des besseren Laufwerks "mit Selbsteinzug" unbedingt noch die "alte" PS Slim (neueres K-Modell, aber eben keine Superslim). Bei Strongvision-Videogames im Marketplace bin ich dann fündig geworden:
Ein Super-Laden, wie man(n) ihn sich nur wünschen kann. Toller Service (telefonische Beratung) schnelle, individuell abgestimmte Lieferung, besser geht's wirklich nicht!
Zur PS3 selbst gibt es wenig zu sagen: Super Performance, leise, wird (im Vertical Stand von Conrad,unter 4 Euro Ladenpreis) auch kaum warm. Schön, dass es noch ein K-Modell gab. Eine Superslim hätte ich nie gekauft. Danke, Strongvision!
PS: Der Vorgänger (Slim, J-Modell) läuft seit über 3 Jahren problemlos.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Multimedia-Talent mit mehr Hirn und schlanker Figur!, 28. November 2011
Von 
Mesut Saglam (Leverkusen, NRW Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 3 - Konsole Slim 320 GB (K-Model) inkl. Dual Shock 3 Wireless Controller (Konsole)
Seit der Einführung der PlayStation 3 40 GB und der Preissenkung auf € 399,- im Jahre 2007 war mir die alte, dicke PS3 sehr treu geblieben und hat seine Dienste problemlos geleistet - bis eines Tages der Lüfter dermaßen laut wurde und auch die "Entlüftung" nichts gebracht hatte und die Festplatte nicht mehr ausreichte. Dank eines Freundes habe ich eine neue Konsole inkl. mit dem Erlös der alten für nur € 10,- Zuzahlung erhalten. Der Deal war perfekt, aber ist alles andere auch so perfekt?

Die Verpackung ist meiner Meinung nach etwas triste gehalten. Man hätte zumindest etwas lebhaftes oder anreizendes drauf drucken können. Genau so triste, aber ausreichend ist auch der Inhalt: Neben der 320 GB PS3 und dem DualShock 3 Controller befindet sich ein Netz-, Scart- und Auflade-Kabel für den Controller sowie die ganzen Bedienungsanleitungen. Man hätte zwar auch in der heutigen Zeit einen HDMI-Kabel dazu packen können, aber separat verkaufen sie sich ja auch sehr gut und dadurch fließt eben mehr Umsatz - ganz nach dem Motto: "Ein Scart-Kabel tut es ja auch an jedem Fernseher."
Im Gegensatz zu ihrem "großem Bruder" hat die Slim-Konsole keine glänzende, sondern eine matte Oberfläche. Auch die berührungsempfindlichen Disk-Auswurf- und On-/Off-Taste sind nun zu druckempfindlichen Tasten geworden und die WLAN-LED-Leuchte fehlt vollkommen. Die zwei USB-Anschlüsse auf der Vorderseite haben ebenso einen Bestand wie der optische Eingang, der HDMI- und Scart-Anschluss auf der Rückseite - lediglich den Schalter / die Wippe zum Ein- und Ausschalten vermisst man (war auch bei der PS2 Slip so; aus welchem Grund auch immer).

Schaltet man seine PlayStation 3 zum ersten Mal direkt per HDMI-Kabel an, bekommt man wahrlich einen Schock: Welch Auflösung, die der einer PlayStation 2 ähnelt. Doch keine Sorge: In den folgenden Einstellungen hat man die Möglichkeit, den Anschluss auf HDMI umzustellen und somit für ein glasklares Bild zu sorgen.
Hat man alle notwendigen Start-Einstellungen vorgenommen, kommt man in das PlayStation-Menü, welches vor dem Erscheinen der PS3 auch bei der PSP einen Platz eingenommen hatte. Hier hat man in den Einstellungen weiterhin die Möglichkeit, seine PS3 nach eigenen Wünschen und Vorstellungen einer Individualisierung unter zu ziehen.
Hat man dies erledigt, so stehen einem nun weitere Möglichkeiten zur Verfügung, denn die PlayStation 3 ist eine Multimedia-Station. Videos, Filme, Musik und Bilder lassen sich problemlos in fast jedem beliebigen Format auf die PS3 aufspielen und anschließend betrachten. Mit einer gigantischen Festplatte von 320 GB (298 zur freien Verfügung) stehen einem viele Wege offen, die PS3 nicht nur als reine Spielkonsole zu benutzen.
Es gibt jedoch auch viele andere Wege, seine Festplatte (un)freiwillig zu füllen: Nach der Registrierung über den PlayStation Network hat man beispielsweise Zugriff auf den PlayStation Store, in dem man kostenlose (z.B. Demos, Trailer, ...), aber auch kostenpflichtige (z.B. Zusatzinhalte für einige Spiele, PS1-Klassiker, ...) Inhalte mittels einer Kreditkarte oder mit den separat erhältlichen PlayStation Network Guthaben-Karten (erhältlich in € 20- oder € 50-Variante) herunterladen kann. Auch andere Unternehmen, wie z.B. "Lovefilm", sind Partner von Amazon, die ihre Produkte auch mit der PlayStation 3 verkaufen. Diese Kooperierenden sind bereits mit dem neuesten Updates bereits in der PS3 integriert.

Die Hauptfunktionen bzw. die meist genutzten Funktionen sollten natürlich nicht außer Acht gelassen werden: PlayStation 3-Spiele und Blu-Ray-Filme.
Es sollte jedem klar sein, dass die Qualität der Bildschärfe unterschiedlich ist und je nach Hersteller und Produzent ziemlich schwanken kann. Referenz-Titel wie "Uncharted 3" (PS3) und die neuen Animations-Filme aus dem Hause "Disney Pixar" stellen die Leistung der PS3 auf die Probe und sie hält stand! Solch eine geniale Bildqualität und -schärfe habe ich bisher wirklich nur bei der PS3 erleben dürfen. Voraussetzung ist natürlich, dass man auch einen HD-Fernseher hat (am besten Full-HD), bei der man die absolute Power der PS3 heraus kitzeln kann. Einfach genial!
Die PS3-Spiele werden ebenfalls immer auf eine Blu-Ray gepresst. Dies öffnet dem Hersteller viele Türen, um auch die wirklich gigantische Speicherkapazität einer Blu-Ray vollkommen auszunutzen.

Das K-Modell soll auch im Gegensatz zu dem J-Modell ruhiger und sparender sein. Ob dies wirklich so ist, kann ich zwar nicht sagen, aber auch nach ein paar Stunden Betrieb (Filme schauen oder zocken) habe ich absolut nichts Störendes wahrnehmen können - auch, wenn mal kein Sound war. Ob er auch wirklich stromsparender ist, wird sich in den Stromabrechnungen zeigen, aber mit "falschen Aussagen, die den Umsatz steigern" möchte sich Sony sicherlich auch nicht strafbar machen.

Fazit: Der Wechsel hätte mich auch ruhig € 50,- kosten können und ich hätte es nicht bereut. Alles, was ich bisher an meiner PS3 40 GB auszusetzen hatte, sind hier klar im Vorteil. Eine echt geniale Spielkonsole, die man eigentlich Multimedia-Station nennen sollte. Absolute Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse Produkt, 4. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 3 - Konsole Slim 320 GB (K-Model) inkl. Dual Shock 3 Wireless Controller (Konsole)
Schnelle Lieferung gut verpackt.

Ich hatte schon gute Erfahrungen was PlayStations angeht ich hatte damals zurzeit noch die PS2 slim ich fände sie fuhr damalkege Zeiten richtig Klasse aber ich dachte mir mal so langsam kann man sich was neues anschaffen nun hab ich sie die PS Slim nun was gut\schlecht ist an diesen Produkt

Positiv
Stabiles Gehäuse
Kaum Wärme Entwicklung
Leiser Lüfter (nicht zu hören :-) )
Kurtze ladezeite. Bei spielen wie GTA V oder Battlefield 4,mw3

Negertiev
Lautes Laufwerk

So das war meine Beurteilung fuhr dieses Produkt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen verschlimmbesserte Klasse-Konsole, 29. Juli 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 3 - Konsole Slim 320 GB (K-Model) inkl. Dual Shock 3 Wireless Controller (Konsole)
Über den Sinn oder Unsinn der PS3 wurde ja eigentlich schon alles mehr als einmal debattiert, deswegen schreibe ich hierzu (als PlayStation-Fan der ersten Stunde an) nur folgendes:
Gefällt mir als Videospiel-System, sowohl Offline als auch Online und ersetzt bei mir den Blu-ray-Player mehr als ausreichend (nutze allerdings nur Original-Medien, für Fotos, Homevideos und alles andere kommt nach wie vor mein PC zum Einsatz).

Warum nur 2 Sterne (3 Sterne bedeuted: gefällt mir, deswegen 2)? Erklärung folgt (wer keine Zeit hat, springt gleich zum vorletzten Absatz..):

Nachdem ich etwa '95 stolz die Ur-Playstation in der Hand hielt und auch am Erscheinungstag der 2 diese für stolze 869,00 DM noch auf den letzten Drücker ergatterte, war der Kauf der 3 nur eine logische Folge (für mich ;)). Leider war ich genau zu diesem Zeitpunkt der Meinung, dass ich ein bisschen sparen müsste, da 599,00 Euro doch ziemlich viel war, also versuchte ich mein Glück bei einer bekannten Auktionsplattform, was ich dann mit 420,00 Euro Leergeld bezahlte, da keine Konsole geliefert wurde und der "Verkäufer" (ich nenne ihn der Ehre halber einfach mal Markus Zimnicki) auch nicht von der immer hilfsbereiten Polizei ausfindig gemacht werden konnte (ich hatte ja auch nur Namen, Adresse, Telefon, Bankdaten und Bestätigung meiner Überweisung von der Bank + mindestens 4 weitere Strafanzeigen anderer Käufer gegen ihn.. tja) - ist aber eine andere Geschichte..
Also gut, daraufhin kaufte ich eine Fat-Lady mit edler Oberfläche und Begeisterung pur, sowohl von der Leistung, als auch von der Laufruhe und meinen ersten Blu-ray-Erfahrungen. 4 Jahre hielt sie auch tapfer durch, bevor sich das Laufwerk verabschiedete (wurde getauscht) und ein halbes Jahr später der Herztod durch YLOD. Nach einigen "Selfmade-Wiederbelebungen" und längerer Zeit Abstinenz musste sie dann der neuen Slim weichen (CECH-2504A), welche zwar nicht mehr so edel aussah und lautere Laufwerksgeräusche verursachte, aber selbst nach 2 Stunden daddeln oder Film gucken einen absolut erträglichen Lüfterton fabrizierte (auf Stufe 1 hätte man denken können, dass sie aus ist) - bis hierhin für mich die fast perfekte Konsole.. aber wenn's dem Esel zu gut geht, geht er auf's Eis:
Blöderweise bot ein berühmtes Multimedia-Kaufhaus etwa 2 Jahre später (vor kurzem) bei Kauf einer PS3 mit 320GB 70,00 Euro Rabatt an. Da mir im Prospekt die silberne ganz gut gefiel und einer meiner Kumpels irgendwie nie Geld für so ein Sony-System hatte, aber ganz gern eins hätte, trat ich meine günstig an ihn ab und holte mir so ein Aktionspaket (CECH-3004B in Silber) - böser Fehler!!
Schon nach dem ersten Start dieser Konsole bereute ich diese Aktion: absolut nerviges und für eine gerade eingeschaltete PlayStation viel zu lautes Lüftergeräusch begleitet von einem singenden Beiton, der weder vom Laufwerk noch von der Festplatte kam. Als Hobby-PC-Bastler schloss ich ganz klar auf einen Lüfter-Lagerschaden im Anfangsstadium, ergo wieder ins Geschäft, Fehler (meiner Meinung nach) beschrieben und auf einen Umtausch gedrängt. Verkäufer meinte, Geräusch ist absolut normal (gut, die Akkustik in meinem Wohnzimmer ist vermutlich eine andere als im Laden), silberne Konsolen zum Tauschen gabs auch nicht, also nahm ich eine schwarze mit (CECH-3004A, passt doch besser zu meinem Fernseher). Zuhause gleich wieder angeschlossen und.. das gleiche Problem.. "Klasse" dachte ich, nicht nur, dass weniger LED's leuchten, nein, das neue tolle K-Modell hat auch gleich einen vermutlich billigeren Lüfter bekommen.
Da ich eh wissen wollte, wie das garantietechnisch mit 7200UPM-Festplatten aussieht, rief ich also bei Sony und schilderte die Problematik. Auskünfte des superfreundlichen Support-Mitarbeiters (hier ein dickes Lob an Sony!!), der Gott sei Dank auch hochdeutsch sprach:
=> Das K-Modell (also bei mir CECH-3004A) und das J-Modell (mein vorheriges CECH-2504A, wenn ich nicht irre) haben denselben Lüfter und sollten sich in der Lautstärke nicht unterscheiden, es sei denn, es liegt ein Lagerschaden oder eine defekte Lüftersteuerung vor)

Also nahm ich ausgehend von Punkt 2 an, dass ich wohl 2 Montagsmodelle hintereinander erwischt hatte, da ich, um auf Nummer sicher zu gehen, gleich zu meinem Kumpel fuhr und meine ehemalige mit meiner neuen synchron laufen ließ - das Resultat war eindeutig, nicht nur in der Lautstärke, die neue schaltet mindestens 15 Minuten eher auf die nächste Lüfterstufe. Nun hatte ich aber keine Lust, mir im besagten Medien-Shop erneut erzählen zu lassen, dass ich mir nur einbilde, dass die alte leiser ist, also nahm ich es (vorerst) als gegeben hin.. spielte also die Sicherung auf die neue Konsole (dauerte etwa 3 Stunden) und schaltete sie ordngungsgemäß ab. Leider schienen diese 3 Stunden zuviel zu sein, am nächsten Tag passierte nämlich gar nichts mehr, als ich den Strom einschaltete - kein Licht, kein Pieps, nichts - also wieder umgetauscht, meine Hoffnung, diesmal ein vielleicht leiseres Modell zu erwischen, war gering und wurde natürlich nicht erfüllt.. (Ende)

[Ein genereller Tipp beim Wechsel der Konsole:]
Falls ihr eine neue PS3 kauft und das gesamte System von eurer alten (noch funktionierenden) Konsole via Datentransfer übertragen wollt, tut euch selber einen Gefallen und löscht zuvor die Spieldaten (nicht die Speicherstände) aller Spiele, die ihr zur Zeit nicht spielt. Das spart unheimlich Zeit, da z. B. ModNation Racer locker mal 5GB respektive Gran Turismo bis zu 10GB Festplattenplatz belegt. So konnte ich die Transferzeit von über 3 Stunden mit etwa 10 Spielen auf etwa 15 Minuten ohne Spiel reduzieren. Für die Sicherung mit externer USB-Platte gilt das Gleiche. Allerdings kann ich nicht garantieren, dass auch wirklich alle Spielstände nach einer Neuinstallation eines Spiels übernommen werden, da ich dieses noch nicht ausprobiert habe - lt. Google soll das funktionieren.

[Fazit:]
- Wenn ihr ein funktionierendes Modell der Reihe CECH-2504A habt, vor allem, wenn ihr es hier auf Amazon gekauft habt (ist bei mir der Fall) behaltet es, die CECH-3004er sind nicht nur beschnitten (nur noch eine Power-LED, matte Seitenflächen, ein etwas anderer Farbton (Schwarz), Blu-ray-Ausgabe nicht mehr über AV-Ausgang, der aber vorhanden ist), sondern auch entgegen Sonys Support-Auskunft viel lauter, was auf andere Lüfter hindeutet, die zudem ein permanentes leises Piepen verursachen!
- Weiterhin fiel mir auf, dass das Einschalten über die PS-Taste des Controllers (ohne Kabel) scheinbar nicht immer funktioniert; die Konsole startet zwar, aber der Controller wurde nicht immer erkannt und musste erst wieder via Ladekabel angeschlossen und neu erkannt werden - ist mir bei der 2504A so ziemlich sicher nicht passiert..
- Ansonsten ist es eben eine PS3, die viele tolle Spiele bietet (natürlich auch einiges an Schrott), den Blu-ray-Player erspart und (meiner Meinung nach) die seit der PS 1 besten Controller vorweist, die nicht nach Spielzeug aussehen und bei denen man nicht das Gefühl hat, eine Tupperdose in der Hand zu halten.

Anmerkung: die 2-Sterne-Wertung bezieht sich einzig und allein auf das neue K-Modell aufgrund der Lautstärke, die ich entgegen Sonys Aussage auf die neue leichtere Bauweise bzw. ein anderes Lüfermodell zurückführe, da es unwahrscheinlich ist, dass ich als einziger Kunde hintereinander 3 nagelneue originalversiegelte Konsolen mit einem Produktionsfehler erwischt habe (wenn doch, sollte ich öfter Lotto spielen ;)); die PS3 an sich hätte von mir 5 Sterne bekommen.

[wichtige Anmerkung!!]
- ich muss meine Aussage zum Festplattenumbau korrigieren => beim ersten Anruf bei der Sony-Hotline wurde mir auf Nachfrage zugesagt, dass man bedenkenlos Festplatten mit 7200rpm einsetzen kann, da ich dass dann spontan gemacht habe, meine PS3 aber bei einem 1-stündigen Datentransfer bedenklich heiß wurde (viel wärmer als das gekoppelte Pendant), rief ich erneut bei der techn. Hotline an (war natürlich ein anderer Mitarbeiter) und dieser riet mir davon ab, da bei Sony nur 2,5" Platten mit 5400rpm gestestet werden und zur Zeit auch nur bis 720GB => ergo: wenn sich selbst Sony darüber nicht einig ist, lasse ich lieber alles wie es ist; aber sobald die Gewährleistung um ist, wird aufgewertet, dann ist's eh egal :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen PS3 320GB K Modell, 21. Juli 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 3 - Konsole Slim 320 GB (K-Model) inkl. Dual Shock 3 Wireless Controller (Konsole)
Bewerte hier die PS3 320GB K-Modell

Habe mir 2007 zum Release eine PS3 60GB gekauft und möchte dieses Gerät damit vergleichen.

Nachdem meine 60er ausgefallen ist, habe ich mir direkt eine neue gekauft.

Das Gerät unterscheidet sich stark von meiner alten PS3

- Keine Abwärtskompatiblität (finde ich persönlich nicht schlimm, da ich die Funktion nur 2007 und 2008 benutzt habe. Danach hatte ich genug PS3 Spiele)
- Keinen Cardreader und nur 2 USB Ports (der fehlende Cardreader ärgert mich schon, da ich unmengen SD Karten besitze)
- Design und fehlende LEDs (naja optisch ist die Fat Lady mit Chrome einfach hübscher)
- Lautstärke Lüfter (postiv beim Slim K-Modell ich höre den Lüfter garnicht, die 60er konnte sogar BF3 übertönen im Sommer)
- Lautstärke Laufwerk (Minimal lauter als beim 60er Modell)
- Kein HD über Komponentenausgang (stört mich nicht, habs über HDMI angeschlossen)
- Festplattenplatz nur 262GB (Klar, netto besitzt eine 320er Platte nur 297GB aber 35GB fürs System zu reservieren find ich doch recht heftig.

Zum Spielspaß und Kompatiblität im Multimedia Bereich immernoch Top, weshalb meine Wii und Xbox 360 fast nur noch Deko sind. Hauptgrund ist aber nicht, dass die Spiele besser sind als auf XBox 360 sondern das die Konsole Reg Free ist und ich nicht auf Deutsche bzw. PAL Spiele zurückgreifen muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr leise, 18. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 3 - Konsole Slim 320 GB (K-Model) inkl. Dual Shock 3 Wireless Controller (Konsole)
Die Konsole wurde sehr schnell geliefert und funktioniert auch ohne Probleme. Viele Leute sagen die PS3 sei sehr Laut oder würde sehr schnell erhitzen, dies ist bei mir nicht der Fall. Man hört lediglich zu beginn das Laufwerk etwas.

Jedem der vorhat sich eine PS3 zu kaufen, kann ich nur empfehlen sich die Slim zu holen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 239 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen