Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

33 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nachfolger der MS 100 immer noch unerreicht, 24. Juli 2012
Von 
Um Lei Tung - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon MS150 Hochleistungs Stereosystem (CD-Player, FM-Radio, iPhone/iPod-Dock) mit EU- und UK-Netzstecker (Elektronik)
Vorab:
Ich besitze eine harman/kardon MS 100 und habe bei einem Bekannten vor Kurzem die Nachfolgeversion MS 150 begutachten können. Wir haben beide nicht feststellen können, wo die Unterschiede bis auf kleine, nicht nennenswerte technische Details zu finden sind. Deshalb soll meine Rezension des Vorgängers auch Käufern des Nachfolgemodells u.U. eine kleine Entscheidungshilfe sein (nicht zuletzt deswegen, weil m.M. nach die klanglichen Eigenschaften das Herausragende sind und sich beim Nachfolger weder technisch noch hörbar Änderungen ergeben haben).

Ich möchte mit dieser Rezension vor allem subjektive Erfahrungen in den Vordergrund stellen. Den technischen Daten, welche hier lückenlos beschrieben sind, ist nichts hinzuzufügen und stimmen. Vor dem Kauf empfehle ich, die Beschreibung und Bedienungsanleitung auf der homepage von harman/kardon einzusehen. Im übrigen handelt es sich um eine sehr kurze und "knackige" Bedienungsanleitung, die am Ende keine Fragen offen lässt.

Zurück zum Gerät.

Zuerst: Was kann die Anlage NICHT:

- die Kompaktanlage ersetzt keinesfalls eine vollwertige (herkömmliche) Stereoanlage; (weiter hierzu siehe Klangbild/Sound)
- die Anlage ist zwar grundsätzlich mobil, aber eben nicht mit Tragehilfen o.ä. versehen, die einen weiteren Transport per Hand einfach machen würden; vom Wohnzimmer auf die Terrasse, sollte aber
kein Problem sein

Das wäre dann aber schon alles, was an Einschränkungen m.M. nach vorzubringen wäre.

Verarbeitung:
+ die Anlage ist absolut hochwertig verarbeitet; nichts wackelt, alles sitzt fest und es gibt keinerlei "Schiefstellen"
+ die verwendeten Plastikmaterialien für den Korpus sind ebenfalls hochwertig, die Anlage kommt in klavierglanzoptik daher;
+ das Lautsprechergitter ist aus Metall, was die Wertigkeit insgesamt unterstreicht;
+ die Anlage hat ein recht ordentliches Eigengewicht (ca 8 kg) und steht sehr sicher, ohne verrutschen zu können;
- das iPod-Dock wirkt in der Tat sehr billig und schliesst auch beim Aufstecken nicht bündig mit der Anlage ab;
+ die Kabel wirken ebenfalls hochwertig und sind weich, nicht aus einem dieser Art "Hartplastikmantel"-Kabel;
+ das Netzgerät (in der Tat relativ gross; man hat diesen Anschluss sicher nicht mehr im Gehäuse platzieren können) ist ebenfalls wertig verarbeitet und läuft problemlos (entgegen mancher Darstellungen über mögliche Nebengeräusche);
+ die Anschlussbuchsen auf der Rückseite befinden sich zentral und sind ebenfalls einwandfrei intergriert, laden ergo den dazugehörenden Stecker nicht zum "Wackeln" ein;

Inbetriebnahme/Grundeinstellungen:
+ dies lässt sich wie folgt zusammenfassen: kinderleicht und selbsterklärend;

Fernbedienung:
+ die Fernbedienung ist relativ klein, aber nicht zu klein und beinhaltet alle wesentlichen Funktionen, die auch am Gerät eingestellt werden können;
+ die Reichweite ist absolut ok, der Empfang an der Anlage ebenfalls;
+/- in machen Rezensionen wird die Tastenbelegung der Fernbedienung bemängelt, was ich nicht bestätigen kann, denn wegen des überschauberen Umfanges der Anlage erklären sich a) die Tasten von selbst und b) ist bei schon wenig Erfahrung mit Fernbedienungen die Bedienung problemlos möglich (Hinweis: da würde ich gern mal eine Rezension zu einer modernen Fernbedienung eines 3000Euro-Fernsehers sehen, die wohl nach Meinung Einiger dann ein Hochschulstudium voraussetzen würde);

Quellen/Funktionen:
+ alles Wichtige ist "an Bord": CD-Spieler, iPod-Dock, Radio
+ die Quellenaus bzw. -anwahl geschieht leicht über nur einen Knopf entweder am Gerät oder Fernbedienung;
+ die Ladedauer einzelner Quellen ist zwar nicht überschallschnell, dennoch aber im akzeptablen Bereich

Anschlüsse:
+ auch hier ist alles Wesentliche vorhanden: AUX-in (2x); analog/optisch In-Eingang, Subwoofer, Video, Kopfhörer, Antenne

Haptik:
+ wegen der verwendeten Materialien fasst sich das Gerät sehr gut an;
+ die Tasten, die insgesamt auf der rechten Vorderseite in einer Reihe untereinander angebracht sind, haben einen super Druckpunkt, dementsprechend gutes Feedback

Standort:
+ grundsätzlich kann man das MusicCenter an jedem Ort aufstellen, ich empfehle aber die Positionierung mindestens in Tischhöhe, besser in Ohrhöhe (also mehr Raumhöhen-Mittig);
+ der Tiefenbass ist durch die Aufstellung in unmittelbarer Wandnähe nicht sonderlich eingeschränkt, die übrigen Lautsprecher agieren ohnehin frontseitig;
+ es ist eben einer der wesentlichen Vorzüge diese Systems, diese eben an nahezu jedem erdenklichen Platz im Raum zu positionieren;

Antennenempfang:
-/+ werkseitig wird eine Wurfantenne mitgeliefert, die je nach Lage des Raumes sehr gute aber auch miserable Leistungen bringen kann; empfehlenswert ist daher selbstverständlich der Anschluss einer leistungsstarken Antenne über die Antennen-Anschlussbuchse;

Klangbild/Sound:
+ wie oben erwähnt, ersetzt die Anlage keine komplette Stereo-Hifi-Anlage im eigentlichen Sinne, ABER:
+ die werkseitig vorgegebene Klangeinstellung (Hinweis: keine Toneinstellung am Gerät möglich, auch keine Loudness-Schaltung!) ist absolut nicht zu beanstanden; vereint einen luxuriösen Mix aus kräftigem und trockenem Bass bei höherer Pegelstellung und glasklare Höhen und Mitten;
=> sofern der Käufer ein basslastiges System erwartet, wird man enttäuscht; dies ist es nicht und soll es auch nicht sein; ich empfehle denjenigen ein "Reinhören"; Höhen/Mitten wirken
vielleicht beim ersten Hören etwas überladen, man merkt aber ziemlich schnell, dass hier eine astreine Aussteurung getroffen wurde und die Bässe keinesfalls fehlen;
=> die Bässe sind im unteren Lautstärkenbereich (wie eigentlich üblich) nicht überpräsent, ballern aber beim "Hochdrehen" der Anlage dermassen auf, dass es eine wahre Freude macht;
=> einmal laut gestellt, was bei der Anlage so ab Pegel 10 beginnt, möchte man eigentlich nie mehr leiser hören, so klar und präzise ist der Klang dieser Anlage; nichts tut in den Ohren weh,
nichts klappert oder schnarrt, die Anlage geht bis zur Vollbelastung (Pegel 30) völlig unbeeindruckt mit; diese Balance würde so macher PA-Anlage gut tun;
=> als, sagen wir mal, ambitionierter Hörer kann ich sagen, dass für eine klanglich vergleichbare herkömmliche Stereo-Anlage schon einige Taler mehr fliessen müssen;
=> wer mit der Anlage eine "Basstrommel" erwartet ist hier flasch (dazu empfehle ich dann Beatbox, Philips o.ä.;.) bzw. Abschluss Sub - siehe unten;
=> der Raumklang ist erstaunlich für ein all-in-one-Gerät; einschränkenderweise aber auch etwas von der Hörposition abhängig (die
physikalischen Grenzen kann man natürlich auch hier nicht überlisten); jedoch für das normale Hören in fast allen Positionen absolut top;
=> sofern tatsächlich ein entsprechender Tiefenbass gewünscht wird, bietet dieses System (ich meine (fast) als Einziges) den Anschluss eines Aktiv-Subwoofers an;
=> der "normale" Hörer wird mit Sicherheit keinen Sub benötigen, aber, wie für eher bassorientierte Hörer bietet sich dieser unbedingt an;
harman/kardon bietet für rd. 300 Euro (nicht ganz billig)den HKTS 210 (bei uns im Einsatz) an; es kann aber jeder beliebige Aktiv-Subwoofer sein, wobei ich schon
ein Markengerät empfehlen würde;
=> Genremäßig überzeugt mich die Anlage auch mit Sub nicht ganz im Bereich anspruchsvollem Gitarrenrock; hier wünscht man sich doch die Möglichkeit des Eingreifens;
Jeff Beck's "Guitar Shop" oder Steve Vai "Passion and Warefare" können mich auf diesem System klanglich nicht ganz überzeugen;
=> mit allen übrigen Musikrichtungen kommt das System sehr gut klar, wirkt immer ausbalanciert, angenehm, nie aufdringlich;
=> wie 1000%ig gemacht scheint die Abstimmung für R&B und Soul zu sein (besser geht kaum !!!)
+ alles in Allem lässt sich sagen, dass die "kleine" harman/kardon spielfreudig daherkommt, stets ausgeglichen und mit einer enormen Klarheit abbildet, was man in diesem Preissegment gewöhnlich nicht erwarten würde und meinem Empfinden nach (jetzt kammt das m.M. gänzlich unmögliche Wort, entschuldigung) dicht an high-end-Ansprüchen "krazt";

Fazit:
Bereits beim Klangbild ist, glaube ich, alles Wesentliche gesagt. Bleibt noch ein abschließender Verwendungshinweis:

Für gerade diejenigen, die auf Grund baulicher Strukturen oder vergleichbarer Schwierigkeiten keinen Idealplatz für ein herkömmliches Stereodreieck finden, ist diese Kompaktanlage die Lösung, ebenso für die, die eine hochwertige all-in-one-Lösung suchen. Ich verspreche Ihnen, sie werden diese Anlage nach erstmaligem Hören nicht wieder hergeben wollen.
Die Anlage bespielt locker auch größere Räume. Sie ermöglicht ohrentspannendes tägliches Radiohören, den abendlichen Musikgenuss und kann auch als "Dampfmaschine" jeder Party einheizen.

Ich habe nach vielem Hören keine vergleichbare Anlage mit solch herausragenden klanglichen Eigenschaften gefunden. Natürlich ist dies ein subjektives Empfinden. Wer eben Wert auf Tiefenbass legt, muss nochmals kräftig in die Tasche greifen, wenn es die harman/kardon sein soll. Glauben Sie mir aber, dass sie den Sub nicht benötigen werden.

Jede Kompaktanlage hat ihre ganz eigenen Vorzüge und Qualitäten. Eine Kompaktanlage aber wie diese, die mit iPod-Dock, CD-Player, Radio und vielfältigen Anschlussmöglichkeiten gepaart mit lupenrein ausbalanciertem Klangbild aufwartet, die gibt es derzeit bei den Mitbewerbern eher nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Sound + tolle Optik, 11. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon MS150 Hochleistungs Stereosystem (CD-Player, FM-Radio, iPhone/iPod-Dock) mit EU- und UK-Netzstecker (Elektronik)
Für die akustische Leistung des MS150 gibt es volle Punktzahl: Klarer, satter Sound den man bei den kompakten Abmessungen des Gerätes nicht erwartet. Auch die Bässe sind keineswegs schmächtig, hier hat HK einiges geleistet. Die Beschallung eines 20qm großen Raumes ist auch bei deutlich mehr als Zimmerlautstärke sehr gut und ohne klangliche Einbußen möglich. Für Disco-Freaks allerdings weniger geeignet - da fehlt natürlich die Power.

Die Bedienung ist simpel, das Zusammenspiel mit einem iPhone 4S funktioniert ohne Probleme, lediglich die Auswahl des richtigen Adapters für das ansteckbare Dock ist etwas schwierig, weil die Teile nicht beschriftet sind und sich teilweise sehr ähnlich sind. CD- und Radiobetrieb ebenfalls tadellos, der Tuner gefällt durch gute Empfindlichkeit. Die Verarbeitung ist sehr gut, das Gerät macht auch bei genauem Hinsehen einen hochwertigen und soliden Eindruck.
Kleiner Wermutstropfen: Das Display ist leider ziemlich kontrastarm und wirkt bei weitem nicht so brillant, wie man das von andern HK-Geräten mit den typischen, magentafarbenen Anzeigen her kennt. Zudem sind nicht allein die Zeichen sichtbar, sondern das ganze Display-Feld leuchtet leicht, so dass der optische Eindruck leidet. Hier hat man offenbar zugunsten des sehr niedrigen Standby-Verbrauchs auf die bekannte Display-Technologie verzichtet.
Leider völlig unpassend zu der tollen Optik des Gerätes ist die Fernbedienung: Hier kommt einfache Korea-Technik zum Einsatz, das Ganze wirkt ziemlich lieblos gestaltet - das können andere Hersteller besser!
Lobend zu erwähnen ist noch, dass alle gängigen Anschlusskabel mitgeliefert werden: Antennenkabel, optisches Audiokabel, digitales Audiokabel, Kabel mit zwei Klinkensteckern (für den Anschluss eines MP3-Players oder eines AirPort-Express).
Alles in allem für mich ein Spitzengerät, das sehr viel Spaß macht. Fast 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr gutes gerät, 29. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon MS150 Hochleistungs Stereosystem (CD-Player, FM-Radio, iPhone/iPod-Dock) mit EU- und UK-Netzstecker (Elektronik)
Das meiste zu diesem Gerät ist in anderen Rezensionen bereits gesagt, nur ein kurzer nachtrag, weil ich direkt mit anderen Kompaktanlagen vergleichen kann: das Gerät ist dem etwa gleich teuren Boston Microsystem klanglich eindeutig überlegen (das möchte ich trotzdem nicht missen, weil es sehr viel leichter und deshalb gut zu transportieren ist) und es klingt auch besser als das berühmte "klangwunder" Bose Wave - das 200€ mehr kostet! Für dieses hatte ich eine Alternative gesucht, weil der CD-player nach 2 Jahren kaputt war und die Bose-Leute das offensichtlich ganz normal fanden.
Nur bei leisem Hören sind die Bässe etwas schwach. Wenn das Gerät aber wie bei mir vor einer Wand steht, kann man die Einstellung auf frei im Raum stellen (ist sowieso die Standard-Einstellung). Dann hat man auch sehr leise einen satten Sound, muss nur bei lauterem Hören die Einstellung umstellen, sonst dröhnen die Bässe. Wenn das Gerät frei steht, funktioniert das natürlich nicht - aber dann kann man es ja vor eine Wand stellen, wenn man sehr leise hören will.
Alles in allem kann man von einer Microanlage nach meiner Meinung nicht mehr verlangen. Warum also nur vier Sterne? Weil zunächst die source-Taste der Fernbedienung nicht funktionierte - das ist so ziemlich die wichtigste Taste. Mit ihr wählt man die Quelle aus - das geht auch am Gerät - und das oben erwähnte Umstellen ist ohne diese Taste unmöglich. Ich habe deshalb sofort eine Mail an den Service von HK geschickt und bis heute nicht einmal eine Antwort oder wenigstens Empfangsbestätigung erhalten. Für diesen "Service" einen Punkt abgezogen.
Die Taste hat übrigens am nächsten Tag problemlos funktioniert und tut das freundlicherweise immer noch. Wieso - ach, fragt mich nicht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen CD iPod Radio und dann noch klanglich einzigartig, 6. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon MS150 Hochleistungs Stereosystem (CD-Player, FM-Radio, iPhone/iPod-Dock) mit EU- und UK-Netzstecker (Elektronik)
Ich hatte die Möglichkeit sowohl die Soundbox zuhause zu testen als auch meine reparierte Harman/Kardon MS100 miteinander zu vergleichen. Da ich dachte meine MS100 (oder MS150 = baugleich lediglich im Standby hat die 150 weniger Stromverbrauch) wäre gänzlich kaputt (es war "nur" das Netzteil) bestellte ich die Loewe Soundbox.

Ich bin überzeugt, nachdem ich viele CD iPod und Radio all-in-one Lösungen inzwischen hören konnte, dass die MS100 die beste ist. Dieses Soundsystem ist wirklich soundgewaltig. Die Loewe klingt gut, hat auch Druck, aber wenn man die Lautstärke anhebt, dann scheiden sich die Geister zu Gunsten der Harman Anlage.

Hier erfährt die Soundbox ihre Grenzen. Wenn man die Augen schliesst und Nessun Dorma von Pavarotti hört oder RnB von Blackstreet oder R.Kelly, dann zaubert die MS100 eine Gänsehaut was Power, Räumlichkeit angeht, das ist schon überragend.
Die Loewe Soundbox kommt bei gehobener Lautstärke an ihre Grenzen und man merkt dass die Box einen ebensolche ist.

Kurzum, wer sich mit dem Gedanken trägt ein CD iPod und Radio Soundsystem auf kleinem Platz zu kaufen, dem kann ich von Herzen die MS100 oder MS150 empfehlen, preislich sind beide gleich, aber Ihr werdet begeistert sein.

Ich war skeptisch weil man bei der MS100 den Sound nicht verstellen kann, keine Bass oder Treble Regelung!
Harman/Kardon ist so borniert zu behaupten, der Sound ist perfekt so wie er ist und soll nicht verstellt werden. Ich finde so etwas ja frech, da jeder doch andere Prioritäten setzt. Aber in meinem Fall muß ich sagen: Sie haben recht, besser geht nicht!
Unglaublich was dieses System erzeugt. In dieser Preisklasse "state of the art"!

Einzig etwas nervig ist die im Vergleich zur Soundbox langsame Erkennung des iPods, der etwas schlechtere Radioempfang (mono gibt es nicht, wenn es rauscht dann rauscht es. Ich habe mir mit einer aktiven Antenne beholfen.
Die Fernbedienung muss man genau auf das Gerät richten, auch da ist Loewe besser.

Aber das sind keine Kauf Argumente, weil der Klang einfach überragend ist, von der MS100/MS150!

Überzeugt Euch selbst. Würde mich freuen wenn ihr mir Eure Erfahrung als Kommentar dazu sendet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Entspricht Erwartungen, 14. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon MS150 Hochleistungs Stereosystem (CD-Player, FM-Radio, iPhone/iPod-Dock) mit EU- und UK-Netzstecker (Elektronik)
Klanglich finde ich den sound relativ gut, jedoch nicht sehr gut. Klingt von allen Quellen stark. Trotz des begrenzten Bauraums sind Bässe vorhanden, welche allerdings meiner Meinung nach, eine starke Richtcharakteristik aufweist. Zudem ist im Gegensatz zu einem "richtigen" Subwoofer, welcher angemerkt auch angeschlossen werden kann, die Tieftöne zwei Zimmer weiter nicht mehr zu hören. Dies schont die Nachbarn enorm. Zudem kann die Lautstärke sehr laut gemacht werden ohne das die Lautsprecher verzerren.
Erste Sendung hatte Probleme mit dem iPod dock, eine Ersatzlieferung erfolgte promt und löste das Problem.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen super Gerät - TOLLER Klang, 2. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon MS150 Hochleistungs Stereosystem (CD-Player, FM-Radio, iPhone/iPod-Dock) mit EU- und UK-Netzstecker (Elektronik)
Die Anlage spricht für sich selbst. Das ist eben Harman Kardon. Super Klang und voller satter Sound. Klare Wiedergabe und störungsfreien Sendern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Zufriedenstellend, 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon MS150 Hochleistungs Stereosystem (CD-Player, FM-Radio, iPhone/iPod-Dock) mit EU- und UK-Netzstecker (Elektronik)
Das Stereosystem ist perfekt, einziger Minuspunkt ist der Radioempfang ohne Zusatzantenne. Habe kürzlich ein Küchenradio von Sony erworben, hier ist der Radioempfang um ein vielfaches besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen großer Musikgenuss., 27. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon MS150 Hochleistungs Stereosystem (CD-Player, FM-Radio, iPhone/iPod-Dock) mit EU- und UK-Netzstecker (Elektronik)
Ursprünglich wollte ich ein wesentlich teureres Gerät eines Mitbewerbers kaufen. Zu meinem Glück war das aber gerade nicht lieferbar.
Mit dem Harman Kardon MS 150 bin ich hoch zufrieden. Die Klangleistung des Gerätes ist enorm. Außerdem sieht das Stereosystem gut aus, ist sehr einfach zu installieren und der Preis ist gut. Ein Kauf, den ich bis heute nicht bereut habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genau richtig!, 14. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon MS150 Hochleistungs Stereosystem (CD-Player, FM-Radio, iPhone/iPod-Dock) mit EU- und UK-Netzstecker (Elektronik)
Diese Anlage ist genau so, wie ich sie mir vorgestellt habe. Toller Klang, guter Preis.Ich habe nichts vergleichbares gefunden.Ich find's gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fernbedienung zu altmodisch und kein USB anschluss, 8. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Harman Kardon MS150 Hochleistungs Stereosystem (CD-Player, FM-Radio, iPhone/iPod-Dock) mit EU- und UK-Netzstecker (Elektronik)
Bin etwas unzufrieden mit der Fernbedienung, ein bisschen zu altmodisch.
Sonst ist die Anlage Super. Was noch fehlt ist USB Anschluss....in der heutigen zeit...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen