Fashion Pre-Sale Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen9
4,1 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,29 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. September 2014
Die CD gefällt mir, was den Gesang betrifft,hatte mir aber mehr Einspielungen von Jonas Kaufmann erhofft.
Außerdem dachte ich es wäre das Konzert vom 16.8.2011 von der Waldbühne Berlin. Es wäre ganz toll,
wenn Sie die besagte Aufnahme auch zur Verfügung stellen würden =D
Mit freundlichen Grüßen Karin Cochlovius
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2015
Mit der Einspielung auf meinen PC war ich sehr zufrieden. Ich wollte die Aufnahmen jedoch auf eine CD übertragen
das ist mir nicht gelungen !
Frdl. Grüße
Heinz Paschmanns
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2011
Bild präsentiert die Superstars der Klassik - Ein Wettstreit auf technisch unterschiedlichem Niveau - DG gegen Decca

Zu hören sind aus der Welt der Oper zehn DG-Beiträge von der Sopranistin Anna Netrebko, vier Decca-Beiträge Ihres Lebensgefährten Erwin Schrott (Bass-Bariton) und ebenfalls vier Decca-Beiträge von Jonas Kaufmann (Tenor).
Neugierig geworden auf die drei Stimmen war ich durch die Übertragung des Konzerts mit den drei Künstlern von der Waldbühne in Berlin am vergangenen Sonntag. Während die Live-Tontechnik in der HD-Fernsehsendung mir gefiel, so erwartete ich jetzt bei der CD eine deutliche Steigerung.
Leider wurde ich enttäuscht: Ginge es um eine Rangfolge der Gesangsbeiträge bezüglich der Tontechnik, so fiele sie eindeutig zu Gunsten von Decca aus. Klangtechnisch am überzeugendsten sind die vier Decca-Aufnahmen mit Erwin Schrott: Eine ausdrucksstarke, deutliche und kraftvolle Stimme, gepaart mit exzellentem Orchesterklang bzw. hervorragendem Cello-Solo z.B. im Don Carlos-Beitrag (Titel 15).
Weniger überzeugend, aber immer noch gut, sind die vier Decca-Aufnahmen mit Jonas Kaufmann. Hier möchte ich vor allem den Beitrag aus Puccinis "La Bohème" (Titel 6) hervorheben: Bis auf den störenden Anlaut "Che" ein sehr schönes Klangbild. Ähnliches lässt sich über den Tosca-Beitrag von Puccini (Titel 13) sagen.
Am wenigsten überzeugend sind die stimmlichen und klangtechnischen Beiträge von den Netrebko-Titeln der DG-Einspielungen: So ist der erste Titel aus La Bohème, "Quando...", durch Nebengeräusche gekennzeichnet und eine Übersteuerung bei 2:27/28, eine Übersteuerung, welche auch bei einer anderen CD mit gleichem Titel sich bestätigte. Titel 3 aus Mozarts "Le nozze di Figaro" ist durch störende Grund- und Raumgeräusche gekennzeichnet, ebenso Titel 7 und 12. Beim Titel 5 aus Donizettis "Lucia di Lammermoor" wird Netrebkos Stimme manchmal vom Orchester übertönt. Titel 9 zeichnet sich durch zu starke Verhallung negativ aus: Etwas weniger wäre mehr an Qualität gewesen! Einen stimmlichen "Lichtblick" im Hinblick auf Klarheit und Deutlichkeit liefert da - neben dem "Bonustrack" - der vorletzte Titel (17) von Lehar, "Meine Lippen, die küssen so heiß" - etwas, was bei der Fernsehübertragung von der Waldbühne in der Tat nicht zu übersehen war ...
33 Kommentare|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2013
Diese Sänger mit ihren wundervollen Simmen und ihrem sorgsam ausgewählten Programm haben uns einen herrlichen Abend beschert, den man sich immer wieder ansehen und genießen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2013
Wir finden die Musik beruhigend und entspannend. Nach einem anstrengenden Tag ist es schön, sich eine solche CD anzuhören - immer wieder - und auch mal so einfach zwischendurch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2013
ich hätte mir mehr Ausgewogenheit zwischen diesen drei Ausnahmesängern gewünscht. Duette oder alle drei gemeinsam. Die einzelnen Titel sind außergewöhnlich gut, kein Zweifel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2013
Wer das sehnlichst erwartete Dreiertreffen der zur Zeit weltbesten Interpreten nicht live erleben konnte, wird dankbar und glücklich diese sehr gute Aufnahme genießen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2013
This is a delightful purchase. The three stars on this disc are of the very best and the selection of music they sing is great.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2011
Netrepko, Schrott & Kaufmann sind die Stimmen des 21. Jahrhundert!!
Erfrischend, Klarheit, Schmelz & Einfühlungsvermögen, alles was ein Sänger heute haben muss!!!!!
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen