Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sensationell gut gemachter, spannender Film
Vorab: Das Sennentuntschi (Sennenpuppe) ist ein verbreitetes Sagenmotiv. Und das im gesamten deutschsprachigen Alpenraum. Einsame Sennen und Hirten schaffen sich aus Langeweile eine weibliche Puppe. Sie füttern sie aus Jux, sprechen mit ihr und nehmen sie zu sich ins Bett. Unmittelbar vor der Alpabfahrt wird eine solche Puppe - der Sage nach - lebendig und beginnt zu...
Veröffentlicht am 11. Mai 2012 von Heinz Herbert

versus
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schweizer Mystery Horror Grusel Mischmasch
der eher wie ein besserer Tatort oder schlechterer Wallander Film daherkommt. Schon nicht schlecht, aber auch nicht wirklich überraschend. Die Blu Ray geht in Ordnung, die DVD reicht hier wohl auch, bedingt empfehlenswert.
Vor 14 Monaten von algi veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als Hollywood!, 28. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Sennentuntschi (DVD)
Sennentuntschi ist der beste Schocker seit Blair Witch Project!
Als ein kleines Mädel beim Pilzesuchen eine knöcherne Hand aus der Erde zupft, erinnert sich die Mutti an die grausigen Geschehnisse von 1975. Zunächst etwas verwirrend werden 2 Handlungen parallel erzählt: die Geschehnisse auf der Höhenalp, wo im Absinthrausch von einsamen Sennern das Sennetuntschi erschaffen wird und die Ereignisse im Dorf, wo der Dorfpolizist immer mehr in die schwarzen Abgründe der scheinheiligen Bevölkerung eindringt. Am Schluss treffen beide Handlungsabläufe zusammen und dann wirdŽs richtig eklig!
Auch am Ende des Films fragt sich der Zuschauer noch: ist das Sennetuntschi nur ein misshandeltes Mädel oder doch ein düsteres Ungetüm aus den schweizer Bergen?
Im Sennentuntschi sind alpine Sagengstalten belebt und geschickt mit heissen Themen, die nur unter vorgehaltener Hand getuschelt werden,verwoben worden. Nichts für zarte Gemüter. Nichts für fromme Katholiken. Nichts für politisch Korrekte.Nichts für Anhänger der Prohibition. Aber alle, die einen guten, deftigen Schocker suchen, werden hier ihre Freude haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend!, 6. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Sennentuntschi (DVD)
Ein Film wie aus einem Guss: ein uraltes (norditalienisches) Dorf, das so klein ist, dass der Pfarrer im Beichtstuhl seine Schäfchen sogleich an der Stimme erkennt, eine hinterwäldlerische Dorfgemeinschaft und ein Sennentuntschi, das in seiner "unschuldigen bzw. bemitleidenswerten Grausamkeit" an Argento's Jenifer erinnert. Steiner arbeitet m. E. aber wesentlich subtiler als Argento: z. B. die mehrmalige Verwandlung und Rückverwandlung der Puppe in ein lebendiges Mädchen findet nur im Absinthrausch der drei Sennen statt, oder eine Kameraeinstellung ist bewusst so gewählt, dass sich das mit einer Pistole bedrohte Sennentuntschi dem Betrachter mit den diabolischen Hörnern eines sich hinter ihm befindlichen Wandschmucks zeigt... Die schauspielerische Leistung hat ebenso viel Lob verdient wie das Drehbuch und die Kameraarbeit.
Ein Film, der so gut wie keine Schwachstellen aufweist, was m. E. eine Seltenheit ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Film auf hohem Niveau!, 21. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sennentuntschi (DVD)
Wer einmal keinen 0-8-15 Kommerzfilm sehen möchte, ist mit diesem Film wirklich gut beraten, obwohl er nichts für schwache Nerven ist und leider kein Happy-End hat, welches ich mir sehr gewunschen hätte. Die Handlung ist sehr spannend und nimmt oft überraschende Wendungen, die sich allerdings immer mit gutem Menschenverstand erklären lassen bzw. schon fast vorhersehbar sind. Der Film zeigt, dass man schon mit einfachen Mitteln und ohne aufwendige Spezialeffekte etwas Tolles hervorbringen kann. Eine absolute Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Best movie I've seen in a long time., 21. Januar 2012
Von 
Wjlvandeyzen (Amsterdam, Netherlands) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sennentuntschi [Blu-ray] (Blu-ray)
Before purchasing this Blu-ray I'd read quite a lot of reviews of this movie. Most reviewers concluded that it started as some kind of supernatural mystery but that in the end everything was quite "explainable".
Well, those reviewers must be a lot smarter than I am... Or maybe they should see the movie again? I myself completely agree with Roxane Mesquida's final observation... You want to know? Go and check out the extra's :-).
In short: a very, very smart movie with beautiful imagery on an excellent Blu-ray.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen arg, 20. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sennentuntschi (DVD)
Ich habe diesen Film im Kino gesehen und hab ihn mir dann auch auf DVD bestellt. Er ist voll unheimlich und arg, aber ich hab ihn voll super gefunden. Also für Leute, die gern mal eine Gänsehaut haben, genau das Richtige!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genialer Film!, 19. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sennentuntschi (DVD)
Sehr packender, bildstarker Film, der bis zum Schluss spannend bleibt, ohne dabei ins total Fiktionale abzustürtzen. Sehr gut gemacht - gefällt mir!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen genial, 13. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sennentuntschi [Blu-ray] (Blu-ray)
Für mich einer der interessantesten Thriller in den letzten 10 Jahren. Nicht vorhersehbar, toll reduziert und die Bilder sind einprägsam. Das ist einer der Filme in den letzten Jahren, den ich mir merken kann. Und das will bei der Vielzahl der Filme was heißen. Wem die purpurnen Flüssen gefallen haben wird auch diesen Film lieben - obwohl nicht sehr Action vorkommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Thriller statt Horror, 25. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Sennentuntschi (Blu-ray)
Es handelt sich nicht wirklich um einen Horror Film eher um einen Thriller. Ich war überrascht, dass ein Österreichischer Thriller so spannend und unterhaltent sein kan. Es herrscht ein großes durcheinander, dass erst am Ende nachvollziehbar wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bei " Sennentuntschi" bleibt das Herz stehen vor Spannung...., 17. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Sennentuntschi (DVD)
...und mit zitternden Knien taumelt man nach dem Abspann , den man unbedingt bis zum Ende sehen sollte, aus dem Fernsehsessel.
"Sennentuntschi", fesselt alle Sinne.
Wovon handelt dieser Schweizer Geniestreich in kurzen Worten?
Vor allem von einer alten Sage, die man sich hoch auf den Schweizer Berg-Almen flüsternd in stürmischen Nächten erzählt.
Eine archaische Legende von alten Bergbauern ,die sich einst in ihrer Einsamkeit aus Heu und Lumpen , aus Sägemehl und Ästen eine lebensgrosse Strohpuppe bastelten. Im Pakt mit dem Teufel wurde in verfluchter Nacht aus diesem Bündel einen Frau aus Fleisch und Blut. Satan selbst hauchte der Puppe Leben ein. Die Sennentuntschi- ein junges willfähriges Mädchen zur Lustbefriedigung und als willenlose Sklavin.
" Doch wenn alle Männer ihren Spass mit ihr hatten, nimmt das höllische Sennentuntschi blutige Rache.
Sie schneidet ihren Peinigern die Kehle durch, zieht ihnen die Haut ab und macht sie selbst zu Puppen" ,so raunen die Dorfältesten.
Eine Sage ,die sogar in alten vergilbten Kirchenbüchern steht, und die auch durch die Köpfe einer kleinen gottesfürchtigen Gemeinde irgendwo in den tiefen Schweizer Alpen geistert.
Hier im Jahre 1975 angesiedelt ,hat aufgeklärtes Denken noch nicht Einzug gehalten, die verwitterten Einwohner sind überzeugt von Hexenglauben und der Kraft böser Heimsuchungen.
Dorfpolizist Reusch wird eines Tages zu einem unheimlichen Suizid gerufen. In der alten Dorfkirche hat sich der Küster im Kirchturm erhängt. Doch nicht nur aus diesem Grund steht die Gemeinde flüsternd und sich bekreuzigend auf dem Marktplatz.
Aus dem Wald ist zur gleichen Zeit ein stummes Mädchen aufgetaucht.
Halbnackt, verdreckt, mit hilfesuchenden Augen stolpert sie just zur Beerdigung des Kirchendieners in die Menge.
Die Französin Roxane Mesquida spielt dieses unbekannte Wesen unglaublich eindringlich ohne ein Wort zu sprechen nur mit der Kraft ihrer Blicke und Gesten.
In dem Armen des Polizisten bricht sie zusammen. Dieser wird sich nun für sie verantwortlich fühlen, wird riskieren selbst zum verfolgten Aussenseiter und Sündenbock zu werden.
Alle Nachforschungen ,wer dieses Mädchen sein könnte, laufen ins Leere.
Grauen überkommt Reusch als er plötzlich einer fünfzig Jahre alten Photographie im Stadtarchiv ansichtig wird, die genau dieses Mädchen zeigt. Damals verbrannte eine ganze Familie aus ungeklärten Gründen auf der Hochalp.
Der Dorfpfarrer ist überzeugt, das fremde Mädchen ist ein Dämon.
Von der Kanzel hetzt er die bigotte Gemeinde gegen die stumme wilde Unbekannte auf , die bei Reusch Zuflucht gefunden hat.
Bringt sie Unheil über die Stadt, ist sie ein vom Teufel geschicktes Sennentuntschi ?
Als die Frau des Bürgermeisters ihr Kind tot zur Welt bringt, ist sich das fanatisierte Dorf einig. Die Namenlose trägt die Schuld, ist besessen vom Bösen und muss zur Hölle zurückgeschickt werden.
Voller Angst deutet das Mädchen in die Richtung aus der es kam. Lauert der Ursprung des Unheils auf der einsamen Höhenalp ?
Reusch macht sich auf ,die Gruppe einsiedlerischer Bergbauern , die dort hausen zu besuchen und das Rätsel des Mädchens zu lösen.
Als er die einsame Hütte erreicht offenbart sich ihm Unvorstellbares.
Gerade einmal zwanzig Minuten sind zu diesem Zeitpunkt vergangen, und bereits jetzt ist der Zuschauer so in die hypnotisch mysteriöse Atmosphäre eingetaucht, dass eine Steigerung kaum mehr möglich scheint.
Ist Reusch bereits dem Zauber des Wesens verfallen, oder setzen sich die Puzzleteile in unberechenbarer Weise immer wieder zu einem neuen Mosaik zusammen.
" Sennentuntschi" hat ein ungemein raffiniertes Drehbuch ,das massgeblich die düster unheilvolle Stimmung und die atemlose Intensität erzeugt.
Denn scheinbar aus dem Nichts heraus entwickelt Michael Steiner eine Parallel Handlung auf besagter Höhenalp.
Lange spielt er mit uns, lässt uns im unklaren ,ob hier aktuelle Ereignisse oder vergangene gezeigt werden.
Ein einsamer wortkarger Bauer, ein zurückgebliebener Hirtenjunge, ein undurchsichtiger Fremder aus der Stadt, und literweise Absinth dessen Auswirkung in verhängnisvoller Nacht eine alte Sage wahr werden lässt.
Schwindelerregend springt der Film hin und her zwischen den Storyelemneten, offenbart uns nur soviel um vollkommen gefesselt das Mysterium zu verfolgen. Erzählzeit und erzählte Zeit laufen als Stränge parallelel um sich dann in einer Montage wieder zu treffen.
Das ist phantastisch durchdacht und erzeugt permanent Verunsicherung und Suspense.
Komplex ordnen sich die Zeitsprünge immer mehr zu einem opulenten Schauergemalde, das seinesgleichen sucht.
Rauh, authentisch, wild und gänsehauterregend.
Dazu die majestätisch bedrohlichen Bergwelten voller erdiger Bilder, schmutzstarrender kleiner Hütten und regendurchtränkt nebligen Hügelketten.
"Sennentuntschi" ist aufgrund seiner unterschwelligen Drastik, die zwar nur in kurzen Bildern wirklich sichtbar grausig wird, aber von Anfang an in jeder einzelnen Szene unterbewusst die Nerven anspannt, ein einzigartiges Kunstwerk .
Nichts weiter sollte verraten werden, denn " Sennentuntschi" überrascht und manipuliert bis zur !etzten Sekunde.
Viele Elemente des Genrekinos vereinigen sich zu einer kruden intelligenten Mixtur.
Vom Horrorfilm bis zum finsteren Hinterwäldler Drama, von tiefen Familiengeheimnissen bis zu entsetzlicher Schuld, von irregeleiteten Gottesanhängern bis zur wahren Macht des Teufels. Von Mord, Wahnsinn, Sex ,Inzest und blutiger Rache.
Wenn " Sennentuntschi" am Ende alle Bruchstücke zu einer grollenden Schocktragödie zusammenfügt, sind wir immer noch ambivalent, ob hier übernatürliche Kräfte oder rationale Bosheit am Werk ist.
Bis zum letzten Bild bleibt das Geheimnis bestehen und zwingt uns ständig zu Neuinterpretationen.
" Sennentuntschi - ein Schweizer Export, der Hollywood Thriller -Konserven weit in den Schatten stellt.
Ein Alpen- Horror, der jede Auszeichnung verdient, übersprudelt vor Innovation und packender Dramatik und restlos begeistert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schweizer Mystery Horror Grusel Mischmasch, 21. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sennentuntschi [Blu-ray] (Blu-ray)
der eher wie ein besserer Tatort oder schlechterer Wallander Film daherkommt. Schon nicht schlecht, aber auch nicht wirklich überraschend. Die Blu Ray geht in Ordnung, die DVD reicht hier wohl auch, bedingt empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Sennentuntschi
Sennentuntschi von Roxane Mesquida (DVD - 2011)
EUR 10,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen