Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Juli 2013
hinkt diese Säge hinterher. Man bekommt für +50€ die vergleichbare Makita Säge und ich kann nur sagen, die 50€ lohnen sich.

Aber wie kam es zum Vergleich. Im Rahmen meines Umbaus im Haus musste ich meinen Garten und Vorgarten von diversen bäumen und Baumwurzeln befreien. Zusätzlich mussten noch alte Holzböden samt Unterkonstruktion aus dem Haus entfernt werden. Die Säge war dabei in einem Zeitraum von ca. 3-4 Monaten fast jedes Wochenende im Einsatz,

Die Säge an sich erwies sich dabei als durchaus tauglich, keine Frage. Sie hat genug Kraft und liegt gut in der Hand, es sah alles nach einem guten Kauf aus...bis...das Sägeblattfutter anfing auszuleiern. Nach einer ZEit war es immer schwieriger einen graden Schnitt zu machen, da man immer schwieriger das Sägeblatt einsetzen konnte.

Dank des hervorragenden Amazon Kundenservice konnte ich diese Säge tauschen und entschied mich daher für die teurere Makita (siehe meine Bewertung der Makita Säge)

Fazit: Gute Säge, für +50€ gibt es die richtig Gute, daher mittlere Bewertung von 3 Sternen.
2626 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Juni 2012
Die Säge ist ihr Geld echt wert!Ich verwende sie hauptsächlich zum ofenfertigen zerkleinern von Paletten,und da sind teilweise schon sehr zähe Paletten dabei!Wenn man estmal ca 45 min durchgeschnitten hat wird sie zwar etwas warm aber dann macht man eben eine kleine Pause!!grins.Habe sicher schon 100 Holzpaletten in den verschiedensten stärken geschnitten aber die Säge macht das spielend mit!!Einziger Minuspunkt wäre eventuell das kurze Kabel.Aber von mir gibt es trotzdem 5 Punkte!!Kann Sie mit ruhigen gewissen weiterempfehlen!!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 50 REZENSENTam 23. August 2013
Die Einhell RT-AP 1050E gehört zur roten Serie, die qualitativ hochwertiger als die normalen Geräte sein soll. Dies bestätigen auch einige Fachzeitschriften, wobei solche Tests mit Vorsicht zu genießen sind. Oft steht das Preis-Leistungs-Verhältnis im Vordergrund, wobei die Qualität dann nicht unbedingt an erster Stelle steht. Preislich bewegt sich diese Säge ca. 40-50 EUR unterhalb des Niveaus von guten Markengeräten. Deswegen war ich natürlich skeptisch, da ich meist eher zu einem Markengerät greife, um auf der sicheren Seite zu sein.

Ich besitze diese Universalsäge jetzt seit 4 Monaten und hatte sie vielfach im Einsatz:

- Zersägen von zahlreichen Paletten in Ofengröße
- Astschnitt an Bäumen bis zu 10 cm Dicke
- Ausgraben eines 15 Jahre alten Mandelbaums
- Ausschneiden eines Türrahmens aus einer 10 cm dicken Gipsdielenwand

Die ersten beiden Anwendungsfälle waren für die Einhell RT-AP 1050E keine wirkliche Herausforderung. Beim Ausgraben des Mandelbaums musste sie zeigen, was sie drauf hat. Der Mandelbaum war eingegangen und befand sich in einem kreisrunden, engen Loch, so dass die Wurzel nicht großflächig freigelegt werden konnte. D.h. ausgraben war nicht möglich. Deswegen habe ich zusammen mit einem Bekannten, Gärtner im Landschaftsbau mit Erfahrung, versucht, den Mandelbaum mit manuellen Mitteln aus der Erde zu bekommen. Da die teilweise mehreren Wurzeln bis zu 15 cm im Durchmesser hatten, bekamen wir das Wurzelwerk nicht ansatzweise gelöst. So bekam ich die Idee, mit der Universalsäge, in der Erde um die Wurzel herum zu sägen. Das dauerte zwar einige Zeit, aber die Säge schaffte es problemlos, die komplette Wurzel zu zerkleinern, so dass wir den Baum freilegen konnten.

Da ich gerade auch renoviere, sollte ein Zimmer abgeteilt werden. Hierzu war ein Ausschnitt für eine 2. Tür in eine 10 cm dicke Gipsdielenwand zu sägen. Auch das war kein Problem und in weniger als 30 Minuten hatte ich einen türgroßen Ausschnitt in die Wand geschnitten.

Die Säge wird bei längerem Betrieb ziemlich warm und da sie keinen Vibrationsschutz hat, schmerzen bei längerem Gebrauch schnell die Unterarme. Zudem ist sie ziemlich schwer, was beim Astschnitt über Kopf ein kleines Handicap ist. Dafür ist sie mit 1050 Watt unheimlich leistungsstark. Der drehbare Sägekopf ist oft eine große Hilfe. Weniger, weil er technisch notwendig wäre, sondern zur Entlastung bei länger dauernden Arbeiten, weil man so die Haltung verändern kann. Mit dem Pendelhub braucht man beim Sägen kaum drücken, da sich das Sägeblatt regelrecht in den Werkstoff hineinfrisst.

In Summe bin ich mit der Säge zu diesem günstigen Preis sehr zufrieden. Sie hat jetzt schon zahlreiche Stunden Einsatz hinter sich und läuft immer noch problemlos. Ich würde sie jederzeit wieder kaufen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. November 2014
...habe die Säge seit einer Woche und bin sehr zufrieden. Beim Kürzen einer 3,50m hohen Buchenhecke um ca 1m hat sie mir unschätzbare Dienste erwiesen. Teilweise bis zu 6 cm dicke Äste, die keine Heckenschere schafft und auch kein Kneifer. Wichtig: Das mitgelieferte Sägeblatt ist Schrott !! Gottseidank habe ich beim Kauf der Säge gleich 2 Bosch-Ersatz-Blätter (Holz) mitgenommen(kürzere Form wie das mitgelieferte Einhell-Blatt). Das war es ! Unterschied wie Tag und Nacht ! Unglaublich ! Habe erst gedacht, die Säge tauge nichts - aber mit den Bosch-Blättern:
Weltklasse !!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 14. Juni 2013
Ich kann diese Universalsäge nur empfehlen. Zunächst war ich skeptisch, weil es doch etwas leichtere Geräte auf dem Markt gibt.

Absolut bestätigen kann ich, dass das Gerät wirklich Power hat und man damit Bretter etc. butterweich durchsägen kann.
Durch den drehbaren Sägekopf lassen sich auch problemlos Büsche oder kleine Bäume fällen, ohne dass man die Arme verrenken muss.

Der Sägeblattwechsel ist denkbar einfach. Eigentlich gibt es nichts worüber ich meckern könnte.

Preis- Leistungsverhältniss ist ohnehin ok, wenn ich vergleiche, was Geräte für diesen Preis an Stärke haben, bzw. was andere Geräte mit dieser Stärke kosten.

Schade finde ich lediglich, dass nur ein Sägeblatt für Holz dabei gelegen hat. Aber gut, muss man so akzeptieren - steht ja auch in der Beschreibung.

Tolle Säge für alle möglichen Zwecke einsetzbar, stark und trotzdem preiswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Juli 2013
Nach dem Auspacken hat man erst mal einen recht schweren Brummer in der Hand. Der freundliche Herr vom Baumarkt hat mir für kleinerer Fällarbeiten das gröbste Sägeblatt empfohlen, weil das die Sägefläche am besten ausräumt und die Säge weniger klemmt. Zunächst warne ich vor folgender Fehlbedienung: NICHT mal so einschalten, denn das lange Sägeblatt flatterte wild herum und schlug sich gleich einen Zahn aus. Also lieber der Bedienanleitung gehorchend den Anschlag an des zu schneidende Objekt legen und dann einschalten. Dann legt diese Säge mächtig los und zerlegt spielend Äste bis 10 cm Durchmesser. Bei einem ausgetrockneten 15 cm Baumstumpf hatte sie und ich mehr zu kämpfen, man muss bei zugeschalteter Pendelhub-Funktion schon heftigen Erschütterungen stand halten. Die maximale Schnittstärke 20 cm will ich da gar nicht probieren. Da ist eine Kettensäge ganz sicher das bessere Werkzeug.

Für grobe Sägearbeiten, wie kleinere Äste ist dies das ideale Werkzeug. Für den Preis bekommt man eine robuste gut ausgestattete (Pendelhub, drehbarer Kopf) Universalsäge. Praktisch finde ich auch den Feststellknopf für Dauerbetrieb.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Dezember 2013
super Preis Leistungsverhältniss es gibt sicher höhere Qualität aber dann auch ein höherer Preis

Ich habe das Gerät im Dachinnenausbau verwendet.
Kürzen von Latten oder Balken 80x120 oder auch einfach mal mit dem Metallblatt Rohre kappen hat alles super geklappt.
Die Maschine hat Power ohne Ende.
Die Schnitttiefe mit dem großen Holzblatt schlägt kleine Handkreissägen problemlos.
Insbesondere mit dem großen Holzblatt ist dann aber auch Vorsicht angesagt, Balken gut einspannen und mit Gefühl einschneiden, sonst gibt es auf die Finger...

den drehbaren Kopf konnte ich bisher nur selten einsetzen. Den hätte ich glaube ich nicht vermisst... hat aber sicher seine Berechtigung insbesondere wenn etwas gekappt wird was schon montiert ist...

Das ist jetzt meine dritte Maschine aus der redline Serie, den Service habe ich noch nicht in Anspruch nehmen müssen.
Alles ist sehr solide und braucht sich nicht vor der Konkurenz verstecken...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. April 2012
Gutes Preis - Leistungs- Verhältnis. Die Säge sieht gut verarbeite aus und liegt gut in der Hand. Für gelegentliche Arbeiten völlig ausreichend. Vereint alles in sich was eine Universalsäge haben kann. Ich bin mit dem Kauf zufrieden. Bisher noch keine größeren Arbeiten damit ausgeführt. Alle mal besser als die Discounter Sägen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Februar 2012
die säge ist ihr geld wert man kann das gas schön dosieren und bis jetzt läuft sie einwandfrei schön ist auch das umstellen des griffes also fazit preis und leistung sind top kann ich nur empfehlen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. November 2012
Ich habe diese Säge speziell für den Hobby- und Gartenbereich gekauft. Die Haptik ist wertig, da gibt es für diesen Preis nix zu meckern. Der Wechsel des Sägeblattes geht werkzeuglos mit einem Handgriff, das ist äußerst praktisch. Der Kopf kann für schwer zugängliche Stellen gedreht werden. Die Säge frisst sich problemlos auch durch straffes Material und kann in der Geschwindigkeit verstellt werden. Allein das mitgelieferte Sägeblatt ist wirklich nur zum Test geeignet. Hier sollte man sich gleich ein paar hochwertige Blätter mitbestellen. Einziges, wenn auch für den Heimbereich nicht unbedingt so wichtiges Manko ist das Gewicht. Das könnte etwas weniger sein. Daher (nur) 4 ****.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden