Kundenrezensionen


497 Rezensionen
5 Sterne:
 (254)
4 Sterne:
 (81)
3 Sterne:
 (52)
2 Sterne:
 (36)
1 Sterne:
 (74)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


419 von 437 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es funktioniert tatsächlich...
Ich habe eine feine Haarstruktur mit einer leichten Naturwelle, die sich aushängt, sobald meine Haare länger als Schulterlänge sind oder ich Shampoos und Haarkuren verwende, die zu stark pflegen (in erster Linie silikonhaltige Shampoos - an dieser Stelle möchte ich eine warme Empfehlung für Naturkosmetik Shampoos, z.B. von Logona oder Sante,...
Veröffentlicht am 4. November 2009 von S. David

versus
156 von 175 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen "Elektrische Haarbürste", muss ich testen
Ich habe die Haarbürste nun seit ca. 4 Wochen. Und meine Meinung ist geteilt. Warum, führe ich im folgenden auf.

Ich habe viele Haare, die jedoch leider auch sehr fein sind. Sie sind über schulterlang und stehen im Winter gerne mal in alle Himmelsrichtigungen. Das Bürsten der Haare mit einer "normalen" Haarbürste erweist sich, wie...
Veröffentlicht am 13. Januar 2010 von KS


‹ Zurück | 1 250 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

419 von 437 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es funktioniert tatsächlich..., 4. November 2009
Von 
Ich habe eine feine Haarstruktur mit einer leichten Naturwelle, die sich aushängt, sobald meine Haare länger als Schulterlänge sind oder ich Shampoos und Haarkuren verwende, die zu stark pflegen (in erster Linie silikonhaltige Shampoos - an dieser Stelle möchte ich eine warme Empfehlung für Naturkosmetik Shampoos, z.B. von Logona oder Sante, aussprechen!!!!!).
"Feine Haarstruktur" bedeutet, meine Haare stehen entweder fusselig-wild vom Kopf ab oder hängen wie Spaghetti herunter. OK, an guten Tagen habe ich einen akzeptable Lockenfrisur, leider war das bis jetzt nicht reproduzierbar.

Meine grössten Bedenken vor dem Kauf der Bürste waren, dass
a) das Ganze nicht funktioniert und ich ein Heidengeld für nicht haltbare Marketing-Gags in den Orbit jage
b) die empfindlichen Löckchen bereits beim Bürsten platt gemacht werden und ich wie ein gerupftes Huhn aussehe.

Beides ist nicht eingetreten. Gleich der erste Test der Bürste führte zu Verzückung von meiner Seite:

Nachdem ich nach einem anstrengenden Arbeitstag und rauhem Hamburger Wetter mit aufgelöster Frisur meine Bürste in Empfang nahm, machte ich den ultimativen Test.
Rechts bürstete ich ohne, links mit eingeschalteter Iontec Funktion.

Resultat: Ohne Iontec wie gewohnt der elektrostatisch aufgeladene fliegende Fussel-Mob, mit Iontec glänzende, gepflegte Wellen. Und das ohne weitere Pflegeprodukte! Nachdem der nächste Tag die positiven Ergebnisse bestätigte, bin ich restlos begeistert von meiner neuen Bürste.

Einziger Nachteil:
Ich habe mich dem Spott meines holden Gatten ausgesetzt, Zitat: "Voodoo-Bürste" oder wahlweise "Ionen-Sturm".
Wem solcher Spott egal ist, dem kann ich nur eine absolute Kaufempfehlung geben ...

14.10 2010, Ergänzung nach 1 Jahr Nutzung:
Ich bin immer noch äuerst zufrieden mit der Bürste, ich nutze sie jede Tag.
Meine alten Bürsten verwende ich gar nicht mehr.
Batterien mußte ich noch nicht tauschen.
Reinigung (auch nass) problemlos dank abnehmbarem Bürstenteil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


156 von 175 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen "Elektrische Haarbürste", muss ich testen, 13. Januar 2010
Ich habe die Haarbürste nun seit ca. 4 Wochen. Und meine Meinung ist geteilt. Warum, führe ich im folgenden auf.

Ich habe viele Haare, die jedoch leider auch sehr fein sind. Sie sind über schulterlang und stehen im Winter gerne mal in alle Himmelsrichtigungen. Das Bürsten der Haare mit einer "normalen" Haarbürste erweist sich, wie gesagt, vor allem im Winter, als schwierig, die Haare fliegen und sind kaum zu bändigen. Es hilft dann nur Haarspray oder Haare zusammen binden.

Seit ich die Braun Satin Hair Brush habe, ist das Thema "fliegende" Haare vorbei. Auch die Zeiten stumpfer, glanzloser Haare liegen hinter mir. Ein Wunder? Nein, Technik *g*

Dank der Ionen-Technologie werden die Haare glatt und glänzend (mehr Infos unter [...]

Leider habe ich den Eindruck, dass die Haare schneller nachfetten und strähnig aussehen. Normalerweise sind meine Haare am 2. Tag nach der Haarwäsche immer noch so frisch, wie am 1. Tag. Das ist mir hier negativ aufgefallen. Auch das Volumen wird durch die Bürste etwas weniger. Das "Warum" konnte ich noch nicht klären.

Betrachten wir mal den Preis der Bürste. Im ersten Moment denkt man sich sicher, dass man nicht so viel Geld für eine Haarbürste ausgeben möchte, wo es doch in den verschiedene Drogeriemärkten schon Kämme und Bürsten für ein paar Euro gibt. Stimmt! Aber meiner Erfahrung nach machen so billige, schlecht verarbeitete Bürsten und Kämme die Haare eher kaputt, als dass sie etwas bringen. Gute Haarbürsten kosten schon immer etwas mehr und deshalb finde ich den Preis gerechtfertigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


136 von 160 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die Bürste aller Bürsten, 2. September 2009
Wahnsinn, was für eine Bürste. Ich habe sie jetzt seit einigen Tagen und bin extrem zufrieden damit. Sie liegt gut in der Hand, ist aber natürlich schwerer als normale Bürsten. Man kann die Ionen ein oder ausschalten, je nachdem ob man sie braucht oder nicht. Dazu hat die Bürste einen Ein-/Ausschalter. Wenn man die Bürste einschaltet, dann geht hinten auf der Bürste eine Vorrichtung zurück, die die Ionen-Düse freilegt. Dadurch wird die Düse geschont und man könnte die Haarbürste z.B. problemlos in der Tasche überall mithin führen, ohne das die Düse kaputt geht.

Das Bürstenpad kann man auch abnehmen, was ganz praktisch ist, um die Bürste zu reinigen.

Wenn man das Haar durchbürstet wird es innerhalb von noch nicht mal einer Sekunde glänzend und geschmeidig. Welche normale Bürste schafft das schon? Der Preis ist natürlich enorm, jedoch schon in gewisser Weise gerechtfertigt.

Ich habe auch den entsprechenden Fön von Braun, mit dem ich ebenfalls sehr zufrieden bin, allerdings darf man die Ionen der Bürste nicht einschalten, wenn man sich die Haare fönt, egal mit welchem Fön. Stand jedenfalls in der Bedienungsanleitung (welche Bürste hat schon eine Bedienungsanleitung...).

Wenn man den Preis einbezieht, hätte ich der Bürste nur 3,5 Sterne gegeben, aber sie ist die 5 Sterne aufgrund der Ionen Technik absolut wert. Für alle die das ForMe Heft bekommen sei gesagt, dass man bis Ende September von Braun 5 Euro zurückbekommt, wenn man sich die Bürste kauft und wer noch einen Gutschein von Amazon hat, umso besser, der gilt nämlich auch dafür. Ich habe für die Bürste durch Gutscheine von Amazon und ForMe weniger als die Hälfte bezahlt, ansonsten hätte ich sie mir wahrscheinlich nicht gekauft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lohnenswerte Anschaffung - tolle Pflege, toller Glanz, 3. Januar 2010
Ich hatte die Möglichkeit die Braun Satin Hair Brush über die Produkttestplattform "Trnd" zu testen und habe einen Testbericht über die Bürste verfasst.

Verpackung:

Die Bürste ist in einem kleinen, handlichen Karton verpackt. Die Verpackungs ist ansprechend gestaltet, informativ und weckt Interesse.

Ausstattung / Zubehör:

batteriebetrieben (2 AAA Batterien)
IONTEC zur Neutralisierung statischer Aufladung im Haar
Nahtlose Borsten Technologie
Auswechselbares Bürstenpad
Abschaltautomatik nach 5 Minuten
Verzinktes Handstück
Farbe: schwarz / silber

Bedienungsanleitung:

In der Bedienungsanleitung wird die Funktionsweise der Bürste ausreichend erläutert. Im Großen und Ganzen überzeugt mich die Anleitung allerdings nicht. Ich hätte mir mehr Informationen zur Ionentechnologie gewünscht und eine ausführlichere Erläuterung zur genauen Anwendung. Viele Fragen die ich hatte wurden mir erst mit Hilfe des Internets beantwortet.

Nutzung:

Die Bürste liegt sehr gut in der Hand und hat ein angenehmes Gewicht. Durch die Form des Griffs hat man einen festen Halt. Wenn die Bürste in Betrieb ist leuchtet ein grünes Licht. Dieses Licht ist zwar nicht grell, aber wirkt ein wenig "spacig".

Das Bürsten mit der Braun Satin Hair Brush ist kinderleicht. Sie gleitet förmlich durch das Haar. Bei meinen langen, dicken Haaren habe ich keinerlei Probleme und meine Haare sind im Nu durchgebürstet. Ich vermute, dass durch die nahtlosen Borsten das Bürsten so ein Kinderspiel ist. Meine normalen Bürsten können damit nicht mithalten.

Bürst-Ergebnisse:

Mit dem Bürstergebnis bin ich sehr zufrieden. Ich brauche mit der Braun Satin Hair Brush nur wenige Minuten und meine langen Haare sind gebürstet. Die Haare sind nach dem Bürsten richtig weich und glänzend. Abgesehen von ein paar einzelnen Haaren, gehören fliegende Haare der Vergangenheit an. Obwohl meine Haare von Natur aus leicht gewellt sind, hat es die Braun Satin Hair Brush geschafft sie zu glätten. Für mich ist die Bürste eine gute Alternative zu einem Glätteisen.

Natürlich wurde auch ein Ballon-Test durchgeführt, um selbst die Wirkung der Ionen-Technologie zu testen. Als ich die Haare mit einer normalen Bürste gebürstet hatte, standen meine Haare sofort ab und "flatterten" dem Ballon entgegen. Ganz anders das Ergebnis mit der Bürste von Braun: Kein (!) Haar stand ab. Mit diesem Ergebnis hätte selbst ich nicht gerechnet.

Ich würde die Bürste bei gelocktem Haar nur bedingt empfehlen. Eine Freundin von mir hat Locken und die wurden durch die Benutzung der Satin Hair Brush zwar weich, aber auch sehr platt gedrückt. Ihre Haare glänzten auch nicht. Bei allen anderen Haartypen gab es keinerlei Schwierigkeiten. Dünnes Haar glänzte ebenso sehr wie dickes. Krauses und gewelltes Haar bekam die Bürste auch "gebändigt".

Borsten und Bürstenkissen:

Die Borsten sind im Vergleich zu einer normalen Bürste etwas härter, was ich persönlich sogar angenehmer finde. Bei meiner alten Bürste hatte ich immer das Problem, dass die Borsten sich verbogen haben, oder sogar diese "Borsten-Kugeln" abgebrochen sind. Bei der Satin Hair Brush ist dies durch die nahtlosen Bürsten zum Glück kein Problem.

Reinigung von Gerät und Zubehör:

Mit nur einem Knopfdruck lässt sich das Bürstenkissen entnehmen. Ich entferne zunächst die langen Haare und reinige dann das Bürstenkissen unter lauwarmen Wasser. Die Haare und Fusseln lösen sich ganz einfach. Nun muss man das Bürstenkissen noch trocknen lassen. Das geht aber ziemlich schnell (10-15 Minuten). Wenn es richtig trocken ist lässt es sich mit nur einem Klick wieder auf die Bürste einsetzen. Die Handhabung ist sehr unkompliziert.

Fazit:

Ich möchte sie nicht mehr missen. Der Effekt ist wirklich unglaublich. Natürlich ist die Bürste in der Anschaffung nicht gerade günstig, aber dennoch lohnenswert. Schneller und unkomplizierter geht es wirklich nicht. Die Haare sind glatt, geschmeidig und glänzen - ohne Glätteisen und ohne Pflegeprodukte, die das Haar eventuell sogar angreifen würden.

Die Braun Satin Hair Brush - sanfte Pflege, toller Glanz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Produkt, 12. Juli 2010
Man darf hier keine Wunder erwarten und dennoch ist es ein gutes Produkt. Die Bürste kämmt sich sehr leicht durch das Haar, auch bei sehr langem Haar. Die Haare werden glatter und geschmeidiger. Jedoch habe ich den Eindruck, dass die Haare schneller nachfetten. Abgesehen vom Preis ist dieses Produkt schon sehr empfehlenswert. Denke aber, bei Kurzhaarfrisuren nicht notwendig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochwertige Bürste für die Haarpflege, 6. November 2011
Von 
Chun Li (Hamburg, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Wie die meisten Rezensentinnen war ich zunächst skeptisch. Aufgrund ihrer Reaktionen entschloss ich mich jedoch das "Risiko" einzugehen.

Optisch ist die Bürste sehr solide in gewohnter BRAUN-Qualität verarbeitet. Daher und aufgrund des Designs gefällt sie mir wesentlich besser als die konventionelle Variante.

Sie hat angenehme kämm-Eigenschaften (weiche Borsten mit runden Köpfen aus einem Guss!) und große Borstenabstände. Rein mechanisch wird diese Bürste eine höhere Lebensdauer haben als die Billigbürsten, die in regelmäßigen Abständen ihre Borstenköpfe oder das Pad verlieren. Mit Ionentechnik gibt es keine Aufladungen mehr beim Kämmen, die die Haare zum fliegen bringen. Locken oder Wellen kämmt sie allerdings nicht raus, somit ist sie kein Ersatz für ein Glätteisen. Ob die Ionentechnik mehr Glanz bringt, kann ich nicht sagen, aber sie macht das kämmen leichter und schöner. Auch bei ausgeschalteter Ionendüse tut ihr euren Haaren etwas gutes, da die solide, nahtfreie Verarbeitung mechanische Reibungsschäden minimiert.

Fazit: als einmalige Investition ist die Bürste ihren Preis wert (das Pad kann man sogar nachbestellen), für längere Haare sehr empfehlenswert

p.S.: Die Bürste läuft auch mit wiederaufladbaren Akkus von 1,2 V!

UPDATE: ich messe eine Spannung von ungefähr 1 V an der Bürste für die Skeptiker unter uns (und das zeigt sich bei aufgeladenen Haaren)

Die Bürste wird als Eierlegende Wollmilchsau beworben. Das ist sie nicht. Sie kann nicht glätten und meiner Erfahrung nach auch keinen Glanz zaubern. Was sie jedoch kann ist aufgeladenes Haar entladen und so zu einer "Glättung" beitragen. Nachdem ich den TT für mich gefunden habe, benutze ich diese Bürste nur noch im aufgeladenen Fall. Hier arbeitet sie jedoch sehr verlässlich, ganz im Gegensatz zu den gepriesenen Naturborsten, die bereits bei Annäherung zur Aufladung führen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Bürste, 23. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
4 Sterne, weil die Bürste gut in der Hand liegt, kompakt verarbeitet ist und sich auf der Kopfhaut gut anfühlt und nicht an den Haaren zieht.
So oder so, kann man eigentlich nichts verkehrt machen. Eine gute Haarbürste kostet immer zw 15 und 30
Fazit:
Ich kann im Endergebnis, keinen wirklich gravierenden Unterschied zu meinen herkömmlichen Bürsten feststellen.
Habe die Bürste nun seit knapp 2 Monaten in Verwendung, habe mir auch den Ionenföhn sowie das Ionen Glätteisen gekauft. (Wobei ich das Ionenglätteisen schon knapp 2 Jahre in Verwendung habe)
Gefühlsmäßig würde ich sagen, Haarknötchen lassen sich leichter entwirren und die Haare werden eine Spur glatter und geschmeidiger.
Fakt ist aber auch ein schönes und geschmeidiges Ergebnis erreiche ich NUR mit der zusätzlichen Verwendung von hochwertigen Produkten. Egal, welche meiner Bürsten ich verwende ohne die Haare vorher mit diversen Mittelchen zu behandeln, ist das Ergebnis absolut unstylisch" ;-)
Dh die Bürste alleine bringt keinen erkennbaren Unterschied; ich habe mich einfach nach dem Motto: "Hilft's ned, schadet's ned" dazu entschieden; mir sind meine Haar einfach sehr wichtig und daher investiere ich viel Geld in allerlei Produkte und Stylingmittel; hängt auch damit zusammen, dass ich meine blondierten Haare fast täglich wasche, föhne und glätte und sie dadurch einer besonderen Pflege bedürfen.
Da mein Frisör meint, dass meine Haare in einen sehr guten Zustand sind, denke ich, dass vielleicht die Ionentechnologie, insbesondere mein Ionen-Glätteisen, welches ich wie gesagt schon knapp 2 Jahre in Verwendung haben, ihren Teil dazu beitragen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hält für mich, was sie verspricht - auch für feine, dünne Haare!, 13. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diese Bürste gekauft, da eine Freundin sie selbst benutzt und mich neugierig machte.
Zudem hab ich an meiner alten Bürste fiese Nähte auf den Borsten feststellen können, die Haare beschädigten.

Nun zu der Ionen-Bürste von Braun:
Ich war überrascht, da sie kleiner ist, als erwartet. Nachdem ich mehrfach gelesen hab, sie würde in keine Handtaschen passen, habe ich an eine größere Bürste gedacht. Doch sie ist kürzer und auch das Bostenpad ist kleiner, als bei meiner alten Bürste. Für mich positiv, da sie dadurch wirklich in so gut wie jede Handtasche passen sollte und zudem sehr handlich ist.

Die Borsten an sich sind tatsächlich völlig nahtlos und glatt, das Borstenpad lässt sich zum säubern rausnehmen.

Das Kämmen ohne die Ionen-Funktion ist für mich bereits echt toll, da meine sehr feinen Haare weniger abreißen und sich nicht in den Borsten verheddern, wie bei meiner alten Bürste.

Wird die Ionentechnik eingeschaltet, hört man eine Art Zischen/einen Luftstrom, welcher einen, für mich sehr künstlichen, Geruch verbreitet. Dieser Punkt ist auch der einzige, der mich an der Bürste "stören" würde, aber das Ergebnis durch die Ionen macht das alles wieder gut:
Entgegen den Menschen, die sagen, dass die Bürste nichts für Menschen mit feinem, dünnen Haare wäre, kann ich sagen, dass die Bürste bei mir alles hält, was sie verspricht:
Meine Haare glänzen etwas mehr als zuvor, die Haaroberfläche wird tatsächlich geglättet, sodass die Bürste durch die Haare gleitet und aufgeladene Haare werden, neutralisiert.

Ich bin sehr zufrieden mit der Bürste und würde sie wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen überraschend gut, 8. Januar 2010
Habe die Bürste für meine Tochter gekauft ( sie hat schulterlange und sehr feine Haare) und bin überrascht wie effektiv sie ist! Nach ein paar Anwendungen sichtbar mehr Glanz ( gerade in den stumpf wirkenden Haarspitzen) und keine statisch geladenen fliegenden Haare! Die Größe ist in Ordnung, das Gewicht unbedeutend schwerer, Verarbeitung ist gut! Reinigung sehr leicht, da Borstenaufsatz abnehmbar!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ***SUPER BÜRSTE***, 16. Juni 2010
Die Bürste ist super. Man kann sie auch als "normale" Bürste benutzen - also ohne den Knopf zu betätigen. Sehr angenehm auf der Kopfhaut.
Egal ob bei nassen oder trockenen Haaren. Die 2 Batterien werden ganz einfach in das dafür vorgesehene Fach eingelegt (sie sind mitgeliefert).
Die Haare sind weicher und nicht elektrisch. Sehr nützlich wenn man seine Haare schön glatt haben will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 250 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen