Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos wintersale15_finalsale UHD TVs Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Mai 2012
Ich hab den Grill seit gut einem Monat (allerdings vom Hersteller neu bei eBay für 160 EUR inkl. Versand ersteigert) und bin sehr zufrieden.

Man sollte einfach bei der Kritik und der Bewertung immer den Preis im Auge behalten - und für dieses Geld gehts einfach nicht besser. Punkt.
Der Grill ist gut verarbeitet, hat eine super Ausstattung und das Ergebnis auf dem Teller ist auch sehr lecker.

Dass bei dem Preis die Rollen oder die Seitenwände nicht die stabilsten sind ist doch völlig logisch. Wer keine 1000 EUR für nen ähnlich ausgestatteten Profigrill ausgeben will, der darf sich meiner Meinung nach darüber einfach nicht beschweren. Jemand der sich nen Fiat Cinquecento kauft beklagt sich ja auch nicht, dass er auf der Autobahn keine 320 km/h schafft.

Bei diesem Grill funktioniert alles, er steht stabil da, sieht gut aus und kann viel.

EIN MANKO gibt es allerdings: Und zwar gibt es bei geschlossenem Deckel hinten einen relativ großen Schlitz, über welchen leider sehr viel Hitze entweicht. Ich habe ein gewinkeltes Alu-Blech hingeschraubt, jetzt heizt er locker auf weit über 300°C hoch (davor nur knapp 250 °C) und grillt wirklich fantatisch.

Diesen Grill, für dieses Geld, kann man wirklich nur weiterempfehlen!!!
0Kommentar13 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2012
Ich hab diesen Grill im April 2012 gekauft und hatte ihn nun den ganzen Sommer in Betrieb. Auffällig, dass nur die Abdeckung aus Edelstahl produziert wurde, der Rest aus sehr dünnem Stahlblech. Der Grill ist entgegen anderer Rezensionen sehr stabil, steht gut, die Türen schließen gut, die Verarbeitung ist recht solide.
Was aber gar nicht geht, ist die schlechte Hitzeverteilung. Liegt das Fleisch ganz hinten, verbrennt es, liegt es ganz vorne, wirds nicht fertig... Die Flammen schlagen sehr oft hoch, da die Hitzeschilder das Fett schön einfangen, ein großer Nachteil, da man den Grill nicht unbeaufsichtigt lassen kann. Alles in allem würde ich beim nächsten Kauf gerne 200,-- - 300.-- mehr ausgeben, um einen echten Profigrill zu kaufen. Schade!
0Kommentar43 von 47 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2012
Habe den Grill jetzt seit letzte Woche Samstag.

Beim Auspacken ist mir direkt aufgefallen das der Grill diverse Dellen hat, das hätte ich bei dem Preis nicht erwartet, kann damit aber leben. Die Verarbeitung im allgemeinen könnte auch besser sein, werde jetzt noch den Klappbaren Deckel mit selbstsichernden Muttern sichern, da sich die Schrauben hier immer lockern.

Von der funktion her ist der Grill erstklassig, Reinigung geht schnell und einfach, wer da noch 300€ oder mehr für nen Weber Grill hinlegt ist selber Schuld.

Alles in allem gebe ich dem Grill 3 Sterne, weil ich die Verarbeitungsmängel nicht überssehen kann.
Für den Preis trotzdem eine klare Kaufempfehlung denn es gibt hier nichts vergleichbares unter 400€.
0Kommentar16 von 18 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Der Zusammenbau ist etwas kompliziert, das deutsche Standardwerkzeug konnte nicht verwendet werden. Nicht alle Grillflammen sind gleich stark mit Gas versorgt. Erste Roststellen trotz Abdeckhaube am Ende der Saison deutlich sichtbar. Die Abdeckungen auf den Gasflammen sind zwar beschichtet, diese haben sich aber verfärbt und wurden matt. Praktisch: die Abstellfläche und die Zusatzflamme...
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2011
Wir haben den Grill bislang erst einmal ausprobiert aber er gefällt uns soweit sehr gut.
Er hat auf jeden fall ordentlich leistung. praktisch ist die ablagefläche für bereits fertiges fleisch.
schade ist, dass man lauf hersteller die gasflasche nicht unter den grill stellen darf und man den stauraum unterm grill deshalb kaum zu nutzen weiß.
Der grill eignet sich ideal um ihn bei partys zu nutzen, da man schnell das fleisch für alle personen auf einmal auf den grill schmeißen kann.
nachteilig ist, dass die reinigung des grills im anschluss an die party dann doch etwas länger dauert....
alles in allem finden wir den grill sehr gut und freuen uns über den kauf.
0Kommentar19 von 22 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2011
Ich habe diesen Grill aufgrund seiner guten Rezensionen (Vorgängermodell ohne Mülleimer) und seiner Optik gekauft. Der Aufbau dauerte ca. zwei Stunden. Die Anleitung ist mit einer exakten Teileliste und guten Abbildungen leicht nachzuvollziehen. Alle Teile sind gut und solide verarbeitet - fertig zusammen gebaut macht der Grill einen sehr ordentlichen und massiven Eindruck. Die Grilleistung ist sehr gut.

Verbesserungsvorschläge:
Druckminderer + Schlauch sollte in den Lieferumfang integriert werden
Rollen können zwar hinten geblockt werden - trotzdem steht der Grill nicht so stabil, wie man es erwarten würde

Fazit:
Ein hochwertiger Grill, der den Garten erst gemütlich macht :-)
0Kommentar24 von 28 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2013
Habe den Grill nun über eine Saison ausgiebig getestet.
Zum Aufbau: Für durchschnittlichen Heimwerker akzeptabel. Es hat ca. 2-3 Stunden gedauert. Für mich am wichtigsten: Es hat alles gepasst und alle Teile waren vorhanden.

Grillen und Mehr
Gasflasche anschliessen und alles funktioniert. Temperaturregelung sehr gut. Durch die 4 Brenner kann man sich alles sehr gut einrichten, z.B. warmhalten etc.
Ich war früher auch überzeugter Holzkohlegriller, hat sich komplett zu Gas umgedreht. Das mit dem Geschmack ist in meinen Augen Käse.
Den Deckel habe ich auch schon für Entenbrust oder Schweinefilet benutzt. Vorgahren mit niedriger Temperatur, dann Hitze für Farbe und Röstaroma, toll.
(dasTermometer im Deckel nicht so ernst nehmen, eher Spielzeug).
Auch die seitliche Kochstelle ist sehr nützlich, z. B. Kartoffeln kochen oder Gemüse zusätzlich in der Pfanne zubereiten.

Gasverbrauch: habe leider keinen Vergleich, aber ich finde sehr niedrig. Habe eine Saison ca. 20x mit einer 5 l-Flasche gegrillt.

Reinigung: Ich mache den Grill jedesmal komplett sauber, dauert ca. 20 Minuten, aber das lohnt sich, wenn man lange Freude daran haben will.

Qualität: ich bin begeistert. Ich hatte schon wegen dem Preis bedenken, aber nichts dergleichen. Der Grill ist nach einem Jahr fast neuwertig, vor allem der Rost mit der Antihaftbeschichtung 1a. Aber unbedingt Abdeckhaube besorgen, wenn der Grill im Freien steht.

Alles in allem, absolute Kaufempfehlung, sehr hoher Nutzwert für ambitionierte Hobbygrller (oder Hobbyköche).
0Kommentar7 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2012
+ Preis-/Leistungsverhältnis ist i. O. (ca. 140 €)

- billige Verarbeitung: v. a. die "gebürtsteten Edelstahl"-Teile sehen billig aus. Die anderen "emaillierten" Blechteile ebenso. Scharfe und nicht engratete Kanten. Fast unbrauchbare Schrauben
- z. T. Beulen und Kratzer im Neuzustand
- die Temperatur ist brauchbar, aber nicht wirklich hoch. Ohne Vorheizen mit geschlossenen Deckel ist die Temp. unbrauchbar.
(für Deutschland werden kleinere Düsen verwendet-> weniger Gas -> niedrigere Temp.!! Der selbe Grill für andere Länder hat größere Düsen. Die hinteren Lüftungsschlitze sind zu groß -> Wärme kann entweichen! Es soll Bastler geben, die einige Lüftungschlitze abdecken, damit der Grill heisser wird)
- die Drehregler klemmen beim drehen und laufen nicht gleichmäßig
- die Lenkrollen sind kippelig, haben keine Bodenhaftung (auf Fliessen) und lassen sich nur mühsam arretieren
(und selbst wenn sie arretiert sind, bewegt sich der Grill nach hinten (ein paar cm, die die Drehrollen ermöglich) wenn man die gegen die Piezo-Zündung drückt!!!)
- DAS WICHTIGSTE: Der Grill ist nicht ganz dicht! Nach etwa 15 min hat er den Druck in der Leitung komplett verloren.
Auch einen Flammwächter resp. Zündsicherung hat er nicht, was bei ungewolltem Erlöschen der Flamme gefährlich werden könnte. Ist bei JEDEM gasbetriebenem Gerät im Campingfahrzeug und im Haus VORSCHRIFT!!! Bei diesem Gerät wohl nicht...
0Kommentar7 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2014
Hatte es satt immer wieder am Griller zu stehen und die Kohle eine halbe Std lang vernünftig auf Temperatur zu bekommen.
Somit entschied ich mich für einen neuen Gasgriller, zuerst viel meine Wahl auf ein Produkt der Firma Weber, dieses Grill kostete aber 799€. Ich schaute mir dann Testberichte an und fand diesen Grill hier dann auf dem 2ten Platz und habe festgestellt das der Unterschied zu einem 500€ teuereren Webergrill kaum merkbar ist, Ein Webergrill hat eine klein wenig bessere Verabeitung das ist aber auch alles die Grillfläche ist sogar noch größer bei dem hier günstigeren BBQ.Gesagt getan und bestellt. Er war auch umgehend (4Tage) vor der Haustüre in Österreich ;), es kostetet noch einmal 2 Std Zusammenbau und eine Gasflasche mit Zubehör, fertig. Angeschmissen Steaks Würstchen faschiertes waren im Nu fertig, ich hatte auch keine Probleme mit der Temperatur, es lief alles reibungslos, auch die Reinigung klappt sehr gut, das fett welches sich am Rost und auf den Schutzpanelen ablagerte ließ sich schnell mit heisem Wasser und einer Bürste runterschrubben.
Der Vorteil eines Gasgrillers ist einfach die Zeitersparnis, gedreht gezündet innerhalb von 4-5min das Fleisch drauf und genauso schnell gehts auch wieder aus und kühlt auch sehr schnell ab.Ich konnte auch keinen Geschmacksunterschied zu meinem alten Kohlegriller feststellen.Daher gibts hier die volle Punktzahl für das tolle Preis Leistungs Verhältnis.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2014
Ein schöner Grill wenn er denn halten würde was versprochen wurde. Das Material billig, die Schrauben das letzte, der Schrank nicht zu gebrauchen also überflüssig weil man die Gasflasche nicht reinstellen darf. Die Grillleistung könnte besser sein wenn die Brenner vernünftig arbeiten würden, das Grillen geht nur auf kleinster Stufe, sonst faucht das Ding nur und die Flammen gehen aus, es gibt keine Höhenverstellung für die Roste, das Warmhalterost ist zu tief so das es schwierig wird darunter zu grillen. Der Mülleimer neben bei ist Müll, soll heißen völlig überflüssig. Die Räder sind zu klein und zu glatt dadurch halten die Bremsen nicht und der Grill rutsch schnell mal weg wenn man nicht aufpasst. Dazu kommt das die Bleche nicht gebördelt sind und somit scharf wie Rasierklingen sind, trotz der relativ guten Verpackung hat der Grill Dellen und Kratzer oder die Farbe oder das Emaile sind beschädigt. Darüber hinaus wurde der Grill auch noch von verschiedenen Paketdiensten geliefert. Fazit: Ich für mein Teil würde diesen Grill kein zweites mal Kaufen, dann doch etwas mehr Geld und gleich einen Weber. Nicht zum Kauf zu Empfehlen.
22 Kommentare7 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen