Kundenrezensionen


143 Rezensionen
5 Sterne:
 (63)
4 Sterne:
 (48)
3 Sterne:
 (17)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


115 von 117 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Preis-Leistungsverhältnis
Auch wenn ich anfänglich etwas skeptisch war, ob in der Preisklasse ein vernünftiger Fahradheckträger zu bekommen ist, wurde ich doch positiv überrascht. Wenn man alle Einzelteile gesichtet hat, dauert der Zusammenbau allein ca. 1 Std. Zwei 10er Maulschlüssel und ein wenig techn. Geschick genügen.
Bei der Erst-Montage ans Fahrzeugheck...
Veröffentlicht am 26. Juni 2010 von D.Mueller

versus
39 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen OK für diesen Preis aber man muss Abstriche machen
Hallo,

der Träger ist insgesamt in Ordnung und tut das was er soll.
(besser als die Räder auf das Dach zu hiefen)

Er ist recht schwer, also nichts um mal ebend zu montieren.

Der Lack platzt relativ schnell an Ecken und Kanten ab, also
keine pulverbeschichtete Lackierung, was meiner Ansicht nach
auch das...
Veröffentlicht am 5. Juli 2010 von VLA320


‹ Zurück | 1 215 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

115 von 117 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Preis-Leistungsverhältnis, 26. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch wenn ich anfänglich etwas skeptisch war, ob in der Preisklasse ein vernünftiger Fahradheckträger zu bekommen ist, wurde ich doch positiv überrascht. Wenn man alle Einzelteile gesichtet hat, dauert der Zusammenbau allein ca. 1 Std. Zwei 10er Maulschlüssel und ein wenig techn. Geschick genügen.
Bei der Erst-Montage ans Fahrzeugheck (bei mir eine B-Klasse von Mercedes) ist aber zwingend eine zweite Person erforderlich um die nötigen Einstellungen zu erproben ohne den Lack des Wagens zu ruinieren. Auch ist es hilfreich die Stoßstange mit einer Decke oder Handtuch zu schützen, da man den Heckträger desöfteren kurz absetzen muß um die richtigen Winkel und Längen einzustellen.
Ist aber erst einmal alles eingestellt und festgezogen, sitzt der Heckträger sicher an der Heckklappe und diese läßt sich (ohne Fahrräder) auch noch öffnen.
Einen Stern Abzug gibts trotzden: Die in der Produktbeschreibung "Dicke Schaumstoffpolsterung zum Schutz des Lackes" ist nur eine recht dünne, wenn auch stabile Gummierung. Ich habe zusätzlich Stücke aus einem Lederlappen geschnitten und diese zwischen Lack und Befestigung des Heckträgers gelegt, da ich mir nicht den Lack beschädigen will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gut und stabil, 26. August 2010
Ich habe zwar die Version für zwei Fahrräder gekauft aber der Aufbau ist identisch.
Für diesen Preis ist nichts besseres zu bekommen. Zum Zusammenbau ist zu sagen: Wer Ikea-Möbel aufbauen kann schaff auch den Zusammenbau des Fahrradträgers. Die Anpassung an das Fahrzeug (Zafira) war relativ einfach. Ein Tipp für alle die Angst um den Lack ihres Autos haben: Im Motorradzubehör gibt es selbstklebende, transparente Folie die man an den Stellen, an denen der Halter auf die Karosserie trifft, unterkleben kann. Sehr effektiv und kaum sichtbar. Der Träger ist stabil und robust. Ich habe nach einer Probefahrt noch mal alle Schrauben und den Träger selbst nachspannt. Nach den ersten 1500 Km, keine Probleme alles fest und stabil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super Fahrradträger, 28. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Am Anfang sind wir etwas erschrocken, da sehr viele Einzelteile aus der Verpackung heraus gekommen sind. Aber wenn man sich alles zurecht gelegt hat, geht der Aufbau ziemlich schnell und einfach voran. Es ist empfehlenswert, den Träger zu zweit an das Fahrzeug anzubringen( zwecks Lack verkratzen). Bei einem älteren Auto ist das ja nicht so schlimm,wie bei einem Neuen.
Wir sind sehr überrascht über die tolle Qualität,die Stabilität und über den günstigen Preis. Wir haben diesen Träger schon einige Male benutzt und sind äußerst zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend gut für diesen Preis, 14. August 2010
Ich war erst etwas skeptisch, was man für diesen Preis wohl erwarten darf, da andere Fahrradträger von namhaften Marken deutlich mehr kosten. Umso überraschender meine Erfahrungen damit:

- der Zusammenbau ist nicht sehr schwierig, wenn man nicht zwei linke Hände besitzt, es sollte aber etwas Zeit eingeplant werden. Insbesondere die Montage am Fahrzeug (hier Peugeot 307) braucht etwas Zeit und am besten einen Helfer. Fertig montiert ist der Träger aber stabil und ohne Fahrräder lässt sich die Heckklappe gut öffnen - wenn sie natürlich auch etwas schwerer ist.
- das Festmachen von Fahrrädern auf dem Träger ist beim ersten Mal nicht so ganz einfach, weil man sich zunächst gut überlegen muss, welches Fahrrad in welcher Richtung und an welchen Stangen am besten zu befestigen ist - insbesondere wenn es Fahrräder von verschiedenen Typen sind (bei uns ein Herren-Trekkingrad, ein Damen-Citybike und ein Kinderfahrrad). Wenn man aber einmal sein System gefunden hat, geht es gut und schnell.
- bei der Fahrt war ich zunächst sehr vorsichtig, weil ich ja nicht wusste, wie stabil und sicher die Fahrräder tatsächlich sind und wie sich die Fahreigenschaften des Autos ändern. Nach einer Fahrt in die Niederlande (350km hin und 350km zurück) mit Autobahnen (bis 120 km/h), vielen Kreisverkehren und teilweise sehr holprigen Straßen bin ich aber absolut überzeugt von der Sicherheit und den Eigenschaften des Trägers. Selbst eine sehr harte Bremsung auf dem Amsterdamer Ring und eine Fahrt durch die volle Amsterdamer Innenstadt hat der Träger mit Rädern gut gemeistert.
- nach dem Abbau des Trägers vom Auto habe ich nach Kratzern oder Dellen an den Befestigungsstellen gesucht und keine gefunden - bei vorsichtiger Montage und eventuell zusätzlichen Lederlappen unter den Greifhaken sind Beschädigungen am Lack also eher nicht oder nur in geringem Ausmaße zu erwarten.

Alles in allem kann ich das Produkt also sehr empfehlen - bei aller gebotenen Vorsicht und Sorgfalt im Umgang damit natürlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Günstiger Universalhalter, 22. Juli 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Den bisherigen Rezensionen möchte ich noch vier Punkte hinzufügen:

(i) Der Halter ist nicht (gut) geeignet für Fahrräder mit großen Herren-Rahmen, schätzungsweise so ab 58cm. Selbst bei meinem kleineren Rennrad mit Sloping-Rahmen steht der Oberrohr-Halter schon sehr schräg nach oben, was eine ungünstige Haltegeometrie ergibt. Ich werde nochmal experimentieren, ob man den Halter auch am Sattelrohr oder im oberen Teil des Unterrohrs befestigen kann, so daß es etwas stabiler wird.
==> Tip: kleinstes Fahrrad zuerst aufladen, dann das nächste und zuletzt das größte, dann klappt es wunderbar.

(ii) Der Halter passt (entgegen der Kompatibilitätsliste) auch an meinen Toyota HIACE-Bus Bj. 2000 (und sicher auch an VW-Busse, die eine etwas kleinere Klappe haben ;-), wenn man zwei zusätzliche Bohrungen für die Sterngriff-Schrauben soweit oben wie möglich anbringt und somit den im Bild schwarzen Bügel weiter oben montieren kann. (Handbohrmaschine und 7mm-Bohrer genügt!) Das war für mich das wichtigste Kriterium, denn die speziell für Busse ausgewiesenen Träger kosten immer mindestens das doppelte.

(iii) Die Spannband-Einstellmechanik mit Schneckenantrieb ist zwar sehr interessant, hat mich aber noch nicht vollständig überzeugt. Ich hoffe, sie schraubt sich nicht ungerufen von selber wieder auf (der Urlaub wird es zeigen...)
==> Nov. 2010: Der Urlaub hat gezeigt, daß der Halter wunderbar hält was er verspricht und alle Fahrräder wieder gut nach Hause gekommen sind.

(iv) Kleinigkeit: die Plastikschützer, die auf die Enden der trapezförmigen Tragschienen geschoben werden, sollten mit Pattex o.ä. festgeklebt werden, sonst halten sie wahrscheinlich keine 100km, so locker wie die sitzen. Positiv ist aber die saubere Verarbeitung der Schienen (gratfrei, glatt und rundum pulverbeschichtet), so daß auch ohne Plastikteil keine allzugroße Verletzungsgefahr bei Berührung besteht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen die Aufbaubeschreibung ist etwas tückisch, 6. September 2011
Rezension bezieht sich auf: MENABO 000039200000 Logic 3 Fahrradträger (Automotive)
Zunächst möchte ich festestellen alle Teile waren da, genau in der richtigen Anzahl, keins zu viel aber auch kein Teil zu wenig.
Die Beschreibung ist bebildert, das ist auch gut so da nicht auf deutsch vorhanden. Es gab beim Zusammenbau nur einen kritischen Punkt wo das Bild nicht genug her gab, welche Löcher der Schienen zu benutzen sind muß man raus tüfteln, aber auch "Frau" hatte den Träger nach ca. 60 Minuten zusammen gebaut.

An der A-Klasse war der Träger leicht zu fixieren, auch wenn das beim ersten mal auf keinen Fall, und vermutlich auch bei einer Neuanbringung kaum allein zu machen ist, denn das Gestell ist montiert schon sehr sperrig und man kann es nicht mit einer Hand halten und der anderen anbrigen, das ist ein 4 Hände Job !

Ohne Fahrräder läßt sich der Träger hoch klappen und feststellen, da rappelt nichts und klappert nichts, mit Fahrrädern hat es schon ein zwei Korrekturen gebraucht. Ich schwöre auf die Verwendung einiger zusätzlicher Kabelbinder.

Das Preis-Leistungs-Verhältniss ist sehr gut
Der Aufbau ist ok
Die Verarbeitung ist gut
Die Tragkraft ist ok
(45kg reichen eher für 2,5 als für 3 Fahrräder, aber andere Träger sind oft noch schwächer (außer Thule). Eir wollen nur 2 Räder transprotieren daher sind die 45kg auf jeden Fall ausreichend)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen schwerer, aber stabiler und funktionstüchtiger Fahrradheckträger, 14. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: MENABO 000039200000 Logic 3 Fahrradträger (Automotive)
Der Menabo 927828 LOGIC III Heckträger hat in den vergangenen 2 1/2 Wochen Urlaub seinen Job gut bzw. sicher erfüllt. Wir haben damit 2 relativ schwere Standard-Tourenräder transportiert. Keine Probleme.
Folgendes gibt es bei der Anwendung zu beachten, wie schon verschiedentlich in Vorberichten ausgeführt:
- die Montage benötigt Zeit. Nicht am Abend vor der Abreise durchführen
- durch die Stahlrohrausführung wird der Träger ziemlich schwer und etwas unhandlich (Transport bzw. Montage am Fahrzeug)
- fehlender Diebstahlschutz war für uns kein Problem
- die Verspannung des Trägers am Fahrzeugheck erfolgt mit verstellbaren profilierten Stahlblechlaschen oben bzw. 2 fixen Laschen unten, was auch gut ist (keine Nylonspannbänder oder ähnl.). Während der Fahrt immer wieder bzw. regelmäßig die Spannung überprüfen, auch wenn die Spannschrauben offensichtlich selbsthemmend sind! Zur besseren Überprüfung hierzu an den Laschen jeweils eine Markierung durch Ritzen anbringen oder besser, zusätzlich jeweils mit einer Schelle oder ähnlichem die beidseits angeordneten oberen Spannlaschen arretieren.
- UNBEDINGT an allen 4 Befestigungspunkten am Heck (2 verstellbare oben und 2 fixe unten) scheuerbeständiges Gewebe oder Lederstücke unterlegen! Ansonsten wird der Fahrzeuglack durch die Vibrationen abgetragen und es gibt Korrosion (Rost)!
- durch das Anbringen am Heck wird die mittlere Bremsleuchte durch die Fahrräder verdeckt (gilt für alle Heckträger gleicher Bauart)
- die Befestigung der Fahrräder ist relativ unproblematisch, wenn erstmal die Halterungen für die Fahrradrahmen entsprechend justiert sind bzw. die Montagefolge klar ist (z.B. welches Rad zuerst, Rechts- oder Linksanordnung, Sattel ggf. abmontieren usw.). Gewebespannbänder für die Befestigung der Radfelgen auf der Schiene und eine großen Spannband für die zusätzliche Sicherung aller Räder sind natürlich im Lieferumfang enthalten und sind unbedingt anzuwenden.

Nach einer "Kosten-Nutzen-Analyse" und der Prüfung der Kundenrezensionen haben wir uns für den LOGIC III-Heckträger entschieden. Eine gute Wahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen OK für diesen Preis aber man muss Abstriche machen, 5. Juli 2010
Hallo,

der Träger ist insgesamt in Ordnung und tut das was er soll.
(besser als die Räder auf das Dach zu hiefen)

Er ist recht schwer, also nichts um mal ebend zu montieren.

Der Lack platzt relativ schnell an Ecken und Kanten ab, also
keine pulverbeschichtete Lackierung, was meiner Ansicht nach
auch das grösste Problem ist, da er dort dann auch sehr schnell rostet.

Sonst darf man für diesen Preis nicht viel verlangen. Wenn er ein paar Jahre hält
dann ist das OK. Ein anderes Modell aus Alu z.B. hat auch einen deutlich höheren Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Völlig in Ordnung bis auf den Kratzschutz, 22. August 2010
Der Träger kam zügig in einem Paket angenehmer Größe. Das Zusammenbauen war in Ordnung und nicht so kompliziert, wie einige Rezensionen dies befürchten ließen. Allerdings ist die zugehörige Beschreibung tatsächlich nicht gerade ausführlich und man sollte schon darin geübt sein, solche Schema-Zeichnungen zu interpretieren (jeder IKEA-Fan ist also gut vorbereitet).
Die Montage am Auto ist allein fast unmöglich, zu zweit jedoch schnell erledigt. Hilfreich ist hierbei die Typenliste, sodass der Träger schon vor der Montage ungefähr passend für den jeweiligen Autotyp eingestellt werden kann. Einmal richtig eingestellt, lässt sich der Träger fix montieren und wieder abnehmen.

ACHTUNG: Ich kann hier nur noch einmal wiederholen, dass zwischen Lack und Träger UNBEDINGT ein Stück Leder gelegt werden sollte! Ich habe zwar den guten Rat befolgt, doch leider ist ein Lederstück verrutscht, und der Träger hat bis aufs Metall durchgescheuert. Es ist also nicht bei Kratzern geblieben, was ich sehr ärgerlich finde, da in der Produktbeschreibung extra auf die dicke Gummierung hingewiesen worden war.

Abgesehen davon ist der Träger jedoch stabil, sicher mit der Heckklappe verbunden, und die Räder stehen sicher darauf- für diesen Preis also durchaus ein gutes Produkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles super., 21. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: MENABO 000039200000 Logic 3 Fahrradträger (Automotive)
Habe das Teil auf der Fahrt von Bonn nach Sylt und wieder zurück ausprobiert, also insgesamt 1200 km. Und ich muss sagen, nichts wackelt, alles bestens.
Allerdings sollte in den zu befestigen Regionen der Heckklappe entweder Lackschutzfolien oder aber Polsterungen aus dem Haushalt verwendet werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 215 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

MENABO 000039200000 Logic 3 Fahrradträger
EUR 114,85
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen