Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen33
4,2 von 5 Sternen
Plattform: Nintendo 3DS|Version: Standard|Ändern
Preis:24,19 € - 69,75 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. November 2011
So muss ein Sonic Spiel sein: Schnell, bunt und voller Action!!! Das Spiel läuft sehr flüssig, die Grafik und das Leveldesign sind ein Traum, so schön habe ich Sonic bislang noch nicht erlebt (kenne ihn allerdings auch "nur" aus der Master System und Mega Drive Ära .... und den Virtual Console Ablegern der Wii, welche grafisch ja keine Veränderungen mit sich brachten). Es gibt in den einzelnen Levels so viel Abwechslung und so viel zu entdecken, detailreich ohne Ende!!! Man spielt abwechselnd jeweils einen Levelabschnitt mit dem Classic-Sonic und einen in der modernen Version inclusive der veränderten Fähigkeiten/Steuerung, die wohl den neueren Titeln entsprungen sind. Die tollen Effekte und die erstklassige Musik lassen einen vollends in die Welt des blauen Igels abtauchen und einfach nur geniessen. Erfreulich (finde ich) ist, dass der Levelfortschritt automatisch gespeichert wird und ich bei einem kompletten Versagen nicht noch einmal ganz von vorne beginnen muss. Für echte Jump'n'Run Veteranen wahrscheinlich viel zu einfach... Ebenso kann man sich unabhängig vom eigentlichen Kern des Spiels mit der Erfüllung einzelner Missionen beschäftigen und ebenso versuchen seine Zeitrekorde zu brechen und sich in der Online-Rangliste mit Kontrahenten aus aller Welt vergleichen ;-))
Von meiner Seite gibt es eine klare Kaufempfehlung für ein hervorragendes Spiel!!!
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2012
Gleich vorweg: Sonic war nie ein Spiel für mich. Ich war immer der Nintendojunge und habe Mario und Donkey Kong dem blauen Igel immer vorgezogen. Doch nachdem ein Kumpel immer öfter auf Sonic und seine unzähligen Games zurück kam, wurde ich langsam etwas neugierig. Der letzte Ableger ,"Sonic Generations" für die XBox 360 sah sehr interessant aus und dann bekam ich das Spiel für meinen 3DS zum Geburtstag und dachte: "Hey, probierste es mal aus!" Und ich glaube als erstes Sonicspiel ist "Generations" ein toller Start, immerhin zockt man sich durch die bekanntesten Level.

Die Story ist nichts Spektakuläres, aber sehr knuffig inszeniert: Sonic wird auf eine Überraschungsgeburtstagsparty eingeladen. Doch plötzlich werden er und Tails in ein dunkles Zeitloch gesogen und treffen dort auf ihre alten Ichs aus der Vergangenheit, mit denen sie sich wieder in ihre Zeit zurückkämpfen müssen.

Auch wenn die Cutscenes etwas lebendiger hätten sein können und eingeblendeter Text manchmal durch die kurzen Dialoge ins Nebensächliche abdriftet, so ist "Sonic Generations" vom Optischen und Technischen her wirklich grandios! Die Animationen sind flüssig und gerade in den einzelnen Leveln oder Bossabschnitten, ist das Zusammenspiel von Optik und Audio einfach herrlich. Die wunderschönen Leveldesigns machen was her und versprechen viel Spielspaß.

Doch zum eigentlichen Spiel: Man kämpft sich als Classic Sonic und Modern Sonic durch bekannte Welten und muss immer wieder gegen bekannte Gesichter kämpfen, wie Shadow, Silver oder Dr. Eggman. Dabei haben Classic- und Modern Sonic jeweils verschiedene Fähigkeiten, obwohl der Moderne Sonic natürlich in vielerlei Hinsicht schon mehr Tricks auf Lager hat.
Im Laufe des Spiels kann man aber jede Menge Sachen freispielen: Trophäen, Musik, Speziallevel und Missionen und natürlich die Zeitangriffe, bei denen man sein Können unter Beweis stellen kann.
Zudem steigt der Schwierigkeitsgrad deutlich an im Verlaufe und einige Bosse sind ziemlich hartnäckig.

Das Gameplay: Für jemanden, der noch nie was mit Sonic zu tun hatte, ist dieses Spiel natürlich was völlig Neues. Ich für meinen Teil musste mich eine Zeit lang an die Steuerung gewöhnen, besonders, da ich als jahrelanger Marioanhänger mit den teils unübersichtlichen Leveln und der wahnsinnigen Geschwindigkeit anfangs meine Probleme hatte. Doch auch ich hatte das dann nach einiger Zeit raus und war im Spiel drin. Und wenn man den Dreh erstmal raus hat, dann findet man auch ziemlich schnell Spaß an diesem Actionbündel, was da heißt: "Sonic Generations".

Was für mich schon immer klar war, auch ohne die anderen Spiele je gespielt zu haben: Sonic hat verdammt gute Musik! Auch "Generations" ist da keine Ausnahme. Dynamische Titel, fetzige Tracks, die die schnelle Action sehr schön untermauern und epische Bosstitel. Ich verspreche einige Ohrwürmer!

Dennoch gibt es einige Kritikpunkte, die mich stören... Erstens ist das Spiel viel zu kurz und präsentiert viel zu wenig bekannte Level. Auch als Sonicneuling vermisse ich "City Escape" oder "Rooftop Run". Quantitativ wäre mehr drin gewesen... Anscheinend wollte man wohl einige Level präsentieren, dei es auf die 360 und "Playstation 3"- Version nicht geschafft haben. Zudem vermisst man bekannte Gesichter und die, die da sind, haben das folgende Problem: Sie haben keinen Bezug. Metal Sonic, Shadow, Silver und Dr. Eggman wirken so, als ob man sie einfach ins Spiel integriert hätte, weil sie ja so bekannt sind. Einen wirklichen Storybezug haben sie nicht, vor Allem, da hauptsächlich nur Sonic und Tails Dialoge haben.

Auch wenn "Sonic Generations" auf den ersten Blick Unmengen an Spielstunden verspricht (und letzten Endes auch tatsächlich einhält), so hätte ich mir doch ein wenig mehr Umfang gewünscht.
Doch sieht man von den Defiziten ab, so hat man hier ein wirklich schönen Ableger für den 3DS. Ich für meinen Teil, habe nun "Sonic" für mich entdeckt und wage mich vielleicht demnächst an ein weiteres Spiel von ihm heran. Für Fans der Serie ist "Generations" ebenfalls ein toller Zeitvertreib. Nicht so umfangreich, wie seine großen Brüder für "XBox 360", "Playstation 3" oder "Wii", aber dennoch jede Menge Speed und Action!
22 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2012
... schnell, schwindelerregend und grafisch Brillant! Diese drei Worte treffen das neue Sonic Generations am besten!

Die Grafik ist super anzuschauen und läuft das ganze Spiel über flüssig, trotz vieler Details und wirklich irren Geschwindigkeiten! Der 3D Effekt ist hervorragend gelungen und gehört meiner Meinung nach, neben Zelda OoT 3D, Pilotwings 3D und Street Fighter 3D, zu den besten!

Die Levelauswahl ist hervorragend. Man rast durch wunderschöne Levels, die sich thematisch an die, meiner Meinung nach, besten Levels der vergangenen Sonic Episoden orientieren (z.B: Green Hill Zone, Emerald Cost,...)!

Das tollste an diesem Spiel ist jedoch, dass man Non-stop-Sonic-Action geboten bekommt, ohne, dass man mal ein Level mit nervigen Figuren wie Tails, Knuckles oder sonstigen anderen Charakteren durchlaufen muss!

Die Steuerung geht flott von der Hand und man kann wahlweise mit dem Circle-Pad oder dem klassischen Steuerkreuz spielen.

Allerdings kann ich trotzdem keine vollen 5 Punkte geben, da sich wiedermal ein gravierender Mangel eingeschlichen hat, den die Macher von Sonic einfach nicht auf die Reihe bekommen. Ich habe nichts gegen einen knackigen Schwierigkeitsgrad, im Gegenteil, aber diesen durch einfach nur unfair platzierte Gegner zu erzeugen ist einfach nur völlig daneben. Ein Beispiel: Im Level Highway befindet man sich gerade auf einem sehr hüpflastigen Abschnitt, kommen keine Gegner und man läuft zwar langsam aber sicher durch die Gegend. Kommt man jedoch in einen Hochgeschwindigkeitsabschnitt, kann es meiner Meinung nach nicht sein, dass man bei vollem Tempo, aus dem nichts von etwas getroffen wird, was man gar nicht wahrnimmt. Natürlich sind, wie es bei Sonic nunmal so ist, alle gesammelten Ringe flöten. Dies ist sehr schade und trübt manchmal ein bisschen die ansonsten tolle Atmosphäre im Spiel!

Nichts desto trotz: Sonic ist ein toller Hüpfer mit Klasse Grafik und irrer Geschwindigkeit geworden und kann endlich wieder an vergangene Zeiten (Mega Drive) anknüpfen. Sonic Veteranen schlagen auf jeden Fall zu, alle anderen Hüpfspielfreunde können ebenfalls einen Blick riskieren und bekommen ein Highspeed-Jump`n`Run zum genießen!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2011
Nach ein paar sehr positiven Testberichten zum Spiel, haben wir unserer Tochter Sonic Generations gekauft und was kann man sagen außer, dass es die richtige Entscheidung war. Sie hat wahnsinnig viel Spaß beim Spielen. Es ist ein schönes Spiel, läuft sehr flüssig und ist toll aufgebaut. Selbst ich habe Spaß damit. Die Level sind einfach toll und immer wieder unterschiedlich. Mehrmaliges spielen ist quasi Pflicht, um so immer wieder die Zeit zu knacken. Dann macht das Spiel umso mehr laune. Es ähnelt sehr den alten Teilen für Mega Drive damals. Ich bedanke mich für die nostalgischen Gefühle!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2013
Sonic Generations ist an sich wirkli9ch ein tolles Spiel.

Knallig bunt, abwechslungsreiche Level, den Modern und den Classic Soic in einem Game zu spielen ist klasse und der Speed, mit dem man in den Leveln unterwegs ist, macht das ganze kurzweilig und sorgt für viel Spaß. Eigentlich doch schon fast alles, wofür der schnellste Igel der Welt steht.

Warum aber nur drei Sterne?

Zwei Gründe:

Einerseits bietet einem das Spiel zu wenige Level, welche vom Zeitaufwand auch recht kurz gehalten wurden. Etwas geübte Spieler können das Hauptspiel sicherlich innerhalb von zwei bis drei Stunden durchspielen, mit den Zusatzmissionen ist man vielleicht bei 6-8 Stunden Spielspaß. Das ist doch sehr wenig, zumindest meiner Meinung nach. Gerade für den Preis sollte man normal mehr erwarten dürfen.

Der zweite Grund ist der, das die Bossgegner doch sehr leicht zu schlagen sind. Bis auf den Finalgegner, der etwas anspruchsvoller ist, stellt eigentlich kein Gegner eine ernsthafte Herausforderung dar. Für Einsteiger sicherlich ganz gut, wer aber etwas mit höherem Anspruch sucht, ist hier definitiv falsch.

Fatut:

Ein an sich gutes Spiel, das leider zu kurz ist und zumindest für geübte Spieler keine ernsthaften Herausforderungen bietet.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2014
Also ich finde das Spiel klasse. Bei mir kommt das Feeling aus der Kindheit schon durch. Ein Stern ziehe ich wegen des Umfangs ab. Der ist leider zu kurz
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2013
Das Spiel ist super. Mein Sohn ist begeistert. Kann ich nur weiterempfehlen. Einige Spielvarianten. Ein schöner Zeitvertreib auch für den Urlaub.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2016
Das Spiel hat sich meine Tochter gekauft und es macht ihr riesen Spaß.
Super Preis Leistungsverhältnis.
Kann man nur weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2015
Super Spiel - mein Enkelkind hat viel Freude damit - funktioniert einwandfrei - Grafik in Ordnung - gutes Spiel - großer Spaß - viel Bewegung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2014
Der Artikel war Neu , und mein Enkel war Hellauf begeistert.Er hat sofort Ausgepackt und das Spiel durchgeführt.
Er hatte seinen Spaß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,01 €
29,99 €-61,26 €
49,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)