Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Disgaea 4 - Versprechen eingehalten!, 21. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Disgaea 4 - A Promise Unforgotten - [PlayStation 3] (Videospiel)
(Press ^ to Skip)

Welcher Rollenspiel kennt es nicht, die Lust nach abgeschlossener Story seine Charaktere auf das Maximum zu leveln und an die Grenzen des Spiels zu gelangen. Während dies in vielen Fällen nach wenigen Stunden getan ist, indem man seine Charaktere durchschnittlich bis Level 99 leveln kann, ist die Latte in der Disgaea-Serie um einiges höher gelegt.

- Ein maximales Level von 99 ist eine tolle Aufgabe? In Disgaea kannst du bis Level 9999 leveln und selbst wenn es erreicht ist, kannst du deinen Charakter wieder auf lvl 1 setzen um ihm somit Bonuswerte zu verleihen. Im Endeffekt braucht man, rein vom Level her gesehen, um die 200.000 Level für die optimalen Statuswerte!

- Mit erreichen des maximalen Levels hat der Charakter die optimale Stärke? In Disgaea reicht dies noch lange nicht aus! Durch trainieren in einer bestimmten Welt (ohne spoilern zu wollen) können die Charaktere so verbessert werden, dass sie vom getragenen Equipment mehr Statuswerte erhalten. Desweiteren können Dinge wie Sprungkraft, Bewegungsreichweite, Anzahl von möglichen Gegenangriffen uvm. so verbessert werden!

- Ein Charakter erhält mit steigenden Level seine Skills? Das auch, aber in Disgaea ist es damit nicht getan! Neben Skills, die nur von bestimmten Charakteren erlernt werden, können Charaktere auch waffenspezifische Skills erlenen und verbessern! Richtig, Skills können aufgebessert werden! Desweiteren gibt es eine Möglichkeit, dass Charaktere Skills von anderen Charakteren erhalten! Normale Charaktere können bei der Wiedergeburt (zurücksetzen auf Level 1) auch einfach in ein anderes Monster verwandelt werden. So ist es bspw. auch möglich, dass ein Charakter Skills kann, die er normalerweise nicht erlernen würde. Dazu kommen dann auch noch Eigenschaften (Evilitys), die die jeweiligen Charaktere erlernen. Diese haben die unterschiedlichsten Wirkungen (bspw. erhält der Charakter 50% weniger Schaden von Gegnern des anderen Geschlechts, usw.).

- Ich habe nun die stärksten Skills, das maximale Level und die besten Statuswerte. Nun muss ich nur noch die besten Waffen finden und schon bin ich unschlagbar? Vielleicht in einem 08/15 RPG, nicht aber in Disgaea! Es gibt die Möglichkeit in eine Welt, die das Innere eines Items wiederspiegelt, zu reisen um das jeweilige Item aufzuwerten. Items können so mehrere hundert Level erhalten und dabei durch diverse Möglichkeiten auch noch weiter verbessert werden (Stichwort Innocents, aber nicht zu viel gespoiler hier ;-)).

- Ich habe alle Story Charaktere freigeschaltet und alles gesehen, oder? Niemals! In Disgaea kannst du (fast beliebig) viele Charaktere erstellen! Es gibt unzählige verschiedene Klassen (aufgeteilt in 2 Arten: Monster und Menschen) die jeweils in mehreren Verisonen existieren!

- Storymodus beendet und das war es jetzt? Kommt drauf an, welches Spiel du spielst, aber in Disgaea fängt das Spiel nun erst richtig an! Neben mehrerer möglichen Enden gilt es nach der Story noch seinen Charakter wie oben beschrieben zu maximieren und die unendlichen Weiten des Spiels zu ergründen (Item-World, Chara-World, Pirating, uvm.). Die Sprache ist übrigens wie immer komplett in Englisch gehalten. Wer kein oder wenig Englisch kann, kann es trotzdem spielen (mein Cousin kann kaum Englisch, kam aber mit dem Spiel wunderbar klar). Wer aber in den Genuss der lustigen Story kommen möchte, sollte zumindest Grundkenntnisse der Englischen Sprache beherrschen.

Das und vieles mehr sind die Grundsteine der Disgaea-Serie. Und im vierten Teil der Serie geht es mehr als je zu vor zur Sache. Damit kommen wir auch zur eigentlichen Bewertung, die rein auf den 4. Teil der Disgaea-Serie bezogen ist.

Story:
Die Story ist, wie für Disgaea üblich, meiner Meinung nach total Witzig und gelungen. Wer Disgaea kennt und die Witzige Situationen innerhalb der Story mochte, wird in Disgaea 4 nicht zu kurz kommen. Während der Hauptcharakter wieder etwas cooler rüber kommt als im 3. Teil, bleibt der Hurmor definitiv nicht auf der Strecke.
Die Story weiß zu fesseln und ich hatte bis jetzt nie das Bedürfnis, die einzelnen Gespräche oder Sequenzen zu überspringen (was im Spiel jederzeit durch einen Tastendruck möglich ist).

Grafik:
Bei der Grafik war es in den Disgaea-Teilen schon immer so: entweder man liebt sie oder hasst sie. Während die Grafik auf dem Nintendo DS oder der PSP nicht weiter auffällt, denkt man beim ersten Mal auf der PS3 sonst was. Aber nur, bis man das Spiel mal gespielt hat. Diese pseudo 3D Comicgrafik ist einfach total passend zum Spiel und sieht im meinen Augen auch sehr gut aus. Disgaea 4 hat die Grafik im Vergleich zum Vorgänger sogar noch deutlich gesteigert. Die Charaktermodelle sind viel weicher und vor allem die Sequenzen der Skills sind fantastisch. Im Spiel gibt es sogar die Möglichkeit die Grafik auf die des Vorgängers zu stellen.

Sound:
Der Sound ist typisch für Disgaea. Mir persönlich gefällt dieser sehr gut und ich finde ihn sehr passend. Die Stimmen der Charaktere sind auch gut gewählt und wissen zu überzeugen. Allerdings ist die Musik nicht jedermanns Geschmack (manchmal braucht man halt 5-15 Minuten für ein Level und dann kann die Musik irgendwann auf die Ohren gehen).

Neuerungen:
Während die Änderungen in den alten Teilen eher gering ausgefallen sind, überzeugt Disgaea 4 durch einige sinnvolle Neuerungen.

- Cam-pain HQ: Das Cam-pain Hauptquartier ist eine Basis für Zusatzeffekte im Spiel. Hier ist es möglich neue Features freizuschalten, in dem man vor einen Senat tritt und dieser abstimmt, ob du es erhältst oder nicht. Desweiteren können hier Symbole (Features, Eigenschaften, usw.) auf einer Karte platziert werden und verleihen den einzelnen Charakteren, die ebenfalls hier plaziert werden, Zusatzeffekte (bspw. erhalten Charaktere, die sich im Bereich des Trainingcenter-Symbols befinden 10% der EXP der Charaktere). Auch können hier neue Charaktere erschaffen werden. Im Vergleich zu den Vorgängern finde ich diesen Modus besser als z.B. die Schule im dritten Teil, weil hier durch abschließen der Story Level neue Plätze freigeschaltet werden können und einzelne Charaktere die Effekte von mehreren Symbolen gleichzeitig erhalten können.

- Fusion: In Disgaea 4 ist es nun möglich 2 Monster zu einem großen zu fusionieren! Dabei erhalten beide Monster Erfahrungspunkte, das Monster wird stärker und die Reichweite von Skills wird erhöht. Diese Neuerung ist total genial. Dieses Feature habe ich schon sehr oft verwendet und es macht einfach Spaß sein kleines Monster in ein großes zu verwandeln.

- Magicchange: In den alten Teilen war es bereits möglich, seine Monster in Waffen zu verwandeln und dadurch dem Charakter spezielle Skills und Statuswerte zur Verfügung zu stellen. In den alten Teilen habe ich diese Möglichkeit so gut wie gar nicht genutzt, weil ich es einfach nie gebraucht habe und es mich kaum gereizt hat. In Disgaea 4 benutze ich dieses Feature total gerne. Denn hier gibt es sogar die Möglichkeit die gigantischen Monster (2 Monster fusioniert) zu einer riesen Waffe zu formen. Im Verlaufe des Spiels gibt es sogar die Möglichkeit dann 2 gigantische Monster gleichzeitig in Form von Waffen auf einen Charakter zu legen.

- Evilitys: Bei Monstern wurde die Anzahl der gleichzeitig ausgerüsteten Evilitys auf 3 erhöht (1 fester + 2 variable). Dadurch können die Monsterklassen nun wieder interessanter werden. Vor allem in Verbindung mit Magicchange und Fusion. Im alten Teil sah es meist so aus, dass mein Team zu 95% aus Menschen bestand. In Disgaea 4 habe ich oftmals 2-4 Monster aktiv im Team.

- Base&Map&Pirateship-Editor: In Disgaea 4 gibt es die Möglichkeit, die Basis geändert werden. So kann man die Basis an sich selbst gestalten (Aussehen) aber auch die Charaktere einstellen (wen muss man ansprechen, um die Story weiter zu spielen, bei wem kann man einkaufen, usw.). Desweiteren kann man eigene Maps erstellen, auf denen man dann auch leveln kann. Diese Neuerung ist super umgesetzt und macht riesig Spaß! Die selbst erstellten Map können hochgeladen werden, wodurch andere Spiele diese auch spielen können. Umgekehrt kann man natürlich auch Maps, die von anderen Spielern erstellt wurden, spielen. Außerdem ist es erstmals möglich sein eigenes Piratenschiff zu kreieren.

- Online Funktionen: Endlich gibt es einen Onlinemodus, bzw. einige Online Möglichkeiten! Ich hatte mir immer gewünscht, dass es bei Disgaea einen Onlinemodus gibt (gerade weil man mehrere hundert Stunden damit verbringen kann und seine Arbeit auch an anderen Spielern messen möchte). Folgende Features bietet Disgaea 4 im Bereich Netzwerk:
1. Der oben angesproche Mapeditor.
2. Bei Abstimmungen können Charaktere von zufällig gewählten Spielern mit abstimmen und dir helfen (oder auch umgekehrt).
3. In der Item-World können nun neben den normalen Piraten auch die Piratenschiffe anderer User auftauchen und dich angreifen.
4. Im Kampf kann durch benutzung eines Items ein Charakter eines zufällig gewählten Spielers zur Unterstützung herbeigerufen werden.

Fazit:
Disgaea 4 ist sowohl für Neueinsteiger der Serie, als auch für Disgaea Veteranen zu empfehlen.
Oftmals haben Spiele eine Lebensdauer von 20-50 Stunden - der Spielspaß in Disgaea 4 kann, je nachdem, wie gerne man grindet, mehrere hundert Stunden umfassen. Wer mit der Grafik klar kommt und gerne Strategie und RPG Spiele spielt wird mit Disgaea 4 mehr als zu frieden sein.
Für Disgaea Veteranen bietet dieses Spiel zahlreiche gelungene Neuerungen, die unheimlich viel Spaß machen.
Ich kann dieses Spiel nur empfehlen und die Entwickler von Disgaea 4 haben ihr "Versprechen", dass beste Disgaea zu entwickeln, eingehalten.
Einziges Manko ist noch der Onlinemodus, welcher schon sehr positiv, allerdings noch ausbaufähig ist. Ich hätte gerne einen Onlinemodus, in dem ich aktiv gegen einen anderen Spieler spielen kann. 5 Sterne hat das Spiel allerdings dennoch verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Disgaea geht in die vierte Runde..., 17. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Disgaea 4 - A Promise Unforgotten - [PlayStation 3] (Videospiel)
Die wohl extremste Rollenspielreihe meldet sich zurück. Disgaea 4 ist da!

Diesmal begleitet der Spieler den Vampir Valvatorez, der dem Blutsaugen abgesagt hat und lieber auf Sardinen umgestiegen ist. Neulinge im Disgaea Universum sei gesagt: Schräge Charaktere stehen bei Disgaea 4 an der Tagesordnung!!! Da ist zum Beispiel Fenrich, Valvatorez' Diener, der ein Werwolf ist (ja liebe Twilight Freunde! In Disgaea ist das möglich! :p) und alles für Herren tun würde oder ein Dämon der für die ultimative Zerstörung geschaffen wurde, doch eigentlich echt lieb ist.
Dies sind alles nur Beispiele für das absolut durchgeknallte und aberwitzige Disgaea Universum...

Wer Disgaea allerdings kennt, der weiß das dieses Spiel in die Extreme geht...

- Level Grenze jedes Charakters ist wie üblich 9999, es sind Schäden in Millionen Höhe möglich.
- Items, Rüstungen und Waffen können aufgestuft werden. In der Itemworld können Spieler ihren Ausrüstungsgegenständen individuelle Stat-Boosts erteilen!
- Charaktere können neu geboren werden und werden damit stärker als je zuvor!

Wer denkt das Final Fantasy zeitraubend ist, der hat noch nie etwas von Disgaea gehört!

Neulinge im Disgaea Universum dürften damit ziemlich befriedigt sein, doch wie sieht es mit Disgaea Veteranen?

- Neue Grafik... Neu??? Im Vergleich zu Disgaea 3 hat sich meiner Meinung nach nicht sehr viel verändert...
- Map Editor: Man kann nun eigene Maps erstellen und diese der Community zur Verfügung stellen...
- Neue Innocents: Erlaubt noch mehr Einstellungen an Waffen und Rüstungen.
- Neue Regierung: Das Netherworld Institute war gestern. Stelle deinen eigenen Regierungsstab zusammen und profitiere von den Stat-Boosts!
- Das Cam-Pain HQ: Je mehr man von der Story gespielt hat, desto mehr Platz erhält man auf der Karte. Dort kann man Gebäude platzieren die den Charakteren verschiedene Boni geben (wie in den Clubs bei Disgaea 3)...

Lohnt sich ein Kauf von Disgaea 4? Ich sage ja! Auch wenn Disgaea Veteranen nicht sehr viel neues erwartet, der Spielspaß bleibt! Wie viele Spiele gibt es in dieser Preisklasse die so viel bieten und darüber hinaus 100e Stunden lang an den Bildschirm fesseln? Sofort zugreifen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Außergewöhnlich und gut, 24. November 2013
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Disgaea 4 - A Promise Unforgotten - [PlayStation 3] (Videospiel)
Ich bin seit den 80er Jahren RPG-Fan (MSX, MSX 2, Super Famicom, N64, PS2, PS3), und dieses ist mein erstes Disgaea Spiel. Nach 15 Spielstunden kann ich folgendes sagen: Es unterscheidet sich gewaltig von allen anderen RPGs, die ich bisher gespielt habe. Es gibt weder Chocobos noch Luftschiffe noch begehbare freie Landschaften. Die braucht man auch gar nicht. Denn hier – im Hades - werden keine Welten ausgekundschaftet, sondern schachbrettartig eingeteilte Spielfelder von Gegnern gesäubert: Kapitel für Kapitel. Die Spielfelder sind höchst unterschiedlich gestaltet (Hügel, Brücken, Mauern, Hindernisse usw.)und bieten nicht nur optisch viel Abwechslung. Die Aktionsmöglichkeiten sind riesig, um nicht zu sagen (fast) unüberschaubar, und die Kapitel verlangen immer wieder neue Strategien und Techniken. Incredible Machines, Sokoban Perfekt und diverse Strategie-Games haben in Disgaea 4 ihre wohl besten Elemente hinterlassen. Dazu kommen eine haarsträubend sarkastische Story mit durchgeknallten Protagonisten, eine angenehm steigender Schwierigkeitsgrad und ein flotter Spielablauf mit – und das ist wichtig und richtig – streng rundenbasierten Kämpfen. Ohne taktischen Plan geht da nicht viel! Die Möglichkeiten zur Entwicklung und Kombination von Charakteren, Waffen, Items und Skills sind atemberaubend vielfältig. Wer sich an der vorsintflutlichen Grafik und dem überzogenen Manga-Style nicht stört, der wird sehr viel Spielspaß, spannende Tüftelei und tiefgründigen Humor erleben. Etwas englisch sollte man schon verstehen, wenn man das Spiel nicht nur bewältigen, sondern auch genießen möchte. Schmunzeln garantiert: Fun!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gutes Spiel im Fire Emblem stiel., 7. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Disgaea 4 - A Promise Unforgotten - [PlayStation 3] (Videospiel)
War auf der Suche nach Spielen ähnlich Fire Emblem. Das Spiel kommt dem sehr nah.
Spracheingabe sehr gut gemacht Zeichnungen hübsch und Charaktere interessant durchgeknallt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Disgaea 4, 20. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Disgaea 4 - A Promise Unforgotten - [PlayStation 3] (Videospiel)
Was soll ich sagen diese Reihe hat ihren eigenen Charme und entweder man mag es oder eben auch nicht.
Aber jeder JRPG ler sollte es mal spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Umfangmonster...., 2. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Disgaea 4 - A Promise Unforgotten - [PlayStation 3] (Videospiel)
Also für mich als Disgaea-Neuling war der unglaubliche Umfang im ersten Moment fast schon ein wenig zuviel. Allerdings werden alle wichtigen Dinge gut erklärt.
Muss jedoch sagen, dass mir die Missionen doch irgendwie zu abwechslungsarm sind.
Die Grafik mag man oder halt nicht....denke nicht das es da ein Mittelding gibt ;-)

Hab es bereits viele Stunden gespielten......allerdings bietet es mir auf Dauer nicht genug Abwechslung, daher der eine Stern abzug. Bin aber davon überzeugt, dass ich es später nochmal weiterspiele wenn mir mal wieder nach einem sehr komplexen JRPG zumute ist ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfach klasse, 30. März 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Disgaea 4 - A Promise Unforgotten - [PlayStation 3] (Videospiel)
Disgaea beweist wieder einmal, dass sie zu den Top Spieleserien gerhört. Gewaltiger Spielumfang dank downloadbarer Charaktere, weiteren Berufsklassen und neuen Maps.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Exzelentes Game, 24. Dezember 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Disgaea 4 - A Promise Unforgotten - [PlayStation 3] (Videospiel)
Disgaea 4 sit ein tolles Spiel, Die Monsterfusion ist Klasse und Valvatorez erinnert mit seinem bestehen auf das einhalten von Versprechen stark an Adell aus Disgaea 2.
Die Stages sind Ausgewogen und man mus beim ersten Durchspielen auch rätseln was die beste strategie ist um erfolgreich zu sein. Ein weiterer Pluspunkt sind die zusätzlichen Charaktere,
so wie das auftreten von Axel, wodurch die gesamte Story Recht witzig wird.
Toll sind auch die herrunterladbaren Inhalte die man sich zwr extra holen muss wenn mann sie haben will, sind aber nicht unbedingt nötig.
Das Spiel hat eine art Suchtfaktor und die Episodenvorschau ist immerwieder witzi, allss in allem ein exzelentes Game und 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Awesome, 5. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Disgaea 4 - A Promise Unforgotten - [PlayStation 3] (Videospiel)
Einfach nur super das Spiel. Geile Story mit super Humor :)
Ein absolutes Must Have für alle die eine PS3 haben und die englische Sprache beherrschen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen disgaea 4, 1. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Disgaea 4 - A Promise Unforgotten - [PlayStation 3] (Videospiel)
Da dieses Spiel mein Sohn bekommen hat und keinerlei Bemerkung kam, nehme ich an, dass er sehr zufrieden war. E. Fischer
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Disgaea 4 - A Promise Unforgotten - [PlayStation 3]
EUR 21,50
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen