Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 84 Rezensionen werden angezeigt(1 Stern)alle Rezensionen anzeigen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. August 2013
Ich hab das Handy vor eineinhalb Jahren gekauft und war super zufrieden damit. Doch nach einem halben Jahr fing das Handy an, sich ständig neu zu starten, es lag einfach neben mir und fuhr runter und wieder hoch, ohne ersichtlichen Grund. Dann fing die Tastatur an zu spinnen, entweder man konnte die Tastatur an sich nicht mehr sehen und musste raten wo die Buchstaben sind, oder die Tastatur wurde angezeigt, aber nicht mehr das Textfeld, sodass man nicht mehr gesehen hat, was man schreibt. Während Telefonaten stürzte es ab, und wenn das nicht passierte, dann war es nach dem Auflegen so überfordert, dass es sich aufhängte. Dies geschah auch während der normalen Benutzung, was dann nur noch durch Akku raus behoben werden konnte. Vor 4 Wochen hat es dann nach einem Telefonat ganz den Geist aufgegeben, es ist ausgegangen und ging einfach nicht mehr an. Ich hab es also eingeschickt und nach 3 Wochen wurde es repariert zurückgeschickt. (Service war super, hat zwar lang gedauert, aber sie haben sich bemüht). Das Handy ist zwar genauso langsam wie vorher auch, aber immerhin stürzt es nicht mehr so oft ab und funktioniert einigermaßen. Hab mir trotzdem jetzt das S3 Mini zugelegt und zwischen diesen beiden Handys liegen definitiv Welten! Viele meiner Freunde haben auch das S Plus und klagen über die gleichen Probleme, und auch wenn ich mir hier die neueren Amazon-Rezensionen durchlese, von Personen die das Handy schon ein bisschen länger in Gebrauch haben, kann man meiner Meinung nach darauf schließen, dass das definitiv kein Einzelfall ist. Also definitiv KEINE Weiterempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Dezember 2012
Ich habe das Samsung Galaxy S Plus jetzt fast ein Jahr. Anfangs hatte ich damit auch keine Probleme, alles lief super. Mit der Zeit hatte ich dann zunehmend das Problem, dass sich die Tastatur aufhing und beendet wurde. Also habe ich beim schreiben im Quermodus nicht mehr gesehen was ich schreibe. Als ich das Handy dann ungefähr 7 Monate hatte fing es an, dass das Handy einen schwarzen Bildschirm hatte und neu hochgefahren wurde. Am Anfang dachte ich, das sei nur einmalig. Aber als es dann teilweise im 10-Minutentakt abgestürtzt ist, konnte das nicht mehr normal sein. Zudem funktionierte der Wecker nicht. ALso schickte ich es ca. einen Monat später bei Amazon ein. Wieviel Tage später es wieder zurück geschickt wurde kann ich nicht sagen, da ich im Urlaub war. Jedenfalls hatte ich einen neuen Bildschirm und ein Software Update bekommen. Aber dann wieder das gleiche Spiel. Die Tastatur hing sich wieder auf udn das Handy stürtzte immer öfter ab. Immerhin der Wecker funktioniert seit dem^^. So langsam habe ich echt keine Lust mehr auf das Handy und werde es morgen ein 2. Mal einschicken, auch wenn meine Hoffnung auf Besserung sehr klein ist. Das einzige was gut ist, ist der Service von Amazon! Also ich empfehle dieses Handy echt niemandem!!!
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. September 2012
Habe das Gerät seit einem Jahr und mehr Ärger als Freude:

Musste 3!!! Mal in die Reparatur - jedes Mal gingen alle gespeicherte Daten (Nachrichten, Fotos, Apps) verloren.

Nach ca. einem Jahr wurde das Gerät immer langsamer, sogar das Tippen einer SMS war schon mit Verzögerungen und sekundenlangen Stillständen verbunden.

Was nützt die beste Technik, wenn die Qualität nicht stimmt?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. September 2013
Ich habe mir das Samsung Galaxy S Plus vor circa einem Jahr als mein erstes Smartphone gekauft. Der erste Eindruck war super. Lief flüssig, ordentliches Display, es fühlte sich recht wertig an. Alles top. Aber mit der Zeit tauchten immer mehr Fehler auf, die mich viele Nerven gekostet haben. Die Tastatur stürzte immer wieder ab, somit war das Textfeld nur noch weiß und ich sah nicht mehr was ich schrieb. Das passierte im Schnitt mindestens einmal am Tag. Keins der neueren und etwas anspruchsvolleren Spiele wie Candy Crush, Temple Run lief flüssig. Das Handy stürzte nach kurzer Zeit immer ab. Drei Mal war es so weit, dass es sich überhaupt nicht mehr Einschalten ließ. Ich habe es dann natürlich zur Reparatur eingeschickt, es wieder zurück bekommen, danach lief es ein paar Tage wieder einwandfrei bis dann wieder die alten Fehler auftraten. Das Akku hielt bei mir ungefähr einen Tag lang durch, also eher durchschnittlich und es gab nach etwa einem halben Jahr den Geist auf, weswegen ich mir ein Ersatzakku kaufen musste, da der nicht unter die Garantie fällt.
Dass das Gerät nicht flüssig läuft, haben mir Freunde und Bekannte, die das selbe Handy besitzen auch bereits bestätigt. Demnach gehe ich davon aus, dass es kein Einzelfall ist und daher kann ich das Smartphone leider nicht weiterempfehlen.
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. März 2013
ich habe mich aus Kostengründen für das S Plus entschieden, das S II war mir für die Ausstattung zu teuer.
Von Beginn an hielt der Akku max. 24 h, später als diverse Apps drauf waren musste ich 2x täglich laden. Ansonsten war ich sehr zufrieden. Alles dran, alles drin, was mein Herz begehrt. Nach ca. 4 Monaten kam es mehrmals täglich zu total Abstürzen, was ich aber nicht unbedingt dem Handy zuschreibe, sondern den Apps, die vielleicht zu groß für das S Plus sind (das S III meines Mannes ist noch nie abgestürzt). Jetzt, nach 8 Monaten reagierte der Touchscreen nicht mehr. Es geht gar nichts, noch nicht einmal eine Datensicherung über Kies. Das Gerät ist seit einer Woche beim Händler, mal sehen was Samsung antwortet. Dann werde ich die Rezension überarbeiten.
Update:
Ich habe das Handy unrepariert als Totalschaden zurückbekommen - angeblich soll es einen Wasserschaden haben. Nur habe ich es immer in der (wasserdichten) Otterbox aufgehoben und es kann keinen Wasserschaden haben... Wir haben es jetzt selbst auseinander geschraubt und auch nicht ans laufen bekommen. 255 Euro - nach nur acht Monaten - verbrannt. Überlege den Rechtsweg zu beschreiten, aber auch das kostet uns 100 Euro Selbstbeteiligung ohne Erfolgsgarantie. Nie wieder dieses Gerät!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. September 2013
Kaufen Sie sich auf gar keinen Fall dieses Handy außer Sie wollen ständig Ärger damit haben! Es stürzt ab, startet sich selbst neu, erkennt die Karte regelmäßig nicht, hat keinen Empfang ohne dies anzuzeigen... Man ist oft nicht zu erreichen wenn man es braucht mit dem handy und merkt es nicht mal. Ständig startet man es neu, oft 4-8 Mal bis es die Telefonkarte wieder erkennt und ärgert sich eigentlich nur damit rum! NICHT KAUFEN!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
68 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Mai 2012
Habe mir im November 2011 ein Samsung Galaxy S plus gegönnt. Zunächst war ich sehr, sehr zufrieden mit dem Gerät. Man kann damit spielen, surfen, Musik hören und tatsächlich auch telefonieren. Alles in allem genau das, was ich wollte. Das große Display ist super, die Bedienung kinderleicht.
Nachdem ich mehrere Apps heruntergeladen hatte, wurde das Gerät immer langsamer und hängte sich vermehrt auf. Alle gut gemeinten Tips aus dem Internet, an was das denn liegen könnte halfen kurzzeitig, aber das Problem trat immer wieder auf. Nervig! Willst du schnell jemand anrufen, mußt Du erst warten, bis Dein Handy dann auch mal soweit ist....Auch die Totalabstürze nahmen immer mehr zu. Mitten in der Anwendung schwarzer Bildschirm, Samsung-Musik und Handy aus.
Der nächste Kritikpunkt ist die kurze Akku-Laufzeit. Ich hänge nicht tageweise im Internet rum, spiele nicht ununterbrochen oder checke Emails...trotzdem mußte ich jeden Abend das Handy laden. Gut bei einem Smartphone mit riesigem Display muß man wohl damit rechnen, aber es nervt doch gewaltig. Gings abends noch auf die Piste, mußte erst gecheckt werden, ob der Akku noch reicht....
Aber, jetzt der Oberbrüll: Wie gesagt, Mitte/Ende November 2011 das Gerät gekauft, dann Mitte April 2012 geht gar nichts mehr....bei der allabendlichen Ladeaktion geht nix. Akku wird nicht geladen. Nächstes Ladekabel her - nix, Autoladekabel - nix. Also, Samsung angerufen: Ich soll das Gerät einschicken. Gleich am nächsten Tag erledigt. Nach 2 Wochen kommt dann der Oberhammer (ich habe nie eine Eingangsbestätigung oder Ähnliches erhalten!): Ein Kostenvoranschlag über 245,- Euro!!!! Angeblich ein Feuchtigkeitsschaden im Bereich der Platine! Nur woher? Das Handy ist mir weder ins Klo gefallen,noch habe ich ein Getränk drauf verleert. Das Handy wurde von mir mit Displayschutz und stabiler Schutzhülle zu 90 % in der Handtasche transportiert, nur gelegentlich in der Hosentasche (hab auch nie Pipi drauf gemacht!!!) Mittlerweile ist das Gerät sage und schreiben neu noch 269,- Euro wert. Ich finde das ist eine Riesensauerei! Nach nur 5 Monaten sorgsamer Benutzung ein Totalausfall und dann ein solcher Kostenvoranschlag!!!
Bei einem Telefongespräch mit Samsung wurde ich dann gebeten, eine Email an die Beschwerdestelle zu richten. Glaube nicht, dass das viel bringen wird. Versuchen werd ich es auf jeden Fall. Für mich hat sich die Sache Samsung erledigt. Werde nie wieder ein Gerät bei dieser kundenfreundlichen Firma erwerben!
Und: damit ich meinen "Wasserschaden" unrepariert wieder zurück bekomme soll ich auch noch 23 Euro für die Überprüfung und 2 Euro Transportgebühr bezahlen. Billiger geht's natürlich, wenn ich mein Handy über die Reparaturfirma verschrotten lasse - das kostet nix! nein Danke, Samsung!

Nachtrag am 8.5.2012: Das Drama nimmt kein Ende! Nachdem ich von Freitag bis Sonntag mehrmals probiert habe, eine Email an den "Customer-care" zu senden, die leider nicht durchgestellt werden konnten, habe ich nach einem weiteren tel. Kontakt mit Samsung nun alle Unterlagen an den Customer-Care gefaxt. Bin schon gespannt, bis wann sich die Herrschaften melden!!!!

9.5.2012: Samsung hat sich schnell gemeldet: Wegen der "unsachgemäßen" Behandlung ist die Garantie erloschen, ich kann also mein 5 Monate alte Handy verschrotten lassen! Danke Samsung, nie wieder! Ich kann allen nur abraten!
66 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Oktober 2014
Anfangs war das Handy echt super, doch nach ca. einem Jahr hat es angefangen zu schwächeln. Es wurde immer langsamer, ich hatte Probleme den Bildschirm zu entsperren, zu schreiben, es hat sich ständig aufgehängt und von alleine neugestartet (einmal hatte es sich innerhalb einer Stunde ununterbrochen neugestartet und ich konnte GAR NIX mehr machen. Musste schließlich den Akku herausnehmen, damit es endlich aufhörte). Hatte nicht mal viele Apps darauf, eig. nur die Wichtigsten und soo viel gemacht hatte ich damit eigentlich auch nicht. Zudem hab ich regelmäßig Mülldateien, Cache usw. gelöscht. Dann war es kurz wieder besser, aber innerhalb 1, 2 Stunden fing das Ganze wieder von vorne an und das, obwohl es dann nicht mal mehr viel zum Löschen gab.
Nach 2 Jahren ist das Handy einfach nur Schrott. Und das für den Preis...
Scheint jedoch ein allgemeines Samsung-Problem zu sein, da ich viele Bekannte mit Samsung-Handys hab und die Meisten hatten mit ihren ebenfalls nach bereits kurzer Zeit große Probleme. Viele sind zur Konkurrenz gewechselt. Dasselbe habe ich nun auch getan. Eigentlich schade, weil mir Samsung bisher immer am Besten gefallen hat vom Aufbau, der Darstellung usw. Aber Samsung ist sein Geld definitiv nicht mehr wert! Also wer sich sowieso jedes Jahr ein neues Handy kaufen will - bitte. Dafür eignet sich dieses Handy perfekt. Aber wer etwas länger von seinem Handy haben will sollte die Finger hiervon lassen!
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Juni 2014
Ich habe mir das Gerät vor knapp 2 Jahren gekauft. Die ersten Monate lief alles perfekt und ich war 100%ig zufrieden. Nach einigen Monaten schlichen sich aber Probleme ein die nicht mehr behoben werden konnten.
Die Quertastatur war nicht mehr zu gebrauchen da regelmäßig eine Fehlermeldung aufsprang welche das schließen der Tatstatur erzwang.
Das Gerät wurde allgemein unglaublich langsam sodass das Öffnen, lesen und antworten einer SMS teilweise mehrere Minuten dauerte.
Das Handy fuhr ohne ersichtlichen Grund öfters mal runter und fuhr auch nicht immer wieder sofort hoch. Ärgerlich wenn man das Handy als Wecker nutze und dieser sich in der Nacht einfach abschaltet.
Der Musik-Player erkannte urplötzlich keinerlei Musikdateien mehr. Avi, MP3, MP4, nix spielte er mehr ab.
Apps, gerade Spiele konnte aufgrund von Rucklern und kurzzeitiges einfrieren des Displays nicht mehr gespielt werden.
Der Empfang war öfters urplötzlich weg und konnte ohne einen Neustart nicht mehr hergestellt werden.
Nach 2 Jahren und 2 Wochen (Garantie also gerade erloschen) hatte das Gerät auch noch einen Display-Schaden ohne Fremdeinwirkung. Der Grund es endlich in den Müll zu werfen.

Dieses Gerät kann ich nicht weiter empfehlen und bin sehr enttäuscht dafür so viel Geld ausgegeben zu haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. November 2013
Ich habe mir dieses Samsung aufgrund der damals guten Rezensionen und vielversprechenden Rezensionen hier gekauft und war anfangs auch durchaus mit dem Gerät zufrieden.

Im Alltagsgebrauch über nunmehr ca. 20 Monate hat das Gerät mich aber schwer enttäuscht, und zwar:

1. Der schick aussehende verchromte Plastikrahmen blätterte nach und nach an der Oberseite ab - dies ist nicht nur mir so passiert, sondern auch bei zwei Kollegen mit dem gleichen Gerät - optisch sehr unschön.

2. Ich war immer mal wieder zunehmend nicht erreichbar, obwohl das Netz vorhanden war und ich neben dem Telefon saß. Datenverbindungen ebenso.

3. Das Telefon lag nach ca. 18 Monaten einfach so neben mir auf dem Sofa und war auf einmal tot. Gerät eingeschickt, dort wurde auf Garantie eine komplette neue Hauptplatine und weitere Teile ersetzt - das sollte so nicht sein. Einzig den Amazon-Reparaturservice möchte ich hier lobend erwähnen !

4. Nach einiger Zeit in meinem Besitz stürzte das Telefon immer öfter ab, d.h. es startete ohne Fehlermeldung einfach immer mal wieder neu. Eigentlich jeden Tag, zunehmend öfter. Auch nach Austausch der Hauptplatine kam der Fehler wieder, in der Spitze startete das Telefon 30 bis 40 mal am Tag neu.

Mein Fazit nach nun 20 Monaten: ich will nicht mehr, das Gerät nervt nur noch, deshalb habe ich mich mit dem freundlichen und kulanten Amazon-Kundendienst geeinigt und bekomme das Gerät erstattet.

Habe mir jetzt hier ein neues Gerät bestellt, dieses Mal aber kein Samsung mehr, das hat mich leider doch im Langzeittest qualitativ sehr enttäuscht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen