holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge foreign_books Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen129
4,2 von 5 Sternen
Preis:24,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Auch hier gibt man wenig Geld für ein deutsches (Geschäftssitz Bochum), qualitatives Markenprodukt aus, das seine Hauptzwecke erfüllt. Der Vaporisator/Sterilisator kann bis zu 6 Babyfläschchen (auch Weithalsflaschen egal ob aus Plastik oder Glas) innerhalb von nur 11 Minuten inklusive Zubehör (Babyflaschensauger und Schnuller) sterilisieren und keimfrei machen. Nach dem Sterilisieren bleiben die Flaschen etwa 3 Stunden steril. Es lohnt sich also dieses Gerät einmal am Tag zu nutzen (am Besten am Ende des Tages) und somit jeden Tag für Sauberkeit zu sorgen, denn nur kurzes Schwenken von Babyflaschen unter heißem Wasser genügt nicht, da das Immunsystem von Säuglingen noch nicht so weit gereift ist, dass sie etwa gegen vermeidbare Bakterien immun wären.

Der Sterilisator ist einfach zu bedienen, die mitgelieferte Bedienungsanleitung ist zweiseitig bebildert, sodass man ohne große Worte schnell begreift, wie man das Gerät handhaben muss. Das restliche, schriftliche in der Gebrauchsanleitung handelt nur von Sicherheitshinweisen, Garantieansprüchen etc. Das Gerät selbst hat nur einen Knopf (unterhalb des Kontrolllichts, das erlischt, sobald die Sterilisation zu Ende geht), den man nur einmal nach unten drücken muss (der aber nicht unten eingerastet bleibt, in dem Sinne also nicht wundern wenn er wieder nach oben schnappt) und so beginnt die Sterilisation schon. Man benötigt nur 75 ml Wasser um, egal wie viele Flaschen oder Zubehör man reinlegt, zu sterilisieren. Eine mitgelieferte Plastikzange vereinfacht das Herausnehmen von noch heißen, dampfenden Flaschen und mindert so das Risiko sich zu verbrühen. Ist der Sterilisationsvorgang zu Ende, sollte man trotzdem ca. 2 Minuten abwarten, ehe man die runde, durchsichtige Plastikglocke abnimmt, da auch hier die Gefahr besteht sich zu verbrühen bei ein paar Tropfen, die einem auf die Arme rinnen könnten.

Alles in allem vergebe ich dennoch 5 Sterne für dieses einwandfreie, einfach zu bedienende Gerät und empfehle es jedem weiter, denn zur Zeit ist es mit 27,18 € eines der günstigeren Modelle und man muss nicht das dreifache ausgeben wie etwa bei aktuellen 68,90 € von Philips Avent SCF285/02 elektrischer 3-in-1 Sterilisator inklusiv 1x Flasche 125 ml und 1x Schnuller.

~Bücher-Liebhaberin~
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2016
Absolute Frechheit von dem Hersteller, den sollte man verklagen das kann Lebensgefährlich für so kleine Kinder sein!!!!!!

Wir haben das Gerät gekauft da wir ein Frühchen mit 800 g bekommen haben und da ist es ganz wichtig vor jedem Abpumpen der Milch alles vorher penipelst genau zu desinfezieren, da das Imunsystem noch nicht vorhanden ist.
Nach schon 3 mal benutzen schwam eine richtige rostige drecksbrühe in dem Gerät rum und setzte sich auch auf den Babysachen ab.
Ich habe das Gerät mehrmals dann ausgespült, gereinigt und mehrmals laufen lassen, das Problem wurde aber nicht besser.
review image
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2015
Haben den Vaporisator seit jetzt 6 Monaten täglich ca. 1 mal im Gebrauch und sind immer noch äußerst zufrieden!
Die Größe scheint bei einem Neugeborenen erst mal "übertrieben" (ca wie ein kleiner Eimer), nach 3 - 4 Monaten aber ist er bei jedem Lauf perfekt gefüllt!!!
Gerät "zickt" nicht rum, der Trockenlaufschutz funktioniert, alles ist robust und "vertrauenerweckend".
Einziger kleiner Schönheitsfehler: Der Stahl der Heizplatte könnte wohl etwas hochwertiger sein. Zeigte nach einiger Zeit leichte Oxidation an der Oberfläche. Ist aber wie gesagt nur ein Schönheitsfehler. Hierfür eigentlich ein Stern Abzug - ABER: Für nur 25€ (!) so ein gutes, ausreichend großes Gerät gibt den verlorenen Stern wieder drauf!
Fazit: Kaufen und bloß nicht vor der Größe zurückschrecken, die wird noch gebraucht ;-)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2015
Das Gerät funktioniert seit 3 Monaten jeden ( Tag ca. 2-3 Durchgänge wunderbar ). Er bietet ausreichend Platz, arbeitet sehr schnell und sehr leicht zu Reinigen. Die jenigen die sich darüber beschweren das so ein Gerät den Kalk magisch anzieht muss man fragen ob sie schon mal in ihren Wasserkocher gesehen haben, auch dort gibt es bereits nach 2 Benutzungen wieder Kalkablagerungen. Ich entkalke das Teil meist alle 2 Tage und nun raten sie mal wie lange ich brauche ? Die ganze Reinigung dauert keine 30 Sekunden: einfach den Entkalker von Heitmann ( reine Zitronensäure) kaufen ( gibt es bei Rossmann), alle Teile abbauen und das Gerät aufstellen, dann etwas Zitronensäure ( der Boden sollte bedeckt sein) einfach auf die verkalkte Heizplatte geben. Das Gerät nun einschalten, nach wenigen Sekunden blubbert es extrem und der ganze Kalk löst sich. Wenn das Gerät stark verkalkt ist einfach eine Zahnbürste nehmen und damit die Zitronensäure ein massieren ( dauert dann evtl. ne Minute ). Gerät von der Steckdose trennen Zitronensäure in den Abfluss gießen, den Sterielisator mit Wasser ausspülen und anschließend mit einem trockenen Tuch trocknen ( auf Kabel und Stecker achten ). Wenn man das so wie ich jeden zweiten Tag macht entfällt das schrubben und man benötigt keine 30 Sekunden ( soviel Zeit sollte jeder haben ). Zu der Angabe das man 75 ml einfüllen soll kann ich sagen, dass habe ich genau 2 mal angemessen und dann begriffen wie es ohne Messen geht. Einfach etwas Wasser in eine der zu sterilisierenden Flaschen geben und auf die Heizplatte gießen ( der Kreis muss mit Wasser voll sein und es kann etwas übertreten), so passt das immer und muss nicht gemessen werden. Also ein super Produckt rundum.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2014
Ich war auf der Suche nach einem Vaporisator für mein Baby und habe mich von den guten Bewertungen für dieses Produkt leiten lassen. Ich muss sagen, es war kein Fehler. Dieser Vaporisator steht den teuren Geräten in nichts nach, im Gegenteil, es reicht vollkommen aus. Für den Preis unschlagbar. Es passen alle Arten von Flaschen hinein und in 11 Minuten und mit 75ml Wasser ist die Sache gegessen :)
Kein Abkochen im Topf, wenig Arbeit und schlecht sieht er auch nicht aus. Warum mehr ausgeben, wenn dieser hier seine Pflicht bestens erfüllt?
Kaufempfehlung!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2015
ich habe ein vaporisator gesucht, der BPA-frei ist. Habe an zwei stellen im internet gelesen, daß der vaporisator von H+H eben ***BPA-frei wäre*** (zB hier:[...]. Nach ankunft der ware habe ich entdeckt, daß nirgends ein wörtchen verloren wurde darüber. Auf dem gerät, verpackung und anleitung steht nichts. Auch in der konformitätserklärung von der H+H webseite findet man nichts bez. "BPA-frei" siehe:[...]und hier [...]. Also offensichtlich enthält das gerät doch BPA im plastik, sonst hätte H+H das sicher nicht vergessen zu schreiben, inkl. hier bei Amazon.

Ich hatte bereits ein altes vaporisator von Avent Naturally, den ich mit einem BPA-freien ersetzen wollte. Der alte Avent ist um 2008 produziert, und daher ist es sehr wahrscheinlich daß es Bisphenol enthält. Der verbot des BPA (nur bei babyflaschen) ist in der EU erst seit 2011 aufrecht.
Jeder schaut bei den babyflaschen genauestens drauf, daß sie BPA-frei sind, aber vergisst, daß im vaporisator hohe temperaturen herrschen, bei denen eher BPA sich aus dem plastik lösen kann, und dies besonders aus dem plastik des vaporisators (laut thermische zustandsgleichung der gase pv=nRT steigt die kochtemperatur des wassers, unter druck, auf über 100°C!)

Das gerät ist technisch einwandfrei und macht seinen dienst gut, nach ersten tests, auch verglichen zum alten Avent. Aber ein gerät das nicht garantiert BPA-frei ist, ist heutzutage für mich nicht akzeptabel, gerade für babys. Daher keine kaufempfehlung.
33 Kommentare|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2016
Habe mir das Gerät vor 2 Tagen geholt nachdem ich die guten Rezessionen sah. Soweit so gut das Gerät kam an und ich war erstmal überascht weil man anscheinend wirklich viel Platz hat. Wie empfohlen habe ich das Gerät gereinigt und gleich getestet. Es passen zwar alle Flaschen hinein aber das Zubehör nur teilweise.Und dann das.... Ich hatte es davor zwar schon gelesen hielt es aber vielleicht für einen Einzelfall. Trotz Verwendung nach Anleitung setzte sich sofort Rost an welcher nach dem 2.mal auch nicht besser wurde und sich im Wasser das die Flaschen ja eigentlich reinigen sollte absetzten. Es ist das letzte sowas den noch kleinen Kindern zuzumuten da vor allem diese auf die Sauberkeit angewiesen sind......
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2015
Leider war die Platte schon nach kurzer Zeit schon am rosten. Das eingefüllte Wasser ist dadurch immer leicht braun.wirklich schade. Vom Platzangebot finde ich das Gerät in Ordnung.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2016
Bin mega zufrieden mit dem Produkt. Alle Teile waren enthalten und die Bedienung ist einfach. Einen Stern Abzug gibt es dafür das es keinen Messbecher gibt mit dem man die benötigten 75ml abmisst. Wir haben es jetzt seit 3 Monaten im einsatz

Hätte mir etwas mehr farbvielvalt gewünscht aber das fließt nicht in die Bewertung ein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2014
Das Gerät ist zweckmäßig. Allerdings war das erste Gerät defekt: es ging von alleine wieder an, brannte unten an (obwohl wir immer die richtige Wassermenge eingefüllt hatten), es stand Wasser unter dem Gerät. Nach dem kostenlosen und problemlosen Austausch haben wir nun ein funktionstüchtiges Gerät, was seinen Zweck erfüllt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 18 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)