Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Großartige Scheibe, 17. Februar 2014
Von 
Michael Koch "Drudiwaberl" (Regensburg, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Walk in the Fire (Special Edition+Bonus) (Audio CD)
Man kann ja heute über Strangeways denken, was man will. Aber damals, in den 80er-Jahren, waren sie wohl eine der besten AOR-Bands, die es gab. Obwohl mir der Ausdruck AOR zu diesem Zeitpunkt gar nicht geläufig war. Ich bin über den Song "Goodnight L.A." auf das Vorgängeralbum "Native Sons" aufmerksam geworden. War ich schon bei diesem Hammer-Album fasziniert von der Qualität der Songs und vor allem von Terry Brocks obergenialer Stimme so hat mich der Nachfolger "Walk in the Fire" dann gänzlich vom Sofa gehauen. Für mich DAS Meisterstück des Quartetts schlechthin - jeder Song ein absoluter Knaller, eine Perle ganz besonderer Güte, die mit Terry Brocks Stimme veredelt wurden.
Und dann hatte ich auch noch das große Glück, dass Ich im Jahr 1987 Strangeways live als Vorband von Bonfire sehen durfte. Bonfire räumten zu dieser Zeit ganz groß auf ihrer "Fireworks-Tour" ab - aber Ziller, Lessmann & Co. mussten sich damals schon mächtig ins Zeug legen, um mit ihrem Support-Act zumindest gleichzuziehen. Einer der Konzert-Momente (aus einer langen, langen Reihe) die ich wohl niemals vergessen werde!!!! ;-)))
Dieses Album hier, bzw. die Special Edition ist wirklich ein ganz großes Muss für jeden AOR-Fan, solche Hooklines wie hier, die mit so unendlich viel Gefühl und Stärke zugleich gesungen werden - das ist ganz, ganz großer Musikgenuss. Anspieltipps gebe ich keine. Meine persönliche Jahrtausend-Nummern sind aber "Into the Night" und "Love Lies Dying" - schöner geht's nimmer! :-)))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Klasse AOR Scheibe, nicht nur für Fans Interessant!, 5. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Walk in the Fire (Audio CD)
Wer eine gute Hardrock/AOR Cd sucht und nicht so recht weiß was er sich ins Regal stellen soll ist mit dieser Anschaffung bestens beraten. Anfangs dachte ich noch die Cd wäre langweilig & fade. Doch nach ein paar Durchläufen bekam ich dann Zugang zur Platte & seitdem finde ich sie richtig gut. Sie eignet sich wunderbar zum entspannen und relaxen. Aber auch bei lauen Sommerabenden am Grill kann man sie schön laufen lassen. Diese Scheibe finden dann plötzlich auch die Nachbarn gut, die sonst eher nur 08/15 Mainstream hören.

Fazit: Wer auf klasse Melodien, einen tollen Sänger und ruhigere Songs steht sollte die Cd unbedingt sein eigen nennen. Vergleichbare Bands wären Dare(wer auf „Out of the Silence“ steht wird dieses Album lieben), On the Rise, oder auch ein wenig Tangier. Wer eben genannte Bands klasse findet, sowie auf Darren Wharton steht sollte diese Cd unbed. einmal antesten. Kann ihr keine 5 Sterne geben, da sie mir als Metalfan eigentlich viel zu ruhig ist. Aber für zwischendurch ist diese Cd mehr als nur ein „Lückenfüller“. 8,5 v. 10 Pkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa7672624)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen