Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Weihnachtsgeschichte
Die DVD "Die Nacht vor Weihnachten" beinhaltet die 1954er CBS-TV-Fassung der Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens mit Frederic March als Ebeneezer Scrooge und Basil Rathbone als sein verstorbener Geschäftspartner Marley.

Bild und Ton sind sehr gut, wenn man das Alter der TV-Fassung bedenkt (damals gab es übrigens noch keine MAZ-Aufzeichnung, es...
Veröffentlicht am 6. November 2011 von Tom Mix

versus
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die wahrscheinlich schlechteste Verfilmungen der Weihnachtsgeschichte!
Dies ist eine Folge aus der CBS TV-Serie von 1954 "Shower of the Stars" Die Folge wurde damals in Farbe gesendet. Eine Farbkopie existiert aber nicht mehr und so gibt es nur noch diese schwarz/weiß Fassung. Die Laufzeit beträgt mit den nervenden Gesangseinlagen, die auch noch extrem aufgesetzt wirken, genau 49:30 Minuten. Die reine
Spielzeit ohne...
Veröffentlicht am 28. Dezember 2011 von sci-fi


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Weihnachtsgeschichte, 6. November 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht vor Weihnachten (DVD)
Die DVD "Die Nacht vor Weihnachten" beinhaltet die 1954er CBS-TV-Fassung der Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens mit Frederic March als Ebeneezer Scrooge und Basil Rathbone als sein verstorbener Geschäftspartner Marley.

Bild und Ton sind sehr gut, wenn man das Alter der TV-Fassung bedenkt (damals gab es übrigens noch keine MAZ-Aufzeichnung, es wurden einfach Filmkameras vor einen Kontrollmonitor gestellt und so die Aufnahme in 10min.Filmspulen aufgezeichnet, relativ umständlich aber seinerzeit leider die einzige Möglichkeit solche Perlen dauerhaft zu konservieren und für die Nachwelt zu erhalten!)und die deutsche (neue) Syncro ist (meiner Meinung nach)gut gelungen!

Frederic March (bekannt aus "Jekyll und Hyde")als Scrooge macht seine Sache sehr gut und auch Basil Rathbone ("Sherlock Holmes") spielt seine (wenn auch sehr kurze)Rolle als Geist v. Marley meisterhaft und die Spezialeffekte (für die Geister) sind für die damalige Zeit sehr gelungen,finde ich!

Natürlich ist dies eine reine Studioproduktion und bezüglich der Ausstattung und Bühnenbild nicht mit einem Kinofilm zu vergleichen, aber die Darsteller spielen ihre Rollen sehr lebensecht und unterhaltsam!

Kurzum wer ein Faible für Charles Dickens und viktorianische Filme hat, ist beim Kauf dieser raren TV-Perle gut beraten!

Vielen Dank an die Macher(ich persönlich hätte nicht geglaubt das diese Fassung jemals auf DVD erscheint)und suchen Sie weiter nach Raritäten!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die wahrscheinlich schlechteste Verfilmungen der Weihnachtsgeschichte!, 28. Dezember 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht vor Weihnachten (DVD)
Dies ist eine Folge aus der CBS TV-Serie von 1954 "Shower of the Stars" Die Folge wurde damals in Farbe gesendet. Eine Farbkopie existiert aber nicht mehr und so gibt es nur noch diese schwarz/weiß Fassung. Die Laufzeit beträgt mit den nervenden Gesangseinlagen, die auch noch extrem aufgesetzt wirken, genau 49:30 Minuten. Die reine
Spielzeit ohne Gesangseinlagen beträgt rund 35 Minuten. Die Story der
Weihnachtsgeschichte wird nur mit starker Handlungsstraffung widergegeben. Die deutsche Synchro wurde wohl mit Absicht recht dumpf, brummend und leise gehalten, damit sie besser zum Bildmaterial passt. Schade, das man nicht die Fassung von 1958 eingedeutscht hat, welche mit fast gleicher Besetzung aufwartet und mit 77 Minuten mehr zu bieten hat. Es sind keine Extras auf der DVD und man hat nur die Wahl zwischen deutscher und englischer Tonspur. Ich würde von einem Kauf abraten! Da gibt es viel bessere Verfilmungen von der Weihnachtgeschichte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gut, 24. Februar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht vor Weihnachten (DVD)
Eine etwas ältere Version der klassischen Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Die Story sollte ja allgemein bekannt sein! Immer gerne an Weihnachten...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Nacht vor Weihnachten, 2. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht vor Weihnachten (DVD)
Diese Version der Weihnachtsgeschichte hat uns nicht so besonders gefallen. Es sind einfach zu viele Gesangseinlagen. Da wäre weniger mehr gewesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine Aufzeichung, die hätte verloren gehen dürfen, 2. Dezember 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht vor Weihnachten (DVD)
Der Film mit Freddy March in der Hauptrolle der Ebenezer Scrooge ist keine sehr gute Verfilmung der Geschichte von Charles Dickens.
Schon der deutsche Titel "Die Nacht vor Weihnachten" anstelle einer Übersetzung des Originaltitels "A Christmas Carol" sollte eine Warnung sein.
Freddy March spielt einen Scrooge, der mehr der Dekoration des Filmes dient, anstatt dessen Hauptdarsteller zu sein. Wichtige Szenen,
z. B. an der Schule, die Scrooge als Kind besuchte, wurden gestrichen. Dafür wird der Film mit einigen Gesangseinlagen "bereichert".
Auch an Besetzung von anderen Rollen scheint mehr dem Ego der Darsteller zu dienen als dem Film. Einzig Basil Rathbone als Marleys Geist hebt sich positiv hervor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen A Christmas Carol light, 14. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht vor Weihnachten (DVD)
Leider ist die Produktion nicht wirklich gelungen. Zu sehr wurde die Geschichte zusammengestrichen, so dass keinerlei Gefühl entstehen kann. Würde man die (überflüssigen) Gesangspassagen streichen, wäre der Film sicherlich keine halbe Stunde lang. Das sagt eigentlich schon alles über den Inhalt aus. Wichtige Schlüsselszenen fehlen und das Ende wurde komplett geändert.
Ich kann vom Kauf nur abraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine beeindruckende Weihnachtsgeschichte in Schwarz/Weiß, 5. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht vor Weihnachten (DVD)
"Die Nacht vor Weihnachten" ist ein Film, der durch seinen nostalgischen Charme und eine nachdenklich machende Geschichte überzeugt. Dabei stört es zu keiner Zeit, dass der im Jahr 1954 gedrehte Streifen lediglich in Schwarz/Weiß vorliegt und auch später nicht mit Farbe versehen wurde. Denn sein unscharfer Kontrast, die blassen Grautöne und der nachträglich synchronisierte dumpfe Klang der Stimmen passt hervorragend zum Erscheinungsbild seiner Zeit. Versehen mit einem einfach umzusetzenden Plot und gefilmt an passenden Orten, entwickelt der Film eine Atmosphäre, die den Zuschauer unmittelbar in die Mitte des 19. Jahrhunderts versetzt.

Doch nicht nur das Ambiente stellt sich als gelungen dar, auch die Leistung der Schauspieler weiß mit beeindruckenden Mimiken und Gestiken zu begeistern. Vor allem Frederic March, der als griesgrämiger Geschäftsmann den größten Teil der Handlung bestreitet, versteht es mit einem stechenden Blick und den nach unten gezogenen Mundwinkeln der Person des Ebeneezer Scrooge einen adäquaten Ausdruck zu verleihen. Aber auch die Nebenrollen sind gut besetzt und so weiß der "alte Schinken" vor allem die Zuschauer für sich zu gewinnen, die gerne in alten Zeiten schwelgen.

Fazit:
"Die Nacht vor Weihnachten" überzeugt durch seinen nostalgischen Charme und eine herausragende Leistung von Frederic March, der als kaltherziger Ebeneezer Scrooge unschlagbar ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9e1cc624)

Dieses Produkt

Die Nacht vor Weihnachten
Die Nacht vor Weihnachten von Charles Dickens (DVD - 2011)
EUR 9,76
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen