Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen12
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Oktober 2011
Auf ihrer neuen CD 'Chronos' hat sich das 'David Orlowsky Trio' von allem Ballast befreit. Was sich auf den letzten beiden CDs angebahnt hat, was man schon erkennen konnte, ist hier nun in ganzer Klarheit und Essenz zu hören. 'Chronos' ist eine konsequente Weiterentwicklung des so wunderbar eigenen Stils des Trios. Die drei sind noch feiner auf einander abgestimmt und sie schaffen es noch selbstverständlicher Avi Avital (Mandoline) und Per Arne Glorvigen (Bandoneon) in die Musik zu integrieren und mit ihnen zu harmonieren. Die Kompositionen bieten größere Freiräume als früher und so kann ich in den vielen spannenden improvisatorischen Momenten der fünf immer wieder Neues entdecken.

Die neuen Stücke enthalten alles, was ich an diesem Trio liebe! Wunderbare Melodien mit Hitcharakter wie 'Juli' oder 'Satin'. Filmmusik wie bei 'Chronos' oder kraftvolle Augenblicke wie bei 'Santa Fe'. Auch der für das Trio typische schwebende und manchmal auch orientalische Charakter bietet mir diese neue CD, die, seit dem ich sie habe, bei mir ständig läuft und an der ich mich sehr freue.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2011
Dieses Album ist in der Tat der bisherige Höhepunkt des Trios. Nachdem ich schon das vorangegangene Album "Nessiah" mit der vollen Punktzahl bewertet habe, würde ich hier eigentlich gern noch einen Punkt mehr geben.
Die Kompositionen sind noch ausgereifter, noch vielfältiger und gleichzeitig noch zwingender als bisher. Das Zusammenspiel der 3 Musiker und ihrer Gäste ist einfach nur mitreißend und bewegend, egal in welcher Stimmunglage.
Die eigene Stilistik, selbstbetitelt mit chamber.world.music, kristallisiert sich nun noch deutlicher heraus.
Spitzenklasse!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2011
Die neueste CD des David Orlowsky Trios bringt leider nicht neues. Ich kann den Kauf daher denen, die Noema und Nessiah besitzen nicht empfehlen.

Das Debut des David-Orlowsky-Trios (bei Sony - es wurden ja bereits vorher mehrere CDs veröffentlich, die aber nicht groß vermarktet wurden und auch nur schwer zu bekommen sind) und das zweite Werk unterscheiden sich noch in Teilen deutlich: Noema bietet einige Stücke, die ganz wunderbar auf der Orgel begleitet werden - und auf Nessiah wird das Spiel zu Dritt bzw. zu viert mit Avi Avital weiter perfektioniert. Diese Fortentwicklung des David Orlowsky Trios ist nun leider jedoch zum Stillstand gekommen - es hat für mich auf Chronos keine nennenswerte Fortentwicklung stattgefunden. So muss man diese CD leider schnell in die "Kommerz"-Schublade einsortieren. Wer Nessiah noch nicht besitzt - für den ist die Entscheidung zwischen Chronos und Nessiah nach persönlicher Vorliebe zu treffen. Beide zusammen braucht kein Mensch. Davon unabhängig ist Noema unbedingt empfehlenswert.

AUSSERDEM
David Orlowsky ist ein hervorragender Klarinettist und hat sich selbst sehr wohl weiterentwickelt. Davon kann man sich auf seinem "Klassik"-Debut anhand der bekannten Klarinettenkonzerts von Mozart vergewissern.

UND:
Orlowsky sowie seine Mitstreiter Florian Dohrmann und Jens-Uwe Popp bieten auch live Musik allerhöchster Güte und so kann ich den Besuch eines Konzerts der mit dem Erscheinen dieser CD verbundenen Tour nur wärmstens empfehlen.
33 Kommentare|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2011
in die beiden letzten cds von david orlowsky (jeremia und die mozart cd) habe ich reingehört aber ich muss sagen dass ich die musik recht belanglos und langweilig fand. nachdem ich aber jetzt wieder einen song mit seinem trio gehört hatte musste ich die neue cd bestellen. genauso wie die anderen cds mit seinem trio ist die musik wunderschön. Julia, der erste track ist alleine schon die cd wert. aber auch die anderen sind wieder die gewohnte orlowsky qualität. ein weiterer anspieltip ist der titelsong, chronos.
also, lieber weiter mit dem trio und die nebenprojekte lassen.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2012
Ich finde die CD ausgezeichnet. Die Musik wird auch nach dem x-ten Durchlauf ;) nicht langweilig, sondern ich entdecke immer neue Stellen. Angenehm zu hören, hohes Können der Musiker und für alt und jung geeignet. Selbst meinem Kleinkind hat es gefallen. Für mich eine musikalische Entdeckung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2014
Dass ein Trio eine derartige Klangtiefe zaubern kann, ist an sich schon sensationell. Die Virtuosität der Musiker, die Tiefe und Vielfalt der Kompositionen machen dieses Album zum einem unvergleichlichen Hörgenuss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2013
Ungewöhnliche Musik, flott und mit Engagement gespielt. Eine tolle Entdeckung! Ich wünschte mir mehr solcher erfindungsreicher Musiker. Macht Lust auf mehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2013
Da ich das Orlowsky-Trio live in Rostock erlebt habe und mich diese Art von eigenkomponierter Musik begeistert hat,bin ich auch sehr angetan von dieser CD.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2014
So viel Schwung, so viel Freude am Rhythmus! Leben mit dieser Musik ist ein Hochgenuß! Wen wir Menschen doch auch so miteinander sprechen könnten!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2013
Die CD "Chronos" vom David Orlowsky Trio ist eine sehr gelungene CD eines beachtenswerten Trios! Aufgeschlossene Musikliebhaber werden ihre Freude daran haben und dabei manch Unerwartetes entdecken.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
7,99 €
9,99 €