Kundenrezensionen


37 Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen The man... the machine... Street Hawk!
Motorradpolizist Jesse Mach [Rex Smith] wird bei einem Einsatz schwer verwundet und muss daraufhin aus dem aktiven Dienst ausscheiden. Jedoch wird er vom Regierungsbeamten Norman Tuttle [Joe Regalbuto] für ein geheimes Projekt angeheuert. Mit dem Supermotorrad “Street Hawk“ geht er unerkannt auf Verbrecherjagd, vom Testprojekt ahnen noch nicht mal Jesses...
Vor 3 Monaten von Inigo Montoya veröffentlicht

versus
40 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Universal & Polyband - Lizenzabgabe & Produktion = Griff ins Klo
Es ist zum Heulen. Die britische DVD-Edition von Street Hawk glänzte mit allerlei Bonusmaterial wie zum Beispiel einem Blueprint des Motorrads oder diverse Fotos. Hier is davon nichts mehr übrig. Ein großer Schock ist auch die Bildqualität. Es scheint, als seien als Vorlage VHS-Kassetten verwendet worden. Der vorhandene Ton ist Dolby Digital 2.0 Mono,...
Veröffentlicht am 3. November 2011 von Lars Groeneveld


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen The man... the machine... Street Hawk!, 23. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Street Hawk - Die komplette Serie [4 DVDs] (DVD)
Motorradpolizist Jesse Mach [Rex Smith] wird bei einem Einsatz schwer verwundet und muss daraufhin aus dem aktiven Dienst ausscheiden. Jedoch wird er vom Regierungsbeamten Norman Tuttle [Joe Regalbuto] für ein geheimes Projekt angeheuert. Mit dem Supermotorrad “Street Hawk“ geht er unerkannt auf Verbrecherjagd, vom Testprojekt ahnen noch nicht mal Jesses Vorgesetzter Leo Altobelli [Richard Venture] noch Jesses Kollegin Rachel Adams [Jeannie Wilson] etwas. Beide sind vom plötzlich auftretenden Vigilanten auch alles andere als begeistert...

Ach ja, die 80er Jahre, das waren noch Zeiten! Vehikelserien, wohin das Auge schaute: Helikopterfans hatten die Serien “Airwolf“ & “Das fliegende Auge [aka “Blue Thunder“]“, Technikfans “Automan“ und Autofans “Knight Rider“. Mitte der Neunziger kamen noch die Autoserie “Viper“ sowie die Schnellbootserie “Thunder in Paradise“ hinzu. Logisch, dass eine Motorradserie nicht fehlen durfte, allerdings war das Glück von kurzer Dauer, schon nach 13 Folgen war bei dieser hier Schluss. Allerdings völlig unverdient, schneidet die Serie im direkten Vergleich zu diesen “Konkurrenten“ erstaunlich gut ab.

Aber man ist ja heutzutage von der Qualität von Serien [“Breaking Bad“, “Game of Thrones“ etc.] ziemlich verwöhnt, deswegen für Neueinsteiger ein paar Warnungen oder Hinweise.

“Street Hawk“ ist eine typische Serie der damaligen Zeit, also gibt es keinen staffelumspannenden Handlungsbogen, sondern “Fälle der Woche“ in ziemlich loser Reihenfolge. Heutzutage etwas aus der Mode geraten, damals fast bei allen Serien vertreten.
Ebenfalls wird auf Kontinuität keinerlei Rücksicht genommen, Figuren, auch Exfreundinnen und möglicherweise neue Freundinnen, tauchen lediglich in einer Folge auf, nur um in der nächsten quasi vergessen zu werden. Ein weiteres Beispiel wäre die Verletzung Jesses. Humpelt er zur Tarnung in der Pilotfolge noch munter vor sich hin, spielt das bei allen anderen Folgen keinerlei Rolle mehr. Aus heutiger Sicht fällt das zwar negativ auf, ist aber meines Erachtens zu verschmerzen.

Erwähnenswert wäre noch die kurze Lebenszeit der Serie, einfach zu kurz für manche damaligen Serienkonventionen bspw. um einen sich wiederholenden Erzfeind oder einen Superbösewicht zu erschaffen. Eigentlich hatten damals fast alle Serie solche Typen, “MacGyver“ hatte Murdoc, “Knight Rider“ Karr & Goliath, “Airwolf“ Redwolf etc. etc.
Ob man das jetzt vermisst oder eher erfrischend findet, muss jeder selbst entscheiden.

Aber komme ich zu den Stärken der Serie. Zuallererst fällt die sensationelle Titelmelodie auf, das leicht veränderte “Le parc“ von Tangerine Dream, viel Glück dabei, das Stück wieder aus den Gehörgängen zu verbannen, einfach ein echter Ohrwurm!
Die Stunts der Serie sind gut bis sehr gut, vielleicht etwas zuviel vom Stilmittel der extremen Zeitlupe Gebrauch gemacht, aber ein absolutes Kernstück der Serie!

Richtig lebt die Serie von ihren Schauspielern, egal ob reguläre oder Gastschauspieler. Obwohl sie meist nur Stichwortgeber im Hintergrund sind, machen sowohl Venture als auch Wilson, die erst eine Folge später als “Figurenersatz“ dazukommt, das Beste aus ihren Rollen. Definitiv keine großen Überraschungen drin, aber sehr solide.
Mit den beiden Hauptdarstellern glänzt die Serie allerdings richtig.

Rex Smith als “Jesse Mach“ [was für ein genialer 80er Jahrenname, machohaft und subtil wie ein Dampfhammer, aber einfach nur großartig!] ist die Idealbesetzung für diese Rolle. Obwohl der Name Übles vermuten lässt, hatte die Serie hier das Herz auf dem richtigen Fleck.
Ein durchaus nuancierter Charakter, der auch nicht versuchte, alles mit brachialer Gewalt zu lösen. Einen Gegner zu töten, war das allerletzte Mittel für die Figur und das unwohle Gefühl war selbst bei Notwehr deutlich zu spüren, für die damalige Zeit nicht gerade typisch.

Regalbuto als Techniknerd ist ein bissle “Comic Relief“ in der Serie [nicht zufällig erinnert der Name “Tuttle“ an “Turtle“; “Turtle“ & “Mach“ fast schon kongenial 80er Jahre!], aber die Figur hat dennoch genug Raum zum Atmen und ist wichtiger Bestandteil der Serie. Die Beziehung und die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern sind gewaltige Stärken der Serie.

Einige bekannte Gastschaupieler sind in der Serie zu bewundern u.a. Christopher Lloyd und George Clooney. Ja, der George Clooney. Angeblich sogar mal für die Hauptrolle im Gespräch gewesen, ist Clooney hier in einer seiner ersten Rollen zu bewundern, sogar noch mit schwarzen Haar.
Seine Folge ist vielleicht die beste der Serie, alleine das “Bro Date“ mit Jesse Mach muss man mal gesehen haben.

Bliebe noch das Motorrad, der eigentliche Star der Serie. Maschinen der Typen Honda XL500, Honda XR500 sowie Honda CR250 wurden extra hübsch gemacht. Wer schon immer mal ein Motorrad mit Superbeschleunigung und extrem schwerer Bewaffnung sehen wollte, ist hier genau richtig. Der Hyperthrust Modus ist natürlich komplett unrealistisch, aber sehr stilvoll gemacht. Auch wenn es sich letztens Endes nur um eine Videobeschleunigung handelt.

Eine neutrale Bewertung der Serie fällt mir schwer, vor allem da ich die Serie schon von damals kenne. Die Serie schreit nach 80er Jahre, es gibt Klischees zuhauf und man muss die Serie nicht unbedingt gesehen haben, aber letzten Endes ist die Serie weit besser, als man das vermuten könnte. Aber Nostalgie für die Serie oder die 80er allgemein, werden hier zweifellos dem Zuschauer zugute kommen. Schaden wird es jedenfalls nicht.

Ca. 7 von 10 Sterne auf der Film- und Serienskala und damit 4 Amazonsterne, dürfte ein faires Urteil sein. Ja, es gibt natürlich bessere Serien, aber für eine Vehikelserie ist das schon wirklich sehr gut. Fans von Vehikelserien und 80er Jahreserien allgemein, sollten hier auf ihre Kosten kommen. Alle anderen lieber zuerst Probe schauen.

Technisch gesehen sind die Dvds Steinzeit. Bild und Ton sind ziemlich furchtbar, für mich persönlich zu verschmerzen, aber dennoch ärgerlich. Ja, die Serie ist eher unbekannt und war nicht gerade finanziell der Bringer, aber trotzdem könnte man sich etwas mehr Mühe geben.
Es gibt keine Untertitel, mein Englisch ist gut genug zum Verstehen und die Tonspurqualität ist zumindest brauchbar, aber ich kenne genug Leute, die gerne Englisch mit Untertiteln schauen, die schauen natürlich in die Röhre. Von den Hörbehinderten ganz zu schweigen. Im 21. Jahrhundert keine Untertitel anzubieten, ist ein Unding!
Bonusmaterial darf man ebenfalls nicht erwarten, dabei gibt es sogar ein Making of bei einer ausländischen Dvdveröffentlichung.

Deswegen habe ich etwas länger über eine Sternabwertung nachgedacht, mich aber letztens Endes dagegen entschieden. Hardcorefans können die technischen Unzulänglichkeiten wohl verschmerzen und wer nicht gerade aus einem halben Meter Entfernung auf einem 4K-UltraHD Fernseher schaut, wird das schlechte Bild wohl überleben können. Vielleicht kann man es sogar als zusätzlichen “Kultfaktor“ benennen, aber man sollte allein deswegen, für die Dvds kein übertriebenes Vermögen ausgeben. “Nur“ 13 Folgen insgesamt und relativ schlechte Technik, sprechen für sich.

Und eigentlich wundert es mich immer wieder, dass es bei der derzeitigen Remakewelle und zig Serienverfilmungen, noch nicht zu einem “Street Hawk - The Movie“ gekommen ist. Kann vielleicht noch kommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Universal & Polyband - Lizenzabgabe & Produktion = Griff ins Klo, 3. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Street Hawk - Die komplette Serie [4 DVDs] (DVD)
Es ist zum Heulen. Die britische DVD-Edition von Street Hawk glänzte mit allerlei Bonusmaterial wie zum Beispiel einem Blueprint des Motorrads oder diverse Fotos. Hier is davon nichts mehr übrig. Ein großer Schock ist auch die Bildqualität. Es scheint, als seien als Vorlage VHS-Kassetten verwendet worden. Der vorhandene Ton ist Dolby Digital 2.0 Mono, aber er wirkt ausgesprochen matt. Und wo ist das Bonusmaterial geblieben? Hier ziehe ich wieder vergleich mit den USA und England. Bei den dortigen Boxen sprachen die Schauspieler noch über die Serie 25 Jahre später. Und wo ist der alternative Pilotfilm geblieben in dem Street Hawk eine andere Bewaffnung hatte und der Film selbst 10 Minuten länger war? Obwohl die komplette Box wenig kostet, ist die Qualität der Folgen eine Frechheit. Die schlechte Bildqualität und das Streichen der Boni ist komplett inakzeptabel. Aber wen wundert es, auch hier hatte Universal Germany mal wieder die Finger mit im Spiel. Polyband kaufte von dort die Lizens aber nur unter einer Bedingung: Hauptsache mit wenig Aufwand viel Mitgewinn machen. Es ist unglaublich was auf dem DVD & Musikmarkt einem Kunden zugemutet wird. Selbst die Sendeanstalten haben bessere Qualität wenn sie 80er Serien wiederholen und das in HD, Stero und 16:9. Die DVD in der Produktion bietet genug Möglichkeiten auch diese Standarts an den Kunder weiterzuleiten. Doch wenn ich hier Teilweise sehe mit was sich der Kunde ernsthaft zufriedengibt, wundert mich gar nichts mehr. Fazit: Finger weg und lieber, sollte man der englischen Sprache mächtig sein, die UK version bestellen. Sollte dies nicht der Fall sein, würde ich jedem Raten aus dem PayTV die Folgen aufzunehmen, da is alles in besserer Verfassung als bei dieser Schrott. Das kostet zwar etwas mehr als normales Fernsehen, aber dann hat man auch seine Lieblingsserien wieder und muss sich nicht mit dem ganzen anderen Schrott abgeben, besonders nichts mit solch einer Kundenveralberung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen schön das es diese serie endlich auf dvd gibt, 6. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Street Hawk - Die komplette Serie [4 DVDs] (DVD)
einerseits freu ich mich als kind der achtziger jahre, das es endlich gelungen ist diese tolle serie auf dvd zu bringen.

hab mich schon sehr darauf gefreut und mir heute gleich mal den pilotfilm reingezogen.
was ich allerdings bemängeln muss ist die eher minderwertige bildqualität. es sieht aus wie auf videokassette. da wurde leider rein garnichts digital überarbeitet. hab ja die knight rider und airwolf serien auch auf dvds, aber die sind in astreiner bild und tonqualität!

naja, trotzdem 3 sterne ;-) würd sie wieder kaufen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Street Hawk ... aus meiner Kindheit.., 27. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Street Hawk - Die komplette Serie [4 DVDs] (DVD)
Ich habe als Kind diese Serie sehr gern gesehen, und habe nichts dran auszusetzten.

Scheda nur, das so wenige Folgen gedreht wurden.

und werde nun alle TV Serien aus den 80ern ( die ich gut fand ) mir auf DVD besorgen.

Was heute im TV so läuft, ist an Grausamkeit kaum zu überbieten.

Da lege ich lieber eine DVD ein mit den guten alten TV Serien.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut bis na ja!, 22. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Street Hawk - Die komplette Serie [4 DVDs] (DVD)
Wer in den 90ern von Knight-Rider begeistert war, der liebte auch diese Serie.
Schön, dass ich diese nun im Regal stehen habe.
Bild und Ton sind entäuschend und entsprechen VHS-Aufnahmen.
Extras: welche Extras?
Hätte man besser machen können!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Bildqualität mangelhaft, 26. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Street Hawk - Die komplette Serie [4 DVDs] (DVD)
Diese Serie kommt aus dem Anfang des digitalen Zeitalters, entstand aber noch zu 100% analog. Das ist jedem klar der die Serie kennt und damals vor dem TV-Gerät hockte und noch VHS-Rekorder bediente.
Mit aktueller Technik wäre es ein klacks, die z.T. stark verrauschten Bilder optisch aufzuwerten. Es muss nicht so weit gehen wie StarWars.
Es ist enttäuschend was man hier geliefert bekommt. Eine lieblos digitalisierte DVD ohne jeglichen Schliff oder Professionalität.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Was soll man dazu sagen, 19. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Street Hawk - Die komplette Serie [4 DVDs] (DVD)
Geil geil geil. Leider gibt es keine Staffel 2. aber es wahr ehrlich endlich mal alle Folgen am Stück zündeten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Die Kultserie aus den Achtzigern, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Street Hawk - Die komplette Serie [4 DVDs] (DVD)
Schade, dass es nur 13 Folgen dieser Serie gibt.
Mit Hits aus den 80zigern und vielen bekannten Darstellern wie George Clooney oder Kristy McNichol ist die Serie Klasse
Schade nur, dass die Bild- und Tonqualität zu wünschen übrig lässt.
Trotzdem hat es sich gelohnt und ich freue mich, dass es se nun auf DVD gibt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Quali OK - Nostalgiefeeling MEGA :-), 5. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Street Hawk - Die komplette Serie [4 DVDs] (DVD)
Also Ich kann ja diejenigen verstehen die sich über die naja eher bescheidene Bild/Quali
beschweren, hätte auch gerne die englische Tonspur dabei gehabt, ABER trotzdem bin Ich hin und weg.
Die Serie suchste echt vergeblich sonstwo (auch in engl. schwierig) und der momentane Preis ist Top.
Also an alle 80er Jahre-Nostalgiker --> zuschlagen !
Alleine die Mucke ist schon top, die Klamotten etc.etc. ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Y.M., 1. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Street Hawk - Die komplette Serie [4 DVDs] (DVD)
Für mich die beste Serie einfach der Hammer. Bekam das grinsen beim anschauen garnicht mehr weg. Volle Punktzahl für diese Dvds.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Street Hawk - Die komplette Serie [4 DVDs]
Street Hawk - Die komplette Serie [4 DVDs] von Virgil W. Vogel (DVD - 2011)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen