earlybirdhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Oktober 2012
So, ich habe nun mal etwas genauer drauf geschaut und überarbeite meine bisherige Rezension.

Ich bin gestern (26.10) mit dem Auto gefahren und habe einen kleinen "Test" gemacht.
Hier erstmal zu den ganzen Eckdaten

Handy: Galaxy S2
Uhrzeit: 15Uhr
Strecke: A3 Frankfurt -> Nürnberg

Handy Eckdaten:
---------------
-originaler Akku mit 1650mAh
-Displayhelligkeit auf Auto (Datum + Uhrzeit entsprcht somit ~ mittlere Helligkeit)
-Reboot vor Fahrtantritt
-Handynetz von 0 bis voll immer wechselnd
-Internetempfang von kein Netz über Egde bis HSDPA+
-GPS an
-Internet an
-eine GPS App, die permanent meinen Standort braucht und alle 5 Minuten ins Internet geht ;)
-Display/Handy/App dementsprechend immer an!!

Unterm Strich, das Handy hat Strom gebraucht!!

Hier sind die Ergebnisse:
-------------------------
15:30 Uhr - 56% Akku (Beginn + Ladekabel eingesteckt)
16:30 Uhr - 83% Akku (Zwischenmessung)
17:00 Uhr - 95% Akku (Ladekabel ausgesteckt und weitergefahren)
18:00 Uhr - 84% Akku (Die App zieht also ordentlich!!)

Gemittelt kann man also sagen:
Trotz laufender App, wird das Handy mit 25-30% pro Stunde geladen. Die App selbst braucht 11% Akku pro Stunde. Leider nicht getestet, aber rechnet man die beiden Werte zusammen, müsste das Ladekabel so knappe 40% pro Stunde machen, wenn nichts läuft.

Hier noch ein paar Worte zum Ladekabel selbst:

Verarbeitung:
-------------
Es wirkt solide und gut. Kein High Tec irgendwas Ding, aber es erweckt keinen billigen Eindruck!
Der Stecker passt sehr sehr gut in die USB Buchse

Kabellänge:
-----------
Ich fahre das Kabel sowohl im Fiesta 4 als auch in meinem S3. Das Handy wird in beiden Autos mittels Universalhalterung an der Scheibe befestigt. In beiden fällen absolut i.O.
(Der Zigarrettenanzünder befindet sich unten/vorne in der Mittelkonsole

Optik:
------
Wie oben schon geschrieben, es sieht optisch nicht nach einem Ultra Produkt aus. Schlicht halt. Man kann jetzt drüber streiten, was man wo wie verbessern könnte, aber das ist Geschmackssache. Ich persönlich hätte ja lieber eine blaue Status-LED, aber mein Gott. Keinesfalls negativ zu bewerten

Kontakte:
---------
Sowohl Stecker --> Handy als auch Stecker --> Zigarrettenanzünder passen tadellos. Gerade beim Anzünder gibt es keinerlei Wackelkontakte o.ä. Selbst wenn der etwas schief drin ist, hat er einen sauberen Kontakt und Lädt. Dass der Anzünder selbst natürlich sauber sein sollte, muss ich wohl nicht erwähnen!

Sonstiges:
----------
Beim Stecker für das Auto kann man den vorderen Kontakt aufdrehen, wo sich eine Sicherung drunter befindet - 2 Ampere.
Finde ich ebenfalls gut, dass man dort a) ein Sicherungselement vorgesehen hat und b) dass man sie leicht tauschen kann

Zusammengefasst:
----------------
Ich bin echt begeistert und würde mir das jederzeit wieder kaufen. Vorallem....FÜR DEN PREIS!!

Ab hier die alte Rezension
========================================================

Hatte als erstes ein Ladekabel von HAMA, aber das war echt ein Griff ins Klo.
Habe dann diesem kabel hier eine chance gegeben und was muss ich feststellen. Genau DAS habe ich gesucht.

Lade damit mein Galaxy S2. Wenn ich fahre und das Display auf volle Helligkeit stelle, das Navi laufen lasse und noch eine andere GPS App (wo der grüne doopelpfeil ist) wird der Akku trotzdem sehr sehr zügig geladen. Ich müsste etz lügen, ich glaube so um ~30% pro Stunde. Bin ich mir aber nicht sicher.
Lasse ich sämtliche Apps aus ist der Ladevorgang rasend schnell.
Wird im Status auch als AC-Laden erkannt.

Kabellänge im Fiesta und S3 vollkommend ausreichend
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. September 2011
Das Ladekabel tut prinzipiell das was es soll und entspricht auch genau der Produktbeschreibung. Zu beachten wäre aber, dass das "Spiral"-Ladekabel nur im gestreckten Zustand eine Maximallänge von 1,0 Meter erreicht. Ist das zu ladende Mobiltelefon als Navigationsgerät an der Windschutzscheibe befestigt, wird das eine sehr knappe Geschichte zwischen Zigarettenanzünder und Mobiltelefon (variiert natürlich zusätzlich in Abhängigkeit vom Fahrzeugtyp). Zudem ist daher das Kabel auf Grund der Spiralförmigkeit dauerhaft unter Zugspannung.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. September 2014
Im Januar 2014 habe ich mir das KFZ-Ladekabel für mein S2 zugelegt. Da ich nicht viel Auto fahre, kam es auch nur selten zum Einsatz. Anfangs störte es mich, dass der Stecker, der zum S2 führt, immer wieder rausfiel, weil er zu locker saß. Aufgrund dessen, dass ich es nur wenig benutzt habe, war dieses nicht unbedingt ein Rücksendegrund, zumal der Preis ja auch nicht sehr hoch war. Gestern aber nun musste ich feststellen, dass das Kabel gar nicht mehr funktioniert, es ist regelrecht durchgeschmort. Der unangenehme Geruch bewies es. Deshalb werde ich es jetzt zurück schicken, nicht des Geldes wegen, aber aus Prinzip.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Dezember 2013
Das Ladekabel tut prinzipiell das was es soll und entspricht auch genau der Produktbeschreibung. Zu beachten wäre aber, dass das "Spiral"-Ladekabel nur im gestreckten Zustand eine Maximallänge von 1,0 Meter erreicht. Ist das zu ladende Mobiltelefon als Navigationsgerät an der Windschutzscheibe befestigt, wird das eine sehr knappe Geschichte zwischen Zigarettenanzünder und Mobiltelefon (variiert natürlich zusätzlich in Abhängigkeit vom Fahrzeugtyp). Zudem ist daher das Kabel auf Grund der Spiralförmigkeit dauerhaft unter Zugspannung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Januar 2015
Das Gerät funktionierte von Anfang an nicht. Ich habe es daher mal probeweise an mein Labor-Netzgerät angeschlossen. Das Gerät ist für 12 bis 24 Volt vorgesehen. Bei 12 Volt nahm es an der Primärseite etwa 5 mA auf, welches bei Anschluß des Handies auf 10 mA anstieg. Im Handy wurde aber keine Ladung angezeigt.

Als ich die Spannung auf 24 Volt erhöhte, stieg die angezeigte Stromaufnahme auf ca. 300 mA und das Handy zeigte an, dass es geladen wurde.

Zurückschicken war mir die Sache nicht Wert, da ich es beim Blitzdeal für 4 Euro gekauft hatte. Also habe ich es mal aufgeschraubt. Die Platine ist mit CLT-PC13 beschriftet und enthält ein IC 34063API NCCKXNS, 3 Kondensatoren, eine Diode und vier auf der Bestückungseite aufegelötete SMD Widerstände sowie die LED. Die Lötstellen sind extrem unprofessionell ausgeführt, die Schaltung schwimmt quasi in Lötzinn.

Ich habe mal ein Foto der Lötstellen erstellt, habe aber keine Möglichkeit gefunden, es hochzuladen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Mai 2014
Hallo,

anfangs hat das Ladekabel tadellos funktioniert. Nur nach 2 Monaten ging es nicht mehr....demnach nicht mehr zu gebrauchen.

Hatte das Ladekabel 3-4mal in Gebrauch.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. April 2014
Da mein vorheriges billig KFZ-Ladekabel für 3€ den Geist aufgegeben hatte (nach einem Jahr) entschied ich mich für dieses Ladekabel.
Am Anfang freute ich mich, dass es robuster scheint als mein vorheriges.

Das Ladekabel erledigte von da an auch seine Aufgabe sehr gut. Da ich eine Handyhalterung für die Lüfterschlitze habe reichte auch das Kabel ohne Probleme.

Jetzt Anfang April ist die Ware schon defekt. Das kann nicht sein. Nach 2 Monaten Nutzung darf kein Artikel kaputt gehen.
Das Kabel kann auch kein Kabelbruch oder sonstiges haben, da es so gut wie nie weggeräumt wurde, sondern stets in Benutzung war.
Für mich ein klares NEIN zu diesem Artikel
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Januar 2014
Das Ladegerät funktioniert tadellos. Das Kabel scheint mir ein wenig zu kurz. Mag natürlich bei jedem Wagen anders sein. Fahre meistens Ford Fiesta, da spannt das Kabel direkt übern Schaltknauf und stört beim schalten.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Januar 2015
Hatte das Ladekabel einige Monate in betrieb, dann der Schock! Ich wollte das Kabel wie immer in der Buchse einstecken. Dabei brach der Stecker in mehrere Teile. Natürlich habe ich erschrocken den Stecker wieder aus der Buchse gezogen, das Kleine Kontaktteil blieb jedoch darin liegen und fing an Funken zu schlagen. Zu meinem großen Glück wollte ich das Handy nicht während der Fahrt einstecken sondern habe dies auf einem Parkplatz gemacht. Nach wenigen Sekunden ging zum Glück die Sicherung raus, welche anschließend ersetzt werden musste.
Kann resultierend aus dieser Erfahrung nur vom Kauf des Produkts abraten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. März 2015
Zu Anfang war ich noch begeistert. Das Laden vom S4 lief tadellos und schnell. Warum jetzt (nach einem Monat) das Laden nicht mehr funktioniert, weiss ich nicht, Das Handy zeigt beim reinstecken ein "Aufladen" an, aber entweder lädt es nicht oder das S4 zeigt gar nicht erst an, dass ein Ladekabel drin steckt.Sehr enttäuschend, da ich dachte, dass es eine Alternative zum Original Samsung sein könnte. Ich vermute, dass es an schlechter Verarbeitungen liegt.

Leider von mir keine Kaufempfehlung, auch wenn das andere hier nicht als Erfahrungswert verbuchen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen