Kundenrezensionen

18
4,2 von 5 Sternen
Liszt - My Piano Hero (limitierte Edition mit Bonus-DVD)
Format: Audio CDÄndern
Preis:23,42 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Dezember 2011
Also, nachdem sich die erste Aufregung um den 'Helden' Lang Lang und dessen 'Hero' Liszt (übrigens schon in Lang Langs Autobiografie zu lesen) ein wenig gelegt haben mag, finde ich, dass er sehr gut und glaubwürdig 'seinen' Liszt hier vorträgt, wenn auch evtl. 'lisztig trendy' (Markt!) - why not! Es passt. Und bitte, die Fans von Arrau, Cziffra, Horowitz & Co (zu denen ich mich auch gerne zähle) mögen verzeihen, wir leben heute.

Diese Lang Lang Liszt-Einspielung ist - im Gegensatz zu mancher eben in die Jahre gekommenen Aufzeichnung der 'großen Alten' - halt nun mal auf der Höhe der Zeit. Klangtechnisch allemal, spielerisch (Lang Lang - 'Liszt Liszt') sowieso, virtuos eh (falls das für jemanden Priorität haben sollte), interpretatorisch hie und da vielleicht etwas zu 'trendy', also doch eine 'Moment'-Aufnahme, eben jetzt, hier, heute, aber ganz zweifellos eine von den bemerkenswert interessanten, wirklich guten Liszt-Jubel-Einspielungen.

Jede Epoche hat ihre Heros! Ich jedenfalls liebe es, viel zu hören, zu vergleichen, die 'Helden' von früher mit denen von heute, auch nach Lust und (Tages)Laune (z.B. Rakoczy March From Hungarian Rhapsody No. 15 In A Minor, S 244/15 - Horowitz Version, mal gespielt von Horowitz selbst, mal von Lang Lang, lohnender Hör-Vergleich!).

Absolut (zu)packend präsentiert Lang Lang Liszts erstes Klavierkonzert (Wiener Ph.O. unter Valerij Gergiev), technisch brilliant, klar, von feinsinnig bis explosiv - großartig!

Es werden andere Pianisten, Virtuosen, Interpreten kommen. Lang Langs Liszt-Interpretation passt zu ihm, ist ein absolut stimmiges Klangbild seiner Auffassung, schon von daher für Fans ein Muss. Lust auf Liszt. Fazit: Hörenswertes 'Lang Lang - Liszt Liszt (Helden)Epos' ... ;-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Oktober 2011
Wer an Liszts Werken die atemberaubend virtuosen Aspekte schätzt, ist mit dieser CD sehr gut bedient. Ganz große Interpreten wie Arrau, Bolet, Cziffra oder Horowitz finden in der Musik zwar eine gewisse Transzendenz und musikalisch begründete Magie, die man Lang Lang nicht unbedingt zuschreiben kann. Dennoch ist es beeindruckend, mit welch scheinbarer Leichtigkeit der junge Pianist die Stücke darbietet. Die Virtuosität steht hier klar im Vordergrund, und auch ein gewisser Glamour-Faktor lässt sich nicht leugnen. Aber warum nicht? Liszt darf auch glitzern, funkeln und donnern. Inbesondere La Campanella, die ungarische Rhapsodie und nicht zuletzt das Klavierkonzert erhalten so einen nicht uninteressanten Drive.

Ob man diese Aufnahme als oberflächlich bezeichnen kann, muss jeder selbst beurteilen; ein Langweiler ist sie jedenfalls nicht. Dennoch haben andere Pianisten, so z.B. die oben genannten, einen nachhaltigeren Eindruck auf mich gemacht als Lang Lang.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 29. Dezember 2011
Lang Lang gehört heutzutage zu den großen gefeierten Pianisten und wer ist dann nicht gespannt auf eine CD mit Liszt-Musik, gespielt von Lang Lang?

Technisch gesehen (und gehört) ist Lang Lang atemberaubend und er zeigt wirklich, was Fingerfertigkeit und Schnelligkeit bedeutet. Makellos wird hier musiziert.

Dennoch: Das noch-mehr-hören-Gefühl ist bei mir nicht aufgekommen. Die spielerische Lyrik, die zwischen den Tönen einen Gesamtzusammenhang herstellt, scheint irgendwie abhanden gekommen zu sein. Daher erreicht die Musik dieser CD zwar das Gehör, aber nicht das Herz der Hörers.

Zusammenfassend also eine schöne CD für die Sammlung aber keine, die man auf eine einsame Insel mitnehmen würde.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. August 2011
Passend zum Liszt-GedenkJahr hat Sony ein Liszt-Recital von LangLang veröffentlicht (Wien). "My hero" heißt der Titel, und, in der Tat: dem maßlosesten Show-Pianisten unserer Zeit eignen die LisztŽschen Kompositionen hervorragend. Der preziöse Manierismus , die virtuosen Dressurakte sowie die Passagen des verinnerlichten Kitsches der Kompositionen (diverse bekannte Solonummern plus erstes Klavierkonzert unter/mit Valery Gergiev) erklingen hier bravourös - ganz gelegentlich wirdŽs ein bisserl seicht und über die partiell relativ breiten Tempi könnte man auch disputieren. In summa dennoch aber: eine wunderschöne Aufnahme!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. April 2012
Ich fasse mich kurz: Für jemanden, der Liszt gerne hört und dem Lang Lang kein völlig Unbekannter ist, ist diese CD ein Must-Have.

Bei jedem Stück gibt es Momente, wo einem Klassik-verliebten Menschen eine Gänsehaut den Rücken runter läuft, insbesondere bei "La campanelle" (Lied Nr. 2).

Also, worauf warten Sie noch?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. August 2014
Diese CD ist wie erwartet ein guter Kauf. Liszt ist Super Musik und Lang Lang ein Super-Musiker. Ich werde diesen Kauf nicht bereuen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. März 2013
Ich persönlich bin ja der Meinung, dass Lang Lang bei einigen Stücken seines Repertoires doch nur in die Tasten haut und eine Rhapsodie nach der anderen von Liszt "runterhämmert". Hinzu kommt die übertriebene Show und Gestik, die man oft zu sehen bekommt. Naja, das ist nun mal Lang Lang, wie man ihn kennt (und liebt).

Positiv überrascht wurde ich dann von diesen Aufnahmen: Gerade "La campanella" oder den "Gang Galop chromatique" sind Stücke zum Genießen. Er spielt mit viel Gefühl, das hört man.
Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung. Als Lang Lang-Fan sowieso!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. April 2015
Die Cd "Liszt -My Piano Hero" mit dem weltbekannten und berühmten Pianisten Lang Lang ist wunderschön zum anhören und hat meinen Erwartungen voll entsprochen! Vor allem "La Campanella" ist mit einer grandiosen Fingerfertigkeit und Leichtigkeit gespielt! Ich kann sie nur weiter empfehlen und habe sie zum verschenken ein zweites Mal bestellt!! Außerdem extrem günstig!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. September 2011
Lang Lang schafft es immer wieder, den Hörer zu beeindrucken - selbst wenn man ihm nicht zusehen kann. Sein Tempo, seine Anschlagvariabilität, aber auch sein Einfühlungsvermögen sind neuerlich überraschend.
Die Bonus-DVD kann man freundlicherweise als netten Scherz bezeichnen - ein paar Minuten zusammengestoppelter Szenen, die mehr oder weniger frei von jeglicher Aussage sind.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Oktober 2011
Wer das Orginal des Rakoczy March von Horowitz oder die Aufnahme von Volodos kennt, der fragt sich wirklich,
warum der Tonmeister diese Aufnahme (und CD) nicht abgebrochen hat? Das ist ganz ganz schlechtes Klavierspiel.

Horowitz Aufnahme ist genial...unerreicht.

Volodos ist gut.

Lang Lang ist besonders in diesem Stück wieder einmal mehr ein schlechter Scherz.
Ausserdem zeigt seine Technik bei diesem Stück Schwächen.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
The Mozart Album (Deluxe Edition)
The Mozart Album (Deluxe Edition) von Lang Lang (Audio CD - 2014)

Lang Lang - Piano Romance
Lang Lang - Piano Romance von Lang Lang (Audio CD - 2013)

The Chopin Album
The Chopin Album von Lang Lang (Audio CD - 2012)