Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
64
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Oktober 2011
Dance Central war eines der besten Spiele die zum Start von Kinect verfügbar waren, die präzise Bewegungssteuerung in Verbindung mit dem gelungenen Gameplay sorgten für viel Spielspaß und hohe Wertungen.

In Dance Central 2 haben die Musikspiel-Spezialisten von Harmonix das Grundgerüst von Dance Central nochmal verbessert. Das grundsätzliche Gameplay bleibt dabei unverändert: es werden verschiedene Tanzfiguren eingeblendet die der Spieler nachstellen muss - Kinect erkennt dann wie gut/schlecht der Spieler das gemacht hat und vergibt dementsprechend Punkte. Die Erkennungsrate ist dabei sehr gut, das Spiel gibt zusätzlich noch Hilfestellungen woran genau die eigenen Bewegungen scheitern - ob der linke Arm zu weit hinten ist, man einen falschen Schritt macht oder etwas anderes. Für kompliziertere Moves gibt es einen Trainingsmodus in dem man einzelne Abschnitte in Zeitlupe nachtanzen kann.

Hört sich einfach an, ist es auf dem leichten Schwierigkeitsgrad auch meistens, aber bei komplizierteren Moves und schnelleren Songs kommt man später schnell ins Schwitzen.

Die größte Verbesserung ist die Hinzunahme eines 2-Spieler Modus. Endlich kann man gegen einen menschlichen Gegenspieler zum Dance-Battle antreten.

Nettes Extra: eine 240 MS-Points lagen dem Spiel bei, das ist der Preis für einen Download-Track.

Kleines Zuckerl für Besitzer von Dance Central 1: für 400 MS-Points könnt ihr, ähnlich wie in Rockband, die Tracks von Dance Central 1 in Dance Central 2 importieren.

Zur Auswahl der Musiktitel: das ist natürlich Geschmackssache und kann schlecht bewertet werden. Z.b. freue ich mich sehr darüber dass endlich Usher mit an Bord ist, hätte aber lieber O.M.G. als DJ Got Us Falling in Love dabei gehabt. Aber Geschmäcker sind halt verschieden. Die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr groß dass jeder Spieler Songs finden wird die er mag.

Eine abschließende Bemerkung, für den Fall dass die obligatorischen Anti-Kinect Kommentare kommen: das ist ein Tanzspiel. Nicht mehr, nicht weniger. Man bewegt seinen Körper zu einer Musikauswahl und wird bewertet. Das ist natürlich ein Partyspiel, aber ein sehr spaßiges. Bis jetzt habe ich noch niemanden getroffen der von Dance Central noch nicht begeistert war. Das Spiel macht einfach Spaß, vor allem wenn mehrere Personen dabei sind.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2011
Das Spiel hat mich schon mit dem ersten Teil ziemlich umgehauen. Obwohl mir im Teil 1 die Songauswahl zu viel auf Hip-Hop ausgelegt war und es zu wenig POP-Songs gab hat es trotz alledem viel Spaß gemacht.

Als dann bekannt wurde, dass DANCE CENTRAL 2 kommt hat es mir fast die Socken ausgezogen. Ich war voller Lust und Laune das Spiel endlich zu spielen. Als ich es dann endlich in meiner XBOX 360-Konsole hatte war alles vorbei. Die Songauswahl riesig, aktuelle Hits, mehr Pop, weniger Hip-Hop, coole Moves und ein perfektes Gameplay.

Mit dem Schwierigkeitsgrad ,,Leicht" ist wie im Teil 1 eigentlich alles mit Perfekt zu meistern, doch wobei es in Teil 1 mit Mittel nicht so schwer war fängt es im zweiten Teil an richtig knifflig zu werden. Manche Lieder sind selbst in Mittel nur mit viel Übung und Ausdauer zu schaffen. Wenn man dann Schwer einstellt kann man davon ausgehen, dass man unter sich eine Pfütze aus Schweiß bildet.

Ein tolles Feature ist natürlich der Coop-Modus in dem nun endlich 2 Spieler gleichzeitig beim Tanzbattle oder der Performence gegeneinander oder miteinander tanzen können. Jedoch finde ich diesen Modus nur sinnvoll, wenn auch Platz vorhanden ist, sonst ist es ein ziemliches Geraffel wer wo nun seine Arme hinmachen soll.

In Teil 1 gab es noch die einfachen Moves, nun muss man bis auf den Boden, um selbst die schwierigsten Moves zu meistern, denn dieses Spiel verlangt nun eine Menge mehr, als DANCE CENTRAL 1 ab.

Was mir auch aufgefallen ist, sind die Kommentare zum 1. Teil der Serie. Alle meckern, dass es kein richtiges Tanzen wäre, vor allem nicht für die Disko. Natürlich ist das Spiel auch nicht für die Disko gedacht ihr Hardcorezocker/Kritiker! Alles soll auf einen, ich sags mal so, Showtanz ausgelegt sein, der auf Bühnen performt wird. Vor allem, wie schon meine Vorgängerin vor meinem Kommentar gesagt hat, es ist ein Tanzspiel! Tanzen ist, wenn man den Körper zur Musik bewegt, da ist es egal wie, Hauptsache man bewegt sich.
Ich kann ja verstehen, dass in Teil 1 die Moves etwas komisch waren. Das hat wohl auch Harmonix gemerkt und glatt vom 1. lustigen Teil, einen noch spaßigeren Anspruchsvolleren Teil gemacht. Denn hier wird getanzt!

Eines meiner Lieblingsfeatures ist die Sprachsteuerung. Obwohl ich sie noch nicht so beherrsche und das System noch Verbesserungen könnte, ist es einfach ein große Erleichterung, wenn man den Arm nicht mehr heben kann^^

Ein kleiner Mackel ist mir jedoch zu Guter letzt noch aufgefallen. Ich war etwas enttäuscht, als ich bemerkt habe, dass man jetzt nicht mehr ohne Infokarten tanzen kann. Das war nämlich immer ein kleiner Anreiz im Teil 1, die Tänze blind zu beherrschen. Aber naja.... Darüber kann ich schon locker wegsehen^^

Fazit:

Es ist nicht mehr DANCE CENTRAL! Es ist DANCE CENTRAL 2 und besser denje! Also ich denke, dass Dance Central nun JUST DANCE 1-3 vom Tanzspielthron geworfen hat. Es gab ja schon Kritik zur Kinectversion, aber mal ehrlich. Mit Controller ist es doch kein richtiges Tanzen sondern eher ein gefuchtel mit der Fernbedinung (meine jez die WII-Version^^).
Zurück zu DANCE CENTRAL 2: Grafik = super
Gameplay = Hammer
Musik = Genial
Coop-Modus = Der absolute Wahnsin

IM GESAMTEN = Das kann man nicht mit Worten beschreiben, denn DANCE CENTRAL 2 ist zu geil und genial!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2012
Dance Central 2 zu bewerten fällt mir nicht leicht, weil ich wirklich extrem zwiegespalten bin. Ich möchte es dennoch einmal versuchen, um doch einmal eine Seite zu beleuchten, die von den meisten Rezensionen vernachlässigt wird.

Ich bin mitte 20, weiblich. In keinster Weise trainiert (aber schlank), getanzt habe ich noch nie. Und Dance Central macht mich fertig! Sowohl in Sachen Fitness, als auch in der Schwierigkeit. Es ist für mich daher kein Spiel mehr, sondern blanke Arbeit. Gekauft habe ich es, weil ich Musikspiele wie Guitar Hero liebe und dachte, das wäre doch mal etwas Neues, wenn die Bewegungserkennung gut funktioniert, was auch zweifelsohne der Fall ist.

Überhaupt: Dance Central 2 glänzt wirklich in allen Belangen. Die Steuerung funktioniert einwandfrei und sehr genau, die Musikauawahl ist nicht so meins, aber das ist nicht schlimm und fließt auch nicht in meine Gesamtbewertung ein, weil ich es vorher ja gewusst habe. Ich habe auch den ersten Teil noch ausprobiert und muss sagen, dass wirklich viele wichtige Kleinigkeiten verbessert wurden.

Ja, insgesamt wäre DC2 mir wirklich 5 Sterne wert. Perfekt umgesetzt und es ist sehr motivierend bei jedem Song die besten Bewertungen ergattern zu wollen. Für mich erfährt es allerdings eine große Abwertung dadurch, dass ich bei "Leicht" noch immer massive Probleme habe, die Bewegungen nachzuvollziehen und anschließend eine ganze Performance daraus zu machen. Ich habe mich eigentlich nicht für einen Holzklotz gehalten bis zu diesem Tag und eine Couchpotatoe bin ich auch nicht.

Also letztlich einziger aber riesengroßer Minuspunkt: Der Schwierigkeitsgrad. Zugegeben steh ich mit dieser Meinung wohl ziemlich allein da, dennoch will ich andere Anfänger gewarnt haben. Mir bereitet alles, was über die einfachsten Songs auf leicht hinausgeht, wirklich nur noch Frust. Ich könnte es jetzt noch als reine Fitnesssoftware nutzen, aber möchte ich Fitness, dann geh ich raus und mach Sport :-)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2011
Kinect war (und ist) eine Spielrevolution.
Dance Central war eine Tanzrevolution.

und Dance Central 2 strebt noch viele Meilen weiter in die Höhe.
Nicht nur die Bewegungssteuerung ist deutlich optimiert worden und die Bedienung somit einfacher, nein, als eines der wenigen Kinect-Games überhaupt unterstützt dieses Spiel schon jetzt die deutsche Sprachsteuerung, die alle Kinect-Besitzer für die gesamten X-Box-Funktionen schon seit vielen Monaten sehnsüchtig erwarten. So kann man beispielsweise mitten in der Tanzschule mit einem einfachen "Langsamer" (oder "XBox langsam")in den Zeitlupenmodus schalten, und diesen mit "Schneller" (oder "XBox schnell") wieder rückgängig machen.
Ganz besonders hervorzuheben ist auch der toll umgesetzte und einfach zu bedienende Coop-Modus, denn wenn man zu zweit vor dem Bildschirm zappelt ist es schon gleich viel lustiger und viel weniger peinlich ;)
Bei der tollen Songauswahl ist, so denke ich, wirklich für jeden was dabei.

Einziges Manko, was man vielleicht feststellen kann, ist, dass sich der Coop-Modus ausschließlich auf Performances und Tanz-Battles bezieht, jedoch nicht auf die Tanzschule. So muss theoretisch jeder Spieler erst einzeln und nacheinander die Tanzschule durchlaufen, bevor zusammen gespielt werden kann, dass dauert dann eben doppelt so lang, es sei denn, einer von beiden übt nebendran mit, ohne von der Kinect gesehen zu werden.

Ansonsten aber absolute Kaufempfehlung und ein MUSS für jeden, der gerne Tanzt oder mit viel Spaß für ein bisschen mehr Bewegung sorgen will (:
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2011
Hab mir das Spiel noch vorm Launch gekauft.
Gibt ja hier schon mehrere passende Kritiken.
Ich finde, es ist nicht nur besser als der Vorgänger, es ist auch das beste Kinect
Spiel und es definiert auf eine gelungene Art und Weise ein neues Genre.
Tanzspiele gab es schon vorher, alles davor war aber eher Spielerei als Tanzen.
Dance Central schafft es nicht nur, Körperbewegungen perfekt zu erfassen, es bringt auch einem Nichttänzer Rhytmusgefühl bei und bringt einen dazu, richtige Tänze zu tanzen,
dabei ist die Musikauswahl in Teil 2 einfach hervorragend und es gibt genug um es immer wieder zu spielen.
Das ist alles beinahe mehr, als man von einem Videospiel erwarten könnte.
Wer gerne tanzt und Kinect hat, kaufen, kaufen, kaufen.
Ein Platinspiel
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2012
aber weniger für Kids bis 10 Jahren geeignet. Meine beiden Töchter finden es zwar ganz witzig, aber irgendwie "uncool" diese aufgesetzte "Zappelei" wie auf ner Showbühne. Meine Frau und ich hatten allerdings riesigen Spass.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2013
Hi,

wollte zuerst irgend etwas mit Zumba kaufen, habe aber dann doch dieses zum Probieren gekauft.
Was soll ich sagen: Wir sind absolut begeistert davon. Die Bewegungserkennung läuft super und ohne Probleme und die Tanzschritte sind auch für Anfänger und Neueinsteiger auf Stufe "Leicht" sehr einfach nachvollziehbar.

Durch den riesigen Spaßfaktor tanzen wir nun 2-3 mal die Woche für je 1-2 Stunden. Ist einfach nur super und ich kann es jedem der etwas Bewegung möchte nur wärmstens empfehlen!

Viele Grüße
Chris
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2012
Wer den ersten Teil kennt, weiß genau was er erwarten kann . Die kleinen Neuerrungen sind sinnvoll und super z.B. 2 Spieler zur Gleichen Zeit / In and out Funktion, mehr songs und mehr Charaktere.

Die Stimmung ist von Anfang an hoch und spornt an. Selbst Menschen, die nie Lust haben sich in der Disco zum Affen zu machen, können Dank des einstellbaren Schwierigkeitsgerades, einstellbare Abspielgeschwindigkeit und der motivierenden "Trainerstimme" schnell un direkt mittanzen.

Für den Hammerpreis von 19.95 ist es für mich auf jeden Fall ein Muß gewesen.

Wer ein Partyspiel sucht, dass Stimmung macht und sogar die größten Tanzmuffel von der Couch holt (wie in unserem Fall passiert), kann bedenkelos zugreifen !

definitiver kauftipp
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2011
Die DVD macht nicht nur meiner kleinen Spaß sondern auch mir, ein Spaß für die Familie aber vor allem
für jeden Tanzbegeisterten (Hipp/Hopp Style). Einziger Nachteil so finde ich es könnten mehr Lieder dabei sein,
so wird es schnell eintönig oder es müssen Titel extra dazu gekauft werden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2013
Mir gefällt dieses "Spiel" ziemlich gut und es kann durchaus als kleines Workout für zwischendurch genutzt werden. Ich könnte es mir auch gut als Partyspiel vorstellen.
Ich finde es lediglich ein bisschen Schade, dass die Körpererkennung teilweise nicht so optimal funktioniert und die Schritte nicht immer so gut zu erkennen bzw. erklärt sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)