wintersale15_finalsale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen10
3,6 von 5 Sternen
Farbe: SchwarzGröße: EinheitsgrößeÄndern
Preis:505,00 €+ 17,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Juli 2012
Kann mich den negativen Aussagen nur anschließen. Die Software ist grauenhaft! Die Fehlermeldungen geben noch nicht einmal einen Hinweis zur Fehlerbehebung und sind noch dazu sehr kryptisch. Habe bereits das 3. Gerät in 3 Monaten, da die beiden Vorgänger gravierende Softwarefehler hatten, so dass das Montana teilweise überhaupt nicht funktioniert hat. Das 2. war zudem auch nicht wasserdicht. Es hat sich bei einer Regenfahrt auf dem Motorrad in mäßigem Dauerregen einfach irgendwann abgeschaltet und war für Stunden nicht mehr einzuschalten, weder über die Zündung noch manuell. Erst als es eine Weile im Trockenen war funktionierte es wieder.
Hätte mir dieses völlig überfrachtete Gerät sowieso nie gekauft, aber es war im Tourenpaket von Suzuki. Ob Suzuki sich damit einen Gefallen getan hat!???!? Wenn es mal funktioniert ist es ganz okay, aber für den Preis bzw. für weniger gibt es sicher tauglichere Motorrad-Navis.
Der Support von Garmin - ich musste ihn reichlich in Anspruch nehmen - antwortet zwar teilweise recht flott, ist aber ziemlich wortkarg.
0Kommentar28 von 29 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2012
Da die Montana-Varianten 600, 650 und 650t hardwaremäßig absolut identisch sind, stelle ich meine Bewertung auch hier ein:

Den positiven Punkten der anderen Rezensenten möchte ich mich weitestgehend anschliessen. Herausragend dabei ist aus meiner Sicht das Konzept der variablen Stromversorgung - das ist sehr praxistauglich, vor allem für mehrtägige Unternehmungen abseits der "Zivilisation".

Aber was Garmin nach dem langen Leidensweg mit den Colorados und Oregons unter Fortschritt versteht macht mich etwas sprachlos:

Ja - das Display ist jetzt größer und heller als bei den genannten und es ist jetzt fast so hell und hat sogar eine fast so hohe Bildschirmauflösung*, wie der von Größe, Gewicht und Konzept vergleichbare, aber 10 Jahre alte Vorgänger "GPSmap 276 C", anno 2004 !
(*... damals gabs noch 480 x 320 Pixel)

Auch ein Vergleich der heutigen Laufleistung der beiden Li-Ion-Akkus, des neuen mit dem gebrauchten (im konkreten Fall 9 Jahre alten Akkus) ist interessant:

- ständige Kartenanzeige, aber ohne Hintergrundbeleuchtung: knapp 10 Stunden beim Montana (gegenüber 14 h beim "steinalten", aber unter diesen Bedingungen besser ablesbaren GPSmap-Gerät)

- volle Beleuchtung: keine 3 Stunden beim Montana, (ca. 7 h beim "276er") ... da wird deutlich auf wessen Kosten man die max. Bildschirmhelligkeit gegenüber den Garmin Oregon's steigern konnte!

- als kleiner Trost hält es mit vollständig deaktiviertem Display*, also als reiner Tracklogger 19 h (*BatterieSaveModus=keine Anzeige!)

Falls jemand diesen Leistungsschwund mit der Prozessorleistung erklären will - die reicht schon beim "Vorgänger" locker auch für inhaltsreichere Karten wie die Topo Germany 2010.
Übrigens der beste, optimale GPS-Empfang ist beim Montana immer mit dem Display nach unten ... !

Warum hat man nicht einfach die neue Software (Firmware), mit der Möglichkeit (auch eigene) Rasterkarten bzw. GE-Satellitenfotos anzuzeigen, in die bewährte (und hochgelobte) alte Hardware implementiert*?
Genau das war ja beim "GPSmap 60" zum "62"/"64" auch möglich!
(*natürlich + zeitgemäßem Empfängerchip und erweitertem Speicherplatz, der kostet ja heute nichts mehr, im Vergleich zu damals)

Aber scheinbar muss alles dem Zeitgeist, sprich der Touchscreen-Technologie*, geopfert werden. Und das selbst bei einem Outdoor-Gerät. Das finde ich sehr schade.

[P.S.: * und dann wird (angeblich wegen der Allwetter-Bedienbarkeit) auch noch die billige resistive Variante eingesetzt, mit all ihren Handhabungsnachteilen gegenüber der, bei höherwertigen Smartphones inzwischen üblichen kapazitiven Touchscreentechnik]
11 Kommentar68 von 81 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2015
Ich suchte für MTB Touren und Bergwandern ein GPS Gerät. Beim Auspacken des Gerätes war ich über Grösse und Gewicht erstaunt.
positiv:
- grosses Display
- gut in der Sonne ablesbar
- sehr gute Batterie Betriebszeit
- wassergeschützt
- duales Batteriekonzept

negativ:
- gross, schwer und dick
- unbefriedigende Darstellung von Rasterkarten (Swisstopo)
- kein kapazitives Display (veralterte Displaytechnologie)
- Kunststoff Touch-Display verkratzt relativ leicht
- Gerät lässt sich nicht mit einer Hand bedienen
- nur GPS, kein GLONASS -> in den Bergen ein klarer Nachteil

Fazit:
Gerät ist aufgrund von Grösse und Technik eher fürs Boot, Auto etc. geeignet, jedoch nicht für MTB und Bergwandern. Das Garmin Oregon 650 T ist eine wesentlich bessere Alternative.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2015
Nach anfänglichen Schwierigkeiten gefällt mir das Gerät jetzt sehr gut.
Etwas gewöhnungsbedürftig ist für mich die Einstellung der Lautstärke für die Auto-Navigation.
Jetzt da ich weiß, dass es mittels des leichten Drückens des Schalters zum Einschalten möglich ist, funktioniert es sehr gut.

Zusätzliche Karten, die man kaufen muss, sollte man besser als Mini-SD-Karten bestellen und nicht direkt herunterladen. (außer OSM-Karten)
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2012
Das war hier die günstigste Quelle für ein durchaus teures, weil auch hochwertiges Outdoor-Navi. Das Gerät ist robust; dadurch nicht ganz leicht und zierlich. Eher etwas für Männerhände. Die Funktionsvielfalt macht Spaß.
Die Kamerafunktion ist zur Dokumentation meiner Touren ausreichend und praktisch.
Wer (kostenlose) OpenStreetMaps als Kartenmaterial nutzen möchte, kann auch das Montana 650 (ohne T) kaufen. Die mitgelieferte Europakarte ist bunt, aber wenig detailliert.

Update Oktober 2012: Ich habe auf Mallorca 6 Tagestouren mit dem Navi unternommen. Einmal hatte ich den von Anderen beschriebenen "schwarzen Bildschirm". Ich habe das Gerät kurz aus und wieder eingeschaltet; da lief es wieder. Die Trackaufzeichnung war von dem Fehler nicht betroffen. Ich hoffe, dass durch Firmwareupdates sich dieser Fehler minimieren lässt.
44 Kommentare25 von 34 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2013
Bei Benutzung des Höhenprofils und Horizontalstellung, hängt sich das Gerät auf.
Nach zweimaligem Austausch vom Grät hat es mir gereicht.
0Kommentar9 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2013
Also das Gerät ist der Hammer, sehr groß, liegt gut in der Hand. Benutze das Montana zum Geocachen und es macht seinen Job hervorragend. Nur eins stört mich persönlich sehr, man kann keine Wherigos damit machen. Ich denke für den Preis sollte sich Garmin da doch etwas einfallen lassen. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Teil.
0Kommentar3 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2013
Das Montana von Garmin ist sehr schnell in den Darstellungen der Karten und in der Navigation. Sehr solide für den Einsatz in der Natur auf dem Fahrrad und als etwas schwereres Handgepäck. Die Bedienung ist relativ leicht und intuitiv.
0Kommentar8 von 15 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2013
Das Garmin Montana 650T Ist ein ideales Gerät um Fahrradtouren zu planen und durchzuführen.
Eine Nachkontrolle gefahreren Kilometer am PC macht dabei sehr großen Spaß.
0Kommentar6 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2011
ausgezeichnetes Gerät; für mich ist sehr vorteilhaft, dass das Gerät auch mit "normalen" Batterien funktioniert und man damit lange arbeiten kann; allerdings blendet das Display bei heller Umgebung
11 Kommentar10 von 34 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen