Kundenrezensionen

312
4,2 von 5 Sternen
Die Sims 3: Einfach tierisch
Plattform: PC / MacÄndern
Preis:37,99 €+3,00 €Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

141 von 147 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Oktober 2011
Nach den drei ersten, eher durchwachsenen, Erweiterungen "Reiseabenteur", "Traumkarrieren" und "Late Night" sowie dem durchaus gelungenen "Lebensfreude", bereichert "Die Sims 3: Einfach tierisch" das Leben der Sims nun um die namensgebenden Tiere.

Neben allerlei Kleingetier wie Schlangen oder Vögel, halten nun auch Hunde, Katzen und Pferde Einzug in die virtuelle Familie. Erstere Gruppe fristet ihr Dasein meist im Käfig bzw. im Terrarium, während Letztere zu vollwertigen Familienmitgliedern werden.

Haustiere können entweder durch das Telefon bzw. auf dem Reitzentrum adoptiert oder, genau wie die Sims selbst, im "Erstelle einen Haushalt"-Modus erschaffen werden, hierbei dürften Wohl keine Wünsche offen bleiben, denn über Rassen, Gesichtsformen bis hin zu Fellmustern und Charaktermerkmalen kann sich die Vielfalt der Optionen hier wirklich sehen lassen.

Untermalt wird das ganze übrigens, sowie in den anderen Modi des Spiels, von einigen neuen Musikstücken die sehr passend für das Thema "Tiere" gewählt sind.

Sind die Tiere erstmal in ihrem neuen Zuhause angelangt, verändert sich die Atmosphäre im Haus spürbar. Hier wird nach essen gefordert, dort wird ein Sessel angekaut, irgendwas rennt andauernd durch das Haus und wo kommt das Loch im Garten her? Die Haustiere gehen ihren Bedürfnissen nach und sind hierzu auch das erste mal richtig steuerbar. Sie bereichern den Alltag vielleicht nicht unbedingt, jedoch verändern sie ihn spürbar.

Wer es daheim nicht mit dem neuen Mitbewohner aushält, kann beispielsweise die Leine nehmen und einen Spaziergang im Park machen. Wobei das absolute "Außer-Haus-Tier" wohl das Pferd sein dürfte. Von mir noch anfangs mißtrauisch als "dämlicher Erfüllung eines noch dämlicheren Mädchenwunsches" beäugt "schlechten Autoersatz ohne großartige Interaktionen" gefürchtet, belehrt mich EA hier eines Besseren. Die Pferde sind, für mich, das absolute Highlight und die wohl unterhaltsamste Neuerung dieser Erweiterung. Das Trainieren des eigenen und das zähmen wilder Pferde sind zwei Motivatoren sich näher mit diesen Tieren zu beschäftigen. Bald schon bewältigt das Ross Wasserhindernisse und hohe Sprossen auf dem Reiterhof während zeitgleich die Beziehung zum Reiter intensiviert wird. Als Fortbewegungsmittel sind die Pferde ordentlich Programmiert worden. Anders als die Kinderwagen aus "Lebensfreude" können Schrägen ohne Probleme betreten werden.

Obgleich ich hinsichtlich der Tiere und ihrer Umsetzung im Spiel bisher voll des Lobes war, schafft es das Spiel wieder nicht, ohne Schwächen im Konzept daher zu kommen - und diese sind altbekannt.

So gibt es zwar Pferderennen, diese finden aber - wie immer - hinter den verschlossenen Türen einer nicht-einsehbaren Halle statt. Hinzu kommt, dass beide Arten dieser Halle so groß sind, dass sich Spieler bestehender Nachbarschaften mit argen Platzproblemen konfrontiert sehen dürften. Vermutlich um genau dieses Problem zu kaschieren, ist im Spiel auch eine neue Nachbarschaft enthalten. Zusätzliche Nachbarschaften, die an bestehende angefügt werden können - so wie in "Die Sims 2: Open for Business", wären dennoch die bessere Lösung um den Spieler die Möglichkeit zu geben, in seiner Lieblingsnachbarschaft zu spielen ohne irgendwelche Features zu verpassen. Die Stadt ist dennoch sehr schön gemacht und wartet auch mit neuen Stadt-Gebäuden auf. Ich persönlich empfinde die neue Stadt eher als Verschwendung von Ressourcen, die anderweitig besser zum Einsatz gekommen wären, so hätten ein, zwei öffentliche Einrichtungen die sich mit den Tieren auseinandersetzen den Spielwert wohl eher erhöht als die 100. neue Nachbarschaft.

Neue Kleidung und Objekte gibt es natürlich aber auch. Neben Möbelstücken und Gegenständen zu den Themen Reiterhof und Spuk/Grusel können sich die Sims mit einer ordentlichen Anzahl neuer Kleidung einkleiden, dafür gibt es frisurentechnisch kaum etwas neues. Lediglich 2 Neue Frisuren erhalten weibliche Sims insgesamt. All diese Dinge sind wieder von der - gewohnt - guten Qualität.

Insgesamt ist "Die Sims 3: Einfach Tierisch" die erste Erweiterung die sich auf Augenhöhe mit den Erweiterungen der früheren Reihen bewegt. Die Pferde sind das absolute Highlight und was im Spiel umgesetzt wurde ist fast außschließlich gut gelungen - wobei es gerne noch ein wenig mehr hätte sein können. Wer sich bisher nicht lange für das Spiel begeistern konnte und meist nach den ersten Stunden des Erkundens die Lust verlor wird auch hier nicht lange beschäftigt sein, denn "Einfach Tierisch" wartet - außer den Tieren - kaum mit neuen Inhalten auf. Wer allerdings aus dem bloßen Vorhandensein gut umgesetzter Tiere mehrere Wochen oder Monate Spaß ziehen kann, der sollte getrost zugreifen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
48 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. November 2011
Liebe Leser,
bevor ich dieses Erweiterungspack gekauft habe, las ich zuerst einige Rezensionen hier bei Amazon. Ich befürchtete, dass die vielen Kritiker recht haben, doch meiner Meinung nach haben sie sich getäuscht. Das Spiel ist super!

- Erstellmodus:
Im Erstelle einen Sim-Modus gibt es nun auch die Möglichkeit Hunde, Katzen und Pferde nach seinem Belieben zu erstellen. Auf der Pferde wurde hierbei am meisten Wert gelegt, was aber nicht bedeutet, dass die Hunde und Katzen zu kurz kamen. Für die Sims gibt es wieder neue Kleidung, Frisuren, Lebenswünsche uvm.

- Baumodus:
Im Baumodus sind nun viele Elemente vorhanden, die einen die Möglichkeit geben, einbBauernhofähnliches Gebäude zu bauen. Auch im Kaufmodus gibt es viele Möbel, die sehr gut zu einem Bauernhof passen.

Rundum bin ich mit diesem Erweiterungspack sehr zufrieden. Zudem habe ich keinen einzigen Bot oder Fehler gefunden, und das nach 10 stündigem Spielen!

Also: Auf jeden Fall eine KAUFEMPFEHLUNG! :)
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
64 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Oktober 2011
Ich konnte es natürlich kaum abwarten, das neue Erweiterungspack in die Finger zu kriegen und habe wochenlang sehnsüchtig gewartet. Als es dann kam, war ich natürlich totaaal gespannt, wie es so geworden ist - endlich mal wieder mit Tieren spielen!

Was ich schon beim Auspacken gemerkt habe, ist, dass eine Bedienungsanleitung fehlt. Man kann zwar alles in den Hinweisen nachlesen, aber während der Installationszeit hätte ich mich gerne mal eingelesen oder einfach nochmal etwas nachgeschaut, während das Spiel läuft. Klar, das ist nur eine winzige Kritik, aber auch das muss man hier erwähnen ... ;)

Die neue Nachbarschaft hat mir auf Anhieb gefallen. Sie ist sehr schön gestaltet; man hat sowohl Berge als auch einen Fluss, auch die Innenstadt ist schön gelungen.

Auf die Tiere war ich natürlich besonders gespannt, wurde allerdings etwas enttäuscht. Die Hunde sehen größtenteils sehr unförmig aus, bei manchen Rassen musste ich sogar schmunzeln, als ich sie mit ihren Vorbildern verglichen habe. Das sieht für mich alles nach ein bisschen zu wenig Gestaltungszeit aus, aber gut, lassen wir es mal durchgehen. Die Katzen sind ganz in Ordnung geworden; das große Highlight sind aber die Pferde. Man kann wirklich die rassetypischen Unterschiede bemerken und manche Rassen sogar ohne den "Titel" erkennen. Sehr gut gelungen!

Auch im Spiel sind die Pferde die Sieger. Während man Hund und Katze zum Jagen oder Schätze sammeln verbannt, kann man mit den Pferden richtig Spaß haben. Dass man sie alleine zum Trainieren durch die halbe Stadt schicken kann, ist schon etwas verwirrend, allerdings auch eine gute Idee. So kann man nämlich die Fähigkeiten der Pferde erhöhen, obwohl die Sims gerade keine Zeit haben.

Da ich das Spiel erst seit gestern habe, habe ich natürlich noch nicht alles erforscht. Allerdings sind mir bisher erst zwei Wildpferde über den Weg gelaufen; diese muss man aber auch in der Stadt suchen, um auf sie zu stoßen. Hirsche oder andere Tiere (von denen in den Spieletipps die Rede ist) habe ich noch gar nicht zu Gesicht bekommen.

Auch schade finde ich, dass so gut wie alle Deckhengste, Verkaufspferde und Adoptionstiere Mischlinge sind. Will man mit einem reinrassigen Pferd/Hund/Katze Nachkommen züchten, hat man schlechte Karten. Das muss man sich dann schon bei der Familienerstellung überlegen ...

Nun zu den Wettbewerben; es wird zwar täglich um 17.00 Uhr ein Wettbewerb im Reitzentrum veranstaltet; hat man aber zwei Pferde, kommt man mit den verschiedenen Wünschen überhaupt nicht hinterher. Viel sinnvoller wäre es, täglich zwei oder sogar drei Wettbewerbszeiten einzurichten.

Auch mir ist die lange Ladezeit aufgefallen. Mein Computer, der das Spiel sonst ohne Probleme ans Laufen gebracht hat und der sonst kein einziges Mal ruckelt, stoppt plötzlich zwischendurch für mehrere Minuten - und das Spiel stürzt innerhalb von 2 Stunden dreimal ab. Wenn man dann gerade im Eifer des Gefechts etwas nicht gespeichert hat, kann man wieder von vorne anfangen. Das erhöht den Spaßfaktor nicht wirklich ... Irgendwann ist man dann total genervt und macht aus. War ja auch nicht der Sinn der Sache!

Fazit: Wenn man es einmal spielen kann, fallen einem zwar ein paar Verbesserungen ein, aber das Spiel an sich ist trotzdem super. Nur die Darstellungen der Tiere (außer den Pferden) und dieses Ruckeln und Abstürzen stören ...
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Juli 2012
Hallo an alle Sims-Fans,
dieses Spiel ist einfach klasse!Zunächst musst du verschiedene Grundstücke wie z.B. einen Hundepark, eine Pferderanch u.s.w. platzieren.
Diese Gemeinschaftsgrundstücke kannst du dann mit deinen Haustieren, welche du adoptieren kannst(durch Zeitung lesen o.ä.) besuchen.
Mit deinem eigenen Pferd kannst du die Fähigkeit REITEN erlernen und ausbauen. Dein Pferd kann ebenfalls im RENNEN und SPRINGEN Fähigkeiten erlernen.Natürlich kann man auch an Reitwettkämpfen teilnehmen!Nicht selten kommt vor das streunerne Katzen und Hunde auf deinem Grundstück vorbeischauen, was aber sehr unterhaltsam ist. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Erweiterungspack und kann es nur weiter empfehlen.Es macht sehr viel Spaß und ist gut verständlich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Dezember 2011
Ich habe die Demo dieses Spieles bekommen,auch da machten sich die Fehler sehr deutlich bemerkbar.Ich dachte mir,es ist ja nur eine Demo im richtigen Spiel wird es laufen und mir dann endlich dieses Spiel gekauft-großer Fehler.Es ist zwar schön,dass es neue Frisuren,Möbel,Kleider und sogar eine Stadt gibt,aber die Tiere haben "körperliche" Probleme.Sie sehen aus wie Krüppel und sehen nicht aus wie Tiere-Es ist schwer zu beschreiben.Am Körper gibt es Lücken,sie sind aus verschiedenen Stücken zusammengesetzt und die Grafik ist schlecht.Ich weiß nicht,wie es bei anderen ist,aber die Tiere sind alle in einem schlechten Zustand.
Daraufhin habe ich da Spiel deinstalliert und es neu versuch-Fehlanzeige.Grafik genauso wie vorher.

Um Hilfe zu bekommen habe ich mich bei der Sims 3 Community angemeldet.Manches ist kompliziert beschrieben,habe aber eine Lösung gefunden.

Meine Seriennummer ist in der Zwischenzeit aber weggekommen,ich habe mich an EA gewandt.Der Aufwand eine neue Seriennummer zu erhalten ist sehr groß(Kassenbon,das Formular auf EA ist schwer auszufüllen),schließlich habe ich aufgegeben.Anrufen??Fehlanzeige.Achja:Wenn man online per Mail fragen stellen möchte,muss man sich,oh ja,bei Origin anmelden.Wenn man das Konto,sowohl Community als auch Support Center
MUSS man ANRUFEN!!Und das ist ja sogut wie unmöglich.

Ich rate eindeutig von Einfach Tierisch ab,da ja bei vielen Spielen Grafische und Technische Probleme bekannt sind.In diesem hier aber enorm.Es ist einfach zu schade um das Geld-denn die Spiele sind nicht gerade billig.Hilfe von EA gibt es keine.Man sollte lieber bei der einfachen Sims 3 Version oder den Vorgängern bleiben-da hat man bei weitem nicht solche Probleme.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Oktober 2011
Seit dem dritten Teil des beliebten Spiels sehe ich der Veröffentlichung eines Add-Ons immer mit gemischten Gefühlen gegenüber. Viele fand ich bisher enttäuschend und unsinnig, dazu noch ruckelig und somit ein echter Dämpfer für den Spaß.

Bei "Einfach tierisch" hat EA endlich wieder gezeigt, was sie können. Zunächst einmal haben sie es geschafft, die Performance-Probleme, die ich seit dem letzten Add-On hatte (spiele auf einem Macbook Pro 13") auszumerzen. Ich weiß bis heute nicht, woran es lag, aber mein Spiel lief sehr ruckelig und teilweise standen die Sims über Stunden dumm rum, bis sie die von mir gewählte Aktion ausführten. Mal eben aufstehen, duschen und auf's Klo - und um war der Tag! Jetzt kann ich wieder richtig spielen und habe auch mächtig Spaß dabei.

Die große Auswahl an Haustieren ist natürlich super. Besonders die Pferde wurden meiner Meinung nach wunderbar umgesetzt, da sie nicht einfach eine vergrößerte Version von Hunden und Katzen sind, die die Sims füttern und streicheln können, sondern sie MÜSSEN sogar richtig mit ihnen arbeiten. Sonst langweilt sich das Pferd und ihm geht es unter Umständen so schlecht, dass es abgeholt wird. Aber auch Hunde und Katzen wollen jetzt mehr von ihrem Sim oder zumindest anderen tierischen Mitbewohnern haben, sonst geht das Sozialbedürfnis in den Keller. Hunde wünschen sich sogar oft, bestimmte Sachen zu lernen. Deshalb sollte sich der Spieler auch nicht von der großen Auswahl der Haustiere nicht dazu verleiten lassen, gleich mal alles auszuprobieren. Den Fehler habe ich gemacht. Meine Sim-Frau startete gleich mit Hund und Katze und nachdem sie dann geheiratet hat, dachte sie sich, dass die beiden sich doch auch noch ein Pferd leisten könnte. Da kam ich ganz schön ins Schwitzen! Also lieber langsam anfangen.

Ein bißchen ärgerlich fand ich mal wieder die neue Nachbarschaft. Das "Late Night" Add-On wurde ja groß gefeiert vonwegen verschiedene Ausgehmöglichkeiten und Apartments...und seitdem kommen genau diese in keiner Nachbarschaft mehr vor. Die große Stadt ist dafür z.b. für "Einfach tierisch" ungeeignet, da es da wieder kaum Grundstücke gibt, die groß genug sind und ländlich genug liegen, um z.B. Pferde zu halten, außerdem gibt es die diversen Haustierorte und -läden nicht. Zudem hat die neue Nachbarschaft wiedermal nichts zu bieten für kleine Familien oder Sims mit Kinderwunsch. Es gibt jede Menge schöne bezahlbare Häuschen, aber leider alle nur mit 1 Schlafzimmer. Also musste ich erst wieder die Nachbarschaft umbauen, ein paar passende Häuschen platzieren, dazu noch ein paar Bars und Clubs, damit meine Sims auch mal raus können. Ansonsten gefällt es mir dort aber wirklich gut. Sie wirkt nicht so gedrungen und düster wie die Stadt, aber auch nicht so weit verstreut und fast schon sinnlos zusammengewürfelt wie Barnacle Bay.

So viele neue Objekte gibt es diesmal nicht, die meisten davon brauche ich jetzt auch nicht unbedingt. Außer natürlich die Sachen, welche für die Tiere benötigt werden. Da war EA auch wieder richtig kreativ. Im wahren Leben habe ich zwei Katzen und das ein oder andere Teil hätte ich für die auch gern. Allerdings gibt es auch hier nicht viel Auswahl, was sich hoffentlich in Zukunft noch ändert. Richtig gut gefallen mir dagegen die neuen Kleidungsstücke. Endlich gibt es auch mal wieder ein paar tragbare Röcke für die Damen. Vieles ist natürlich "ländlicher" und für Tiernarr-Sims gedacht, aber aus einigem lässt sich auch ein klassisch-elegantes Outfit zusammenstellen.

Insgesamt bin ich also rundum begeistert und habe endlich wieder richtig Spaß am Spiel!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Oktober 2011
Also ich wurde ja gewarnt mir DIE SIMS 3 zu kaufen, wegen dieser angeblichen spyware von EA, dass die Zugang zum heimischen PC bekommen etc.

Als absoluter Simfan, habe ich mir trotzdem alle Teile von Sims 3 gekauft.

Dieses AddOn ist anders, denn man bekommt erst dann den TIERLADEN, wenn man online MIT EINER FRIST!!! bei der sims community angemeldet ist.
Einen Zugangscode bekommt man per Amazonemail!!!
Der absolute Hammer!!! Einfach kaufen und "privat" spielen ist nicht erwünscht vorher bitte durchsichtig machen samt PC... Tja Spiel verkaufen geht ja jetzt auch nicht mehr da mein Code am 06.11.11 abläuft... :-
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Januar 2012
Ich bin ein eingefleischter Sims Fan und spiele die Sims schon ewig und nun habe ich mich gefreut das es ENDLICH mal "die Haustiere" gibt (darauf musste man ja laaaaaaaange warten bei den Sims3)

Aber als ich es dann gespielt habe, wurde ich eher entäuscht als das ich begeistert wurde...

Es ist zwar toll mit den Pferden aber ich finde es fehlen teilweise einige Optionen. Z.B. laufen die Pferde IMMER auf dem Grundstück herum so wie es ihnen gefällt. Man kann sie zwar auch einsperren DANN muss man aber jedes mal "von Hand" auf das Tor klicken damit ein Sim ein Pferd rausholen kann - das nervt.

Ich hatte auch einen Fehler in meinem Spiel der zum Glück erst mal nciht wieder aufgedtaucht ist. Es haben sich "fremde tiere" bei mir auf dem Grundstück aufgehangen. Und ich konnte sie nicht "verscheuchen"

Ich denke für Menschen, die die Sims "neu endecken" ist es sicher ein heiden Spaß. Aber mich reißt diese Erweiterung nicht mehr vom Hocker.

Spaß birng es allerdings die Tiere so zu gestalten wie man möchte, da hat sich schon etwas getan im Gegensatz zu den "Haustieren 2"

Ich hätte mir mehr gewünscht und erwartet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Januar 2012
Mir fehlen echt die Worte!!!
Ich spiele Die Sims seit dem ersten Teil und habe bisher jedes Zusatzpaket gekauft.
(Über die allgemeine Frustration darüber, dass die Zusatzpakete immer teurer werden und kaum noch Inhalt haben, und darüber, dass jedes neue Spiel so verbuggt ist, dass man vor Absturzen, die definitiv nicht an meinem PC liegen, kaum noch spielen kann, schreiben ich jetzt mal nichts).

Bei der Installation von "Einfach tierisch" wird automatisch Origin mitinstalliert. Zu Origin selbst muss man glaub ich nichts mehr sagen.
Allerdings gibt es immer wieder Aussagen, dass Origin bei der Installation weggelassen werden kann, oder dass es sich inzwischen nicht mehr um Spyware handelt.
Beides ist falsch.
Eine Installation ohne Origin ist definitiv nicht möglich. Daher werde ich das Spiel uninstalliert sofort wieder zurückgeben.
Wenn EA hier nichts ändert, ist die Sims damit für mich gestorben. (Und wahrscheinlich auch alle weiteren neuen EA-Spiele, da inzwischen fast alles von Origin betroffen ist, was neu rauskommt).

Ich habe mich auch damit beschäftigt, dass EA Origin ja angeblich so verbessert hat, dass nicht mehr alle Daten ausspioniert werden.
Die Änderung ist absolut lächerlich. Es wird die Kommunikation unter den Benutzern nicht mehr gespeichert.
Auf alle anderen Daten (Kreditdaten, alles, was auf dem PC installiert ist usw.) wird weiterhin zugegriffen.

Außerdem wird auch die Identität gespeichert, was bedeutet, dass die Daten keineswegs anonym sind, sondern jederzeit die Möglichkeit besteht, Daten und Identität miteinander in Verbindung zu bringen.

Lasst euch nicht verarschen.
Sowas muss man sich nicht bieten lassen.

Ich bin wirklich ein riesiger Fans von die Sims, aber das hat mit Spielspaß gar nichts mehr zutun!!!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
39 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. November 2011
Leider muss ich auch sagen, dass ich sehr enttäuscht bin. Entgegen eines anderen Kommentares habe ich bis zu "Sims3 - einfach tierisch" kein Origin auf meinem PC gehabt, obwohl ich alle Addons von Sims3 besitze.

Durch einen Beitrag auf Youtube bin ich darauf gestoßen, dass Origin nicht nur spielrelevante Daten durchsucht. Daraufhin habe ich das selbst überprüft und gesehen, dass nicht nur mein Steuerprogramm sondern auch Passwortprogramme und Bankingdaten von Origin gescannt wurden. Das ist für mich ein absoluters "no-go". Sicher wird der Mensch immer gläserner in Zeiten von Facebook und Co. doch bin ich der Überzeugung, dass es Grenzen gibt. Bei Facebook kann ich selbst entscheiden, welche Informationen ich preisgeben möchte. Bei einer Spionage-Software, die meinen Rechner durchsucht jedoch nicht und das ist für mich ein großes Problem.

Ich habe meinen Rechner formatiert und werde in Zukunft auf Spiele von EA verzichten. Sehr schweren Herzens auch auf die Sims, denn ich spiele Sims seit der 1. Generation. Schade um das Geld und um ein liebevoll gestaltetes Programm.

Von daher bekommt dieses Spiel nur einen Stern von mir und das auch nur deshalb, weil ich einen vergeben musste.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Die Sims 3
Die Sims 3 von Electronic Arts GmbH (Mac, Windows 7 / Vista / XP)
EUR 29,95

Die Sims 3: Jahreszeiten
Die Sims 3: Jahreszeiten von Electronic Arts GmbH (Windows 7 / Vista / XP)
EUR 21,59

Die Sims 3 (Starter Set)
Die Sims 3 (Starter Set) von Electronic Arts (Mac OS X, Windows 7 / Vista / XP)
EUR 39,73