Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen32
4,3 von 5 Sternen
Preis:58,95 €+ 2,99 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. März 2013
Das Spiel ist eines der wenigen kindertauglichen für die PS3.Für diese Konsole gibt es leider viel zu wenige (für Anfänger unter 6 z.B.).Man müsste allerdings schon zu Anfang für das Kind nachsehen, (wenn es noch nicht lesen kann) wo man die abgespeicherten Levels abruft,damit das Kind nicht immer wieder von vorn anfangen muss.In dem Spiel wird wirklich viel herumgeballert.Aber eher auf Roboter.Und mit Kanonen,die Bälle abschießen,oder orangenes Wasser o.ä..Ich persönlich finde es nicht zu schwer,würde es demnach für erwachsene nicht unbedingt empfehlen.Aber es ist beliebt beim Kind und steigert sich im Schwierigkeitsgrad auch nicht zu sehr.Abwechslungsreiche Games und Levels.Einen Punktabzug für das Geballer.Für meine Empfindung nicht kreativ genug für die Kids.Ich steh ja drauf (Tomb Raider,etc.),aber man muss ja den Kids nicht gleich so ne Kost vorsetzen.Schade,die meisten Spiele für diese Konsole bieten nichts anderes.Warum?Geht der Fortschritt zurück?Abgesehen davon - besser als nett.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 18. Oktober 2011
Auch wenn Phineas & Ferb - Quer durch die 2.Dimension eine Lizenzumsetzung eines Fernsehfilms ist, so gibt es durchaus schlimmere Lizenzumsetzungen.

Phineas & Ferb - Quer durch die 2.Dimension
ist ein typisches Jump & Run mit etwas übertriebenden Sammelaufgaben.
Ihr lauft durch eine bunte, kreative und phantasievolle Welt in der ihr wie üblich den Schurken bekämpft.
Auf diesem Weg durch die Level müßt ihr Gegner bekämpfen, dazu erspielt man im Laufe der Zeit immer mehr Phantasiewaffen wie z.B. die Saftkanone oder den Baseballwerfer.
Die Jump & Run Einlagen sind nicht sonderlich schwer, jedoch spielerisch ausgeglichen gestaltet.
Leider nimmt hier das typische Sammeln von Gadgets und Upgrades für Waffen, Münzen für Spielautomaten etc. arg überhand. Insgesamt kann man nach und nach mit 8 Charakteren spielen die alle etwas unterschiedliche Eigenschaften haben.
Grundsätzlich spiel man mit zwei Charakteren, was sehr positiv ist, da ein zweiter Spieler jederzeit mit einsteigen kann. Somit kann man das ganze Spiel zu zweit spielen.

Um das Spiel auf 100% zu bringen und auch alle Sammelobjekte zu bekommen benötigt man entweder ein super Auge oder mindestens zwei Spieldurchgänge.
Um restliche Objekte freizuschalten kann man mit gesammelten Münzen zwischen den Level immer zwei Spielautomaten benutzen.
Ein Kranspiel wie man es von Jahrmärkten kennt und eine Art Kugelwurfspiel.
Leider ist dies nach einiger Zeit unheimlich nervig.

Die Grafik ist wie bei vielen Lizenzumsetzungen Durchschnitt. Liebevoll gestaltete Level, solide und die leichte Art der Comic-Grafik passt zum Spiel.

Kinder werden ihre Freude an dem Spiel haben, Erwachsene für eine kürzeren Zeitraum.
Für Kinder meine klare Kaufempfehlung!

Für alle Trophyjäger: Das Spiel ist rein steuerungsmässig und spielerisch einfach, jedoch sollte man das Sammeln nicht unterschätzen. Gute 12 Stunden bis zur Platin-Trophäe.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2015
Das Spiel macht echt Spaß, es ist auch nicht zu schwierig, außer man möchte auf Trophäen spielen.
Leider gibt es bei dem spiel nur "versteckte Trophäen", d.h. ich musste erst im Internet suchen was genau man für einen Trophäe tun muss.
Und für Kinder ab 6 Jahre, die noch nicht richtig oder gar nicht Lesen können ist das echt doof gemacht.
Auch das einige Trophäen selbst für Erwachsene schwierig zu meistern sind finde ich bei einem Kinderspiel nicht so gut, aber es sollte ja auch nicht zu leicht sein.
Gut finde ich das es auch Untertitel gibt, die Vorgelesen werden.
Man kann sich einige Zeit mit dem Spiel beschäftigen es ist nicht zu schnell durch.
Zusammengefasst ein tolles Spiel!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2014
Laut meinem 8jährigen Sohn ein tolles Spiel. Ich kann nur sagen, dass er sich gerne zum spielen daran macht. ;-)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2012
Ich möchte hier nichts zu den Inhalten des Spieles, Grafik oder ähnlichem sagen.

Ich wollte einfach nur meine Empfehlung für dieses Spiel aussprechen,
wer Jump and Run Spiele, Punkte Sammeln etc. mag wird viel Spaß an dem Spiel haben.
Auch für erwachsene definitiv ein Spaß.
Grade der Mehr-Spieler Modus ist wirklich lustig und es ist ein echt lustiges und Kurzweiliges vergnügen.(leider keine eigene Mehrspieler Kampanie)
Man muss nicht stundenlang vor der Glotze sitzen. Dieses Spiel eignet sich gut, wenn man einfach mal ne halbe Stunde zocken möchte.

Einzig und allein der Schwierigkeitsgrad ist für Erwachsene ein wenig langweilig, da man eigentlich immer alles auf Anhieb schafft.

Dennoch macht es Spaß die Waffen aufzumotzen, mit Lustigen Effekten wie Kuh-Geräuschen und verschiedenen Farben.

Ich denke alles in allem ein gelungener Spaß für Groß und Klein
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Also ich bin bei diesem Spiel bisher nur Zuschauer gewesen.

Meinem Bruder macht das Spielen schon Spaß. Auf die positiven Dinge gehe ich aber nicht nochmal ein, die wurden ja in den vorherigen Kommentaren genannt.

Jedoch wird in dem Spiel relativ viel geschossen. Auf Roboter, Wackelpudding und undefinierbare Gestalten. Als Waffen fungieren Basebälle, Wasser (das allerdings orange ist, sodass es zumindest mich etwas an Flammenwerfer erinnert, aber Kinder sind in dieser Hinsicht ja noch nicht so vorgebildet und -geschädigt), etc. Mittlerweile nervt das meinen Bruder auch schon.

Das muss einen nicht vom Kauf abhalten, es ist aber gut, das vorher zu wissen. Nicht jeder möchte, dass seine Kinder sowas spielen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2013
Als erstes ist positiv zu erwähnen das die beliebten Charaktere die selben stimmen haben wie auch in der alltäglichen Serie, was ja nicht immer der Fall ist. Das Spiel verspricht viel Spannung ohne jedoch eine Reizüberflutung nach sich zu ziehen. So können es auch schon die 6 jährigen spielen. Dadurch dass das Spiel zwischendurch immer wieder speichert muss man nicht immer wieder von vorne anfangen das unser Sohn ja nur eine begrenzte zeit an die ps3 darfs. Und die speicherzeit ist sehr kurz gehalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2015
Lustiges Jump&Run Spiel für die ganze Familie und besonders für Phineas & Ferb Fans. Wir hatten allerdings einige Probleme mit dem zweiten Spieler, wenn dieser nicht einen eigenen Move-Controller besitzt. Sonst ist es möglich als zweiter Spieler, den Standard-Controller zu verwenden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2013
Sehr schoenes Spiel! Graphik ist ok, koennte bei den mini Spielen besser sein.
Es gibt viel zu entdecken und der Spielspass dadurch auch anhaltend. Ich spiele dieses Spiel auch mit meinem Sohn, ebenso wie seine Freunde, die auch begeistert sind.
Klare Weiterempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Februar 2012
Als ein Dimensionsportal aus Versehen geöffnet wird, erlangen die bekannten Cartoon-Helden Zugang zu sechs Welten, welche mit angenehm abwechslungsreichen Gameplay und Leveldesign aufwarten. Während beispielsweise die eine Welt vor allem auf optischer Ebene durch ästhetische Schwarz-weiß-Inszenierung ins Auge sticht, überzeugt eine andere durch viele darin befindliche Ballons und an das daran geknüpfte, Timing und Geschick erfordernde Jump `n` Run um in die nächste Dimension vorstoßen zu können. Dabei enthalten die meisten Passagen humorig inszenierte Boss-Fights.

Das Gameplay des Action-Adventures ist auf das Kooperationsspiel ausgelegt. Für den Fall, dass reale Mitspieler nicht bei der Hand sind, schlüpft die KI in die Rolle des Begleiters und manövriert diesen (mit überraschend viel Hirnschmalz) durch Hindernisse und Gegnerhorden. Sofern der zweite Charakter des Duos mit Hilfe der KI durch die Spielwelten bewegt wird, kann jederzeit die Figur getauscht werden. In Summe ist die Kooperations-Möglichkeit zwar eine gut gemeinte Idee, leider gibt es nicht genügend Entfaltungspotential für das Feature. Es fehlen genügend kreative Rätsel, die die Spieler dazu auffordern sich mit dem Spielpartner, egal ob dieser durch die KI oder vom menschlichen Spieler gesteuert wird, entprechend zu koordinieren.

Motivierend wirken diverse Sammelgegenstände, welche quer über alle sechs Spielwelten aufgelesen werden können und einige nette Zusatz-Features wie Minispiele oder neue Outfits bereithalten. Weiters besteht die Möglichkeit, das Waffen-Arsenal durch Hinterlassenschaften besiegter Gegner sukzessive aufzuwerten, um beispielsweise die Schussfrequenz zu erhöhen oder den Schadensradius der eigenen Wummen zu optimieren. Die comichafte Grafik orientiert sich an Serie und Film und ist - wohl beabsichtigt - minimalistisch gehalten, erfüllt jedoch ihren Zweck. Auch der Spielsound ist solide, selbstredend, dass die aus Fernsehvorlage bekannten deutschen Synchronsprecher auch im dazugehörigen Spiel den Charakteren ihre Stimme leihen. In Summe bietet das Action-Adventure jedoch ein verhältnismäßig überschaubares Spielvergnügen, denn für geübte Spieler flimmert bereits nach fünf bis sechs Spielstunden der Abspann über den Schirm. Auch der Schwierigkeitsgrad bietet für geübte Zocker kaum Herausforderungen, auch hier wird offensichtlich, dass gleich wie bei Serie und Film "Phineas und Ferb" hauptsächlich ein jüngeres Publikum angesprochen werden soll.

Fazit: "Phineas und Ferb: Quer durch die 2. Dimension" ist ein solide inszeniertes Action-Adventure mit spritzigem Gameplay und abwechslungsreichem Level-Design. Fans der Serie oder Eltern, denen die Cartoons aus den Fernseh-Gewohnheiten der Sprößlinge bekannt sind und die das dazugehörige Spiel mit den Kindern gemeinsam zocken möchten oder ein geeigntes Geschenk für den Nachwuchs suchen, kann "Quer durch die 2. Dimension" ans Herz gelegt werden.

Plattform: PS3 (getestet), Wii, NDS
Entwickler: High Impact Games
Publisher: Disney Interactive

Grafik: 5/10
Sound: 5,5/10
Steuerung: 6/10
Spielspaß: 6/10
Gesamt: 6/10
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,89 €
8,47 €-49,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)