Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse!
Habe die RCX 5 Multi (also mit dem neuen GPS Sender), ich bin begeistert!
Besonders gelungen finde ich:
- der neue GPS Sender erkennt das Signal schnell
- Messung ist sehr genau, auch die momentane Geschwindigkeit ist präzise (kein Vergleich zum alten G3 Sender)
- einfaches Aufladen des Senders mit USB Schnittstelle (keine Batterien mehr)
-...
Veröffentlicht am 10. November 2011 von H. Xaver

versus
40 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schönes Teil, aber es gibt bessere
Ich habe von der RCX5 einen ersten Eindruck auf einer Sportartikelmesse am Rande einer Triathlon-Veranstaltung bekommen.

Die Uhr selbst eine wahre Freude: klares Display und sehr hochwertige Ausführung. Auch im Wasser ist sie gut und sicher zu bedienen und trägt kaum auf, so dass der Wechsel vom Neo zum Laufen keine Probleme bereitet.
Der Gurt...
Veröffentlicht am 14. September 2011 von Au-Marche


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse!, 10. November 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: POLAR Herzfrequenzmessgerät RCX5 Run, black, 90038885 (Elektronik)
Habe die RCX 5 Multi (also mit dem neuen GPS Sender), ich bin begeistert!
Besonders gelungen finde ich:
- der neue GPS Sender erkennt das Signal schnell
- Messung ist sehr genau, auch die momentane Geschwindigkeit ist präzise (kein Vergleich zum alten G3 Sender)
- einfaches Aufladen des Senders mit USB Schnittstelle (keine Batterien mehr)
- WebSync funktioniert toll, man muss die Uhr nicht mehr an den USB Stick halten, Uhr kann einfach am Handgelenk getragen werden
- PolarPersonalTrainer ist durchaus sinnvoll, kann meine Daten von verschiedenen Rechnern aktualisieren, da keine Software nötig
- Trainingsauswertung mittels Google Earth
- Batteriewechsel an Uhr möglich
- Geiles Design
- Kein ständiges und nerviges Aufladen wie bei Garmin
- Trainingsansichten lassen sich individuell einstellen! Sehr wichtig für Intervalltraining
- Höhenprofil (+ Auf- und Abstieg) jetzt auch auf PolarPersonalTrainer, falls der GPS 5 Sender verwendet wird
Den S3 Sensor habe ich auch schon mehrmals getestet, ist Geschmackssache, was einem besser gefällt. Beim S3 Sensor kann auch noch die durschnittliche Schrittfrequenz und Länge ermittelt werden.
Für die Facebook Generation: Per Knopfdruck können die Trainingsdaten gepostet werden.
Klare 5 Sterne!
Bin nur noch am analysieren und trainieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schönes Teil, aber es gibt bessere, 14. September 2011
Rezension bezieht sich auf: POLAR Herzfrequenzmessgerät RCX5 Run, black, 90038885 (Elektronik)
Ich habe von der RCX5 einen ersten Eindruck auf einer Sportartikelmesse am Rande einer Triathlon-Veranstaltung bekommen.

Die Uhr selbst eine wahre Freude: klares Display und sehr hochwertige Ausführung. Auch im Wasser ist sie gut und sicher zu bedienen und trägt kaum auf, so dass der Wechsel vom Neo zum Laufen keine Probleme bereitet.
Der Gurt zur Messung der Herzfrequenz sitzt auch gut. Eine schöne Funktion ist die von älteren Polar-HFM-Geräten bekannte Schätzung der maximalen Herzfrequenz (HF). Ich habe sie morgens vorm Training ausprobiert und danach meine Trainingszonen ermittelt. Während des Intervalltrainings stieg meine HF auf deutlich über 100% :-( Die Schätzung passte also nicht so doll.
Der Sensor am Schuh zur Messung der Laufdistanz: Das immer wieder neu an unterschiedlichen Laufschuhen befestigen nervt - und ist auch völlig unnötig. Ich habe die Kalibrierung wie vorgesehen auf einer amtlich vermessenen Laufbahn durchgeführt. Direkt danach bin ich genauso schnell, deutlich schneller und deutlich langsamer weitere Strecken auf der Bahn gelaufen und hatte Abweichungen von > 20% !!! Das Teil scheint nur die Schritte zu zählen und dann hochzurechnen. Was das bei unterschiedlichen Geländeprofilen ausmachen muss, kann man ahnen. Also unbedingt Hände weg vom Laufsensor.
Wenn schon, dann GPS: Allerdings mochte ich die Befestigung am Arm nicht gern. Die elastische Manschette schnürt ein wenig und wird bei warmen Wetter unangenehm sein. Und die Genauigkeit? Viel besser als beim Laufsensor, aber bei drei Laufrunden wichen die Ergebnisse doch etwas voneinander ab. Ich habe meinen Garmin 305 parallel eingesetzt, und der lag sowohl bei Wiederholungen, als auch auf der amtlich vermessenen Bahn bei unter 0,8% Ungenauigkeit!

Schade. Ich bin im Laufe meiner sportlichen Entwicklung von immerhin 3 Polar-Geräten begleitet worden und hätte gern die positiven Erfahrungen auch mit dem aktuellsten GPS-fähigen Gerät fortgesetzt. Ein Upgrade vom Polar S710 lohnt sich nicht. Wer GPS und HF haben möchte, ist mit dem "alten" Garmin GPS Forerunner 305 deutlich besser bedient und bezahlt weit weniger als die Hälfte. Und wenn ich nicht nur eine Eintauchtiefe von 1 m im Wasser haben möchte, dann würde ich wohl den Garmin Pulsmesser Forerunner 310XT Bundle inkl. Herzfrequenzgurt Textil, orange/grau probieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenn da nicht die Software wäre..., 11. September 2011
Rezension bezieht sich auf: POLAR Herzfrequenzmessgerät RCX5 Run, black, 90038885 (Elektronik)
Eigentlich müsste das 5 Sterne wert sein.
Das Design ist gelungen, so flach war eine Polar noch nie. Das Grenzflächenreflektionproblem beim Schwimmen ist endlich gelöst (ja, angeblich konnten das auch die alten, wasserdichten Modelle auch. Aber jetzt funktionierts endlich störungsfrei). Darüber hinaus Polar hat eine ganze Reihe von neuen, durchaus braubaren Funktionen implementiert.

Das ich trotzdem (massiv!) verärgert bin, liegt an dem Softwarekonzept. Die Auswertung der gewonnenen Daten ist ganz auf das WebSync-Konzept von Polar zugeschnitten. Man kann seine Daten zwar noch über einen zeitaufwendigen Umweg in die alte Pro Trainer Software einlesen, das ganze funktioniert aber nur fehlerhaft. So werden bereits eingelesene Daten überschrieben und teilweise unvollständig übertragen. Das Polar seine eigene, bewährte ProTrainer-Software nicht aktualisiert, liegt wohl daran, dass man die Kunden auf die Polar Webpage zwingen will.

Den Leuten bei Polar ist wohl nicht klar, dass sehr viele Nutzer über Jahre hinweg mit ProTrainer zufrieden waren und keinen Wechsel wünschen. Außerdem kann man zwar überall auf der Welt Sport treiben, aber man hat keineswegs überall einen Internetzugang zur Verfügung.

Also, Ihr Leute bei Polar: Lasst den Kunden die eigene, freie Entscheidung, wie sie ihre Daten auswerten wollen. Die Konkurrenz bei Garmin und Suunto schläft nämlich nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gut mit kleinen Mängeln, 8. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider sagt die Uhr öfter, dass die Batterie leer ist und etwas später ist alles wieder in Ordnung. Haben wohl mal wieder zu billig gebaut.
Wegen der Tastenbelegung stoppt man das Training auch schnell mal, anstatt es wieder zu starten.
Die konfigurierbare Anzeige finde ich schon sehr praktisch.
Für das Geld wünsche ich mir allerdings ein Produkt, das mängelfrei ist (Batterietest) und aus dem nicht jeder Cent rausgepresst wird. Daher nur vier Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Im Härtetest: RCX5 von Polar bei soq.de, 21. September 2011
Rezension bezieht sich auf: POLAR Herzfrequenzmessgerät RCX5 Run, black, 90038885 (Elektronik)
Der Test:
Auf den ersten Blick wirkt die Polar RCX5 sehr schlank und fällt durch ihr flaches Erscheinen und dem großen Display auf, sportliche Eleganz trifft auf Aerodynamik und vermittelt ein rasantes Aussehen. Für den Triathleten ist das Design ein nicht zu vernachlässigender Faktor und diesbezüglich ist die RCX5 schon einmal ein Brett. Zugegeben: Design ist immer auch Geschmackssache, aber der Style fällt auf jeden Fall auf! Widmen wir uns daher doch besser dem Innenleben. Grundeinstellungen und Menüführung sind sehr übersichtlich und einfach gestaltet. Für Polarfans ist die Gebrauchsanweisung ohnehin überflüssig, aber jeder Ein- oder Umsteiger ist mit Menüführung und dem in Gang setzen der RCX5 nicht überfordert! Das übersichtliche Display ist ein weiterer Pluspunkt, das auch unter extremen, sportlichen Bedingungen eine gute Figur macht. Die gut ablesbaren Zahlen und großen Tasten lassen sich also auch während des Trainings leicht bedienen. Am Handgelenkt überzeugt Polar mit anschmiegsamen Material und besonders gefallen haben die vielen Verstellmöglichkeiten des Armbands. Es bietet eine Fülle von Möglichkeiten, die richtige Passform für das Handgelenk zu finden. Der Tragekomfort des Materials ist ebenfalls Geschmackssache und wurde während unseres Tests unterschiedlich bewertet. Während des Trainings setzt sich der RCX5 glänzend in Szene. Der Pulsgurt, die Sensoren am Rad und der neue G5 GPS ' Sensor werden unmittelbar von der Uhr erkannt. Erstaunlich schnell bekommt der GPS' Sender Satellitenempfang, so dass dem schnellen Start des Trainings nichts im Wege steht. Übrigens ist auch der verbesserte Laufsensor schnellstens einsatzbereit. Durch die neue Halterung in Form einer 'Rahmenkonstruktion' sitzt der Laufsensor wesentlich stabiler in seiner Halterung und geht nicht so schnell verloren. Gut gelöst also für diejenigen, denen der s3 abhanden gekommen ist und die unangenehm viel Geld für einen neuen Laufsensor bei Verlust investieren mussten. Der G5 kann mit einem Armgurt am Oberarm gehalten werden, aber das GPS-Signal funktioniert genauso, wenn man beim Rad fahren oder Laufen den Sender in der Trikottasche oder in seiner Laufhose transportiert. Die Übertragung der Daten ist kein Problem und die Dauerleistung des G5 ist gegenüber den Vorgängermodellen erheblich verbessert worden. Praktisch auch die Möglichkeit, den G5 per USB aufzuladen. Der Wechsel vom Schwimmen mit 'normaler' Übertragung der Herzfrequenz zur W.I.N.D Übertragung beim Rad fahren funktioniert übrigens ausgezeichnet. Man muss nur daran denken, die entsprechende Sportart im Display zu wählen. Das mag ein paar Sekunden in der Wechselzone kosten, aber darauf kommt es schließlich auch nicht an. Schließlich holt man mit der richtigen Renneinteilung vermeintlich verlorene Sekunden im Laufe eines Langstreckenrennens problemlos wieder auf. Bei einem Sprint mögen wertvolle Sekunden verstreichen, aber auch nur, wenn es um den Sieg geht! Sehr praktisch also die Möglichkeit, die jeweilige Disziplin mit einem Knopfdruck beim RCX5 zu starten. Während des Trainings oder des Wettkampfs ist der Sportler durch perfekt ablesbare Trainingsparameter auf dem Display der Uhr optimal betreut und kann sich voll auf seine Leistung konzentrieren. Die Übertragung der Daten mittels DataLink über die WebSync Software auf das jeweilige persönliche polarpersonaltrainer.com - Konto ist ebenfalls sehr simpel und einfach zu vollziehen. Die Visualisierung und weitere Verwendung der Trainingsdaten in der Software ist überragend konzipiert. Und genau darin liegt die Stärke von Polar: Herzfrequenzmessung, entsprechende Funktionen zur Trainingssteuerung und Hinweise zum Trainings- oder Erholungszustand, da steht auch der RCX5 in der guten Polar-Tradition in nichts nach. alls könnt Ihr unter soq.de Härtetest lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Pulsmesser, 25. August 2012
Rezension bezieht sich auf: POLAR Herzfrequenzmessgerät RCX5 Run, black, 90038885 (Elektronik)
Hatte vorher den Garmin Forerunner 305. Ich muss sagen der war auch sehr gut, mir aber zu klobig. Ich suchte eine schlanke Uhr die ich auch so tragen konnte. Das habe ich mit der RCX5 bekommen. Die Auswertungen sind sehr gut. Einzig was mir entwas lästig erscheint ist das kalibrieren des S3+. Aber dafür muss ich die Uhr noch ein wenig laufen. Denke aber, dass ich mir den G5 GPS noch zulegen werde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Entspricht meinen Erwartungen, 4. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: POLAR Herzfrequenzmessgerät RCX5 Run, black, 90038885 (Elektronik)
- Display groß, auch gut lesbar bei Dunkelheit
- Angenehmer Tragekomfort
- Cooles Styling
Verwendung bei mir allerdings eingeschränkt, da mich lediglich Zeit und Pulsfrequenz interessieren, um meinen Laufplan zu erfüllen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Trainingspartner, 14. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diese Uhr nun 1Jahr getestet und bin sehr zufrieden, der Wechsel zwischen Laufen, Schwimmen und Radfahren ist leicht gehandhabt und die Uhr hat sich auch im Alltag bewährt. Das Konzept einer austauschbaren Batterien ist für jeden geeignet, der gerne länger was von seinem Geld hat. Kann die Uhr deshalb nur weiterempfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen War in weniger als 9 Monate kaputt., 7. Dezember 2013
Von 
N. Roos (Zürich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: POLAR Herzfrequenzmessgerät RCX5 Run, black, 90038885 (Elektronik)
Habe letztes Jahr eine Polar RCX5 Sportuhr geschenkt bekommen. Hat leider nicht lange gehalten. Nach 9 Monate hat sie angefangen komische Herzraten anzugeben. Habe die Batterien gewechselt, aber ohne eine Verbesserung wahrzunehmen. Danach wurde die Uhr innerhalb der Garantiefrist nach Polar Deutschland geschickt. Dort wurde festgestellt, dass der Brustgurt kaputt war. Was ich komisch finde weil ich die Uhr mit einem anderen Polar Gurt getestet habe, wobei sie auch nicht funktioniert hat. Von Polar Deutschland habe ich dann eine Rechnung von 37 Euro bekommen, für neue Batterien (die waren ja gerade neu, wurden aber von Polar noch einmal getauscht) und für noch ein paar andere Sachen. Obwohl die Uhr noch innerhalb der Garantiefrist war.

Ich kann die Uhr und Polar nicht empfehlen. Die Uhr ist unzuverlässig und ging viel zu schnell kaputt. (Ist nicht die erste Polar Uhr die bei mir kaputt gegangen ist) Und für den Kundenservice wird Geld verlangt, obwohl das für ein Garantiefall eigentlich nicht sein sollte. Dazu kommt noch die Webseite mit den Trainingsdaten, die extrem kompliziert zu bedienen ist und es nicht erlaubt Trainingsdaten zurecht zu schneiden. Und die Inkompatibilität mit Geräten wie GPS, Smartphone und Laufsensor anderer Hersteller. Auch können GPS Daten aus einer Quelle nicht auf eine einfache Art und Weise mit den Herzfrequenzdaten von Polar zusammengefügt werden. Der Laufsensor und GPS von Polar sind nach meiner Meinung total überteuert.

Wenn diese Uhr zurückkommt und dann wahrscheinlich in einem Jahr endgültig kaputt ist, werde ich mich nach einer anderen Marke umsehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ganz gut, aber für Triathlon absolut ungeeignet, 4. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: POLAR Herzfrequenzmessgerät RCX5 Run, black, 90038885 (Elektronik)
Ich habe mir die Uhr eigentlich zum Trainieren für den Triathlon geholt und habe mich dazu auf Beratungen in lokalen Geschäften (die die Uhr aber nie vorrätig hatten) und auf die Seite von Polar verlassen, wo diese Uhr ja immer explizit für den Triathlon empfohlen wird. Leider eignet sich die Uhr fürs Triathlon-Training aber nicht wirklich, da Polar keine Programme fürs Triathlon-Training über den Polar Personal Trainer bereitstellt. Die Lauf- und Radprogramnme scheinen zwar ganz gut zu sein, lassen sich allerdings nicht gleichzeitig einstellen, so dass immer nur ein Ausdauer-Trainingsprogramm gleichzeitig laufen kann (z.B. 4 Wochen Lauftraining und danach Radfahrtraining). Den Einträgen in den Foren nach (die ich leider erst nach Suchen nach dem Kauf entdeckt habe), scheint Polar sich da auch nicht zu bewegen und wird die Programme nicht ausbauen, obwohl sie für andere Polar-Uhren bereits existieren. Von daher rate ich vom Kauf fürs Triathlon-Training auf jeden Fall ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen