Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen Eine Bereicherung für jeden Backfan
Ich habe schon viele Rezeptbücher in der Hand gehabt und bei den meisten wusste ich bereits beim durchlesen der Zutaten und der Anleitung, dass das so nicht sein kann. Und tatsächlich das Ergebnis entsprach zu 90 % nie der Abbildung im Rezeptbuch.

Aber wer sich dieses Buch kauft, setzt diesem Drama ein Ende!! Ich habe zwar noch nicht alle Rezepte...
Vor 5 Monaten von H.Demirel veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schön anzusehen aber nicht mehr....
Aufmachung:
Das Backbuch macht insgesamt einen schönen Eindruck, wenn man es zum ersten Mal in der Hand hält. Das Buch ist nochmals mit einem Umschlag eingewickelt, was das Buch bei der Benutzung schützt. Die Seiten sind aus dickem Papier und nicht quadratisch, sondern ähnlich der Form eines Butterkekses. Vor den Rezepten gibt es noch...
Vor 19 Monaten von Tigerlilly veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schön anzusehen aber nicht mehr...., 8. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Aufmachung:
Das Backbuch macht insgesamt einen schönen Eindruck, wenn man es zum ersten Mal in der Hand hält. Das Buch ist nochmals mit einem Umschlag eingewickelt, was das Buch bei der Benutzung schützt. Die Seiten sind aus dickem Papier und nicht quadratisch, sondern ähnlich der Form eines Butterkekses. Vor den Rezepten gibt es noch nützliche Tipps, wie z.B. zur richtige Ofentemperatur, dem Hinzufügen von Eiern oder wie man testet, wann der Kuchen gut ist.

Rezepte:
Die Rezepte sind nach Kategorien, wie z.B. Cakes, Candies & Creams, Tarts etc. eingeteilt. Dabei werden die meisten Rezepte von Grund auf zubereitet. So werden bspw. die benötigten Löffelbiskuits oder der Lemon Curd selbst zubereitet, was dazu führt, dass man die Rezepte sorgfälltig planen muss. Außerdem sind die Rezepte u.a. aufgrund dessen sehr zeit- und arbeitsaufwändig. Dieses Backbuch ist somit nicht für Personen mit keiner oder sehr wenig Backerfahrung zu empfehlen. Was jedoch positiv anzumerken ist, ist dass bei aufwändigeren Kuchen, Tarts z.T. eine Bilderanleitung gegeben ist. Diese beschreibt u.a das Stapeln der Kuchenschichten oder das Gießen von Karamel. Was ich jedoch sehr schade finde ist, dass es nicht zu jedem Rezept ein Bild gibt. Die vorhandenen Bilder sind jedoch durchweg sehr schön und regen zum Kochen an. Die Mengenangaben sind amerikanisch, d.h. in cups, teaspoon angegeben, was ein Umrechnen erfordert. Ich habe bereits einige der Rezepte nachgebacken, muss jedoch sagen, dass ich sehr entäuscht bin. So schön die gebackenen Kuchen etc. nacher auch aussehen so müssen sie trotzdem schmecken. Dieses Kriterium ist bei weitem nicht erfüllt, denn die bisher getesteten Rezepte schmecken viel zu süß und lange nicht so gut wie sie aussehen.

Sprache:
Die Rezepte in englischer Sprache sind gut verständlich und leicht nachzuvollziehen. Jedoch sind einzelne Schritte sehr lang beschrieben. Dies ermöglicht ein genaues Nachbacken, ist jedoch teilweise schlecht zu merken und erfordert ein zweites Nachlesen.

Das Kochbuch ist zwar wunderschön, um ins Bücherregal zu stellen, aber auch nicht mehr. Für den benötigten Zeitaufwand habe ich mir mehr von den Rezepten erhofft. Ich kann das Buch nicht weiterempfehlen, da es meiner Meinung nach wesentlich bessere Bücher gibt mit Rezepten, die nicht nur gut aussehen, sondern auch so schmecken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine Bereicherung für jeden Backfan, 19. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe schon viele Rezeptbücher in der Hand gehabt und bei den meisten wusste ich bereits beim durchlesen der Zutaten und der Anleitung, dass das so nicht sein kann. Und tatsächlich das Ergebnis entsprach zu 90 % nie der Abbildung im Rezeptbuch.

Aber wer sich dieses Buch kauft, setzt diesem Drama ein Ende!! Ich habe zwar noch nicht alle Rezepte ausprobiert, aber die, die ich bisher nach gebacken habe, haben mich zu 100 % überzeugt. Das scöne an diesem Buch ist außerdem, man braucht keine ausgefallenen Zutaten um etwas daraus zu backen. Zwei Beispiele, meine beiden Lieblingsrezepte aus dem Buch der Hot Milk Cake und der Double Chocholat Cake. Man muss für diese beiden nicht extra einkaufen gehen, denn jeder der hin und wieder backen tut, hat die Zutaten schon aus gewohnheit zu Hause. Und die Kosten dieser beiden belaufen sich beim Hot Milk Cake auf gerade mal knappe 3 €, beim Schokoladen Kuchen auf knapp 5 €.

Leider gibt es das Buch nur auf Englisch, daher wird es für die jenigen, die der englischen Sprache nicht mächtig sind, sehr schwierig. Für alle anderen, die es können, es gibt ja noch Google. Die Verarbeitungsschritte sind sehr ausführlich und die Autorin hat wirklich an alle Details gedacht. Sie beschriebt z.B. wo sie das Rezept gefunden hat und wie es in der Originalversion ausgesehen hat, oder wie sie es für Ihr Cafe herrichtet.

Wenn man sich Zeit nimmt und das Buch vor dem Backen etwas genauer studiert, wird man auch feststellen, dass von den Eiern mal nur Eigelb oder Eiweiß verwendet wird. Teilweise etwas mehr, als wir es von deutschen Kuchen gewohnt sind. Aber keine Sorge, es gibt für alles in diesem Buch eine Verwendung und es ist einfach zu machen und schmeckt auch noch vorzüglich.

Mehr möchte ich hier nicht aus dem Buch verraten, es ist inzwischen mein Lieblingsbackbuch und teilweise kann ich die Rezepte auch schon auswendig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, 4. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch hier gefällt mir sehr. Die Rezepte sind gut und lecker. Etwas mächtig, aber nun, das ist der Geschmack von -Übersee- :) Die schönen dezenten Deko-Beispiele sind sehr inspirierend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen tolles layout, 24. September 2011
das buch ist total suüß aufbereitet!
leider gibt es nicht zu jedem rezept ein foto.
die rezepte sind eher typisch amerikanisch und daher bei uns in österreich meistens zu süß, aber mit ein bisschen abwandlung und es schmeckt auch bei uns :-)
außerdem sind die fotos eine tolle anregung zum dekorieren!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Rezepte, 26. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist total schön in der Aufmachung. Aber für den europäischen Geschmack sind die Zuchermengen einfach zu hoch. Wir haben es schon auspropiert, beim nächsten Mal nehmen wir die Hälfte des angegebenen Zuckers.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen