Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Fußball Fan-Artikel HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen82
3,7 von 5 Sternen
Format: Wireless Phone Accessory|Ändern
Preis:259,72 €+ 3,80 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. April 2013
Ich hatte mir das Gerät für eine anstehende Fahrradtour gekauft und musste aber schon nach kurzer Zeit feststellen,
daß die mitgelieferte light Karte gerade mal für Autobahnfahrten reichen würde, weil mehr zeigt sie für Europa nicht an!
Nach dem ich mir die Topo-Deutschland nach gekauft hatte, muss ich sagen "klein aber fein", super leichte Betätigung auch ohne Bedienungsanleitung nach kurzer Zeit.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2015
Viele Funktionen die meist intuitiv zu bedienen sind. Toll ist der integrierte Kompass.Noch nicht verstanden habe ich, warum bei der Annäherung an Geocahces sich zwar die Entfernung und auch die Richtung des Zeigers aktualisiert wird, teils aber nicht die Karte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2015
As all Garmin products this is a great device! Easy to use, nice interface, records data very accurately considering that is just a hand GPS, and it is very strong. I used in the field in hard conditions for many seasons and it is still hard and operative!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2012
Hi,

das Etrex 30 ist für einen Radfahrer schlicht ideal:
- gute Lesbarkeit des Bildschirms - kein Touchscreen.
- Radhalter ist perfekt. Lässt sich mit Kabelbinder fixieren und ist dennoch nachjustierbar (Test nur auf Straße).
- Gerät ist handlich. Bildschirm ist entsprechend klein.
- Lange Standzeit der Batterien (min 10 h - auch bei voller Hintergrundbeleuchtung).

Nett ist die OSM Kartenvielfalt - ein wichtiges Argument für Garmin. Ich liebe solche Projekte - die Zukunft, hoffentlich in allen Lebensbereichen.

Gerät ist langsam, aber hat dafür eine lange Standzeit. Lahmer Prozessor, also nichts Unmögliches erwarten. Und nur USB 1.1, aber mit einem Kartenleser kein Problem.

Es wäre alles so schön, wenn...

... das Gerät nicht erst vor ein paar Monaten auf den Markt gebracht worden wäre.

Das heißt:
Das Gerät ist völlig verbugt. Einfach mal in der Suchmaschine der Wahl "etrex 30 memory full" eingeben.
Der Kleine schmiert vielen Nutzern mit der Meldung "Speicher voll" ab. Mit einem Hardreset soll eine Wiederbelebung möglich sein. Hat leider nicht geklappt. Gerät startet nicht mehr. Neuste Firmware. Massenspeichermodus ging noch. Gerät ging an einen sehr kulanten Händler zurück.
Ich hoffe, dass unsere amerikanischen Freunde von Garmin das mit Firmware-Updates hinbekommen. Es es wirklich ein super Gerät, wenn es läuft. Klasse Preis.
Ich habe mir eben hier ein GPSmap 62s bestellt. Das ist schon länger auf dem Markt. Mal schauen. Stay tuned.

Ciao,

Montman

Ach, ja. Falls ich lustig bin, schaue ich mal in 12 Monaten wieder rein, und setzte das Rating hoch, falls sich etwas getan hat. Go for it Garmin!
22 Kommentare|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2014
Alles in allem top Gerät!

Habe es verwendet für meinen 3-wöchigen Norwegen Urlaub in den Lofoten & Versterålen. Habe mir hierzu die Europakarten raufgeladen. Da einige Rezensionisten hier meinten die Karten seien sehr teuer: Es gibt auch sogenannte OSM-Karten (Open Street Maps), welche eben gratis sind und qualitativ ebenso top.

Bedienung & Funktionen sind sehr einfach und großteils selbsterklärend. Hatte wie einige andere hier beschrieben absolut keine Probleme mit der Navigierung durch das Menü mittels dem Stick. GPS Ortung & Höhenmeter sind sehr genau (mind. 0,5m) und auch das Accelerometer ist sehr genau, aber bei dauernden Geschwindigkeitsveränderungen (zB: Stadtverkehr) leicht verzögert - logisch.

Zum Energieverbrauch: Habe das Gerät mit 2x 2000mAh AA-Akkus (Amazon) betrieben. Die Laufzeit könnte besser sein, aber mit ca. 3-4 Tagen & ~12-16h täglicher Betrieb (je nach Verwendung) bin ich durchaus zufrieden.

Bin mit 205€ mit diesem Gerät höchst zufriedend & werde es in Zukunft sicherlich nicht nur zum Reisen, sondern auch für viele andere Aktivitäten verwenden!

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
... die mechanische Verarbeitung lässt zu wünschen übrig.

Hauptfunktion dieses Gerätes war Geocaching und ein wenig Straßenverkehrsrouting. Bisher hat das alles mein Handy erledigt, aber für's Geocaching bedeutet so ein Gerät einfach mehr Spaß. Die Bedinung ist - ohne die Anleitung gelesen zu haben - relativ intiutiv. Allerdings hätte ich manche Funktionen nicht so einfach gefunden oder richtig eingestellt, wenn ich nicht einen Profi an meiner Seite hätte. Beim ersten Gerät ist nach nur wenigen Tagen die Metallöse auf dem Batteriefach aus der Halterung gerutscht und ich hab sie nicht mehr hineingebracht. Also Gerät zurückgeschickt und von Amazon anstandslos ein anderes bekommen. Das neue Gerät hielt ca. knapp über 1/2 Jahr, dann ließ sich plötzlich der Joystick nicht mehr nach links bewegen. Es war deutlich spürbar, dass es sich um etwas mechanisches handelt. Zudem haben wir mit einem Vergleichsgerät eine schlechtere Genauigkeit festgestellt. Also auch das Gerät zurückgeschickt und wieder von Amazon anstandslos und sehr schnell das Geld zurückbekommen. Um sicher zu gehen, dass ich nicht noch ein Gerät zurückschicken muss, versuche ich es jetzt mit dem größeren Bruder GPSmap 62s. Teurer, aber hoffentlich das Geld auch wert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2016
Dieses GPS ist super für alle Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene noch absolut ausreichend.
Als Geocacher habe ich damit schon ein Menge Spaß gehabt ;.)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2013
besonders hervorzuheben ist die sehr lange Akkulaufzeit und das besonders kontrastreiche Diplay. Der Prozesser ist allerdings nicht der schnellste was beim verschieben der Karten auffällt. Allerdings ist das aus meiner Sicht für die eigentlichen Anwendung des Gerätes auch nicht erforderlich, da eh die "Wurmnavigatioin" genutzt wird und dafür ist der Prozessor in jedem Fall ausreichend schnell. Eine komplette Tourenplanung (für Biken + Wandern) ist mit keinem Navi sinnvoll möglich, da ist der PC immer noch die bessere alternative.
Für biken und wandern sehr empfehlenswert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2012
Ich möchte gar nicht so sehr ins Detail gehen. Dazu habe ich das Gerät noch nicht lange genug.
Prinzipiell funktioniert alles recht gut. Ich kann aus dem Internet Tracks runterladen und diese dann mit dem Fahrrad nachfahren. Dazu gibt es einige nette statistische Auswertungen (wie z.B. das Höhenprofil).

Soweit so gut. Aber hier die negativen Punkte:
- USB 1.1. Es ist unglaublich. Das eTrex 30 unterstützt nur USB 1.1. Das heißt Übertragungsraten von max. 1,5MB/s. Viel Spaß beim Syncronisieren von OSM (2GB!). Unfassbar, dass sowas auf den Markt geworfen wird.
- Der LCD hat eine steinzeitliche Auflösung. 1/2" größer und eine deutlich höhere Auflösung wäre hier angebracht gewesen.

Positiv:
- Lange Akkuklaufzeit (10h mindestens). Austauschbare Batterien.
- Robustes Gehäuse.
- Kein (!) Touchscreen. Der Pinöpel funktioniert gut.

Soweit der erste, kurze Bericht. Wenn ich Zeit und Lust habe werde ich ihn noch erweitern.
Für USB 1.1 gibt es auf jedenfall 3 Sterne Abzug.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2012
Was Garmin sich hier erlaubt, ist echt eine Gemeinheit. Das Gerät zeigt Genauigkeit 3 bis 5 m an, doch die Wegpunkte liegen 40m daneben. Und das nicht nur an Berghängen, sondern sogar im Gipfelbereich bei Schönwetter, wo alle Satelliten bestens empfangen werden. Das dürfte mit dem Bug mit einfrierenden Koordinaten zu tun haben, von dem in Foren berichtet wird. Wer das Gerät nur zur Straßennavigation benutzt, dem fällt das Problem möglicherweise nicht so auf. Wer aber zu Fuß unterwegs ist oder gar Koordinaten einmessen will (für Openstreetmap, Geocaching etc.), für den ist das Modell absolut unbrauchbar. Mir ist rätselhaft, wieso es überhaupt positive Rezensionen gibt. Nicht ausprobiert, oder von Garmin bezahlt?

Das Dakota 20, das ich vorher hatte, war 10x genauer. Außerdem waren mit dem Touchscreen das Kartenscrollen und die Eingabe von Wegpunkten 5x schneller. Das Etrex hat keinen Touchscreen, nur einen Trackpoint ("Joystick") und ein paar Tasten, die kaum mit Funktionen belegt sind. Es wurde aber von einigen Tastenkombinationen berichtet, die mehr oder weniger geheim sind, zumal dem Gerät kein Benutzerhandbuch beiliegt.

Der einzige Vorzug gegenüber dem Dakota ist, dass das Display immer an bleibt, ohne nennenswert Strom zu brauchen. Der geringe Stromverbrauch ist zugleich auch der einzige Vorteil gegenüber dem iPhone, denn mit diesem kann man ebenfalls Tracks und Wegpunkte aufzeichnen, und dessen Genauigkeit übertrifft die des Etrex 30 bei weitem.

Auch was die Robustheit betrifft, habe ich meine Zweifel. Mein Dakota 20 stürzte Felswände hinunter ohne Schaden zu nehmen. Das Etrex 30 hat an der Vorderseite jedoch keinen überstehenden Kunststoffrand, darum ist die Glasplatte exponiert und daher sehr anfällig für Kratzer oder sogar Bruch.
44 Kommentare|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 11 beantworteten Fragen anzeigen