Kundenrezensionen


21 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum darf eine Band nicht erwachsen werden?
Lange haben sie auf sich warten lassen und das Ergebnis ist absolut positiv überraschend. Warum um alles in der Welt, werden Stimmen laut, welche einer Band verbieten die Stilroad zu verlassen und damit drohen, zukünftig nichts mehr mit dieser zutun zu haben, sollte es gewagt werden auch nur annähernde Abweichungen aufzuzeigen. Das ist kindisch und hat...
Veröffentlicht am 9. November 2011 von tamachan

versus
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ....Boom! Ähm, nein. Leider nicht.
Als ich zum ersten Mal "Junk of the Heart" im Radio gehört habe, wusste ich sofort: The Kooks sind zurück!! Nach einer relativ längeren Pause, war ich auch dementsprechend aufgeregt und habe mich wirklich darauf gefreut. Doch als es dann endlich soweit war und ich die CD anspielte, ging es ab ab dem 2. Lied bergab. Bei den Vorgängern haben mich die...
Veröffentlicht am 20. September 2011 von RockFan


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ....Boom! Ähm, nein. Leider nicht., 20. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Junk of the Heart (Audio CD)
Als ich zum ersten Mal "Junk of the Heart" im Radio gehört habe, wusste ich sofort: The Kooks sind zurück!! Nach einer relativ längeren Pause, war ich auch dementsprechend aufgeregt und habe mich wirklich darauf gefreut. Doch als es dann endlich soweit war und ich die CD anspielte, ging es ab ab dem 2. Lied bergab. Bei den Vorgängern haben mich die Lieder immer mitgerissen. Doch diesmal, war ich froh als mit der CD Schluss war und kaum ein Lied positiv in Erinnerung geblieben ist. Leider ein ganz anderes Album als gewohnt, doch es sind immer noch The Kooks und nach dem dritten Durchgang, waren nicht mehr alle Lieder schlecht ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum darf eine Band nicht erwachsen werden?, 9. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Junk of the Heart (Audio CD)
Lange haben sie auf sich warten lassen und das Ergebnis ist absolut positiv überraschend. Warum um alles in der Welt, werden Stimmen laut, welche einer Band verbieten die Stilroad zu verlassen und damit drohen, zukünftig nichts mehr mit dieser zutun zu haben, sollte es gewagt werden auch nur annähernde Abweichungen aufzuzeigen. Das ist kindisch und hat nichts mehr mit Musik zu tun. Eine Band muss sich entwickeln, muss erwachsen werden, ausprobieren um dann den Erfolg zu erringen, wie es The Kooks gelungen ist. Sie sind nicht Commerzgeil, sind nicht dauf aus, mit Skandalen in die Schlagzeilen zu kommen und sie sind sich immer noch treu geblieben, halt nur mit mehr 60,70er Einflüssen. Es geht in schon in die Beatles Richtung und das passt wie die Faust aufs Auge.

Wenn man nur sich nur ansatzweise mit den Songs beschäftigt, sich reinfühlt, auf den Text und den Sound achtet, sich auch mit dem Hintergrund des Albums befasst, dann versteht man auch und kann die Songs in vollen Zügen genießen.

The Kooks haben immer noch ihre Richtung, nur halbmondförmig neu eingeschlagen und experimentiert. Es ist ein erwachsenes, ausgereiftes Album, welches alle Ansprüche gerecht wird. Die Songs sind großartig, gefühlvoll, sorgen für gute Laune, wie zuvor in den Alben auch. Sorry, da habe ich kein Verständnis für 1 oder 2 Sternegeber.

War auf dem Konzert in Düsseldorf am 01.11.11 und kann nur sagen, dass ebenso Live Luke & Co. die Menge zum kochen bringt. Ob es nun alte Songs oder die neuen sind. Aber wie gesagt, man sollte schon ein klein wenig offener sein und sich nicht zynisch unter einer Einheitsmatte verstecken, mit dem Motto: "Alles was ich nicht kenn, ist schlecht". So wird man bestimmt nicht glücklich.

Absolute Top-Empfehlung für wirkliche Kooks Liebende :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht so schlecht wie gedacht..., 9. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Junk of the Heart (Audio CD)
...ich fand den Titeltrack irgendwie ansprechend, obwohl mir bewusst ist dass der Song schon sehr mainstream ist. Ich habe von der CD aber nicht soviel erwartet....
Da die CD aber günstig zu haben war, habe ich zugegriffen. Und ich muss sagen, dass die CD von der Gesamtqualität her besser ist als z. B. Konk. Bei Konk waren 3,4 Hammerlieder dabei und viele Lückenfüller zu denen ich keinen Zugang bekam. Diese CD hält die ganze Zeit das mittlere Niveau und ist für mich besser durchzuhören.
Die Stimme von Luke ist einfach klasse und hat einen hohen Wiedererkennungswert, nur beim Sound scheinen sich die Jungs noch nicht so ganz einig zu sein. Aber nicht schlimm, mir gefällt es zu hören wie sie noch einiges ausprobieren und noch zu vielen Seiten offen sind.
Ich habe die CD 4x gehört und noch keinen Song weitergeskippt, von daher Kaufempfehlung für Fans von Kooks.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Reiz verloren.., 9. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Junk of the Heart (Audio CD)
"Inside In/Inside Out" und "Konk" hab ich verschlungen! Egal wann, egal wo, ich hab die Kooks gehört. Die Lieder haben einen gewissen Charme und vermitteln ein Gefühl der wärme. Kaum einer konnte bei Liedern wie "Ooh La" oder "She moves in her own way" ruhig sitzen bleiben.
Natürlich erwartete auch ich voller Spannung das dritte Werk einer meiner Lieblingsbands mit dem Namen "Junk of the heart". Die gleichnamige Single brachte schon Ernüchterung mit sich und man konnte sich noch irgendwie arrangieren das Lied zu mögen. Als ich dann letztendlich heute morgen das Album einlegte war ich traurig über die musikalische Entwicklung der Kooks!
Alles klingt so belanglos, einschläfernd und langweilig. Klar, die Texte handeln immer noch größtenteils von Frauen u.s.w., aber der Reiz ist einfach verlorgen gegangen.. Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr sehr schwach..., 17. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Junk Of The Heart (MP3-Download)
Da freut man sich monatelang auf ein neues Album von den eigentlich genialen Kooks und dann kommt sowas... Wie ihr schon an der Überschrift lesen könnt, hat mich "Junk of the Heart" ziemlich enttäuscht. Es wirkt so, als wäre die komplette Luft raus bei den Jungs. Der gleichnamige Opener, welcher zugleich auch die erste Single des Albums ist, kannte ich ja schon vorher und hab mich damit angefreundet, da ich davon ausging, dass der Rest der Platte eher Kooks-mäßig klingt... Doch leider ist das nicht der Fall. Die meisten Songs sind so dermaßen langweilig: belanglose Texte, überhaupt kein Druck mehr in den Songs, völlig seltsamer Sound... Zu nennen sind da vor allem "Fuck the World off", "Time above the Earth" (WAS SOLL DAS?!), "Runaway" und "Petulia", welche wirklich mit Abstand die schrecklisten Songs des Albums sind. Einzige Lichtblicke sind "Is it me" und "Eskimo Kiss", die noch an die Kooks von vor ein paar Jahren erinnern und bei denen man richtig Lust bekommt, in der Menge vor der Bühne zu stehen! Den Rest der Songs kann man zwar hören, jedoch ist es nicht unbedingt notwendig; man verpasst nix... Zwar nicht ganz so stinkend langweilig wie die vier oben genannten, aber trotzdem nicht das, was man von den Kooks erwartet hat. Und jetzt braucht niemand mit dem Argument "Weiterentwicklung" zu kommen; hier hat höchstens eine Rückentwicklung stattgefunden. Schade um die Truppe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen grandioses Album :), 23. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Junk of the Heart (Audio CD)
dieses Album steht den beiden voran gegangenen in nichts nach...ist meiner Meinung nach auf jeden Fall die Investition wert :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wunderbar!!, 9. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Junk of the Heart (Audio CD)
Ich bin begeistert vom neuen album! Mal wieder haben mich the kooks auf eine art reise auf dem regenbogen eingeladen - ich höre diese lieder und schalte ab. Ich könnte gar nicht genau sagen, welches mein lieblingslied ist, da alle einfach wunderschön anzuhören sind. (man muss halt mit der musikrichtung klarkommen)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Außerordentlich außergewöhnlich, 5. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Junk of the Heart (Audio CD)
Es gibt diese Alben, die einige Male gehört werden wollen, bevor sie ihre eigentliche Qualität offenbaren.

"Junk of the Heart" gehört jedenfalls dazu. Also nicht aufgeben, wenn man beim ersten Hören nicht sofort überzeugt wird! Das Album ist ruhiger als die Vorgänger - und auch experimenteller. Neben Kooks-typischen Tracks wie "Is It Me" oder "Junk of the Heart (Happy)" finden sich daher eben auch ruhige und sehr schöne Songs wie "Killing Me" und Stücke, bei denen man zweimal hinhören muss, um zu erkennen, dass da kein Lückenfüller, sondern ein vielleicht etwas ungewöhnlicher, aber ziemlich guter Song entstanden ist.
Und genau das zeichnet ein gutes Album aus - keine Aneinanderreihung kurzweiliger Ohrwürmer, sondern eine Platte, die auch beim zweiten oder dritten oder zehnten Hören noch überraschen kann.

Mit "Junk of the Heart" haben The Kooks erneut ihre Kreativität und Qualität bewiesen und außerdem gezeigt, dass sich die Band entwickelt hat und ein Stück reifer geworden ist.

Ein außergewöhnliches Album.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Supi :D, 19. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Junk of the Heart (Audio CD)
Also ich muss zugeben anfangs war ich nicht so begeistert aber als ich es vor kurzem wieder ausgegraben habe und ich sie bei sonnenschein im auto abspielte fing mein herz an zu strahlen, einfach nur gemnial das album
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen schönes Album, 30. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Junk Of The Heart (MP3-Download)
Das Album gefällt mir gut und hat einen schönen Sound. Die Qualität der Aufnahmen ist gut und der Download wie immer problemlos.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Junk of the Heart
Junk of the Heart von The Kooks (Audio CD - 2011)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen