Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen56
4,5 von 5 Sternen
Preis:29,20 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Januar 2012
Habe einen iPad2 und mich inzwischen geärgert, dass ich den Adapter erst jetzt gekauft habe. Funktioniert tadellos:
Sobald man darüber den iPad an einen Beamer oder Monitor anschließt wird das iPad-Bild automatisch auch auf diesem angezeigt. Das funktionierte bei mir sowohl beim Startscreen als auch bei den Apps, die ich ausprobiert habe (u.a. FIFA 11, Video, Monopoly World).
Bei Videos wird das Video nur auf dem Monitor/Beamer angezeigt, bei den anderen Apps auch auf dem iPad.
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2012
Funktioniert problemlos, um den Bildschirm des iPad beispielsweise mittels Beamer an die Wand zu bringen. Einstecken und Loslegen. Geht leider nicht mit dem iPhone4 - hier werden nur Videos/Diashows angezeigt, jedoch nicht der komplette Bildschirm. Beim 4S soll das möglich sein - hab ich allerdings nicht selbst getestet.
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Was der Adapter macht, wird wohl jedem hier bekannt sein:
Sobald man den Adapter ins Ipad einsteckt und einen Bildschirm anschließt,
wird alles, was man auf dem Ipad-Display sieht, auch auf dem ext. Bildschirm angzeigt,
jedenfalls FAST alles, aber dazu später mehr.

Die ausgegebene Bildqualität ist sehr gut und die Übertragungsverzögerung beträgt nur wenige Millisekunden
und ist für das bloße Auge nicht zu erkennen.

Was mir gleich auffiel ist, dass das Bild des Ipad, das im 4:3 Format vorliegt,
immer auf den gesamten ext. Bildschirm angzeigt wird, auch wenn der Bildschirm nicht das selbe Format hat.

Schließt man das Ipad also an einen Bildschirm im 16:9 Format an,
gibt es keinen schwarzen Rand rechts und links, sondern das Bild wird auf der gesamten Fläche angezeigt.
Es gibt auch m.W. keine optionale Möglichkeit das Bild unverzerrt und mit Rand anzeigen zu lassen.

In Standardanwendungen wie Email, Browser etc. stört das zwar kaum,
aber wenn man damit Spiele spielt, fällt das falsche Format schon etwas auf.

Zu erwähnen wäre aber noch, dass es dieses Problem beim Anschauen von Videos nicht gibt.

Kommen wir zum nächsten Haken:
Es wird in manchen Fällen nicht alles angezeigt, was man auf dem Ipad sieht.
Ein mir bekanntes Beispiel ist die App "Zattoo", mit der man viele TV-Sender auf dem Ipad ansehen kann.
Ruft man die App auf, wird auf dem Ipad-Display zwar alles angezeigt, auf dem ext. Bildschirm wird aber alles schwarz.

Auch gekaufte Filme aus dem Itunes-Store können nicht über den VGA-Adapter wiedergegeben werden,
da Apple dadurch einen Mitschnitt von geliehen Filmen verhindern möchte.

Der nächste Nachteil des Adapter ist, dass man das Ipad nicht parallel laden kann.
Möchte man zB. mehrere Stunden am Stück zB. am Beamer etwas anschauen,
ist deshalb ein voller Akku Pflicht. Dieser Kritikpunkt gilt aber eher allgemein dem Ipad,
der keinen speziellen hdmi-Ausgang hat (was aber viele Android-Tablets haben...).

Letzer Kritikpunkt:
Der Stecker rutscht sehr leicht wieder aus dem Ipad heraus!
Einmal das Ipad ein wenig zur Seite drehen genügt
- Schwupps, schon ist der Stecker draußen und das Bild auf dem Bildschirm/Beamer wird schwarz.
Das Spielen von Apps, bei denen man das Ipad bewegen muss (zB. Rennspiele), ist deshalb unmöglich.

Es gibt von Drittanbietern Ladekabel, die eine Einrastfunktion haben, so dass sich der Stecker nur bei seitlichem Drücken löst.
Bei dem VGA-Connector wird der Ipad-Besitzer wieder einmal bevormundet und aus Vorsicht vor einem Sturz des Ipad wurde auf so eine Einrastfunktion verzichtet - Ärgerlich.

Alles in Allem ist der Adapter gut verarbeitet, liefert ein gutes Bild
und ist für die normale Anwendung sehr gut geeignet.

Aufgrund der oben genannten Kritikpunkte ziehe ich 2 Sterne ab.
Von mir gibt es deshalb 3 Sterne und eine eingeschränkte Kaufempfehlung.
22 Kommentare|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2012
Der iPad Dock Connector funktioniert genauso, wie man es sich vorstellt: An einen Monitor angeschlossen erscheint sofort das Bild auch auf dem Monitor. Die Darstellung ist sauber und läßt keine Wünsche offen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2011
habe mir dieses Kabel bestellt um Präsentationen über mein IPad zu zeigen.
War auch etwas skeptisch.
ABER, wunderbar, verbunden und los ging es. Prima
22 Kommentare|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2012
Einstöpseln, Beamer anschließen ... funktioniert! Besser geht's nicht. Ich hatte erst Bedenken, ob der Anschluss des iPads 3 an den Beamer funktioniert , aber es ging besser als ich dachte.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2013
Ich habe mir diesen Adapter zugelegt, damit ich mein iPad im Unterricht benutzen kann. Somit kann ich mir das Notebook sparen.
Den einzigen negativen Punkt den ich gefunden habe ist der Anschluss zum iPad. Dieser ist einfach viel zu wackelig. Man muss höllisch aufpassen, dass man das iPad nicht zu sehr bewegt sonst rutscht der Stecker aus dem iPad und man verliert die Verbindung zum Beamer. Dies kann sehr anstrengend sein. Wenn man aber mal den Dreh draussen hat ist es ok.
Dafür gibt's "nur" 4 Sterne! Vielleicht sind da andere Anbieter ein wenig besser.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2013
wenn man ne Präsentation aufm iPad hat, ist das ein super geniales Teil, um diese über Beamer vorzustellen!
Das komplette Bild wird an die Wand geschmissen, auch Fotos, oder sonstiges. Genial ist auch der Präsentationsmodus von Keynote, über Beamer wird nur 1 Folie angezeigt, aufm iPad sieht man aber z.b. auch die nächste Folie, wenn man dies möchte und die Uhrzeit. Einfach genial über's iPad mit diesem Adapter Präsentationen über Beamer zu machen. Und: super einfach, anstecken fertig. kein erneuetes hochfahren, o.ä. Laptop kann mn getrost vergessen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
Ersteinmal alles sehr einfach. Kabel einstecken und mit Beamer verbinden und schon läuft alles. Als Lehrer zeige ich aber oft Präsentationen und da ist es sehr ärgerlich, dass das Kabel am Ipad ständig rausfällt, es kann nicht fixiert werden. Ich frage mich, weshalb daran nicht gedacht wurde, denn das Kabel springt ständig raus.

Außerdem ärgerlich, dass man Filme von ITunes nicht auf dem Beamer sehen kann, viele Apps werden auch nicht übertragen aus rechtlichen gründen.

Insgesamt finde ich den Preis überzogen bei den Einschränkungen.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Der Adapter funktioniert problemlos mit mienem iPod touch der 4. Generation unter iOS 5. Seit ich auf iOS 6 geupdated habe funktioniert es auch auf Philips Fernsehern bei denen das Bild vorher immer einen lilastich hatte.
Der Bildschirm wird nicht auf dem Monitor angezeigt, dafür braucht man spezielle Apps die das unterstützen, z.B. Safari(Videos), Videos, Fotos, TV out Genie, keynote, ....
Alles in allem bin ich zufriden.

Nachtrag:
Seit dem Update auf iOS 6.1 funktionieren auch Philips-Fernseher
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)