Kundenrezensionen


131 Rezensionen
5 Sterne:
 (55)
4 Sterne:
 (18)
3 Sterne:
 (19)
2 Sterne:
 (17)
1 Sterne:
 (22)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Faszinierend und ernüchternd zugleich
Ich hab die 3d-Bluray über meine PS3 auf Samsung Plasma PS51D8090 gesehen. Zunächst war ich vom stereoskopischen 3D-Effekt fasziniert. Leider entsteht bei etwas genauere Betrachtung eine Bewegungsunschärfe, die gerade bei der Aufnahme kleinerer Fische störend sein kann. Überhaupt ist der 3D Effekt überzeugend, doch der Film bietet die...
Veröffentlicht am 15. Dezember 2011 von Buttchi, der Bücherwurm

versus
101 von 114 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen FASZINATION KORALLENRIFF 3D: Amateurhafte Produktion, die weder inhaltlich, noch visuell überzeugt
Wenn ich sehe, dass hier aktuell rund 78% der Rezensenten von FASZINATION KORALLENRIFF 3D die Höchstbewertung von fünf Sternen vergeben haben, kann ich wirklich nur verwundert den Kopf schütteln.

Ich sehe mich selbst als interessierten Durchschnittszuschauer, der populärwisschenschaftliche Dokumenationen wirklich sehr gerne sieht, wenn sie...
Veröffentlicht am 15. November 2011 von DotWin


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

101 von 114 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen FASZINATION KORALLENRIFF 3D: Amateurhafte Produktion, die weder inhaltlich, noch visuell überzeugt, 15. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Faszination Korallenriff [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Wenn ich sehe, dass hier aktuell rund 78% der Rezensenten von FASZINATION KORALLENRIFF 3D die Höchstbewertung von fünf Sternen vergeben haben, kann ich wirklich nur verwundert den Kopf schütteln.

Ich sehe mich selbst als interessierten Durchschnittszuschauer, der populärwisschenschaftliche Dokumenationen wirklich sehr gerne sieht, wenn sie in optisch und akustisch ansprechender, aber nicht allzu belehrender Weise Wissen unterhaltsam verpackt präsentieren.
Ich liebe z.B. sämtliche Doku-Reihen von und mit David Attenborough (z.B. KALTBLÜTER und VERBORGENE WELTEN - DAS GEHEIME LEBEN DER INSEKTEN), mag aber auch DIE SÜDSEE.
Auch ist mir vollkommen klar, dass nicht jede Produktion die herausragende handwerkliche Klasse und Genialität von UNSER BLAUER PLANET, PLANET ERDE und DAS WUNDER LEBEN erreichen kann.

Darüber hinaus bin ich der Meinung, dass gutes 3D (z.B. AVATAR) durchaus eine Bereicherung des Filmerlebnisses darstellen kann.
Zur Wiedergabe von 3D-Material nutze ich einen Panasonic Viera TX-P50GT30E als TV-Gerät (Plasma) in Verbindung mit dem Blu-ray-Player Panasonic DMP-BDT111EG und den Panasonic Original-3D-Brillen TY-EW3D10E.
Ich habe mittlerweile einige 3D-Produktionen von unterschiedlicher Qualität gesehen (z.B. AVATAR, DISNEYS DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE, RESIDENT EVIL - AFTERLIFE, DIE HUBERBUAM, GRAND CANYON ADVENTURE - ABENTEUER AUF DEM COLORADO) und bilde mir deshalb ein, eine durchaus faire Beurteilung abgeben zu können.

Von FASZINATION KORALLENRIFF 3D hatte ich mir eine kurzweilige Dokumenation mit durchschnittlichem Informationsgehalt in atemberaubenden 3D-Bildern erhofft - genau das also, was die überwiegende Anzahl der anderen Rezensenten versprochen hatte.

Doch diese scheinen einen komplett anderen Film gesehen zu haben, und ich wurde bitter enttäuscht!
Die Rezensenten K. Goehrs, David-Wolfgang Ebener und Fifty haben sich meiner Meinung nach zutreffend bereits zu den rein filmischen Defiziten (also Kameraführung und Schnitt) geäußert, so dass ich nur kurz darauf eingehen möchte, welchen Eindruck ich von FASZINATION KORALLENRIFF 3D hatte.

Ohne dies tatsächlich zu wissen, glaube ich, dass das Werk folgendermaßen oder so ähnlich entstanden ist:
Ein Taucher ohne besonderes wissenschaftliches Fundament oder richtige Ausbildung in (Unterwasser-)Fotografie begibt sich mit einer durchschnittlichen 3D-Kameraausrüstung auf ein paar Tauchgänge zu einem visuell eher eintönigen Riff und filmt dort ohne Konzept einfach aufs Geratewohl, was ihm vor die Linse kommt.
Anschließend wird dieses Material notdürftig zu einem 45-minütigen "Film" montiert.
Ein Laie schaut sich das fertige Material an und sucht sich dann aus irgendwelchen Fachbüchern Informationen zu den ursprünglich zufällig gefilmten Tieren zusammen und verfasst einen langweiligen Beschreibungstext (in Deutsch und Englisch), der zwar einige Fakten andeutet, aber kaum direkt auf das eingeht, was wirklich zu sehen ist - z.B. redet der Sprecher an einer Stelle davon, dass sich Stachelrochen in den Sand eingraben, während das zu sehende Tier nachwievor durchs Wasser gleitet.
Zwei weitere Amateure werden verpflichtet, diese deutschen und englischen Texte einzusprechen. Zusammen mit der zugekauften, kostengünstigen mediationsartigen Musik bilden sie dann die nervtötenden und einschläfernden Tonspuren.

Das Ergebnis ist eine vollkommen unspektakuläre Aneinanderreihung meist trister Riffbilder - wer andere Dokumentationen kennt, weiß, wie farbenfroh ein Riff wirklich sein kann, nur sieht man davon hier wenig -, die zwar einige 3D-Effekte aufweisen, in deren Komposition wiederum aber offenkundig keinerlei Planung eingeflossen ist.

FASZINATION KORALLENRIFF 3D hat die Bezeichnung "Dokumentation" nicht verdient und ist einfach nur sterbenslangweilig und unprofessionell.

P.S.: Ich bin immer noch auf der - bislang erfolglosen - Suche nach einer visuell beeindruckenden und inhaltlich überzeugenden 3D-Dokumentation auf Blu-ray (was mir grundsätzlich gefällt, steht in der Einleitung ;-) ) - egal zu welchem Thema. Über Tipps als Kommentar würde ich mich sehr freuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Faszinierend und ernüchternd zugleich, 15. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Faszination Korallenriff [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Ich hab die 3d-Bluray über meine PS3 auf Samsung Plasma PS51D8090 gesehen. Zunächst war ich vom stereoskopischen 3D-Effekt fasziniert. Leider entsteht bei etwas genauere Betrachtung eine Bewegungsunschärfe, die gerade bei der Aufnahme kleinerer Fische störend sein kann. Überhaupt ist der 3D Effekt überzeugend, doch der Film bietet die Schärfe einer VHS-Aufnahme. Nichts desto trotz ist der Film von den Aufnahmen sehr sehenswert. Übrigens: Künftig werde ich bei BD darauf achten, ob die Filme im stereoskopischen 3D gedreht wurden. Viele sogenannte 3D-Filme - nahezu 90% - haben das Prädikat nicht verdient!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen schlechte Amateur-Produktion: Inhalt und 3D-Qualität nicht gut, 10. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Faszination Korallenriff [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Hi,

diese BluRay war meine erste 3D-BluRay, die ich vor ein paar Monaten gekauft hab wegen der ganzen guten Bewertungen hier. Beim ersten Mal war ich sehr begeistert von der 3D-Qualität. Die "Handlung", bzw. die Infos durch den Erzähler haben mir damals schon nicht gefallen. Ab und zu kommt ein kleiner Info-Satz - und diese einzelnen Sätze klingen so, als würde jemand einzelne Sätze aus wikipedia und nem Brockhaus vorlesen - damit halt IRGENDWAS gesagt wurde. Zum Glück kann man aber die BluRay auch nur mit der Musikspur abspielen. Was BESSER ist weil man den Text nicht mehr hört - aber noch lange nicht gut, denn es handelt sich um so eine "billig"-Musik, vielleicht sogar kostenlose GEMA-freie Musik, wie sie jeder Urlaubs-Hobbyfilmer auf dem PC hat...

Gestern abend hab ich sie wieder rein und hab nach zwei Minuten den Sprecher abgeschaltet und die BluRay nur mit Musik laufen lassen. Zwischenzeitlich hab ich mit 3D mehr Erfahrung und hab auch selber schon ein bischen gefilmt. Und so finde ich die BluRay jetzt überhaupt nicht mehr gut. Da war scheinbar jemand hinter der Kamera, der nicht wirklich wusste, wie man in 3D filmt. Es kommt laufend zu "Scheinfensterverletzungen" und anderen Fehlern, welche die Augen sehr anstrengen (ich gehöre nicht zu denen, die bei 3D leicht Probleme wie Kopfschmerzen oder Übelkeit bekommen!). Man kann das Scheinfenster schon verletzten, aber dann muss man wissen WIE man das macht (siehe z.B. IMAX: Legenden der Luftfahrt, da wird ständig das Scheinfenster verletzt, aber es strengt nicht an, weil der Blick des Zuschauers richtig gelenkt wird).

Manche Einstellungen sind wirklich gut (vielleicht 5-10%), der Rest nicht. Viele 3D-Pop-Outs sind völlig übertrieben/falsch gefilmt, als ob sie einfach möglichst viele Pop-Outs filmen wollten - aber ohne die Grundlagen von 3D zu kennen (Nahpunkt usw.). Wenn man Pop-Outs falsch filmt und es übertreibt, strengt es an. Es kommt mir auch so vor, als wäre ihnen beim Filmschnitt aufgefallen, dass sie nicht genug gutes Material haben und deswegen auch die schlechten 3D-Einstellungen reingeschnitten haben (wie gesagt, etwa 10% ist ok, der Rest ist übel). Das würde auch erklären, warum man gefühlte 20 Minuten das gleiche Motiv sieht, aus leicht unterschiedlichen Blickwinkeln.

Außerdem scheint es, als hätten sies mit einer billigen Consumer-3D-Kamera gefilmt, vielleicht sowas wie Sonys TD10. Es sieht so aus, als ob das Material erst nachträglich ins 3D-BluRay-Format (24 Vollbilder) gerendert wurde. Vermutlich ist der Film ursprünglich mit 50 Halbbildern gefilmt worden. Das sorgt dafür, das "glattere Flächen" z.B. der Panzer der Schildkröte, bei den ganzen Kamerabewegungen kurzfristig leicht "verschwimmen" und unscharf wirken. Bei Fischen mit Mustern ist es noch deutlicher. Wenn sie die Kamera ruhiger gehalten hätten, wäre dieses Problem nicht so sichtbar gewesen. Bei 3D strengt es die Augen aber ziemlich an weil man ständig versucht zu fokussieren.

Man kann auch von der Sony TD10 wunderbar in 3D-BluRay-Format umrechnen - wenn mans richtig macht. Scheinbar haben die nicht gewusst, welche Arbeitsschritte sie brauchen (man muss ein paar Zwischenschritte gehen, bevor man von 50i in 24p rendern kann).

Zusammenfassend: Jetzt, nach ein paar Monaten und mehr 3D-Erfahrung und Wissen und auch mehr 3D-BluRays zu Hause, ist diese BluRay nicht mehr gut. Kein Vergleich zu Produktionen wie "IMAX: Grand Canyon". Ich kann die BluRay nicht empfehlen, weder vom 3D-Effekt noch von der Pseudo-"Handlung". Das war bestimmt keine professionelle Produktion. Und selbst mancher Hobbyfilmer bekommt das besser hin!

Als "Vorführ-BluRay" kann man sie schon verwenden, als Beispiel dafür, wie mans nicht machen sollte...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hiervon möchte man mehr!, 22. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Faszination Korallenriff [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Wir hatten Besuch und natürlich wollten alle eine Kostprobe unseres relativ neuen 3d-Fernsehers. Wenige Tage vorher kam die Blu-Ray und so konnten wir sie stolz präsentieren (Sammys Abenteuer hatten wir da leider noch nicht, absolut zu empfehlen, bester bisher gesehener 3d-Effekt).

Die Brillen verteilt und es konnte losgehen. Ein allgemeines Oh und Ah und Huch, wenn die Fische scheinbar vor der Nase herumschwammen.

Kurz gesagt - der Film ist nicht nur super toll vom 3D-Effekt her, auch die Einblicke in die Tiefen des Meeres sind interessant, fesseln von Anfang bis Ende des Films. Immer wieder Staunen über soviel Schönheit in den Tiefen, die uns sonst verborgen bleiben.

Sicher kann der Film das nicht wiedergeben, was man als Taucher selbst erlebt ( wie es ein Rezensent kritisiert hat). Doch für uns Nicht-Taucher (noch nicht einmal Kopf-unter-Wasser-Mensch) ist es schon ein wunderschönes Erlebnis.

Es waren wirklich alle begeistert, auch die anfänglich skeptischen Gäste.

Geräte: Samsung UE 55 D 6200 TSXZG, 55 Zoll und LG BD 660, natürlich auch die entsprechenden Shutter-Brillen.

Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langweilig, 12. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Faszination Korallenriff [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Habe den Film in 3D Version gekauft um unseren neuen Fernseher
zu testen.
Es sind ganz nette Aufnahmen dabei jedoch ist das Ganze langweilig
gestaltet und wenig informativ.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Blairwitch-Project unter Wasser, nur ohne Potenzial, 13. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Faszination Korallenriff [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Die Beschreibung eines faszinierenden Abenteuers trügt. Bei diesem Film handelt es sich mitnichten um eine professionelle Produktion, sondern um eine Aneinanderreihung amateurhafter Unterwasseraufnahmen mit völlig unkoordinierten Bildschnitten, miesester Kameraführung und ganz offensichtlich ohne jedes Skript. Das Riff wirkt leblos, der Sprecher lustlos, die Informationen sind langweilig. Oder wen interessieren bezugslose Aufzählungen, wie groß einzelne Fische werden? Teilweise hegt man den Verdacht, der Regisseur, wenn es denn einen gab, hat einfach den ersten Absatz aus einem kostenlosen Online-Lexikon kopiert. Die Kamerafahrten sind teilweise so schlecht, dass sie sogar schräg und unterhalb des Tauchers verlaufen und verzweifelt Fischen folgen, die längst aus dem Bild verschwunden sind. Manchmal hört die Kamerabewegung dann unvermittelt auf, schwenkt suchend zurück und - Schnitt - die nächste Szene springt ohne jeden Zusammenhang plötzlich ein. Blairwitch-Project lässt grüßen. Auch die Regie wurde hier wohl eingespart - Szenen, die bereits am Anfang gezeigt wurden, werden später nochmals wiederholt. Das darf bei Heimfilmen passieren, wenn man die Filmrollen vertauscht hat, aber nicht bei professionellen Produktionen, die auf Bluray vertrieben werden.

Mich würde außerdem interessieren, weshalb ein solch tristes Riff gewählt wurde, es gibt weltweit tausendmal buntere, lebendigere und beeindruckendere Korallenriffe - man denke an das Great Barrier Reef in Australien. Diese depressive Atmosphäre wird noch durch die überaus triste Hintergrundmusik untermalt. Warum nur sind hier keine Wassergeräusche zu hören? Die Geräusche des Meeres sind doch in vielen Filmen ein beeindruckender Effekt, der das Gefühl verstärkt, in eine andere Welt einzutauchen. So aber verkommt der Film zu einem völlig oberflächlichen, augenschmerzenden und lustlosen Amateurfilm, der keinem Anspruch an sich selbst gerecht wird.

Oder wie ist es sonst zu erklären, dass mehrmals im Hintergrund Taucher zu sehen sind, die definitiv nicht Teil des Skriptes sind? Doch selbst, als man sich beim dritten Mal darauf einlässt und ihnen zusehen möchte, gerade als der Eindruck entsteht, es könnte sich doch um eine gewollte Aufnahme handeln - Schnitt - erscheint abrupt die nächste Szene, ebenso lustlos. Ebenso trist. Und ebenso zusammenhangslos.

Fazit: Dieser Film eignet sich gut dazu, den neuen 3D Beamer auf Funktion prüfen, oder zu testen, wie lange man die eigene Übelkeit in den Griff bekommen kann. Ein Genuss ist dieser Film jedenfalls nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Top Bildqualität - Kameraführung und Schnitt teils mangelhaft, 19. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Faszination Korallenriff [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Gemessen an der Bildqualität wurde eine erstklassige Ausrüstung verwendet.
Im Vergleich mit der IMAX Produktion "Wunderwelt Ozeane" ist eine deutliche Steigerung erkennbar. So werden z.B. kleine Fische, die im Vordergrund hin und her flitzen, wesentlich klarer dargestellt. Ghosting habe ich nicht wahrgenommen.
Der exzellente 3D Effekt bleibt stets im Hintergrund, es ragen keine Objekte aus dem Bildschirm heraus. Bei manchen Szenen hätte ich mir allerdings genau diesen "auf mich zukommen" Effekt gewünscht. Bei wenigen (dunklen) Szenen fällt der 3D Effekt ins Belanglose ab.

Gezeigt werden: verschiedene Korallen, Walhai, Meeresschildkröte, Moräne, Snapper, Anemonenfische, Zackenbarsch, Barakuda, Kugelfisch, Igelfisch, Rotfeuerfisch, Federseestern, Rochen und einge andere hübsche Meeresbewohner.

Angenehm routiniert imformiert der Sprecher über das Gezeigte. Das Informationsniveau ist vergleichbar mit dem einer TV Produktion.

Unterwassergeräusche fehlen leider. Dafür gibt es durchschnittliche elektronische Musik.
Soundtechnische Hausmannskost mit solider HD Qualität.

Leider hat der Kameramann oft Probleme gehabt, die Tiere konstant im Bild zu halten. Mehrmals wandert die Kamera vom Ojekt weg, wackelt mitunter und wird wieder ausgerichtet. Vermutlich wurde einfach nicht genug Bildmaterial gesammelt, um solche Szenen elegant herauszuschneiden. Womit ich beim nächsten Makel bin. Es nervt etwas, wenn bei einem solch ruhigen Film durch den Schnitt etwas Unruhe aufkommt. Der Szenenwechsel ist manchmal abrupt, unmotiviert. Amüsant finde ich die 2-3 Szenen mit einem Taucher im Hintergrund.

Für die Kameraführung und den Schnitt muss ich leider 2 Stern abziehen.
Etwas mehr Mühe und (Dreh-)Zeit hätten dem Film sehr gut getan.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hier verliert das Korallenriff seine Faszination, 8. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Faszination Korallenriff [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Ich kann mich den negativen Rezensionen mit 2 oder 1 Stern nur vollends anschliessen. Dies ist mein erster 3D-Film, den ich mir selbst gekauft habe, nachdem ich mein Equipment (Sony Bravia 46 EX 720, Sony 480 BluRay-Player und Sony TDG-BR250 Brille) vollständig hatte. Ich habe jed. bei Freunden schon öfters 3D-Filme gesehen, so dass ich mir eine Beurteilung zutraue. Als abs. Fan von Tierdokus und aufgrund der hier überwiegend pos. Rezensionen war die Vorfreude nat. sehr gross. Etwas verwöhnt von den Dokumentationen von BBC legte ich die 3D-BluRay ein und los gings. Ich machs kurz: Die Filmer haben sich offens. ein ziemlich "totes" Riff ausgesucht, was die Farben angeht. Überwiegend denkt man, man sieht einen "schwarz-weiss Film". Das kenne ich von den BBC-Dokus ganz anders, wo richtig farbenfrohe Riffs zu sehen sind. Auch die Tiere sind überwiegend "farblos". Der Sprecher ist dermassen ermüdend, dass ich tats. fast eingeschlafen wäre. Zudem erhält man so gut wie keine echten Informationen, es hat den Eindruck, als wurden hier aus irgendwelchen Büchern nur absolute Grundinformationen zusammen getragen. Hier war vermutl. kein "echter" professioneller Tierfilmer am Werk, sondern ein Hobbytaucher mit bescheidenem 3D-Equipment.

Ich war nach 15 Min. so gelangweilt, dass ich die BluRay sogar beendete. Zwei Tage später der nächste Versuch, aber der Film wurde eher noch schlechter. Zu 3D: Der Tiefeneffekt ist OK, aber die Tiere kommen sehr selten mal "aus dem TV heraus". Aber nicht so, wie ich es schon des öfteren bei "Werbefilmen" gesehen habe, welche für 3D-Präsentationen in den Elektronikmärkten gezeigt werden, wo einem die Fischlein bis vor die Nase schwimmen. Ferner extrem viele Doppelbilder, wo ich stellenweise schon dachte, meine 3D-Brille sei defekt (was jed. nicht der Fall ist). An meinem Equipment (alles neuester techn. Stand) kann das ja wohl nicht liegen. Ich habe mir dann die letzten Min. der BluRay gar nicht mehr angeschaut. Fazit: Farbloser Film, einschläfender Kommentar ohne echte gute Informationen, schwache 3D-Effekte ("herauskommende Tiere") und Doppelbilder. Wer hier 4 oder 5 Sterne vergibt, hat noch nie eine gute Unterwasser-Dokumentation gesehen - sorry. Ich verkaufe die BluRay wieder. MfG Hoerbi.

Nachtrag für Denjenigen, den es interessiert: Der Film wurde auch bei Spielfilm.de bewertet und erhielt 3 Punkte von möglichen 10 Punkten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen einfach nur schlecht ..., 27. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Faszination Korallenriff [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Die Aufnahmen wirken zum Teil, als wären sie vor 20 Jahren gedreht wurden. Der 3D-Effekt ist zum Teil so abgrundtief schlecht, dass man besser 2D weiterguckt, da einem sonst die Augen schmerzen. Teilweise hatte ich den Eindruck, dass mancher Abschnitt ursprünglich 2D aufgenommen und anschließend nur für die 3D-Produktion bearbeitet wurde ... Schade um jeden einzelnen Euro, ehrlich - nicht zu empfehlen!!!
Zumal andere Hersteller das durchaus besser hinbekommen (Werbung mach' ich jetzt mal hier keine)...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mit Abstand schlechteste 3D Blu-Ray, 12. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Faszination Korallenriff [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Ich kann die positiven Rezesionen einfach nicht glauben! Die wenigen absolut langweiligen Minuten (bin selber Taucher!) sind so schlecht aufgenommen dass ich meine Brille oft abnehmen musste um nach einem 3D-Effekt zu "suchen". Für mich sieht diese Blu-Ray eher nach einem billigen Versuch aus eine langweilige 2D Aufnahme auf 3D zu konvertieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Faszination Korallenriff [3D Blu-ray]
Faszination Korallenriff [3D Blu-ray] von René Schöpfer (Blu-ray - 2011)
EUR 14,47
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen