Fashion Pre-Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge foreign_books Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Cushion designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen38
4,7 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Januar 2012
Die Doku hätte das Zeug Kinos zu füllen. Spannend aufbereitet, stilistisch ausgezeichnet inszeniert, hervorragender Einsatz medialer Techniken. Eine nahezu perfekte Filetierung einer traditionellen Geschichtsvorstellung, die die Vorstellung der meisten Menschen auch am Anfang des 21. Jahrhunderts sprengen dürfte. Der Film ist nicht anmaßend, weil er Fakten aufzählt und aneinander reiht, um abschließend eine These aufzustellen, der man folgen möchte oder nicht. Die Darstellung insbesondere der Cheops-Pyramide lässt ein ganz neues Licht auf die vermeintliche Hochkultur der Ägypter fallen. Wer sich in dieses spannende Thema vertiefen möchte, dem empfehle ich die Vortragsaufzeichnung (DVD bei Amazon) "Wissen in Stein - Das Geheimnis der Pyramiden Ägyptens und Mittelamerikas" von Axel Klitzke. Leider sind dessen Ausführungen medial weitaus weniger spektakulär in Szene gesetzt und manchmal auch etwas langatmig ausgefallen. Er geht jedoch noch weiter, in dem er obendrein noch eine These zur Funktion der Cheops-Pyramide aufstellt.
33 Kommentare|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2013
Diese Doku richtet sich v.a. an all jene, die die Geschichte und den Bau der Pyramiden von Giseh von einer ganz anderen Seite betrachten wollen. Dazu muss man sein gängiges Wissen aus der Schulzeit komplett außen vor lassen und sich auf diese erstaunliche Betrachtungsweise einlassen - die ebenso, wenn nicht sogar interessanter und plausibler klingt, als die, dass die Ägypter zum Bau der Pyramiden lediglich einen Meißel und einen Hammer benutzt haben sollen. Ob alles wirklich so stimmt, wie es in dieser Dokumentation dargestellt wird, sei mal dahingestellt. Fakt ist jedoch, dass auch die gängige Meinung zum Bau und Zweck der Pyramiden größtenteils noch lange nicht auf Fakten basiert, sondern einfach wage Vermutungen von Archäologen und Wissenschaftlern darstellt. Ferner wird hier auch deutlich, dass die Geschichte der Menschheit in der Vergangenheit schon sehr oft zurecht geschnitten wurde - falls irgendwelche Teile im großen "Puzzle" nicht gepasst haben - und auch im Fall der Pyramiden kein Halt davor gemacht wird. Diese Doku befasst sich aber nicht nur mit den Pyramiden von Giseh, sondern auch mit anderen bekannten und erstaunlichen Bauwerken der Menschheitsgeschichte, wie u.a. der Ruinenstadt Machu Picchu in Peru oder den Moais auf der Osterinsel. Erstaunlicherweise haben alle die Bauwerke - trotz ihrer riesigen Distanzen zueinander - sehr viel gemeinsam (...) Aber es steht mir nicht zu alle Details des Films wieder zu geben. Ich kann nur so viel verraten: Die Schlussthese des Films hat es in sich!
Jeder sollte diese Doku gesehen habe, der sich auch nur ansatzweise für die Pyramiden interessiert. Sehr unterhaltsam und spannend von der ersten bis zur letzten Minute, lädt diese Doku auch zum kritischen Nachdenken an.
Als kleiner Tipp: Für wen diese DVD immer noch zu teuer ist, der kann sich diese Dokumentation (in voller Länge!) auch im Internet als Stream anschauen. Einfach mal danach googeln ;-) Gesamtlänge beläuft sich auf etwa 100min. Mit der DVD bekommt man allerdings auch ein zweistündiges Bonus Material dazu - leider nur mit deutschen Untertiteln. Ich vergebe für diesen Film die volle Punktzahl!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2013
Die hier beschriebenen Themen sollte man auf jeden Fall unbefangen und neutral betrachten. Ich sage immer, man kann sich eine eigene Meinung nur bilden, wenn man ALLE Seiten gehört hat und die Dinge aus jedem nur erdenklichen Winkel betrachtet.
Schon allein die Tatsache, dass sich der Mensch im Verlauf seiner Geschichte nur allzu oft geirrt hat mit seinen Annahmen (die Erde ist eine Scheibe, der Mensch wird niemals fliegen können, man wird niemals schneller fliegen können, als der Schall ect.) zeigt, dass man immer für neue Sichtweisen offen sein sollte. Und da ja die einschlägige Ägyptologie mit ihrer antiquaren Sichtweise ebenso wenig Beweise für ihre Erklärungen liefern kann ausser "anders kann es nicht gewesen sein...", und zudem auch noch zu viele andere Begebenheiten des Altertums auf ähnliche Weise unerklärlich sind, halte ich das hier vorliegende Werk für hervorragend inszeniert und recherchiert und was mich am meisten angesprochen hat, mit guten graphischen Elementen und Animationen sehr verständlich für jedermann auch komplexe mathematische Zusammenhänge hervorragend erklärt!
Wer sich immer schon von der breiten Masse abgrenzen wollte und bereit ist, aniquares Schulwissen durch neue Ansätze zu bereichern, dem kann ich nur zu dieser aussergewöhnlichen Dokumentation raten!
Ich habe sie bereits mehrmals gesehen und ich werde sie mir auch noch sehr oft anschauen, denn die Faszination ist fesselnd!
22 Kommentare|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2011
Dieser Film hat mich von vorne bis zum Schluss in absolutes Staunen versetzt. Das ist das allerbeste, was ich je diesem Thema gesehen habe!!! Mit diesem Dokumentarfilm sollte es der Ägyptologie ermöglicht worden sein, endlich die Grabmal-These zu verwerfen.

Sehr zu empfehlen als weiteres Infomaterial sind die 9 Stunden DVD "Wissen in Stein" - TOP Ergänzung zu dieser tollen DVD.
Wissen in Stein - Das Geheimnis der Pyramiden Ägyptens und Mittelamerikas [2 DVDs]
11 Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 6. Dezember 2012
Am liebsten würde ich den kompletten Text dieser unfassbar faszinierenden 100-minütigen Doku zitieren, aber das würde den Rahmen einer Rezension sprengen. Jedenfalls wird das Versprechen eingehalten, das am Anfang gegeben wird: Nach dem Film muss die Geschichte der Archäologie umgeschrieben werden. Die vorherrschende Theorie, dass das beeindruckendste Meisterwerk der Baukunst (die große Pyramide von Gizeh) als Grabstätte des Königs Cheops diente, muss verworfen werden. Ägyptologen halten zwar starr an der Behauptung fest, die Pyramide sei in 20 Jahren erbaut worden, aber das wäre bei der Fülle der Steinblöcke nahezu unmöglich. Selbst wenn man 20 Jahre lang 365 Tage im Jahr 12 Stunden am Tag gearbeitet hätte, hätte man alle 2 Minuten einen dieser tonnenschweren Steinblöcke positionieren müssen. Und das natürlich alles ohne Maschinen, sondern nur mit steinzeitlichem Werkzeug.

Die umfangreiche Sammlung nachweisbarer Fakten wirft die altbekannte lebensbestimmende Frage nach purem Zufall oder einem alles umfassenden Konzept neu auf. Kann es zum Beispiel Zufall sein, dass die mittig leicht angewinkelten vier Seiten der Pyramide genau zweimal im Jahr zur Tag-und-Nacht-Gleiche in einer Hell-Dunkel-Schattierung erscheinen? Oder dass diverse erdbebenfeste Kultstätten in Peru genau in einer Linie liegen mit den Moai-Köpfen der Osterinsel und der ebenfalls erdbebenfesten Pyramide von Gizeh? Ist es Zufall, dass Gizeh genau auf der Seitenhalbierenden der gesamten Landmasse der Erde liegt? Können die alten Ägypter den Goldenen Schnitt, die Zahl Phi, die Kreiszahl Pi, das metrische System oder die Lichtgeschwindigkeit gekannt haben? Ist es Zufall, dass alle diese Zahlen in den unterschiedlichsten Rechnungen auftauchen, nach welchen die millimetergenau konstruierte Pyramide von Gizeh ausgerichtet ist? Oder hat vielleicht eine viel höhere Intelligenz den Planeten Erde schon vor Jahrtausenden studiert und eine kryptische Botschaft in Form eines unverwüstlichen, mathematisch präzisen Bauwerks für die Nachwelt hinterlassen?

Kaufen Sie die atemberaubendste aller Dokumentationen, die ich je gesehen habe, beginnen Sie das Umdenken, und beantworten Sie sich diese Fragen selbst, denn das Abenteuer der Erkenntnis ist ein großartiges! Wer danach auf den Geschmack gekommen ist, kann sich anschließend noch 5 Stunden englisch/französisches Bonus-Material auf Disc 2 reinziehen, das allerdings unverschämterweise nicht deutsch untertitelt ist.
2626 Kommentare|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2013
Eine spannende und faszinierende Dokumentation mit einem mitreißenden, eigens für die Doku komponierten Score (Musik ist mir bisher noch nie bei einer Doku aufgefallen…). Die vorgebrachten Argumente sind erstaunlich, auch wenn der Schritt zu den Schlussfolgerungen/der Theorie riesig und gewagt erscheint. Die Doku zeigt, dass gemeinsames Brainstorming von Experten verschiedenster Fachrichtungen zu einem neuen Blickwinkel auf die Geschichte führen kann, der sich letztendlich obendrein weitestgehend mit alten Überlieferungen deckt. Allein dafür, dass ohne Scheu vor etablierten, eventuell einstürzenden Vorstellungen von der Historie unseres Planeten mit verschiedensten Experten neue Wege beschritten werden, geschichtlich bedeutende Bauten wie die Pyramiden zu erklären, verdient diese Doku 5 Sterne. Manches Thema aus dem Bonusmaterial hätte durchaus noch seinen Platz in der Doku finden können (zum Beispiel die riesigen, tonnenschweren, perfekt aus einem Stück gearbeiteten Sarkophage/Granitkisten im Seraphaeum in Sakkara). Andererseits wurden, sicherlich aus Zeitgründen, andere interessante Sites in der Doku auch nur ohne nähere Erläuterung angerissen (die Unterwasserstrukturen vor Okinawa, die Megalith-Köpfe der Olmeken).

Auf der Homepage von Regisseur und Autor (revelationofthepyramids_com) werden bereits weitere Erkenntnisse angekündigt („Everything goes far beyond what you can imagine ...“), die hoffentlich bald veröffentlicht werden.

Auch wenn beide von verschiedenen Seiten an das Thema herangehen, decken und ergänzen sich an vielen Stellen die Erkenntnisse dieser Dokumentation mit der von Graham Hancock, die dreiteilig unter dem Titel „Quest For The Lost Civilization“ ca. 1998 veröffentlicht wurde.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2013
Ein sehr interessanter und aufschlussreicher Film für alle Menschen, die offen für neue Erkenntnisse sind und nach den wirklichen Ursachen unserer menschlichen Existenz suchen. Denn alles deutet darauf hin, dass das was man uns in der Schule gelehrt hat, nicht so ganz, bis auch gar nicht den wirklichen historischen Tatsachen entspricht. Wer nun glaubt unser heutiges Dasein habe nichts mit den Ereignissen zu tun, welche vor Jahrtausenden zum Bau gewaltiger Gebäude und baulicher Anlagen geführt haben, der irrt sich gewaltig. Wer unser heutiges Dasein mit all seinen Widersprüchen und Verwerfungen überhaupt und umfassend verstehen will, der kommt nicht umhin, sich den uralten noch vorhandenen Megalithbauten zuzuwenden und aus ihnen zu lesen, was uns unsere Altvorderen auf so vortreffliche Weise an Informationen konserviert haben.
Der Film ist ein guter Einstieg für all Jene, welche sich zum ersten mal mit dieser Thematik befassen und weckt die Neugier zum selbständigen Weiterforschen. Dipl.-Ing. Architekt Thomas Rohr [t.r.architekt@gmx.de]
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2014
Ich habe diese Dokumentation zuerst auf YouTube gefunden und gesehen. Das dort gezeigte, hat mich derart fasziniert, das ich mich entschlossen habe, diese DVD zu kaufen um auch noch mal in besserer Qualität und gemütlich von Sofa aus, die 'Sensationen' anzusehen.

Seltsam, das man vor 2 Jahren als der Film veröffentlichen wurde, nix davon mitbekommen hat. Schade, das nur so wenige überhaupt davon wissen...? Warum werden solchen Dokus nicht im TV gezeigt? Oder ist er irgendwo gelaufen?

Tolle Bilder, beste Qualität, die Fakten sind fesselnd und sprechen für sich in diesem Film über Ägypten und die Antike. Es wird gezeigt, das vieles nicht zusammen passt in der gängigen Schulbuch Lehrmeinung.

Eine Lehrmeinung die eben auch nur zum größten Teil auf ''Glauben'' und nicht ''Wissen'' beruht. Was man nicht erklären kann, darf es entweder nicht geben, wird tot geschwiegen oder ist einfach als Ritueller Gegenstand zu deuten.

Spoiler:
Die letzten 20min werden bewusste als These in diesen Film angekündigt. Verständlich, denn das was da thematisiert wird, deutet eine dunkle Zukunft für uns, für unsere Kinder und Enkel oder Nachfahren an.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 6. Januar 2016
Dieses DVD-Set ist absolut empfehlenswert für jeden, der die offizielle Geschichte der Pyramiden von Gizeh kennt, aber bereit ist, über das, was als Fakt gilt, hinaus zu sehen. Die Bedeutung der Pyramiden sogar in einem globalen Kontext zu sehen.
Manche Fakten, die hier präsentiert werden, lassen durchaus mal an die eine oder andere Theorie eines Erich von Däniken denken, ohne das dessen Name fiele. Denn darin ist hier eine Stärke der Dokumentation. Wie eingangs erwähnt wird, wurde zehn Jahre an den Fakten dieser Doku gearbeitet und das merkt man. Die Fülle an Wissensbereichen, die hier aufeinander abgestimmt wurden, ist beeindruckend. Von Geologie, Geometrie, Archäologie, Astrophysik, Wetterforschung, Architektur, Physik und vielem mehr wird hier aus dem vollen geschöpft, um zu untermauern, dass die Pyramiden mehr als eben nur eine Grabanlage sind - weit mehr.
Auch die globale Betrachtung, was die Pyramiden etwa mit den Osterinseln, den Naszca-Linien in Südamerika und vielen anderen sakralen Stätten verbindet, alles wie den Plan einer Zivilisation weit vor den Ägyptern wirken lässt, ist absolut etwas, über das man staunen kann.
Wer also selbst gern ausgetretene Pfade verlässt, offen ist für packende neue Sichtweisen ist hier absolut richtig.
Und das Schöne ist, es werden nicht bur 100 Min Fakten präsentiert, sondern auf der 2. DVD und 300 Min Bonusmaterial auch vertieft, verteidigt, dass die ganze Doku sehr ambivalent wirkt. Eine echte Empfehlung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2011
Pyramiden Dokus gibt es ja unendlich viele, die ich auch schon fast alle gesehen habe. Die meisten sind schlecht und nicht informativ, andere sind interessant und lehrreich. Aber was ist lehrreich? Wie sind die Pyramiden entstanden, was ist die Meinung der 'Lehrer'? Diese Doku zeigt Dir, wie die 'Lehrer' die Geschichte verstehen und diese Doku zeigt Dir auch, dass es eigentlich unmöglich ist.

Im Prinzip, wenn ich einmal genau darüber nachdenke, ist dieses wirklich die beste Doku zu dem Thema Pyramiden. Ich will jetzt auch nicht zu viel verraten, denn diese Doku war so gut, sie lohnt sich wirklich zu schauen. Wenn Du also ein Interesse an dem Thema hast schau sie dir unbedingt an, es wird sich lohnen.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden