Kundenrezensionen


371 Rezensionen
5 Sterne:
 (302)
4 Sterne:
 (32)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (20)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


223 von 234 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt
Als Holmes-Fan war ich gespannt auf diese Serie und fand die ersten beiden Teile klasse. Vor allem sind die beiden Hauptdarsteller für mich perfekt gewählt: Cumberbatch bringt dieses arrogante, geniehafte, temporeiche Denken Holmes' sehr gut rüber. Seine Bewegungen, Mimik erinnern mich zudem sehr an die von Brett, da werden Erinnerungen wach. Freeman ist...
Veröffentlicht am 2. August 2011 von espresso

versus
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Tolle Serie, aber 1 Stern für Amazon
für die Unverschämtheit, die 3 Staffeln ohne Vorwarnung kostenpflichtig zu machen. Selbst halb gesehene Folgen kann man nicht zu Ende sehen.
Vor 1 Monat von RudiZ veröffentlicht


‹ Zurück | 1 238 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

223 von 234 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt, 2. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Sherlock - Staffel 1 [2 DVDs] (DVD)
Als Holmes-Fan war ich gespannt auf diese Serie und fand die ersten beiden Teile klasse. Vor allem sind die beiden Hauptdarsteller für mich perfekt gewählt: Cumberbatch bringt dieses arrogante, geniehafte, temporeiche Denken Holmes' sehr gut rüber. Seine Bewegungen, Mimik erinnern mich zudem sehr an die von Brett, da werden Erinnerungen wach. Freeman ist für mich der bisher beste Watson (wenn man denn die Darsteller weil Zeiten vergleichen kann), denn in den meisten SH-Verfilmungen blieb Watson zu oft im Schatten von Holmes, hier ist ein adäquates Nebeneinander gelungen. Das man nun die neueste Technik einbezogen hat (PC, Handy, Internet), finde ich nur glaubwürdig, denn ich habe Holmes stets als neugierigen, allen neuen Entwicklungen gegenüber offenen Charakter empfunden.
Da mich die meisten Krimis letztlich oft nur noch langweilen (weil vorhersehbar), muß ich gestehen, daß es doch noch Ausnahmen gibt. "Sherlock" war von Anfang bis Ende interessant zu sehen, ohne elendige Blabla-Privatdialoge ala "Tatort" oder aufgesetztes Cool-Getue ala "CSI", "CIS"&Co. Die Briten sind eben immer noch die besten in Fragen des Stils, Understatements und trockenen Humors - hier sehr schön zu erkennen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


82 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cool, cooler, Sherlock, 8. August 2011
Das kann ja wohl nicht wahr sein! Ist den Fernseh-Futzis denn gar nichts mehr heilig? Was für eine bekloppte Idee! Sherlock Holmes in die Gegenwart versetzen? Never ever! Wie soll das denn funktionieren! - Dies waren ungefähr meine Gedanken, als ich zum ersten Mal von der BBC-Serie "Sherlock" hörte. Und den Fernseher habe ich dann nur angemacht, um mal für zehn Minuten reinzuschauen und anschließend qualifiziert meckern zu können.

Neunzig Minuten später hockte ich immer noch vor der Mattscheibe. Sprachlos. Fassungslos. Atemlos. Was war das denn? Das war das Coolste, Witzigste, Rasanteste, Intelligenteste, mit großem Abstand Beste, was das Fernsehen in diesem Sommer - in diesem Jahr - in diesem Jahrzehnt an Unterhaltung geboten hat (OK, vielleicht mit Ausnahme von Downton Abbey - Series 1 - Complete [3 DVDs] [UK Import]). Und dazu noch bei der alten Tante ARD. Wie konnte das denn passieren?

London, das 21. Jahrhundert. John Watson, Arzt, Afghanistan-Veteran und chronisch abgebrannt, braucht eine billige Bleibe. Sherlock Holmes, Soziopath, Genie und Nervensäge, braucht einen Mitbewohner. Und während das Dreamteam unter Mrs Hudsons nachsichtigem Auge noch die Frage klärt, ob es ein oder zwei Schlafzimmer benötigt, erschüttert eine Reihe von dubiosen Selbstmorden London. Im zweiten Teil zerrütten verschlüsselte Morddrohungen und eine Reihe eigenartiger Todesfälle die Nerven von Watson und Zuschauern, und im dritten Fall gipfeln die Andeutungen und Cliffhanger aus den ersten beiden Teilen in der Konfrontation von Consulting Detective mit Consulting Criminal.

Eigentlich ist der Krimiplot Nebensache. Viel aufregender sind die Regie-Einfälle, mit denen der Zuschauer immer wieder mitten ins Geschehen hineingezogen wird, unterstützt von der spannungsgeladenen Musik. "Sherlock" ist vor allem eins: Unglaublich schnell und immer in Bewegung, alles andere als Erholung für's Zuschauerauge. Die dritte Hauptrolle spielt dabei nach Holmes und Watson (oder, modern: Sherlock und John) eine kühle, dunkle, oft verregnete Schönheit namens London. Apropos Hauptrollen: Benedict Cumberbatch (Abbitte), kalter Kopfmensch, und Martin Freeman (Tatsächlich... Liebe.), sympathischer Menschenfreund, wären auch in einer "klassischen" Holmes-Verfilmung eine Idealbesetzung. Wobei John eben kein tumbes Anhängsel ist, neben dem der Meisterdetektiv glänzen kann, sondern das ausgleichende Element, das Sherlocks scheinbare Herzlosigkeit und Gefühlskälte immer wieder ausbügelt.

Und wie funktioniert jetzt das Kunststück, den viktorianischen Detektiv in unsere Gegenwart zu transportieren? Überraschenderweise ganz einfach. Zum einen darf er seine Wohnung behalten. Mrs Hudsons Räume in 221B Baker Street sehen wahrhaftig so aus, als ob auch der Ur-Holmes sich in ihnen wohlfühlen würde (allerdings hat sein Urenkel einen Internet-Anschluss). Zum anderen schafft es das Drehbuch immer wieder, mit den klassischen Holmes-Elementen zu spielen, sie ironisch zu überspitzen oder neu zu interpretieren. Der alte Droschkenkutscher Holmes fährt heute ausschließlich Taxi, John Watson schreibt - selbstverständlich - einen Blog, und die Frage, was die beiden Herren nun eigentlich sind, Freunde, Partner oder Kollegen, taucht zu Johns Verzweiflung immer wieder auf.

Die Original DVD der BBC bietet einen Kommentar zu den Folgen eins und drei, ein Making Of (32 Minuten, Interviews mit den üblichen Verdächtigen) sowie eine nicht gesendete Pilot-Version des ersten Teils (die nicht halb so cool ist wie der neue erste Teil). Das Englisch ist größtenteils gut verständlich, ansonsten gibt es Untertitel. Wie immer lohnt sich preistechnisch ein Blick auf amazon.uk. Ansonsten: Fortsetzung folgt im Januar 2012, und bis die erscheint, hat amazon hoffentlich den sechsten Stern eingeführt.

PS: Mir ist klar, dass dies keine ganz gewöhnliche Rezension ist. Meine einzige Entschuldigung dafür lautet: "Sherlock" ist auch alles andere als eine gewöhnliche Serie.
*****
Update Januar 2012: Hier geht's zur Fortsetzung Sherlock - Series 2 [Blu-ray] [UK Import]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


107 von 113 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Comeback - witzig, spannend, hochkarätig besetzt und inszeniert: anschauen!, 5. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Sherlock - Staffel 1 [2 DVDs] (DVD)
Die Autoren von "Sherlock", Steven Moffat und Mark Gatiss, haben mit dieser fantastisch unterhaltsamen Serie geschafft, was eigentlich unvereinbar scheint: die eigenwillige Figur des Meisterdetektivs Sherlock Holmes - geradewegs ins London der heutigen Zeit transportiert. Als Zuschauer ist man verblüfft, wie gut das funktioniert, denn alles erscheint vollkommen logisch. Natürlich würde ein Sherlock Holmes unserer Zeit ein Smartphone besitzen und sich ausgezeichnet mit moderner Technik auskennen, und natürlich würde John Watson statt eines Tagesbuchs ein Blog schreiben und im Internet veröffentlichen.
Auch andere typische Eigenheiten der originalen Romane wurden elegant importiert und angepasst - statt Pfeife zu rauchen, schwört Holmes auf Nikotinpflaster, und Watson ist gerade als Militärarzt aus dem Afghanistankrieg zurückgekehrt und kämpft mit einer posttraumatischen Belastungsstörung, die sich unter anderem in einem psychosomatischen Hinken äußert.
Neben dem sprühenden Witz, der immer wieder durchbricht und der das Anschauen wirklich zum reinen Vergnügen macht, lebt "Sherlock" aber vor allem von seinen großartigen Hauptdarstellern. Benedict Cumberbatch gibt einen (auch optisch sehr passenden!) Holmes, der brillant und soziopathisch, egoistisch und kindisch, weltfremd und unfassbar intelligent ist - und extrem schwer zu ertragen. Sein Gegenpol, Martin Freeman als John Watson, hält den exzentrischen Mitbewohner nur aus, weil er gutmütig und geduldig ist - und weil er seit dem Krieg nicht mehr ohne den Kick des Adrenalins leben kann, den er durch die gemeinsame Arbeit mit Holmes erhält. Cumberbatch und Freeman (der übrigens bald als Bilbo Beutlin in "Der Hobbit" zu sehen sein wird) geben ein so eingespieltes, geniales Gespann ab, dass man allein deshalb die Serie endlos weitergucken könnte. Die Dialoge sind schnell und sitzen, die Running Gags sind wirklich amüsant, etwa wenn Holmes und Watson wiederholt für ein schwules Pärchen gehalten werden. Sehr sehenswert sind auch Una Stubbs als Vermieterin Mrs. Hudson, Mark Gatiss als Mycroft Holmes und Rupert Graves als Inspektor Lestrade. Komplettiert wird dieser hervorragende Gesamteindruck durch die Qualität der drei Fälle, die jeder für sich hochspannend, originell inszeniert und mit verblüffenden Auflösungen versehen sind.

Die beiden DVDs enthalten neben den drei Folgen, die man auf Englisch oder Deutsch anschauen kann, auch Bonusmaterial: "Ein Fall von Pink" und "Das große Spiel" gibt es auch als Version mit Audiokommentaren von den Darstellern Cumberbatch und Freeman sowie von Autor und Produzent Mark Gatiss; das Making Of "Unlocking Sherlock" gibt einen interessanten Einblick in die Entstehung der Serie. Zusätzlich ist noch der exklusive Pilotfilm "Sherlock - A Study in Pink" enthalten.

Fazit: "Sherlock" ist Pflicht für alle Krimifans - witzig, supermodern und aufwändig inszeniert und dabei sehr einfallsreich und spannend. Nicht zuletzt durch die sehr hochkarätige Besetzung ist dieser Transfer der alten Klassiker in die Gegenwart einfach nur gelungen. Unbedingt anschauen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitgemässe Umsetzung, die funktioniert!, 12. März 2011
Ich bin Sherlock Holmes Fan seit meinem 16. Lebensjahr, also seit den 80igern. Als ich davon hörte, dass Sherlock Holmes in unsere Zeit transponiert wurde, war ich mehr als skeptisch. Sogar sehr ablehnden.

Zu einem Sherlock Holmes Film gehörten für mich stets Droschken, Kleider, Gaslaternen und eben das ganze viktorianische Ambiente.

Allein für diese Verfilmung (und in gewisser Weise auch die von Basil Rathbone, die größtenteils in den 40igern spielt), ist für mich eine Ausnahme von dieser Regel, denn sie wurde mit sehr viel Sinn fürs Wesentliche produziert.

Sherlock Holmes... wie wäre er in unserer Zeit? Ein Technik-Freak? Jemand, der seine Mehode in unserer Zeit treffsicher anwendet? Ja, und Watson ein Kriegsveteran, der aus einem eher kurz zurückliegenden zurückgekehrt und mit psychosomatischen Beschwerden depressiv vor sich hin lebet - und zwar ein glückloses und eintöniges Leben. Bis er Sherlock Holmes, den Freak, trifft, vor dem er von Angehörigen des Yard gewarnt wird. So wie Watson so ziemlich der einzige wirkliche Freund von Holmes wird, so ist Holmes für Watson so was wie ein Lebensfunken. Sie ergänzen sich wundervoll und so wurde hier die Freundschaft, die wirklich zeitlos ist, in trefflicher Weise portraitiert.

So wie dieser Holmes muss der Original-Holmes auch den Viktorianern vorgekommen sein, für die Gaslaternen und Droschken ebenso modern und alltäglich waren wie für uns heute Autos und Computer.

Die Darsteller sind zudem genial gewählt. Cumberbatch ist für die weiblichen Holmes-Fans schon so eine Art Schwarm geworden. Offenbar hat seine Aroganz etwas anziehendes fürs andere Geschlecht. Ich finde seine Arroganz allerdings zwar weniger anziehend, dafür aber auch witzig. Und der Watson ist so treu und heldenhaft wie selten zuvor.

Die Filmmusik ist ebenfalls hörenswert. Die ganze Serie wirkt sehr britisch, es kommt wirkich englisches Flair rüber und insgesamt passt alles zusammen.

Bevor ich Gründe dafür finden konnte, dass ich diese Serie wirklich ablehne, hatte ich sie schon in mein Herz geschlossen.

So kann ich nur jedem ans Herz legen, diese Serie, die Gerüchten zufolge Ende des Jahres ins deutsche TV kommen soll, anzusehen und im Origninal zu genießen. Es lohnt sich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


132 von 152 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der beste Holmes aller Zeiten, 26. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sherlock - Staffel 1 [Blu-ray] (Blu-ray)
Sherlock Holmes in der heutigen Zeit?
-> Kann ja nur schiefgehen!

Denkste!

Sherlock ist mit das Beste was ich je gesehen habe und definitiv die beste Sherlock Holmes Verfilmung die ich kenne.
Der Stoff funktioniert hervorragend in der heutigen Zeit und verarbeitet gekonnt "moderne" Elemente wie das SMS, Globalisierung oder Internet in die an den Originalromanen orientierten Geschichten.

Wen die Tatsache "TV-Serie" stutzig macht, dem sei gesagt, dass die erste Staffel Sherlock aus drei Spielfilmen á 90 Minuten besteht, die zwar zusammenhängen, aber auch jeder für sich eine eigene abgeschlossene Story hat (Ausnahme: dritte Folge mit Cliffhanger am Schluss, aber der lässt sich verkraften bis die zweite Staffel kommt -> Herbst 2011 in UK), eignet sich also auf um mal nur einen Film anzuschauen.

Die Ausstattung des Sets ist lt. Polyband dieselbe wie auf der englisch BluRay, plus deutscher Tonspur, also:

- Audiokommentar zu Folge 1 und 3
- Ein halbstündiges Making Of
- Die unausgestrahlte Pilotfolge
- Booklet

Die Bildauflösung scheint im Gegensatz zum englischen Release (1080i) sogar besser zu sein (1080p), und die sah schon echt toll aus in HD.

Also: Kaufen Marsch Marsch!!!

Kurz noch zur deutschen Synchronisation:
Da ich die Folgen bisher nur auf Englisch gesehen hab kann ich dazu nicht viel sagen, aber die allgemeine Meinung in Foren, etc. ist nach der ersten deutschen Preview durchweg positiv gewesen, Sherlock ist also sicher auch auf deutsch eine Empfehlung.

Viel Vergnügen beim Anschauen,
Christopher

PS: Für mehr Informationen und Bilder verweise ich hier einfach mal auf die Herstellerseite:

-> [...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios, 3. Januar 2011
Für mich die wohl beste Holmes Verfilmung seit Jahrzehnten.

Meine Favoriten sind und bleiben die 30er/40er-Jahre Verfilmungen mit Basil Rathbone, aber ich würde sagen, diese Serie füllt nun Platz 2 aus.

Ich war wirklich skeptisch: Holmes in der Gegenwart? Das geht nicht. Umso mehr erstaunt bin ich: Das geht doch - und ist dabei klassischer, als sonst so manche Verfilmung.

Wem der Downey Jr. Kinofilm zu amerikanisch war und zu wenig "detektivisch" und wer ebenso wie ich fand, daß dort das "Sherlock Holmes-Feeling" einfach fehlte, dem wird diese Serie (bzw. 3 Filme > Ich hoffe es werden noch mehr) wohl genau so zusagen, wie mir.

Von Anfang an macht sich klassische Detektiv-Stimmung breit, wie es sie seit Jahren nicht mehr gegeben hat und die 90 Minuten pro Folge vergehen wie im Fluge. Aus meiner Sicht stimmt hier einfach alles.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Krimis mit super Darstellern, 29. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Sherlock - Staffel 1 [2 DVDs] (DVD)
Diese BBC-Neuverfilmungen sind einfach großartig, sie orientieren sich an den Originalen von Arthur Conan Doyle, sind aber auf gelunge Art und Weise in die heutige Zeit adaptiert worden. Die Charaktere sind treffend dargestellt und das Zusammenspiel zwischen Holmes und Watson ist einfach sehenswert. Die Kombinationsgabe und die logischen Schlussfolgerungen von Holmes machen Spaß und laden zum Mitraten ein. Lohnt sich, unbedingt ansehen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine gelungene, moderne Umsetzung, 27. November 2010
Von 
hundasterix - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Als ich das erste Mal hörte, dass BBC eine Sherlock Holmes - Reihe plant, in der die Figuren im heutigen London agieren, war ich ziemlich skeptisch. Doch nachdem ich die Serie nun gesehen habe muss ich sagen, dass ich begeistert bin. Besonders die erste Episode "A Study in Pink" hat mich davon überzeugt, dass eine moderne Umsetzung des Stoffs von Arthur Conan Doyle möglich ist. Benedict Cumberbatch (Sherlock Holmes) und Martin Freeman (Dr. John Watson) spielen ihre Rollen gut und sorgen dafür, dass die Charaktere witzig, clever und genial daherkommen. Durch die gelungene Umsetzung besitzen die Figuren und Geschichten eine moderne Frische, behalten aber gleichzeitig ihre aus den Originalgeschichten bekannten Eigenschaften.

Die DVD beinhaltet neben den drei Episoden "A Study in Pink", "The Blind Banker" und "The Great Game" einiges an Bonusmaterial. Darunter eine 60 Min. lange Pilotfolgenversion von "A Study in Pink", Audiokommentare von Benedict Cumberbach, Steven Moffat, Mark Gatiss und Sue Vertue sowie ein Making-of.

Eine Empfehlung für Sherlock Holmes - Fans, aber auch für Liebhaber von Serien wie z.B. "Psych" oder "The Mentalist".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Tolle Serie, aber 1 Stern für Amazon, 7. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Sherlock - Staffel 1 (Amazon Instant Video)
für die Unverschämtheit, die 3 Staffeln ohne Vorwarnung kostenpflichtig zu machen. Selbst halb gesehene Folgen kann man nicht zu Ende sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen +++ Ein Wort reicht: Genial ! +++, 7. Juni 2012
Von 
Leeandra - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sherlock - Staffel 1 [2 DVDs] (DVD)
Ein modernisiertes Remake eines Klassikers ' muss das denn sein? So waren meine ersten Gedanken. Ich bin generell kein Fan von Remakes oder Prequels, daher wäre ich ohne Anraten eines guten Freundes wahrscheinlich nicht in den Genuss von 'Sherlock' gekommen.

Und ein Genuss ist es wirklich: Mit Mut und viel Liebe für das Original aus der Feder von Sir Arthur Conan Doyle haben die Macher ein Meisterwerk geschaffen. Gekonnt wurden der Meisterdetektiv und sein Freund Watson in die Neuzeit verlegt.

Sherlock Holmes, ein genialer Geist behaftet mit dem Asperger Syndrom, nutzt zwar auch die moderne Technik, zieht aber den größten Teil seiner Genialität aus seiner außergewöhnlichen Intelligenz und Kombinationsgabe. Durch seine snobistische Art und seine mangelnde soziale Kompetenz wirkt er nicht nur wunderlich sondern treibt seine Umwelt bisweilen auch in den Wahnsinn. Ein Superhirn mit der Arroganz der Ignoranz.

Der Einzige, der es dauerhaft schafft ihn zu ertragen und dabei seinem eigenen sympathischen Ich weiter treu bleibt ist Dr. Watson, ein Veteran aus dem Afghanistan-Krieg. Der Zufall führt sie zusammen und lässt sie mit jeder Folge mehr zu einem hocheffektiven Team werden.

Als Serie betitelt handelt es sich eigentlich um drei volle Filme à 90 Minuten pro Staffel. Und auch in Spielfilmqualität. Von der Ausstattung bis zum Plot volle Punktzahl.

Nie wäre ich auf die Idee gekommen die Rollen so zu besetzten, aber wer auch immer die Schauspieler gecastet hat, verdient Lob:
Benedict Cumberbatch gibt den Sherlock Holmes so charmant-arrogant-nervtötend-liebenswert, dass es eine wahre Freunde ist ihm zuzuschauen.
Martin Freeman ist der perfekte Gegenpart für ihn: bodenständig überbrückt er die Löcher in Sherlocks Umgangsformen und ist weit mehr als nur ein Stichwortgeber oder Gehilfe.

Die Machart der Serie mit eingeblendeten Texten wie z.B. SMS oder als Darstellung was Sherlock sieht wenn er Menschen betrachtet, lassen den Zuschauen tief eintauchen in die Welt des Meisterdetektivs und seiner Denkweise ' mittendrin statt nur dabei. Trotzdem wird nicht alles gleich offengelegt, man hat also die Möglichkeit mitzufiebern und mitzurätseln. Ausstattung, Kostüme, Drehorte ' alles Bestens.

Besonders begeistert hat mich, dass 'Sherlock' es schafft, mich immer wieder zu verblüffen. Plötzliche Wendungen geben der Geschichte zusätzlichen Schwung (nicht das das nötig wäre) und nehmen einen mit auf eine Kehrtwendung ohne das Tempo zu verlangsamen. Wie oft wird man im TV noch richtig überrascht?

Man merkt, dass die Macher von 'Sherlock' aus Überzeugung gehandelt haben und nicht mit dem Vorhaben einen Hit zu landen. Man spürt die Liebe zum Original sowie die Kenntnis darüber in jeder Folge. Es war mutig und ein Glück für Zuschauer wie mich, dass jemand seine guten Ideen, sein Wissen und jede Menge Herzblut in die Filmische Umsetzung gesteckt hat. Und dieser Mut wurde belohnt, 'Sherlock' hat es zu Recht ganz nach oben geschafft:' Erfolg 100%ig verdient.

Fazit: Anschauen ! Anschauen ! Anschauen !

PS: Achtung: Staffel eins endet mit einem Cliffhanger - also gleich Staffel zwei bereithalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 238 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Sherlock - Staffel 1 [2 DVDs]
Sherlock - Staffel 1 [2 DVDs] von Euros Lyn (DVD - 2011)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen