Kundenrezensionen


155 Rezensionen
5 Sterne:
 (57)
4 Sterne:
 (33)
3 Sterne:
 (21)
2 Sterne:
 (16)
1 Sterne:
 (28)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


95 von 98 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis/Leistung unschlagbar
Bestellt, prompt geliefert, Fernbedienung defekt, Austauschgerät da bevor das defekte wieder bei Amazon war - besser gehts nicht, auch wenn mal was nicht geht ;-)

Aber zum Gerät:

Nach dem Kauf UNBEDINGT neue Firmware draufspielen - über Internet gar kein Problem, sollte aber auch über nen USB-Stick problemlos möglich...
Veröffentlicht am 25. November 2011 von Klappstulle

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein gutes Gerät aber .....
Nach dem Auspacken war ich zuerst sehr angetan vom Design. Auch die Fernbedienung die auf der Rückseite eine zusätzliche Tastatur hat, macht erstmal ein guten Eindruck. Inbetriebnahme und Firmeware update waren kein Problem. Die vielen Funktionen und Wlan machen einfach Freude.

ABER: Ganz banale Dinge wie Programmwechsel oder Lautstärke...
Vor 10 Monaten von L.D. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

95 von 98 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis/Leistung unschlagbar, 25. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Volksbox WebEdition DVB-S2 Satelliten-Receiver (HD+, HDMI, HDTV, PVR-Ready, USB 2.0, inkl. HD+ Karte für ein Jahr) (Elektronik)
Bestellt, prompt geliefert, Fernbedienung defekt, Austauschgerät da bevor das defekte wieder bei Amazon war - besser gehts nicht, auch wenn mal was nicht geht ;-)

Aber zum Gerät:

Nach dem Kauf UNBEDINGT neue Firmware draufspielen - über Internet gar kein Problem, sollte aber auch über nen USB-Stick problemlos möglich sein.

Nachteile:
- Steuerung manchmal irgendwie gewöhnungsbedürftig (je nachdem wo man ist hat eine andere Taste die "zurück/raus"-Funktion
- Manchmal hängt die Box wenn man im Web war (man kommt z.B. nicht mehr ins TV zurück) - ich gehe davon aus, dass da noch nachgebessert wird
Nachtrag 27.11.11: Lautstärkeregelung über den Receiver funktioniert (noch) nicht zuverlässig und führt zumindest bei mir teilweise zu Hängern und Abstürzen
- kann kein Flash
- Nachtrag 04.12.11: Netzwerkfunktionalität etwas träge, teilweise dauert es zu lange, bis Netzwerklaufwerke gefunden werden. Aufnahmen/Timeshift auf NAS deswegen nicht immer möglich.
- Nachtrag 04.12.11: Insgesamt ist die Box vor allem im Multimediabereich noch nicht absturzsicher, gelegentliche Hänger können nur duchr Neustart behoben werden. -> auch deswegen keine 5 Punkte mehr

Vorteile:
Allgemein:
- recht hochwertige Optik
- Fernbedienung liegt gut in der Hand (wer tatsächlich den Webbrowser nutzen will wird sich sicher ne Tastatur zulegen - für den Gelegenheitssurfer reicht aber die Fernbedienung aus
- gute Menuführung, fast alles selbsterklärend

TV:
- sehr gute Bildqualität
- sehr gute Umschaltzeiten
- insgesamt sehr übersichtlich (EPG, Filminfos, hbbtv)

Multimedia:
- *sabber* - hier kommen Technikfetischisten aus dem sabbern nicht mehr raus :-)

Habe die Box ins Netzwerk integriert (wer schonmal nen Netzwerk eingerichtet hat wird mit nen bisschen probieren klar kommen), und kann jetzt
- mit der Box auf alle PCŽs im Netzwerk zugreifen und meine mp3-Sammlung über die Box (und damit die HiFi-Anlage) abspielen
- Filme auf der USB-Festplatte speichern (wurde sofort erkannt)
- Filme auf der Fritz-Box oder im Netzwerk speichern (nicht getestet, aber Ordner lassen sich auswählen, sollte also gehen)
Nachtrag 27.11.11 - Festplatte von der Box abgeklemmt und an den Router (Fritzbox) angeschlossen - funktioniert einwandfrei, Zugriff damit auch vom Heim-PC auf die Dateien möglich.
SD lässt sich auch brennen (bei mir mit Nero)
- Timeshift
- Youtube nutzen
- mich in zig weiteren Apps (z.B. wetter.com, Bild.de, wikipedia) austoben
- hbbtv -> direkter Zugriff auf die Mediatheken der einzelnen Sender (Lieblingsserie verpasst -> wenns der Server anbietet kann man sie einfach übers TV sehen wann man will)
- ichweissnichtwieviele Internetradios direkt auswählbar
- laut Internet kann man die aufgenommenen Filme/Serien usw. am PC anschauen - den passenden Player vorausgesetzt (gibt da nen schönen kleinen "Allesspieler")
- laut Internet kann man die Videos auch in gängige Formate umwandeln (passende Software vorausgesetzt) - hab ich aber noch nicht probiert - Nachtrag 27.11.11 - geht ;-) - hab DVD aus TV-Aufnahme erstellt.
- Nachtrag 27.11.11: Videostreaming: Am Receiver einfach "record" drücken, die laufende Sendung wird aufgezeichnet - dann am PC/Laptop einfach den Stream öffnen und das laufende Programm z.B. am Laptop auf dem Balkon geniessen. - Spulen macht zumindest bei mir Probleme (Sendung ruckelt danach), aber einfach schauen funktioniert - weiss aber noch nicht, ob die Ruckler Einstellungssache oder auch technisch bedingt sind (USB 2.0 ist halt nicht das schnellste - hat mich gewundert, dass es überhaupt geht)
Vergleichbare Geräte kosten sonst leicht das doppelte - bis jetzt bin ich hellauf begeistert.
Sollte ich die nächsten Tage weitere (positive oder negative) Erkenntnisse erhalten werde ich die Rezension weiter aktualisieren.

Allgemeines: HD sieht natürlich gut aus, allerdings sind die HD+-Sender stark eingeschränkt (kein spulen, kein Aufnehmen) - das liegt aber nicht an der Box sondern an den Sendern/der Filmindustrie, die nicht wollen, dass man Werbung wegspult oder nen 10 Jahre alten Film aufnimmt.

- Änderungen am 27.11.11 -> neue Infos zugefügt
- Änderungen am 04.12.11 -> neue Infos zugefügt, Punktabzug

Fazit zur Zeit: Wer mit kleinen Schwächen leben kann ist hier meiner Meinung nach gut bedient. Im Grossen und Ganzen macht die Box was sie soll - Bildqualität und Umschaltzeiten sind gut, nur die gelegentlichen Abstürze und Verzögerungen im Multimediabereich (NAS/Netzwerkerkennung) sowie vereinzelte reboots und Abstürze (s.o. -> Lautstärkeregler) trüben das Bild.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Multitalent mit kleinen Schwächen., 29. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Volksbox WebEdition DVB-S2 Satelliten-Receiver (HD+, HDMI, HDTV, PVR-Ready, USB 2.0, inkl. HD+ Karte für ein Jahr) (Elektronik)
Nach längerer Suche nach einem geeignetem Gerät, habe ich mich für dieses entschieden.
Die Hauptkriterien waren (natürlich) gutes Bild, Webzugang mit gut zu bedienendem Internetbrowser,
zuverlässigem PVR, HD+ und HbbTV
Dies alles schien das Gerät zu vereinen und war mir die ca. 250 EUR wert.

Meine Erfahrungen:
Der ebenfalls neue LG 47 lw 4500 TV wurde damit angeschlossen.
Die Erstinstallation verlief schnell und problemlos. HD+ Karte wurde erkannt und aktiviert.
Sendersuchlauf usw...
Danach habe ich mir die HD Sender angeschaut und war etwas enttäuscht von der Bildqualität.
Von HD hatte ich etwas mehr erwartet. Allerdings war ich auch sehr dicht am Bildschirm.
Die Auflösung habe ich dann noch auf 1080p eingestellt, aber dennoch hat mich die Schärfe nicht überzeugt.
Auch das Tageschaustudio, von dem ich dachte, dass dort in HD produziert wird, war mir zu unscharf.
Um es deutlich zu sagen: Es lag nicht an der Volksbox.
Tage später lief eine Tiersendung über Afrika und das hat mich dann echt begeistert.
Absolut detailliert und kontrastreiche Bilder.
Seitdem weiß ich: Nicht überall, wo HD draufsteht, ist auch HD drin,
denn viele Sendungen werden einfach hochskaliert. Ob sich da eine weitere HD+ Karte lohnt, weiß ich noch nicht.
Nun zum WEB:
Nach dem problemlosen Verbinden mit WLAN hat sich das System die neueste Firmware geholt und installiert.
Die enthaltenen Apps sind recht überschaubar. Darunter youtube, das vor allem auch bei HD Videos im Fullscreenmodus
hervorragende ruckelfreie Ergebnisse liefert, schnelles Internet und WLAN vorausgesetzt.(bei mir 12 000 Mbits/s)
Beim alternativ verwendbaren Browser, kann man die URL direkt eingeben.
Das Navigieren ist hier aber nicht so komfortabel, wie beim PC und auch deutlich langsamer.
Ein aktivierter Pfeil lässt sich dann in vier Richtungen lenken, macht aber keinen Spaß.
Die Fernbedienung mit der QWERTZ Tastatur auf der Rückseite hält hier leider nicht, was sie verspricht.
Die rückseitigen Tasten gehen ziemlich schwer und auch sonst muss man immer genau auf den Receiver zielen.
Das sollte dringend verbessert werden. Alternativ kann man hier eine Funktastatur mit Maus anschließen, was auch funktioniert.
Die Möglichkeit über HbbTV oder Apps auf verschiedene Mediatheken zugreifen zu können, finde ich sehr praktisch.
Das Angebot ist riesig und in ausreichender Qualität. (Verpasste Tagesschau mit Wetter ist kein Thema mehr.)
Erwähnenswert ist auch das Angebot der WEB Radiosender. Hier gibt es alle möglichen Stilrichtungen in Hülle und Fülle.
Wie man bei einem Heimnetzwerk auf die Daten des PCs zugreift habe ich bis jetzt noch nicht herausgefunden.
PVR habe ich getestet und für gut befunden.
Weitere Information:
Ich habe mir ein Ersatzgerät schicken lassen, da das Starten mit der Fernbedienung aus dem Standart Standby nicht möglich war.
Nur noch mit der Taste am Receiver. Aus den anderen Standby Modi (ökologisch und Schnellstart) ließ sich das Gerät mit der Fernbedienung problemlos starten.
Nach der Inbetriebnahme des Ersatzgerätes funktionierte dieses zunächst fehlerfrei. Doch nach dem Updaten auf die aktuelle Firmware zeigte sich der gleiche Fehler wie beim 1. Gerät.
Somit vermute ich einen Bug in der neuen Firmware und hoffe, dass eine neuere Version diesen Fehler behebt.
Ich habe mein erstes Gerät dann behalten.
Bleibt noch anzumerken, dass kurz nachdem ich die Volksbox gekauft habe, bei Norma das gleiche Gerät für 110 EUR weniger in einer Sonderaktion angeboten wurde.
Auf der Abbildung ist allerdings noch die alte FB zu sehen. Aktion läuft noch bis 31. Januar.

Fazit: Sehr nettes Gerät mit vielen Vorzügen und kleinen Schwächen. Trotzdem empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preiswertes Gerät mit sehr guten Leistungen, 14. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Volksbox WebEdition DVB-S2 Satelliten-Receiver (HD+, HDMI, HDTV, PVR-Ready, USB 2.0, inkl. HD+ Karte für ein Jahr) (Elektronik)
Habe die Box jetzt 2 Wochen ausgiebig getestet. Unter anderem waren mir wichtig:

1. WLan-Verbindung um HBB-TV/Mediatheken der verschiedenen Sender zu nutzen. An FritzBox 7390 angeschlossen, mit WPA2 gesichert, 7 MBit-DSL, läuft sehr stabil (bisher keine Abstürze), übrigens war auch das automatische Software-Update absolut problemlos. Bildquali des Mediatheken-Materials: mindestens gut, auf meinem 720p-Beamer sehr gut.
Die Internet-Browser-Funktion ist so lala - mit der Tastatur auf der Rückseite der Fernbedienung kann man die Adressen einigermaßen komfortabel eintippen, ist aber nicht so mein Fall. Zur Not aber gebrauchbar.

2. externe Toschiba USB3-Festplatte (500GB) als Medienspeicher (von anderem Receiver als Mpeg gespeicherte Fernsehaufnahmen) sowie als Time-shift und Aufnahmespeicher für die Volksbox funktioniert alles prima. Festplatte kann on-the-fly ein- und ausgestöpselt werden. Funktioniert zuverlässig. Time-Shift muss durch Drücken der Pause-Taste aktiviert werden - ein kleines Manko im Vergleich zu meinem alten Homecast bzw. zu meinem Sat-integrierten Panasonic-Plasma, wo die Time-Shift-Funktion automatisch aktiviert wird.
Die HDD-Aufzeichnungen haben gute Quali, wie das Original - also prima.

3. Bild und Ton der Sat-Programme sind für meinen Geschmack sehr gut, die Umschaltzeiten sind kurz, auch von HD zu HD (was bei anderen Receivern nicht ímmer der Fall ist).

4. Das Gerät ist klein und kompakt, sieht ansprechend aus.

5. Das Betriebssystem wird immer weiter entwickelt, ein wichtiger Punkt, weil damit weiterer Feinschliff und verbesserte Stabilität gewährleistet werden - wobei aus meiner Sicht die Box schon sehr stabil läuft. Außerdem gibt es eine Android-App (noch nicht wirklich ausgereift) die hoffentlich weiterentwickelt wird. Denn Tablet als Fernbedienung für die Volksbox wäre schon sinnvoll - da die Box eine Menge zu bieten hat und deren narrensichere Bedienung auch für technisch weniger interessierte/versierte Menschen interessant wäre.

Insgesamt erhält die Volksbox von mir 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein gutes Gerät aber ....., 6. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Volksbox WebEdition DVB-S2 Satelliten-Receiver (HD+, HDMI, HDTV, PVR-Ready, USB 2.0, inkl. HD+ Karte für ein Jahr) (Elektronik)
Nach dem Auspacken war ich zuerst sehr angetan vom Design. Auch die Fernbedienung die auf der Rückseite eine zusätzliche Tastatur hat, macht erstmal ein guten Eindruck. Inbetriebnahme und Firmeware update waren kein Problem. Die vielen Funktionen und Wlan machen einfach Freude.

ABER: Ganz banale Dinge wie Programmwechsel oder Lautstärke ändern, funktionieren mit der Fernbedienung nicht zuverlässig, auch wenn man nur 3m vom Gerät entfernt ist und die Fernbedienung direkt auf das Gerät hält. Jedes dritte mal geht es nicht ! Muß ein Hard- oder Softwareproblem sein. Das Ganze ist so nervig das ich mich entschlossen habe, das Gerät zurückzusenden. Schade, den an sich ist das Gerät wirklich gut. Ich frage mich warum die banalsten Funktionen von den Entwicklern nicht getestet werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr instabil, 13. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Volksbox WebEdition DVB-S2 Satelliten-Receiver (HD+, HDMI, HDTV, PVR-Ready, USB 2.0, inkl. HD+ Karte für ein Jahr) (Elektronik)
Nachdem man sich an das seltsam rote Schriftbild gewöhnt hat ist die Intallation schnell erledigt.
Meint man. Doch schon geht es los. Die Sender können nur schwer oder gar nicht in die eigene Reihenfolge gebracht werden.
Eigene Favoriten-Listen kann man zwar anlegen, werden aber nach nur wenigen Schaltvorgängen ignoriert und es wird die default Liste wieder genommen.
Sobald die Box aufnimmt sind keinerlei Interaktionen wie EPG oder ähnl. möglich, das würde die Aufname sofort abbrechen.
Die Aufnahmen werden völlig chaotisch in Sendergruppierungen abgelegt.

Das Schlimmste sind die Abstürze. Manchmal bis zu 20 Mal am Tag, da hilft nur der Netzschalter hinten an der Box. Der ist da auch wohl nicht aus Zufall. Laufende Aufnahmen sind damit natürlich futsch.

Die Firmware ist völliger Mist und voller Bugs, egal welche Version man installiert hat. Und da das Gerät schon ewig auf dem Markt ist, ist auch nicht mehr mit einer Verbesserung zu rechnen.

FAZIT: Finger weg! Von dem Gerät und der Firma!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Gerät - Preis-Leistung einfach spitze, 5. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Volksbox WebEdition DVB-S2 Satelliten-Receiver (HD+, HDMI, HDTV, PVR-Ready, USB 2.0, inkl. HD+ Karte für ein Jahr) (Elektronik)
Habe die Volksbox Web Edition IDL6651N seit nunmehr 3 Wochen im Einsatz und ich bin wirklich begeistert.

Vorab muss ich sagen, dass mich an diesem Gerät insbesondere 3 Eigenschaften dazu bewogen haben die Volksbox mal auszuprobieren:

1. Die guten Bewertungen zur Bildqualität - und ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht - ein tolles Bild, sowohl für HS wie für SD Kanäle
2. Der enthaltene Webbrowser - der durchaus brauchbar ist und bei dem die Webseiten aufgrund der HD Auflösung auch gut zu lesen sind
3. Die Abspielbarkeit von eigenen Filmen via USB und LAN - was auch alkles geklappt hat.

In Summe betrachtet hat er meine Erwartungen bei weitem übertroffen - und vorausgesetzt er geht jetzt nicht in den nächsten 2 Wochen über den Jordan, würde ich das Gerätz JEDERZEIT wieder kaufen !

Es hat meinen schon sehr guten 3 Jahre alten Samsung Flachbildschirm deutlich aufgewertet und in einen modernen Web-TV-Hybriden verwandelt !!

Details zu meiner Rezension:

Konfiguration:
Ich betreibe das Gerät nicht via WLAN, sondern direkt über Ethernet mit Verbindung über einen Router ins Internet und zum PC.
Am USB Ausgang habe ich eine USB-Weiche, so dass ich mehrere USB Geräte gleichzeitig anschliessen kann.
So hab ich z.B. eine USB Festplatte (mit Eigenstromversorgung),
einen USB Stick (32 GB) und eine USB-Funk-Tastatur gleichzeitig angeschlossen. Alle Geräte müssen sich den Strom teilen. In dieser Konstellation habe ich kein Problem, alle Geräte können gleichzeitig betrieben werden - wie das gerät reagiert, wenn ich eine festplatte ohne eigene Stromversorgung und Tastatur gleichzeitig anschliesse kann ich nicht sagen. Selbst wenn das probleme macht, würde ein Strombetriebener USB Verteiler Abhilfe schaffen.

Installation
Die Konfiguration ging völlig einfach auch der update der Firmware hat über die Internetanbindung problemlos geklappt.
Die Einstellungen des Geräts sind übersichtlich, einzig die Programmsortierung könnte einfacher sein. Da ich 2 unterschiedliche Favoritenlisten habe (1 mal deutsche Sender, 1 mal UK Sender) ist mir aufgefallen, dass der Wechsel zwischen den Favoritenlisten etwas aufwändiger ist, kann etwas nerviger werden, wenn hier oft gewechselt werden müsste. Damit kann ich aber leben, weil ich die UK Sender nicht so häufig anwähle.

Ich betreibe das Gerät an einer Satelittenschüssel mit einer Ausrichtung auf Astra (19 Grad für deutsche Kanäle) und Astra (28,2 für UK Kanäle)
Bei letzterem hatte ich das Problem, dass einige Sender (nicht die großen wie BBC, ITV etc, aber kleinere Musiksender etc) nicht eindeutig mit den voreingestellten Transpondern gefunden werden konnten. Hier musste ich den auf der inverto.tv Webseite verfügbare Channel-editor zurückgreifen. Da die Transponder für diese Sender nicht korrekt waren (fehlten) musste ich diese mannuel mit der SW hinzufügen und via USB einspielen, dann hats auch mit diesen Sendern geklappt. Bei den deutschen Sendern gabs keine Probleme.

Bild-Qualität
Einfach super - hatte vorher ein ähnlich teuren HD receiver, der aber manchmal bei sich bewegenden Bildern ein deutliches ruckeln zeigte. Das ist hier ganz und gar nicht der Fall, gestochen scharf (auch bei SD Programmen) - keine Ruckler (auch nicht bei HD)

Web-Apps
Die meisten Web-Apps sind ganz nett, aber nütze ich kaum, einzig You-Tube und Wetter.com sind für mich interessant. Bei letzterem war aber das problem, dass er immer wieder den ort vergessen hat und ich jedesmal neu die PLZ eingeben muss.

Aus diesem Grund hab ich mir für die wichtigen Webseiten einfach einen Browser-Link auf die entsprechende Infoseite (Tomtom Verkehr, regenradar etc.) gesetzt.

Web-Browser
Anfänglich war der Bildaufbau des Browsers relativ langsam, aber in den Einstellungen zum Browser gibt es einen Punkt (Overclocking) nach dem ich den angeschaltet habe, ging der Seitenaufbau deutlich schneller. Der Menupunkt (FastRendering) bedeudet dass die Webseiten vereinfacht dargestellt wird und somit auch schneller lädt, aber dann werden die Seiten nicht originalgetreu angezeigt.

Tastatur
Der Browser kann über die Tastatur auf der Rückseite der Fernbedienung genutzt werden. Die Tastatur ist etwas gewöhnungsbedürftig, da der Infrarotsender links von der Tastatur liegt und man deshalb im Winkel von 90 Grad zum Fernseher schreiben muss, da der Empfänger für die rückseitige Tastatur sehr empfindluch ist, wenn die Batterie nicht mehr die beste ist. Aus diesem grund hab ich ne "ältere" Funk-USB Tastatur mit integriertem Mausstick reaktivbiert und einfach angeschlossen und siehe da funktioniert einwandfrei - nur das erforderte eine USB Weiche, da nur 1 USB Anschluss verfügbar ! Beide Tastaturen funktionieren auch gleichzeitig. Über die Tastatur können auch Schnellbefehle wie STRG-M für Menü oder STRG-G für den TV Guide etc genutzt werden.

Aufnahme USB
Wie gesagt, habe ich 2 Aufnahmegeräte gleichzeitig angeschlossen (via USB-Weiche), einen USB Stick und eine USB Festplatte und beide werden auch gleichzeitig erkannt und können gleichzeitig genutzt werden.
Die Aufnahme erfolgt im Format .TRP - Mein PC-Videoeditor erkennt das Format aber nachdem ich es auf dem PC in.TS umbenannt habe.
Eine geniale Eigenschaft der Aufnahme ist die Indizierung der Aufnahme, hab ich so vorher noch nicht bei meinen HD Receivern gesehen. D.h. die Aufnahme erkennt, wenn eine neue Sendung beginnt und zeigt dies beim Auswählen der aufgenommenen Datei an und ich kann direkt an den Anfang einer bestimmten Sendung in der Aufnahme springen (mit kleinen Fehlern - ich denke ist abhängig wie genau die Sender ihr Programm - EPG senden)
Während ich bei den HD Receivern, die ich vorher hatte desöfteren die Mitteilung bekommen habe, dass der Strom für das angeschlossene Gerät nicht ausreicht, hab ich dies mit diesem noch nicht bekommen.

Abspielen eigener Filme
Auch hier zeigt sich das Alroundtalent. Habe eigene Aufnahmen in MPEG, MP4 (H.264, SD und HD), MOV, AVI und WMV ausprobiert und alles problemfrei funktioniert. Einzig bei den WMV Formaten gabs ab und zu Probleme, kann aber auch an den Filmchen selbst liegen (aus dem Internet)
Auch der Zugriff auf von Windows freigegebene ordner im Netz ging sehr einfach und die Filme werden ruckelfrei abgespielt (auch HD)

HbbTV
Eine für mich völlig neue Funktion war HbbTV kannte ich so vorher nicht. Die Inhalte werden dabei von den Sendern zur Verfügung gestellt und können durch die ROTE Farbtaste abgerufen werden. Bei den großen Sendern (öffentlich rechtliche, SAT1, etc) können hierüber nicht nur grafisch ansprechender Videotext, sondern auch Hintergrundberichte und die Mediatheken abgerufen werden. So kann damit relativ einfach die Mediatheken von ARD und ZDF einfach abgerufen werden.
Ein völlig neues TV Erlebnis.

Macken
Bisher hab ich nicht viel Macken erkennen können, die nicht entweder "erträglich" sind oder schnell behoben werden konnten:
Wie gesagt die Tastatur auf der Rückseite (tolle Idee) braucht anscheinend eine gute Batterieladung - eine externe USB Funk Tastatur ist empfehlenswert, wenn man öfter im Web browsed. Ansonsten iust aber auch die einblendbare Bildschirmtastatur ganz brauchbar für kleinere Eingaben.

Die Favoritenlisten könnten optimaler gelöst werden

Ab und zu kann es vorkommen, dass die Fernbedienungstasten sich aufhängen (nicht oft) - glücklicherweise funktioniert aber die Ein-austaste trotzdem und löst dann das Problem. In den 3 Wochen ist das Gerät selbst nur 2 Mal abgestürzt, so dass ich den Stecker ziehen musste.

Bitte nicht vergessen - man hat hier ein intelligentes System mit SW und fehlerfreie SW gibt es einfacht nicht !!
Meine Erfahrungen beziehn sich auf die Firmware 1.5

Bis jetzt hab ich noch nicht herausbekommen (hab aber auch noch nicht richtig danach geforscht) wie ich die Batterien (Knopfzellen) der Fernbedienung austauschen kann. An der Fernbedienung kann ich keinen Schieber etc. erkennen de rsich einfach öffnen liese ...

Die Farbtasten werden häufiger für die Benutzung der Sondertasten benötigt und sind relativ klein ganz oben an der Tastatur, da hätte ich mir für meine dicken Finger größere Tasten versprochen.

Aber unter uns gesagt das ist Jammern auf hohem Niveau.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bewertung, 15. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Volksbox WebEdition DVB-S2 Satelliten-Receiver (HD+, HDMI, HDTV, PVR-Ready, USB 2.0, inkl. HD+ Karte für ein Jahr) (Elektronik)
Habe schon insgesammt 5 Stück gekauft. Einfach klasse das Produkt.
Viel Receiver für wirklich wenig Geld ( abzüglich der HD+ Karte )
Die Web Edition habe ich das erste mal gekauft , da finde ich von der FB die Tasten teils etwas klein geraten.
Aber damit kann ich leden.

Grüsse
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schick und schnell, 22. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Volksbox WebEdition DVB-S2 Satelliten-Receiver (HD+, HDMI, HDTV, PVR-Ready, USB 2.0, inkl. HD+ Karte für ein Jahr) (Elektronik)
Ich habe die Volksbox jetzt seit 2 Wochen und bin sehr zufrieden. Die Installation war sehr einfach, die Umschaltzeiten zwischen den Sendern sind sensationell kurz (auch bei den HD-Programmen). Vorher hatte ich einen Receiver von Humax, bei dem war das eine Katastrophe!

Die Einbindung ins Netzwerk war etwas fricklig. Hier hätte ich mir umfangreichere Hinweise in der Bedienungsanleitung gewünscht. Aber die Arbeit hat sich gelohnt: Ich kann jetzt direkt auf die Festplatte meines PCs aufnehmen und kann von dort Videos, Musik und Fotos abspielen.

Auch sehr schön ist die 'HbbTV-Funktion'. Dieses Feature kannte ich bislang noch gar nicht und habe es erst jetzt entdeckt. Das ist eine Art 'moderner Videotext'. Über die LAN oder W-Lan-Verbindung greift die Volksbox auf Programminfos oder die Mediatheken der einzelnen Sender zu. Alles, was dort abrufbar ist, z.B. Nachrichtensendungen aber auch viele alte Harald-Schmidt-Folgen zum Beispiel, kann man sich jederzeit anschauen. Das Ganze auch in sehr guter Qualität.

Kleines Highlight am Rande: Die mitgelieferte Tastatur ist zweiseitig. Die eine Seite ist eine normale Receivertastatur, die andere eine vollwertige QWERTZ-Tastatur. Da macht dann auch das Surfen im Internet über den Fernseher Spaß.

Ich habe jetzt nicht nur einen neuen SAT-Receiver, sondern eine komplette Multimediabox. Dafür habe ich den höheren Preis gerne investiert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wo ist das Web aus der Edition, 31. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Volksbox WebEdition DVB-S2 Satelliten-Receiver (HD+, HDMI, HDTV, PVR-Ready, USB 2.0, inkl. HD+ Karte für ein Jahr) (Elektronik)
Hatte mir das Gerät in der Hoffnung bestellt, Fernseh und Internet in einem Gerät zu bekommen.Wie bei Amazon gewohnt habe ich das Gerät innerhalb von 2 Tagen bekommen.
Alles ausgepackt, angeschlossen , Sendersuchlauf und los gehts. Das erste was mir auffällt, ARD/ZDF HD stehen auf Programmplatz eins und zwei, gehen aber nicht. Sind noch die alten vor der Frequenzumstellung. Ganz toll. Dann mal schnell Wlan einrichten, dachte ich mir, aber diese Fernbedienung macht jede Vorfreude zunichte. Es ist eine Geduldsprobe einen etwas längeren WLAN Schlüssel einzugeben. Wlan-Verbindung hat dann aber gleich funktioniert. Mit dem verbundenem Wlan hat die Box auch gleich einen Firmwareupdate gemacht.
Also gleich mal in die ZDF Mediathek um die Olympiastreams zu schauen. Ein Grund warum ich mir die Box auf die schnelle zugelegt habe. Ein klick auf Olympia ZDF und ...... schwupp bin ich wieder im normalen Fernsehprogramm. Also das ganze nochmal mit dem gleichen Ergebniss. Das war schon mal ne ganz schöne Ernüchterung. Die anderen Sachen in der Madiathek funktionieren aber nix von HbbTv. Also dann probiere ich mal den Internet Browser. Was soll ich sagen, man "kann" im Internet surfen aber ich musste gleich feststellen das der Browser kein Adope Flash kann. Die meisten privaten Sender haben in ihren Mediatheken (RTL NOW,Vox,Prosieben usw.) Flash. Das grentzt ja schon fast an Schwachsinn das solch ein Gerät welches mit Web Edition beworben wird soetwas nicht unterstützt. Selbst ein Livestream von zB. Sport 1 funktioniert damit nicht. Das letzte was ich dann noch testen wollte waren die Multimedia Fähigkeiten. Also im Netzwerk meinen NAS gesucht. Ohne Erfolg. Alle Geräte in meinem Netzwerk finden ihn, nur die Volksbox nicht. Ich hab mir dann auch gar keine Mühe mehr gemacht das irgendwie hinzubekommen.Also eine externe Festplatte mit ein paar Filmen (mkv) angeschlossen. Wie zu erwarten wurde nur ein kleiner Teil der Filme abgespielt. Mein Ellion Labo hat damit keine Probleme.
Was die Voklsbox Web Edition gut kann ist Fernsehen. Sie macht ein wirklich gutes Bild, das umschalten geht schnell.
Fazit für mich: Als SAT Receiver gut aber das "Web Edition" ist schrott. Also wird das Teil wieder eingepackt und zur Post gebracht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preiswert, guter Sat-Empfang, Media-Player unausgereift, Software naja, 29. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Volksbox WebEdition DVB-S2 Satelliten-Receiver (HD+, HDMI, HDTV, PVR-Ready, USB 2.0, inkl. HD+ Karte für ein Jahr) (Elektronik)
Ich brauchte einen neuen Sat-Receiver, weil ich SKY gekündigt habe und wollte gleich ein Gerät, welches auch aus den ARD- und ZDF-Mediatheken abspielen kann.

Erstes Fazit: Das klappt gut, wenn man auf das neueste Update verzichtet. Bis zu diesem Zeitpunkt lief das Gerät, bis auf die Einschränkung, das für meinen Geschmack
viel zu wenig Mediaformate unterstützt werden. Eine WD-Box spielt wirklich fast alles ab, die Volksbox nicht!

Nach dem Update funktionierte gar kein Mediaformat mehr und auch Smart-TV lief nicht mehr. Ich habe mir dann die vorige Firmware geladen und diese vom USB-Stick aufgespielt.
Danach ging alles wieder so wie vorher. Nur leider kommt jetzt bei jedem Start die Meldung das ein Update bereit steht. Ich habe nirgends eine Funktion gefunden, um diese Meldung
abzustellen.

Mit dem Gerät im Internet zu surfen, ist umständlich. Auch erschließt sich mir die Rückseite der Fernbedienung mit Tastatur nicht. Immer dann wenns mal funktionieren soll, funktioniert es nicht.
An meiner Technikaffinität kann es nicht liegen, mir liegt das eigentlich im Blut :-)

Eine USB-Tastatur inkl. Maus anschließen funktioniert tadellos, die Maus ist aber hakelig zu steuern.

Die Software neigt im Bereich von Smart-TV häufig zum Aufhängen. Man kommt nicht zurück in die vorigen Menüs. Aus- und Einschalten geht da meist schneller.

Eigentlich hat diese Box wirklich Potenzial, doch offensichtlich werden da Updates ohne auch nur die geringste Prüfung rausgehauen. Unverständlich. Kann ja nicht so schwer für ein Unternehmen sein, das mal ein paar Tage auf Herz und Nieren zu prüfen, bevor man sich die Kunden verärgert. Ich biete mich da gern an :-)

Das Bild ist gut, das EPG ist in Ordnung, der Receiver schaltet recht flott um.

Wer ab und an basteln möchte, kann von mir aus kaufen, wer darauf keine Lust hat und ein immer funktionstüchtiges Gerät sucht, sollte lieber die Finger davon lassen.
Als richtiger Media-Player nicht zu gebrauchen, weil kaum bis gar keine aktuellen Formate abgespielt werden, schon gar nicht in HD.
Wer nur einen preiswerten Sat-Receiver braucht und den Rest nicht benutzt, wird evtl zufrieden sein. Immerhin ist eine HD-Karte für ein Jahr dabei, die kostet ja auch schon alleine 50 Euro.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen